Autor Thema: Presse über Chemie  (Gelesen 1059666 mal)

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.954
    • Profil anzeigen
Re: Presse über Chemie
« Antwort #2730 am: 07. März 2023, 19:18 »
Ein immenses Interesse zu einer eventuellen 2. Mannschaft der Ratten und zu einer Umstrukturierung der sportlichen Leitung unseres Vereins NULL Beiträge.
Die Meldung steht seit heute nach 11:00 hier im Forum. Um 17:04 Uhr einen solchen Kommentar zu bringen, halte ich für sehr vermessen. Schließlich sind viele von uns hier Amateure, müssen bis 17:00 Uhr arbeiten...

Im Übrigen finde ich es gut, wenn die vier Herren der Quadriga sich wieder auf ihre eigentlichen Aufgaben konzentrieren können und die sportliche Leitung professionalisiert wird.
Herzlichen Dank der Quadriga für die gute Arbeit. Und noch ist sie ja im Amt und kann Weichen für die Zukunft stellen.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Hanseat

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.536
    • Profil anzeigen
Re: Presse über Chemie
« Antwort #2731 am: 07. März 2023, 20:00 »
Erstmal herzlichen Dank an die Quadriga für ihre wirklich gute Arbeit, vor allem in Bezug auf die Neuverpflichtungen für die Erste. Aber wenn wir im Verein weiter kommen wollen, müssen wir uns auch ein bißchen professioneller aufstellen. Dazu gehört für mich ein hauptamtlicher sportlicher Leiter. Der muus dann aber auch für den gesamten sportlchen Bereich zuständig und verantwortlich sein. Natürlich immer in Absprache mit den jeweiligen Trainern. Der sportliche Leiter sollte dann auch die sportlichen Ziele der jeweiligen Mannschaft vorgeben.
Mein Wunsch wäre ein sportlicher Leiter von außerhalb des chemischen Dunstkreises. Auch um mal andere Blickwinkel auf unseren Verein nutzen zu können. Im besten Fall hat er auch schon ein Netzwerk von dem wir profitieren können.
Den Fortschritt verdanken wir den Nörglern. Zufriedene Menschen wünschen keine Veränderung!     H.G. Wells

Offline Bürokrat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 681
    • Profil anzeigen
Re: Presse über Chemie
« Antwort #2732 am: 08. März 2023, 07:28 »
Auch von mir ein großer Dank an die Quadriga. Auch wenn ich am Anfang eher skeptisch war, haben die vier (von außen betrachtet) gute Arbeit geleistet.

Ob jetzt eine Person aus dem chemischen Dunstkreis oder von extern kommen soll, macht für mich keinen Unterschied. Es gibt gute Beispiele aus der jüngeren Vergangenheit, die funktionieren bzw funktioniert haben (Andy Müller und Steve Bathelt). Wichtig ist, dass die Person zu uns passt und versteht, dass der sportliche Erfolg nicht über allem steht.

Da wünsche ich dem Vorstand ein gutes Händchen

Offline Schreber

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 288
    • Profil anzeigen
Re: Presse über Chemie
« Antwort #2733 am: 08. März 2023, 08:28 »
Amin bei Galileo auf Pro7

Danke, den Beitrag hätte ich vermutlich nicht mitgekriegt!

Ich wünschte mir, dieser außergewöhnlcih symphatische Mensch und unglaublich gute Fußballer könnte in absehbarer Zukunft mal einen Einsatz in unserer 1. Männermannschaft erhalten. Und bei seinem Können würde es mich nicht wundern, wenn er dabei ein ganz besonders schönes Tor schießt ...!

Ansonsten: Auch von mir der Quadriga einen herzlichen Dank! Und ein glückliches Händchen bei der Nachfolger-Suche!

Offline Yäh!

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 120
    • Profil anzeigen
Re: Presse über Chemie
« Antwort #2734 am: 08. März 2023, 08:37 »
Geht mir ähnlich. Das hat nix mit Desinteresse zu tun. Als Außenstehender habe ich schlicht keinerlei Ahnung, was und wie die Quadriga konkret gearbeitet hat. Ebenso wenig kann ich abschätzen, wie mit dem Abgang umgegangen wird, als normaler Fan fehlt mir dazu jegliches Hintergrundwissen. Also halte ich meine Klappe und sage nur eins: Ich bin der Quadriga sehr dankbar für ihr Engagement und das Geleistete! Und ich bin heilfroh, dass alle Vier dem Verein erhalten bleiben!  :doppel

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.791
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen

Offline Heute68

  • Clubschwein
  • BOMsstein
  • *
  • Beiträge: 67
    • Profil anzeigen
Re: Presse über Chemie
« Antwort #2736 am: 12. März 2023, 09:14 »
Anja Mittag wäre doch eine gute Person.
Passt doch zu unseren Strukturen.
Ich wünsche das Mal eine Frau endlich diese NOVF
aufräumt..!!;
Die vorherigen egal wo auch immer..haben keine ..gehab

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.216
    • Profil anzeigen
Re: Presse über Chemie
« Antwort #2737 am: 12. März 2023, 12:56 »
Außer Du Dich selbst, wenn überhaupt  :str3,  findet Dich hier keiner originell.
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.791
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: Presse über Chemie
« Antwort #2738 am: 18. März 2023, 20:47 »

Offline Yäh!

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 120
    • Profil anzeigen
Re: Presse über Chemie
« Antwort #2739 am: 24. März 2023, 07:42 »
Link-Tipp von MDR Aktuell: Diskussion um Drohnen-Einsatz beim Spiel BSG Chemie. Sind Drohnen der Polizei bei Fußballspielen zulässig?

https://www.mdr.de/audio-2289004_zc-61c1655f_zs-94656218.html

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.791
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: Presse über Chemie
« Antwort #2740 am: 07. Juli 2023, 16:55 »
18 Uhr geht's los.  :fahne



Offline good night white pride

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Re: Presse über Chemie
« Antwort #2743 am: 27. Juli 2023, 16:55 »

Offline Milliwall

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 147
    • Profil anzeigen
Re: Presse über Chemie
« Antwort #2744 am: 27. Juli 2023, 20:32 »
Fast alle Wohnungen vermietet.