Autor Thema: Unsere Ehemaligen  (Gelesen 23911 mal)

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.685
  • Hardliner
    • Profil anzeigen
Re: Unsere Ehemaligen
« Antwort #75 am: 09. Oktober 2022, 23:08 »
„Oh mein Schere, oh mein Schere, oh mein Schere, schieß doch ein - denn wir wollen doch so gerne, wieder Deutscher Meister sein.

Und ein Freistoß kam von Schere,
und der Sieg ist uns gewiss,
und der Tag auch nicht mehr ferne,
an dem Chemie der Meister ist.“

Mach’s gut und DANKE für alles, Legende!
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2022, 00:09 von Esca »
"Rasenheizung für Leutzsch!"

Offline farmer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 343
    • Profil anzeigen
Re: Unsere Ehemaligen
« Antwort #76 am: 10. Oktober 2022, 18:47 »
Auch als Mensch ein ganz großer.
Privat ein total bescheidener, eher schon introvertierter Mensch, auf dem Platz ein Kämpfer (um nicht Terrier zu sagen), der überall dahin ging, wo es weh tat. Ich hatte das Glück oder die Ehre seinen Weg über 55 Jahre begleiten zu dürfen. "Schere" war der erste von der Meisterelf, der sich aus der Deckung wagte und sich zur neuen BSG Chemie bekannte, dafür werde ich ihm ewig dankbar sein. Unvergessen seine Ehrenrunde beim Wittenberger Hallenturnier 2012.

Schere war das Idol meiner Kindheit, ich habe immer sein Kämpferherz bewundert, dass nun aufgehört hat zu schlagen. RIP Schere. Seiner Familie viel Kraft. Ich war nie so nah dran an ihm, wie z.B. Sigi. Aber ich habe mich auch ein paar Mal mit ihm und seiner Frau unterhalten können und weiß wie bescheiden, intelligent und ehrlich er war. Wir haben ihm viel zu verdanken, auch - wie Sigi schon schrieb - dass er die Meistermannschaft zu Chemie "zurückgeholt"  hat. Er ist einer der immer in Erinnerung bleibt - wir werden ihn nie vergessen.
« Letzte Änderung: 10. Oktober 2022, 19:13 von farmer »

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.806
    • Profil anzeigen
Re: Unsere Ehemaligen
« Antwort #77 am: 10. Oktober 2022, 18:54 »
Schere war ein ganz Großer. Er bleibt unvergessen.
Danke.
Mein Beileid seiner Familie.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.685
  • Hardliner
    • Profil anzeigen
Re: Unsere Ehemaligen
« Antwort #78 am: 10. Oktober 2022, 22:19 »
Ich denke, zum nächsten Heimspiel gegen Hertha wird der gesamte AKS würdig Abschied nehmen.
Und der ein oder andere 64er Meisterspieler zugegen sein.

Ich hatte das Glück, mich ein paarmal mit ihm kurz über Fußball und Alltägliches auszutauschen. Er und seine Frau waren ein tolles Paar. Bodenständig, ehrlich, zurückhaltend, immer freundlich. Er hat „seine“ Chemie geliebt und sie wie die Fans ihn. Und das die Meistermannschaft ihren Frieden mit der unrühmlichen FCS-Ära und den „innerleutzscher Konflikten“ gemacht hat und heute wie ein Fels hinter der „neuen“ BSG Chemie steht, verdanken wir Schere und seinem Freund Sigi.

Chemiker wie Schere hinterlassen sehr große Fußabdrücke. Nicht nur sportliche sondern auch charakterlich. Wir müssen schauen ob wir da reinpassen.

« Letzte Änderung: 10. Oktober 2022, 22:20 von Esca »
"Rasenheizung für Leutzsch!"

Offline Schreber

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 233
    • Profil anzeigen
Re: Unsere Ehemaligen
« Antwort #79 am: 11. Oktober 2022, 05:24 »
Oh mein Schere, oh mein Schere, oh mein Schere, schieß ihn rein,
denn wir wollen, ja so gerne, wieder Deutscher Meister sein!

Schieß ihn rein?

JF schreibt heute in der LVZ einen ebenso schönen wie würdigen Artikel zum Abschied von Dieter Scherbarth. Die Zeilen gehen unter die Haut, auch die Erwähnung von Erich Loest als jahrzehntelangen Begleiter der grün-weißen Fußball-Geschichte. Man wünschte sich so, die beiden alten Kämpen könnten sich nun an anderem Ort wiedersehen ...

Und ganz nebenbei steht in diesem Artikel auch eine Zeile aus obigem Lied. Und zwar so, wie ich es kenne: Nicht mit "rein", sondern - schieß noch eins.

