Autor Thema: "ALFREDs ENKEL" = WIR SANIEREN DEN AKS  (Gelesen 87153 mal)


Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:"ALFREDs ENKEL" = WIR SANIEREN DEN AKS
« Antwort #301 am: 13. April 2018, 13:22 »
http://www.sportbuzzer.de/artikel/mehr-offentliche-gelder-fur-leipziger-fussballplatze-moglich/

Dem in der Mitte wächst die Nase des Pinoccio schon, da hat man die Überschrift noch nicht mal gefunden.
Dessen Aussage nach dem Überfall auf den Fantreff: "Mir ist kein Gewaltproblem im Leipziger Fußball bekannt."
Oh mein Gott.....
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.327
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline egon

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 382
    • Profil anzeigen
Antw:"ALFREDs ENKEL" = WIR SANIEREN DEN AKS
« Antwort #303 am: 30. Juli 2018, 10:20 »
Hat jemand ne Ahnung, was das für 8 Container sind, die auf dem Parkplatz neben der Kegelhalle stehen??

Offline JF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 63
    • Profil anzeigen
Antw:"ALFREDs ENKEL" = WIR SANIEREN DEN AKS
« Antwort #304 am: 31. Juli 2018, 00:37 »
Wird wohl der neue sozialtrakt Nachwuchs. Stammen aus der abzubauenden und nie benutzen flüchtlingsunterkunft am notfallzemtrum.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.616
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: "ALFREDs ENKEL" = WIR SANIEREN DEN AKS
« Antwort #305 am: 15. November 2018, 13:10 »
Da an anderer Stelle gerade das Thema Stadion Neubau in Jena erörtert wurde, fällt mir gerade etwas ein , wie sich mit wenig Aufwand in bestimmten Bereich des Aks ggf. Verbesserungen  herstellbar waeren. Die ca 250 Sitzplätze vor der Geschäftsstelle werden ja gesondert vermarktet. Richtig gut gefüllt ist dieser Bereich aber selten was sicher mit den durch den Zaun eingegrenzten Sichtfeld zu tun. Die meisten  Zuschauer stehen ja dort.

Wie waere es zur nächsten Saison dort parallel zum Sitzplatzbereich den Zaun abzubauen , um so bessere Sicht und auch die vorhandenen Plaetze als echte sitzplatz Tribune anzubieten. Preis koennte dann wegen der Nähe zum Spielgeschehen dem auf der Holztribuene angepasst werden.
Einen Meter hinter der Gästebank den Zaun abbauen?  :undecided:
Du warst wohl lange nicht in Leutzsch ...  :D

Offline RH00

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.190
    • Profil anzeigen
Re: "ALFREDs ENKEL" = WIR SANIEREN DEN AKS
« Antwort #306 am: 15. November 2018, 17:02 »
- Die Gästebank ... oder du verlegst sie vor die Gegengerade mit Zaun

an den dammsitz oder vor den familienblock - beides lebensgefährlich  :D

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.623
    • Profil anzeigen
Re: "ALFREDs ENKEL" = WIR SANIEREN DEN AKS
« Antwort #307 am: 15. November 2018, 20:32 »
Für den Bereich „Dammsitz vor der Geschäftsstelle“ gibt es mittel- bis langfristig andere Ideen. Stichwort „Rollis“ etc. Das wurde auch schon in anderen Themen erörtert. Zumal der Bereich auch bei großen Spielen als VIP genutzt wird. Der Stehplatzblock daneben fungiert als Puffer zum Gästeblock und wird bei einer Kapazitätsvergrößerung der Zuschaueranzahl sicherlich als zusätzlicher Heim- oder Gästeblock genutzt.
Zäune würde ich in diesem sensiblen Bereich (Trainerbank der Gäste, Nähe zum Gästeblock) nicht unbedingt abbauen. ;)
« Letzte Änderung: 15. November 2018, 20:34 von Esca »
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 656
    • Profil anzeigen