Autor Thema: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..  (Gelesen 29908 mal)

Offline Rodger

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.276
    • Profil anzeigen
Antw:FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #45 am: 21. Juli 2017, 08:49 »
Zitat
„Nazischweine raus!“ Offenbar hält auch das NOFV-Gericht das für eine Straftat.

http://www.pnn.de/regionalsport/1201532/

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #46 am: 21. Juli 2017, 10:02 »
Ne Menge Holz, werter Jan Meurer.
Was Sie zu Timo Werner so absondern, ist nur die Sicht eines verbohrten Missgünstigen. Für Sie ist die ganze Welt doof. Alle dumm, alle keine Ahnung, alles keine waschechten Deutschen. Mehr liest sich aus solchen Pamphleten nicht. Phrasen...Phrasen...über Phrasen. Und nirgendwo anständige Burschenschaften, kein adäquates Leipzig, kein Fußballsachverstand...kein Grips...nur Blech, nur Talmi...alle doof. Das zündet vielleicht noch bei den drei, vier ewig Halbstarken - die aus ihrer Meinung noch eine kleine Traube von Verständnis keltern können. Man könnte Sie jetzt fragen, nach Ihrem eingehenden, psychoanalytischen Sodom und Gomorrha für sport-politische Sachverhalte...ob...ein Rudi Völler, der in anno 90`gepflegt eine Niederkunft im argentinischen Strafraum hatte - und uns somit zum wiedervereinigten Weltmeister machte...ob dieser Rudi Völler, noch als sportliche Größe gelten darf - überhaupt für etwas stehen darf ?? Aber das ist Ihnen persönlich ja egal - Sie kultivieren lieber Ihr persönliches Hassobjekt Timo Werner bis zum Exzess. Wissen Sie, weder kann ich RB Leipzig irgendwas abgewinnen, noch ist mir ein Timo Werner sympathisch. Aber ich wünsche mir, dass er noch viele Buden im Nationaltrikot macht - und wenn es nur deswegen ist, das Sie dabei per-sönlich das kalte Kotzen bekommen. Denn...eines darf nicht siegen - wie gesagt - ideologischer Stuss.
gwg Corina

Das mit dem ideologischen Stuss gebe ich dann mal zurück. Und mir sind die Tore des Herrn Werner ebenso wie die vermeintlichen Schwalben eines Herrn Völler in argentinischen Strafräumen absolut egal. Ich genieße ein höheres Maß an fußballerischer Leidensfähigkeit, weshalb ich es schon immer mit den Engländern halte. Schwalben sind bei denen nicht up to date. Und bitte, "Hassobjekt".... Hass ist ein Gefuehl und fuer unwichtige Dinge hab ich keine Gefuehle uebrig. Nun wissen Sie auch, weshalb ich Sie zunehmend und gepflegt ignorieren kann.
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.471
    • Profil anzeigen
Antw:FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #47 am: 23. Juli 2017, 16:33 »
... ebenso wie die vermeintlichen Schwalben eines Herrn Völler in argentinischen Strafräumen absolut egal....
Schwalben im Strafraum passen dann ja demnächst auch gut zu VW als Hauptsponsor...
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.307
    • Profil anzeigen
Antw:FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #48 am: 31. August 2017, 10:00 »
Die große Kanone wird aufgefahren:

http://www.kicker.de/news/fussball/nationalelf/705039/artikel_wer-den-dfb-angreift-greift-die-nationalelf-an.html

oder für Schachspieler: Die Dame bedroht die Bauern.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.237
    • Profil anzeigen
Antw:FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #49 am: 31. August 2017, 12:58 »
Bierhoff ist ein Speichellecker vorm Herren. Das Einzige was diese Pflaume mit der großen Klappe je hinbekommen hat war die Gurke von Tschechiens Nationaltorhüter Kuba bei der EM 96.
« Letzte Änderung: 31. August 2017, 13:00 von Esca »

