Autor Thema: Regionalliga Nordost 2019/20  (Gelesen 4078 mal)

Offline Zebra

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.001
  • Tief im Westen
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #45 am: 12. Juni 2019, 17:41 »
Der Rückzug der U23 in Meuselwitz war wohl weniger finanziellen denn Motivations- Gründen geschuldet
https://www.fupa.net/berichte/zfc-meuselwitz-so-begruendet-der-zfc-den-rueckzug-der-u23-2412692.html

Ich denke Rintaro hat einfach Bock um den Aufstieg in Liga 3 mitzuspielen - ihm traue ich auch diese Liga zu bei einem der eher kleinen Vereine

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.204
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #46 am: 12. Juni 2019, 18:15 »
Rintaro Yajima wechselt nun doch aus Meuselwitz zum Berliner AK. Der Berliner machen ansprechende Transfers, da könnte in diesem Jahr etwas mehr gehen.

Quelle?
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 983
    • Profil anzeigen
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Online Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.428
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #48 am: 12. Juni 2019, 18:41 »
Spieler kommen , Spieler gehen ....mehr ist dem nicht hinzuzufügen ..manchmal kommen auch verloren gegangene "Kind"er zurück ... So wie in der neuen Saison .. :D
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Beto

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #49 am: 14. Juni 2019, 20:32 »
Laut fupa verlässt Pierre Merkel Nordhausen. Würde mich nicht wundern, wenn er bei uns anklopfen würde.

Online Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.428
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #50 am: 14. Juni 2019, 20:36 »
Ich hoffe nicht , diese wanderheuschrecke will ich nicht wieder sehen ... der iss einfach nur charakterlos ....
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Online Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.017
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #51 am: 14. Juni 2019, 20:47 »
Dafür hat er uns vor einem Jahr fast noch den Klassenerhalt gebracht. Ohne ihn wären wir mit Sicherheit nicht erst am vorletzten Spieltag abgestiegen. Nordhausen war für Merkel definitiv eine Nummer zu hoch. Für RegioLiga-Abstiegskampf ist er besser zu gebrauchen.

Bzgl. des bisherigen Kaders wären Merkel und Kind dieselbe Position.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 766
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #52 am: 14. Juni 2019, 23:56 »
Wegen mir darf er gerne zurückkommen.

Offline Schuido Gäfer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 27
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #53 am: Gestern um 03:46 »
NIEMALS!!! Wenn so einer geholt wird, liegt meine Dauerkarte bei Herrn Kühne im Büro, zum wieder einsortieren!!!!
Was ist das für eine dämliche Diskussion hier???

Online Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.017
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #54 am: Gestern um 08:42 »
Ich verstehe die heftigen Reaktionen überhaupt nicht. Was har Herr Merkel denn getan? Ist er im Lok-Trikot durch die Straßen geflitzt? Oder ist hier jemand vergnatzt, dass er uns nicht vor dem Abstieg gerettet hat? Was unterscheidet ihn von Yajima, der auch im Jahreswechsel den Verein ändert?

Wen möchte denn der Schuido Gäfer verpflichten? 20 Tore schießende Stürmer, die nichts kosten und charakterlich perfekte Chemiker sind, kannst du gerne unserem Sportdirektor vorstellen!

Mit dem Nichtkauf der Dauerkarte zu drohen, wegen einer möglichen Verpflichtung von Pierre Merkel, ist für mich einfach nur krank.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Bürokrat

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 197
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #55 am: Gestern um 08:49 »
Ich glaube einige vergessen die "Umstände" bei seiner Verpflichtung. Wären wir drin geblieben, wäre es eine win win Situation für alle gewesen.  So hat er (auch am Pokalsieg beteiligt) nach der Saison ein gutes Angebot bekommen. Damals schade für Chemie, aber nachvollziehbar. Fertig.

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.534
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #56 am: Gestern um 09:15 »
Der „böse“ Herr Merkel war sogar vorm Eilenburg-Spiel in Leutzsch und hat sich Eintrittskarten geholt.
Egal wie man zu ihm steht. Es ist ihm nicht egal was in Leutzsch passiert und er ist eben nach Nordhausen gewechselt weil er Regionalliga spielen wollte. Kai Druschky war vor Chemie auch eher ein Wandervogel aber irgendwas müssen die Jungs ja an Chemie gefressen haben.
Unser Pfund ist eben, auch bei Meinungsverschiedenheiten, am Ende unser Zusammenhalt als Chemie und als Chemiker! Das kommt richtig gut an und spricht sich herum.
„... Probstheida wird bald niederbrenn‘ - wir freu‘n uns schon darauf!“

https://youtu.be/Qro8zRK-EW0

Online Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.428
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #57 am: Gestern um 09:32 »
Ich halte mehr von einem Spieler , der alles für den Verein gibt , der dazu steht , als so einem . Sicher hat er damals weitergeholfen , aber auch die Art und Weise , wie er auch zuvor alle anderen Vereine im Jahrestakt verlassen hat und verschwunden ist , sollte jedem zu denken geben .Das beste für mich , als   Herr  Merkel mit NDH 2 in Leutzsch aufgelaufen ist  und keinen Stich gesehen hat , nachdem er keine Einsätze bei NDH 1 und nur noch eine geringe Rolle in der 2. Mannschaft spielte , begründet das eine solche Personalie atacta zu legen. Was bringt das , wenn nach der Saison wieder einer mit nem Hunni winkt und weg isser wieder .. schön hast uns ne Saison weitergeholfen , bis zum nächsten mal ?? Klingt nach FCS 3.0 .. aber diese Zeiten sind gottseidank verbei ...
« Letzte Änderung: Gestern um 10:27 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 629
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #58 am: Gestern um 09:39 »
Kann mich Locke und Esca nur anschließen.
Pierre war auch als Gästespieler von Nordhausen II zu jedem Angestellten und Ehrenamtler sehr freundlich. Und btw war er ja damals auch bei der Straßenbahntaufe dabei...

Absolutes Unverständnis.
Aber es wird ja niemand gezwungen eine Dauerkarte zu kaufen.
Ich fände ihn sowohl menschlich als auch leistungstechnisch top. :doppel

Edit: Zu dem Beitrag vor mir hat Esca mit Druschky alles gesagt.
Arbeite mich da nicht mehr ab :rolleyes:

Offline egon

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 369
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #59 am: Gestern um 09:55 »
Nach dem P.M. nicht mal mehr einen Stammplatz bei NDH-2 in der Oberliga hatte, kann ich mir nicht vorstellen, dass es bei uns für ihn in der Regio reicht.