Autor Thema: Probstheida - Wie es jammert und flennt  (Gelesen 96871 mal)

Online Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.174
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #75 am: 17. September 2018, 15:36 »
Natürlich MUSS man das nicht.
Fakt ist, diese 8 Unternehmen/ Vereine die da am Samstag auf der Rennbahn rumrannten haben sich irgendwann mal etwas dabei gedacht sich ein Maskottchen zuzulegen und würden das arme Schwein unter dem Kostüm sicher längst entlassen wenn nicht unter dem Strich irgendein Mehrwert hängenbleiben würde.

Du solltest mal erleben wie die Kinder in der Region abgehen wenn "Bully" von RB auftaucht. Jeder will den anfassen, jeder will ein Foto mit dem, jeder hofft von ihm etwas zu erhaschen.
Als Nachwuchstrainer erlebe ich das ständig und immer wieder.

Auch im Leipziger Scheibenholz rennt der oft über die Bahn und macht damit Werbung für das Produkt RB Leipzig.

Insofern gibt es garantiert viel schlimmere Marketingideen als ein Maskottchen. Ist aber wohl wirklich Ansichtssache.

PS: Salech war potthässlich !

Wir hatten Alf und jetzt Otto ... die einzig legitimierten Maskottchen in Leutzsch!  :039:

Wenn wir allerdings ein Kostüm in Deiner Größe Breite finden, kannste ja mal in der Halbzeit vorm Norddamm Purzelbäume schlagen.  :P :ren

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.684
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #76 am: 17. September 2018, 15:39 »
Wenn Du so weiter machst hole ich von Herziger das Salechkostüm, lege es vor Deine Haustür und schreibe Uller dran. :violent-smiley-007:
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.023
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #77 am: 17. September 2018, 16:12 »
Im „Pavillon der Hoffnung“ findet übrigens im November die Mv der Lokis statt...bis dahin bitte den Namen noch entsprechend ändern „der letzte Strohhalm „ liest sich irgendwie passender
du kennst dich aber aus .. hast du ne Einladung bekommen ?  :lol :lol :lol
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Paparazz Ronsch

  • Leutzscher Freundeskreis
  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 203
  • Ecken sind die besten Konter!
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #78 am: 17. September 2018, 16:36 »
...
Du solltest mal erleben wie die Kinder in der Region abgehen wenn "Bully" von RB auftaucht. Jeder will den anfassen, jeder will ein Foto mit dem, jeder hofft von ihm etwas zu erhaschen.
...
Jeder? Nicht Jeder! Einige, von Ihren Eltern gut erzogene Sprößlinge schauen angewidert weg und warnen gar den armen Papa nicht in diese Richtung zu schauen!

Offline Seegeritzer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.913
  • NIEMAND WIE WIR!
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #79 am: 17. September 2018, 16:39 »
Das Kinder sowas mögen ist natürlich klar und sicher auch schön. Trotzdem finde ich das sowas von albern.
Wenn dein Arbeitsplatz davon abhängig ist,  dass du dich vor einem solchen Publikum zum Affen machst,  dann solltest du lieber gleich selbst kündigen.  :D
"Die wohlfeilste Art des Stolzes ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt." Arthur Schopenhauer

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 495
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #80 am: 17. September 2018, 17:40 »
Das Kinder sowas mögen ist natürlich klar und sicher auch schön. Trotzdem finde ich das sowas von albern.
Wenn dein Arbeitsplatz davon abhängig ist,  dass du dich vor einem solchen Publikum zum Affen machst,
  dann solltest du lieber gleich selbst kündigen.  :D

Das is doch jetz bei Lok normal.  :ren
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.023
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #81 am: 17. September 2018, 17:59 »
Was sich am südfriedhof zum affen zu machen ..aber die sind so gut bezahlt , das das keiner freiwillig geht  und der oberheiko schon gar nich ... der sitzt mit dagobert duck im tresorraum  :ren
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.023
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #82 am: 17. September 2018, 18:01 »
„Wissen ist Macht „.  :ren

Und nichts wissen , macht nichts  :ren
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.023
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Esca

  • Gast
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #84 am: 17. September 2018, 23:21 »
     http://www.sportbuzzer.de/artikel/fehlstart-bei-lok-leipzig-vereinsspitze-trifft-sich-diese-woche-zur-krisensitzun/

 :098:

Gegen Halberstadt gibt’s maximal nen Punkt bevor man dann in Chemnitz genüsslich zerschossen wird.
Himmlische Aussichten bei den Großschnauzen.  :098:

 :celebrate:

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.023
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #85 am: 18. September 2018, 06:45 »
Hauptsache vokohila scholz bleibt  :gr :098: :lol
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.023
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #86 am: 18. September 2018, 10:22 »
ohne ETL gehen bei denen die  Lichter aus .. die haben  lange nicht so eine Fanbasis mehr , wie wir , die Ihr letztes Hemd für den Verein geben würden , die kaufen lieber Sternie und schütten es anderen übern kopf .. und das sind auch ganz liebe leute .. hat scholle gesagt … ja und die haben 1000 Mitglieder mehr … aber das wars dann auch schon . Bei denen lebt der Größenwahn .. angefangen ein Stadion 20-30 Mio €  bauen zu wollen und das zieht sich bis zum kleinsten  Vertragsspieler .. alles Söldner die sich nen fetten machen .. und Spieler wie Latte oder Wendschuch wurden mehr oder minder vom Hof gejagt .. Einen Steinborn hätte ich auch gerne bei Chemie … mal sehen vlt nächstes Jahr .. Dietmar wird das schon machen ..  :ren

interessant auch die DFB Fairplaywertung .. das hatten wir in unseren besten Zeiten nicht :

https://www.dfb.de/regionalliga/regionalliga-nordost/fairplay/?no_cache=1
« Letzte Änderung: 18. September 2018, 10:40 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.279
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #87 am: 21. September 2018, 14:25 »
Der Heigoh wiedermal mental und rhetorisch auf der Höhe der Zeit, wie sein Interview zum „Neuanfang“ am Samstag gegen Halberstadt beweist
http://www.sportbuzzer.de/artikel/lok-leipzigs-trainer-heiko-scholz-wir-brauchen-jetzt-kerle-auf-dem-platz

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/wie-weiter-mit-heiko-scholz-bei-lok-leipzig-100.html

"interne Versetzung" :fin

Was das auch immer heißen mag.
 
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.023
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #88 am: 22. September 2018, 17:49 »
gerade rein aus leutzsch ... mdr an .. was kam ausgerechnet da , ell ohh gaah ... Oo der heigoooh wurde ausgepfiffen .. und bei pk isser böse geworden ..das währe ne pk und keen fantalk .. mein mitleid hält hält sich in grenzen ...meine schadenfreude nicht .. :lol
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Iniesta

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 35
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #89 am: 22. September 2018, 19:08 »
Der Sportfreund Scholz braucht mal die Brille entspiegelt  :lesen