Offline RH00

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.234
    • Profil anzeigen
Antw:FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #50 am: 31. August 2017, 14:40 »
Ein unangenehmer Zeitgenosse, dieser Bierhoff. Selbst mit Turnhose auf dem Felde sah der immer noch wie ein AWD-Strukki aus, der bei Kaffee und Kuchen seiner 86jährigen Oma Trude ein Bausparvertrag aufschwatzen will. Unangenehmer Zeitgenosse !

bieri! das war doch das spielerphänomen, der nach einem spiel nie geschwitzt hat und dessen frisur danach sogar noch besser saß als vorher

TheShämiker

  • Gast
Antw:FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #51 am: 31. August 2017, 15:01 »
bieri! das war doch das spielerphänomen, der nach einem spiel nie geschwitzt hat und dessen frisur danach sogar noch besser saß als vorher

Bierhoff soll ja in der A-Nationalmannschaft derjenige gewesen sein, der als erster den Lady Shaver mit in die Duschkabine brachte. Schon damals also ein Vorreiter.

Offline RH00

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.234
    • Profil anzeigen
Antw:FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #52 am: 31. August 2017, 15:09 »
Bierhoff soll ja in der A-Nationalmannschaft derjenige gewesen sein, der als erster den Lady Shaver mit in die Duschkabine brachte. Schon damals also ein Vorreiter.

Bierhoff soll sein Fernstudium der Uni-Hagen in rekordverdächtigen 25 Semestern gefinisht haben. Schon damals also ein Vorreiter in Sachen Regelstudienzeitüberschreiter und der damit verbundenen Ablösung der Verwaltungs-(Semesterbeitrag) zur Studiengebühr. Der Mann hat Klasse und Format. Touché!!!

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.244
    • Profil anzeigen
Antw:FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #53 am: 31. August 2017, 16:52 »
...und trotzdem habt ihr 1996 alle gejubelt!  :ren
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)

Offline RH00

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.234
    • Profil anzeigen
Antw:FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #54 am: 31. August 2017, 17:12 »
...und trotzdem habt ihr 1996 alle gejubelt!  :ren

da hat auch noch lady di gelebt

TheShämiker

  • Gast
Antw:FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #55 am: 31. August 2017, 17:36 »
Bierhoff soll sein Fernstudium der Uni-Hagen in rekordverdächtigen 25 Semestern gefinisht haben. Schon damals also ein Vorreiter in Sachen Regelstudienzeitüberschreiter und der damit verbundenen Ablösung der Verwaltungs-(Semesterbeitrag) zur Studiengebühr. Der Mann hat Klasse und Format. Touché!!!

 :lol

Oliver Bierhoff hat viele Sachen zugeritten. Was viele nicht wissen, ist, dass er innerhalb des DFB noch eine Funktion als Gleichstellungsbeauftragter inne hat, nachdem er sein Fernstudium mit einem Magister in Gender Studies an der Universität in Wien krönte. Unvergessen auch sein Auftritt bei der Victoria Secret Präsentation anno 1998, als er Heidi Klum mit einem diamantbesetzten Ritzenschieber die Show stahl. Er ist einfach so metro...dass es schon wieder eisenhart ist.


Offline Seegeritzer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.886
  • NIEMAND WIE WIR!
    • Profil anzeigen
"Die wohlfeilste Art des Stolzes ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt." Arthur Schopenhauer

Offline Rodger

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.276
    • Profil anzeigen
Antw:FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #58 am: 29. September 2017, 16:16 »
http://www.kicker.de/news/fussball/bundesliga/startseite/707197/artikel_verband-vor-sanierung_das-naechste-dfb-beben.html#omsearchresult

Zitat
Mit Erstaunen erfuhren bei der Präsentation der Untersuchungen selbst Mitglieder des DFB-Präsidiums, dass die Gehälter zahlreicher Mitarbeiter in den vergangenen zehn Jahren in jedem Jahr um durchschnittlich vier Prozent erhöht worden sind.

 :shocked:
« Letzte Änderung: 29. September 2017, 16:17 von Rodger »