Autor Thema: Corona-Abschweifungen  (Gelesen 382 mal)

Offline Yäh!

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Re: Regionalliga Nordost 2020/21
« Antwort #15 am: 21. Dezember 2020, 10:07 »
Ich bin auch eine/r von den Neuen, aber möchte mal kurz meine Beobachtungen teilen: Man merkt gerade in vielen Situationen (Familie, Kollegen etc.), wie die Lage rund um Covid-19 die Menschen polarisiert. Mit einem Großteil der Menschen kann man sich dieses Themas annehmen und eine sinnstiftende Diskussion führen. Mit einem kleinen Teil funktioniert das nicht. Ich denke, jede/r hier kennt das aus eigenem Erleben. Für mich funktioniert es dann, das ganze Thema Pandemie bei manchen Gesprächspartnern komplett zu unterlassen. Das ist nicht toll, sorgt aber dafür, dass man nicht im Streit auseinander geht bzw. sich mit Worten verletzt. Freundschaften sollten nicht unter diesem für alle belastenden Thema leiden.

Natürlich spielt das Thema Covid-19 eine enorme Rolle für die Zukunft unseres Vereins (und auch der meisten anderen Vereine). Aber im Sinne des Zusammenhalts und für eine zielführende Gesprächskultur fände ich es toll, wenn wir alle nicht unsere persönlichen Befindlichkeiten hier postulieren. Sinnvoll für ein chemisches Forum ist meiner Meinung nach lediglich, die Auswirkungen der Pandemie auf unseren Verein zu thematisieren - und das so fokussiert wie möglich und so angemessen wie nötig. Jede/r darf anderer Meinung sein (auch wenn sie manchmal noch so abenteuerlich und schwer zu ertragen sein mag), aber bitte lasst uns in diesem Fußball-bezogenen Forum auch auf den Fußball konzentrieren. Wenn schon zerfleischen, dann nicht gegenseitig, sondern lieber die Stricher vom Südfriedhof!
« Letzte Änderung: 21. Dezember 2020, 10:21 von Yäh! »

Offline Eutritzscher

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Re: Regionalliga Nordost 2020/21
« Antwort #16 am: 21. Dezember 2020, 10:19 »
Polarisierende Aussagen einiger Forenteilnehmer

Ausgewogene und Konsensorientierte Schlichtung des Foren-Hausmeisters mit dem Wunsch, ein jeder überdenkt Wortwahl und Intension hinter der eigenen Nachricht.

Struppi: Das ist mein Arsch und der will jetzt hier mal gewaltig was einreißen!

Offline Struppi

  • Global Moderator
  • Spam-TITAN
  • *
  • Beiträge: 5.021
  • Dummheit frisst, Intelligenz säuft.
    • Profil anzeigen
Re: Re: Regionalliga Nordost 2020/21
« Antwort #17 am: 22. Dezember 2020, 23:39 »
Struppi: Das ist mein Arsch und der will jetzt hier mal gewaltig was einreißen!

Beitrag gelöscht, weil selten dämlich und Chemiker beleidigend.
Ich möchte mich hiermit bei @Paxelander und @suchantke entschuldigen und um Verzeihung bitten.
Ein Leben ohne Chemie ist möglich, aber sinnlos. (bei Loriot geklaut)