Autor Thema: Probstheida - Wie es jammert und flennt  (Gelesen 199515 mal)

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.914
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #735 am: 17. August 2021, 09:10 »
@Beto:  Wollen wir dann auch alle aus dem Stadion werfen, die früher Backstreet Boys gefeiert haben? 


Ja ! :D

Don hat sich nämlich immer für die Gegenfraktion "New Kids on the Block" gerade gemacht.  :engel016: :violent-smiley-007:
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Don

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.660
  • Scheiß ihm die Stiefel randvoll
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #736 am: 17. August 2021, 19:14 »
Was ist das? Ah, was zu fressen.  :D

Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.578
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #737 am: 21. August 2021, 14:25 »
Zuschauerschnitt bisher gut  2.700..und Mieth sagt heute in der LVZ, sie haben mit mehr kalkuliert.  :p050
Und dann ist er gespannt auf heute, wo sie auch noch ne Rabattaktion haben...und es kommen 2.346  :lol

Die reiten schon wieder Rasierklingen.
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline macmoeckern

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 935
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #738 am: 21. August 2021, 15:00 »


Die reiten schon wieder Rasierklingen.

Nix Neues oder?

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.249
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #739 am: 21. August 2021, 15:03 »
und noch ne klatsche gegen den BAK dazu ... ich glaub nicht das die diesen schnitt halten können ..Das muss Fußball pur sein ..  :P :D
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Meinereiner

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #740 am: 21. August 2021, 15:43 »
Aber man muss schon sagen, dass es mit den kostenfreien Tickets echt was gebracht hat. Sonst hätte man heute die 2000 nicht geschafft. Auf der anderen Seite natürlich fürn Arsch, und die Leute kommen nie wieder. Es geht dort dem Ende entgegen. Man konzentriert sich in der Fan :poo szene lieber darauf Verteilerkästen der Telekom mit hässlichen Farben anzupinseln. Da bleibt keine Zeit für den Stadionbesuch. Aber die Farbe wird den Verein zumindest überleben.
« Letzte Änderung: 21. August 2021, 15:55 von Meinereiner »

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.575
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #741 am: 21. August 2021, 20:05 »


Der Profistatus hat sich dort bald erledigt.
Wie gesagt. Wieder Leerfahrt.  :098:

Offline Meinereiner

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #742 am: 26. August 2021, 22:40 »
Chili, sei doch einfach froh, dass dein "Geschwätz von gestern" keinen mehr interessiert. Aber nein, du musst dich wieder zu dem Thema Flutlicht äußern. Du hättest es ja auch die Gelegenheit nutzen können, deinen Kumpels den Unterschied zwischen Genehmigungen, Bauvoranfrage und Bauantrag zu erklären. Aber du fällst immer wieder in alte Verhaltensmuster zurück.
Vor 3 Monaten hast du noch behautet, dass in den kommenden Jahren kein Flutlicht in Leutzsch steht. Und?
 Jetzt zweifelst du die Rechtmäßigkeit an, was bleibt dir auch anderes übrig, damit dir deine Jünger weiter folgen. Was soll man dazu sagen? Es ist und war die ganze Zeit transparent und mit etwas Willen auch heute noch im Internet nachvollziehbar.
Ich würde mich freuen, wenn du morgen die Karte mit der Nummer 4xxx bekommst. Dann könntest du sehen, dass die Masten gar nicht so nah am Spielfeld sind.
Endlich mal wieder ne gute Stimmung, ein gut gefülltes, schönes Fußballstadion in der Regionalliga im Leutzscher Flutlicht zu sehen - da sieht die Welt doch gleich wieder besser aus.

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.914
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #743 am: 27. August 2021, 08:34 »
Der User "Chili" ist dort in der Tat ein etwas seltsamer Geselle. Sozusagen ein Wolf im Schafspelz. Macht einen auf höchstes Niveau, ist im Inneren aber vom Hass auf Chemie zerfressen. Mhmm, kann ich wenig mit anfangen. Ich vermisse die Zeiten, wo man mit Borstel, CdR, Altdorfer und Co. Tacheles reden konnte und sich privat heimlich auf ein Bier treffen konnte.

