Autor Thema: BSG Chemie Leipzig "Historisches"  (Gelesen 47987 mal)

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.267
    • Profil anzeigen
Re: BSG Chemie Leipzig "Historisches"
« Antwort #120 am: 23. Juli 2020, 10:20 »
https://www.mz-web.de/sport/fussball/bierdosen-und-steine-flogen-wie-es-zum-einzigen-spielabbruch-der-ddr-oberliga-kam-37063534
Da hat Herr Kirschen aber Einiges vergessen. Z.B. sein für Chemie gegebenes Tor, welches der Linienrichter wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung (im Fernsehen war es kein Abseits) wieder revidierte und weitere merkwürdige Abseitsentscheidungen. Vor dem Spiel standen wir auf Platz 2 der Tabelle. Abgebrochen wurde das Spiel, nachdem Herr Kirschen erneut eine aussichtsreich reingeschlagene Ecke zurückpfiff. Da war der Freistoss zum nicht gegebenen Ausgleich schon fünf Minuten rum. Jenas Treffer dagegen war stark abseitsverdächtig (selber Linienrichter, der in der ersten Halbzeit noch den Wimpel hob).

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.693
    • Profil anzeigen
Re: BSG Chemie Leipzig "Historisches"
« Antwort #121 am: 23. Juli 2020, 10:28 »
Solche selbstgerechten Ar.......sind mir die Liebsten. Zu Zonenzeiten schön im nichtsozialistischen Gebiet unterwegs, daher schön linientreu und unkritisch ggü. den DDR-Verhältnissen, wozu auch, einem selbst ging es doch blendend.

Kirschen war als Schiri im ganzen Land verhasst und das weiß er auch. Keinerlei Selbstkritik, keinerlei Hinterfragen seiner eigenen Person. Abhaun.
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.199
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: BSG Chemie Leipzig "Historisches"
« Antwort #122 am: 23. Juli 2020, 11:01 »
Solche selbstgerechten Ar.......sind mir die Liebsten. Zu Zonenzeiten schön im nichtsozialistischen Gebiet unterwegs, daher schön linientreu und unkritisch ggü. den DDR-Verhältnissen, wozu auch, einem selbst ging es doch blendend.

Kirschen war als Schiri im ganzen Land verhasst und das weiß er auch. Keinerlei Selbstkritik, keinerlei Hinterfragen seiner eigenen Person. Abhaun.

"Seit der Gründung im Jahre 1990 war er Präsident des Fußball-Landesverbandes Brandenburg, Mitglied des Vorstandes des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) sowie – seit Sommer 2008 – Vorsitzender des NOFV-Schiedsrichterausschusses."  :rolleyes:

https://de.wikipedia.org/wiki/Siegfried_Kirschen#Funktion%C3%A4r

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.511
    • Profil anzeigen
Re: BSG Chemie Leipzig "Historisches"
« Antwort #123 am: 23. Juli 2020, 11:14 »
"Seit der Gründung im Jahre 1990 war er Präsident des Fußball-Landesverbandes Brandenburg, Mitglied des Vorstandes des Nordostdeutschen Fußballverbandes (NOFV) sowie – seit Sommer 2008 – Vorsitzender des NOFV-Schiedsrichterausschusses."  :rolleyes:

https://de.wikipedia.org/wiki/Siegfried_Kirschen#Funktion%C3%A4r

Ein Sumpf ist ein Sumpf, ist ein Sumpf, bleibt ein Sumpf.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.693
    • Profil anzeigen
Re: BSG Chemie Leipzig "Historisches"
« Antwort #124 am: 23. Juli 2020, 11:25 »
Er ist auch nicht der Einzige. Der Herr hier ist auch für den NOFV noch aktiv. Bin vor 2 Jahren mal mit ihm angeeckt, als ich ihn mit einer Kamera durch's Stadion ziehend sah :