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.685
  • Hardliner
    • Profil anzeigen
Re: Unsere Ehemaligen
« Antwort #80 am: 11. Oktober 2022, 09:14 »
Schieß ihn rein?

JF schreibt heute in der LVZ einen ebenso schönen wie würdigen Artikel zum Abschied von Dieter Scherbarth. Die Zeilen gehen unter die Haut, auch die Erwähnung von Erich Loest als jahrzehntelangen Begleiter der grün-weißen Fußball-Geschichte. Man wünschte sich so, die beiden alten Kämpen könnten sich nun an anderem Ort wiedersehen ...

Und ganz nebenbei steht in diesem Artikel auch eine Zeile aus obigem Lied. Und zwar so, wie ich es kenne: Nicht mit "rein", sondern - schieß noch eins.

Ich kenne es mit „schieß doch ein“. Wenn Massen Reime singen, kann sich sowas auch akustisch verselbstständigen. Dafür gibts ein Liederbuch. ;)
"Rasenheizung für Leutzsch!"

Offline Günni

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 330
    • Profil anzeigen
Re: Unsere Ehemaligen
« Antwort #81 am: 11. Oktober 2022, 13:41 »
"Schere" war mein Lieblingsspieler als Kind, ein schneller drahtiger Terrier, sich und den Gegner nie schonend. Eines meiner ersten Spiele, die ich 1971 oder '72 als 7..8-Jähriger bei Chemie sehen durfte ist mir dahingehend noch gut in Erinnerung: "Schere" wurde gefoult und lag quasi direkt vor mir hinterm Stadionzaun schmerzgekrümmt an der Seitenlinie (etwa in der Höhe, wo heute die Beton-Mannschaft ist). Ich war völlig außer mir (als Fussball-Neuling war ich ja sowas noch nich gewöhnt)...und mein Vater rückte etwas irritiert von mir ab(ich vermute mal, der renitente Zwerg war im peinlich...) . Dann legte ein alter Mann seine Hände auf meine Schultern und sagte zu mir:"Kleener, bleib doch jetze maa ruhig, den Schere mussd'n se noch nie auswechseln, der kommt wieder..." - und richtig, sehe ich noch heute vor mir, wie der wieder auf's Spielfeld robbt, erst auf allen Vieren, dann noch ziemlich gebückt, allmählich immer höher und schon bald schmiss er sich wieder rein...ich war unglaublich beeindruckt!
Mit meinen Eltern verbrachte ich in den 70ern öfters den Sommerurlaub in Steinach, unweit des dortigen Stadions. Irritiert musste ich mir eines Tages von den heimischen Jungs, mit denen ich so rumbolzte, anhören, mein Lieblingsspieler sei ein "Treter"... Ich: "Seid ihr blöde, woher wollt ihr das wissen?!" Antwort:"Sagt mein Vater!" - "Jaaa, meiner auch!" -  Musste mit 'ner Sache zu tun gehabt haben, die damals schon mehr als 10 Jahre zurücklag, irgendwie ist wohl deren Hüter an Schere quasi zerschellt... :D
« Letzte Änderung: 11. Oktober 2022, 14:05 von Günni »

Offline Sisch

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.846
    • Profil anzeigen
Re: Unsere Ehemaligen
« Antwort #82 am: 11. Oktober 2022, 17:58 »
Unsere Schere wird am Mittwoch den 19.10. um 11:30 Uhr auf dem Gohliser Friedhof zur letzten Ruhe gebettet.

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.869
    • Profil anzeigen
Re: Unsere Ehemaligen
« Antwort #83 am: 19. Oktober 2022, 14:55 »
Ich gehe selten und schon gar nicht gern auf Beerdigungen. Ich wünschte, ich wäre heute woanders gewesen, und er und alle anderen, die dort waren, mit mir. Ich danke Frank Engel für die Worte, die er gesprochen hat. Diese Rede zu halten war nicht einfach. Es ist kein Zeichen von Schwäche, Gefühle zu zeigen.

Ruhe in Frieden, oh mein Schere.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.601
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.685
  • Hardliner
    • Profil anzeigen
Re: Unsere Ehemaligen
« Antwort #85 am: 24. Oktober 2022, 15:15 »
https://klub.eintracht.de/news/eintracht-frankfurt-trauert-um-rolf-heller-145517?fbclid=IwAR1KGG0vOdugZpdv02NKly7L1QcjZd3RZbEeWFNeQhdWlpw8wAKiKcvaVtE

Der letzte "normale" Präsident des FC Sachsen. Lieber, anständiger Kerl. Dem hat man am Ende auch ziemlich übel mitgespielt. Danach ging alles den Bach runter.

Möge er in Frieden ruhen!

"Rasenheizung für Leutzsch!"

Offline macmoeckern

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 945
    • Profil anzeigen