Mein Lieblingssatz aus dem Lokforum ist aber seit heute : "Naja über das übernehmen sollten wir uns nach unserem dilettantischen kreditfinanzierten Aufstiegsversuch in den Profifußball nicht auslassen."
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Don

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.660
  • Scheiß ihm die Stiefel randvoll
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #744 am: 27. August 2021, 12:06 »
Und Schalke-Micha nebst Umfeld nicht vergessen .  :D :ren

Offline Delantero

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 181
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #745 am: 27. August 2021, 12:06 »
Oder ein gewisser UKW. Der war sich selbst nicht zu schade mal auf ein Bier beim Forum User Treffen vorbeizuschauen. Lang ist es her…

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.914
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #746 am: 27. August 2021, 12:19 »
Oder ein gewisser UKW. Der war sich selbst nicht zu schade mal auf ein Bier beim Forum User Treffen vorbeizuschauen. Lang ist es her…

Unvergessen der Trikottausch mit Jan M. damals. Herrlich wars. Gewisse Kreise kannten und akzeptierten sich. So richtig bergab ging es dann eigentlich nach dem Überfall auf die Sachsenstube, auch wenn sich einige Leute in geheimer Mission in einem Hinterzimmer einer Reudnitzer Gaststätte trafen und versucht hatten die Wogen zu glätten. Gruß an den Nassen, damals warst Du noch etwas entspannter drauf.  :cof
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Meinereiner

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #747 am: 03. September 2021, 22:32 »
Ich nehme das Thema mit den Freikarten für U18 und Studenten bei Lok mal mit hier rüber. Einige finden das ja Clever. Für mich ist hier ein Straftatbestand gegeben, nämlich Diskriminierung. Hier wird die Gruppe der Jüngeren besser gestellt bzw. die Gruppe der Ü18 benachteiligt. Das kann man so oder so sehen, beides ist verboten. Es liegt eine Altersdiskriminierung vor. Man darf es nicht verwechseln mit den üblichen Ermäßigungen bei Kindern, Studenten und Erwerbslosen oder Rentnern. Hier ist die Gruppe der Menschen mit niedrigem Einkommen begünstigt. Diese Gruppe sieht das Diskriminierungsgesetz nicht vor. Das bekommen die so nicht durch. Wenn sie es durchziehen, riskieren sie, dass sie alle Ticketeinnahmen zurück zahlen müssen, auch Dauerkarten.

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.544
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #748 am: 03. September 2021, 23:05 »
Ich nehme das Thema mit den Freikarten für U18 und Studenten bei Lok mal mit hier rüber. Einige finden das ja Clever. Für mich ist hier ein Straftatbestand gegeben, nämlich Diskriminierung. Hier wird die Gruppe der Jüngeren besser gestellt bzw. die Gruppe der Ü18 benachteiligt. Das kann man so oder so sehen, beides ist verboten. Es liegt eine Altersdiskriminierung vor. Man darf es nicht verwechseln mit den üblichen Ermäßigungen bei Kindern, Studenten und Erwerbslosen oder Rentnern. Hier ist die Gruppe der Menschen mit niedrigem Einkommen begünstigt. Diese Gruppe sieht das Diskriminierungsgesetz nicht vor. Das bekommen die so nicht durch. Wenn sie es durchziehen, riskieren sie, dass sie alle Ticketeinnahmen zurück zahlen müssen, auch Dauerkarten.
Ich hoffe Du hast gesoffen... Es gibt übrigens auch ältere Menschen mit Studentenausweis...
Mannschaftsversteher

Offline Seegeritzer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.946
  • NIEMAND WIE WIR!
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #749 am: 03. September 2021, 23:11 »
Ich nehme das Thema mit den Freikarten für U18 und Studenten bei Lok mal mit hier rüber. Einige finden das ja Clever. Für mich ist hier ein Straftatbestand gegeben, nämlich Diskriminierung. Hier wird die Gruppe der Jüngeren besser gestellt bzw. die Gruppe der Ü18 benachteiligt. Das kann man so oder so sehen, beides ist verboten. Es liegt eine Altersdiskriminierung vor. Man darf es nicht verwechseln mit den üblichen Ermäßigungen bei Kindern, Studenten und Erwerbslosen oder Rentnern. Hier ist die Gruppe der Menschen mit niedrigem Einkommen begünstigt. Diese Gruppe sieht das Diskriminierungsgesetz nicht vor. Das bekommen die so nicht durch. Wenn sie es durchziehen, riskieren sie, dass sie alle Ticketeinnahmen zurück zahlen müssen, auch Dauerkarten.

Ganz ehrlich,  kannst du das bitte löschen,  mir ist das sehr peinlich.
"Die wohlfeilste Art des Stolzes ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt." Arthur Schopenhauer