https://de.wikipedia.org/wiki/Bernd_Stumpf

Hab'sch aber Mecker vom Vorstand bekommen, denn der feine Herr hat nach wie vor Macht im Verband.
« Letzte Änderung: 23. Juli 2020, 11:27 von thommy »
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 719
    • Profil anzeigen
Re: BSG Chemie Leipzig "Historisches"
« Antwort #125 am: 23. Juli 2020, 12:24 »
Da hat Herr Kirschen aber Einiges vergessen. Z.B. sein für Chemie gegebenes Tor, welches der Linienrichter wegen einer vermeintlichen Abseitsstellung (im Fernsehen war es kein Abseits) wieder revidierte und weitere merkwürdige Abseitsentscheidungen. Vor dem Spiel standen wir auf Platz 2 der Tabelle. Abgebrochen wurde das Spiel, nachdem Herr Kirschen erneut eine aussichtsreich reingeschlagene Ecke zurückpfiff. Da war der Freistoss zum nicht gegebenen Ausgleich schon fünf Minuten rum. Jenas Treffer dagegen war stark abseitsverdächtig (selber Linienrichter, der in der ersten Halbzeit noch den Wimpel hob).

GWG Locke

Respekt! An diese Details kann ich mich (leider) nicht mehr erinnern. In meiner Erinnerung ist nur das Statement von Jimmy Hartwig eingebrannt, der (wohl im ZDF-Sportstudio) Kirschen als "kleines Schweinchen" bezeichnet hat. Vielleicht sogar mehrfach. Und nach dem Spiel war doch noch die Sache mit Kirschens Auto ... Aus diesem Grund wird er sich wahrscheinlich auch nicht so genau an alle Details erinnern WOLLEN. :D

Esca

  • Gast
Re: BSG Chemie Leipzig "Historisches"
« Antwort #126 am: 30. August 2020, 18:29 »
Schöner Artikel von Jens aus dem letzten Jahr. Hatte ich wohl damals überlesen.

https://www.sportbuzzer.de/artikel/die-eisernen-unioner-aus-berlin-und-die-leipziger-eine-jahrzehntelange-hassliebe/

Fantreff Sachsenstube

  • Gast

Offline Cottbuser

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re: BSG Chemie Leipzig "Historisches"
« Antwort #128 am: 29. September 2020, 10:35 »
Ist schon Wahnsinn was es in Leutzsch zum ersten Mal passierte
- der erste Fußballplatz welcher einen Zaun zur Abschottung der Fans in Deutschland bekam
- die ersten jemals durchgeführten Entscheidungsspiele zum Aufstieg in der DDR
und zu guter Letzt das erste jemals abgebrochene Fußballspiel in der DDR
Die Farben der Stadt sind blau-gelb, jedoch das Herz der Stadt ist grün-weiß und schlägt in Leipzig-Leutzsch

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 719
    • Profil anzeigen
Re: BSG Chemie Leipzig "Historisches"
« Antwort #129 am: 29. September 2020, 11:18 »

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.035
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: BSG Chemie Leipzig "Historisches"
« Antwort #130 am: 29. September 2020, 18:25 »
bewegte Bilder:

https://www.mdr.de/video/mdr-videos/f/video-450518.html

Was Sportfreund Kirschen vergessen hat, waren diese immer wieder  komischen Entscheidungen an der Linie, immer wieder Abseits zu geben und das nicht gegebene Tor nur das Fass zum überlaufen brachte....
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.199
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.511
    • Profil anzeigen
Re: BSG Chemie Leipzig "Historisches"
« Antwort #132 am: 09. Oktober 2020, 13:56 »
https://www.sportbuzzer.de/artikel/chemie-leipzig-gegen-ddr-nationalmannschaft-klassenkampf-im-trainingsspiel/

Das sind sehr schöne Artikel mit interessanten Details, die @JF da in stetiger Folge produziert. Danke dafür. Wie auch insgesamt danke für die Medienarbeit in der bisherigen Saison, die aus meiner Sicht sehr gelungen ist und einem die Mannschaft und andere Leute im Verein wirklich sehr nahe bringt.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."