Autor Thema: Dieter der Gebieter von RB  (Gelesen 156750 mal)

Offline Grimmaer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.696
  • BSG-Krabbelgruppenvorsteher
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #105 am: 07. September 2016, 00:02 »
Puh, "Hoffnung stirbt zuletzt" klingt schon sehr nach Kapitukation vor den Tatsachen.
So ist das dann wohl, wenn der eigene Club fallen gelassen wird, man zwar nie Einfluß darauf hatte, aber sein Herz dran hängte. Da hab ich aber Mitleid! Geld fließt eben und sucht sich ständig neue Wege. Besser, man läßt sich nicht kaufen sondern geht aufrecht.
Make Chemie great again!

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.544
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #106 am: 07. September 2016, 00:41 »
Puh, "Hoffnung stirbt zuletzt" klingt schon sehr nach Kapitukation vor den Tatsachen.
So ist das dann wohl, wenn der eigene Club fallen gelassen wird, man zwar nie Einfluß darauf hatte, aber sein Herz dran hängte. Da hab ich aber Mitleid! Geld fließt eben und sucht sich ständig neue Wege. Besser, man läßt sich nicht kaufen sondern geht aufrecht.
Ich auch, mit der alten Austria, die für diesen Blödsinn versenkt wurde... Ansonsten zeigt der offene Brief einfach nur, wie bescheuert die Affen sind... Die haben bis heute nicht geschnallt, dass sie Konsumenten und keine Fans sind... Aber ich finde es natürlich schön, wenn es da intern raschelt... :D
Mannschaftsversteher

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.616
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #107 am: 07. September 2016, 08:07 »
Aber nach den "Meistersternen" schreien. Die hat die Austria geholt und nicht dieses Brausekonsortium.

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #108 am: 07. September 2016, 08:11 »
Dieser oB ist doch nur der Ausdruck des in diesen "Vereinen" herrschenden Niveaus und der geistigen Basis, auf welcher solche Event-Sumpfblüten gedeihen.
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.833
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #109 am: 07. September 2016, 08:12 »
Puh, "Hoffnung stirbt zuletzt" klingt schon sehr nach Kapitukation vor den Tatsachen.
So ist das dann wohl, wenn der eigene Club fallen gelassen wird, man zwar nie Einfluß darauf hatte, aber sein Herz dran hängte. Da hab ich aber Mitleid! Geld fließt eben und sucht sich ständig neue Wege. Besser, man läßt sich nicht kaufen sondern geht aufrecht.

Sorry, aber diese Leute marschieren brausebesoffen sehenden Auges in ihre "Katastrophe", die ja immer noch Jammern auf hohem Niveau ist. Sie haben zugelassen, dass von Ihrer geliebten Austria nichts weiter geblieben ist, als ein Streifen auf der Socke des Torhüters, wenn der überhaupt noch da ist. Name geändert, Farben geändert, Emblem geändert, Stadion abgerissen. Das haben sie alles ohne zu zucken zugelassen. Alles für den Erfolg.

Als Entschädigung dann wie die Dose das so macht: Serienmeister und Wettbewerb in der Bundesliga total zerstört. Jahrelang spucken die jetzt schon auf die anderen Klubs runter. Und jetzt haben sie Angst, dass sie mal das eine oder andere Spiel verlieren oder vielleicht mal Zweiter werden und den Spott der Anderen ertragen müssen. Das ist eine bettelarme Haltung, wie sie im Übrigen auch den Rasenball-Anhängern eigen ist. Da halte ich es ebenfalls eher mit der neuen Austria, die sind gerade geblieben.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.308
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #110 am: 07. September 2016, 15:32 »
Ich auch, mit der alten Austria, die für diesen Blödsinn versenkt wurde... Ansonsten zeigt der offene Brief einfach nur, wie bescheuert die Affen sind... Die haben bis heute nicht geschnallt, dass sie Konsumenten und keine Fans sind... Aber ich finde es natürlich schön, wenn es da intern raschelt... :D

Wenn die so weiter machen wird der Didi drohen die Bude dicht zu machen! War bei Servus TV nicht anders. :rolleyes:
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)

Offline der gohliser

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 406
  • Gründer-Hölli
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #111 am: 07. September 2016, 15:48 »
Wenn die so weiter machen wird der Didi drohen die Bude dicht zu machen! War bei Servus TV nicht anders. :rolleyes:

...und noch mehr nach Leipzig pumpen. Nee lass mal, der soll schön auf zwei Hochzeiten tanzen und die Kohle verballern.

Am Ende ist es Wurst, das Konstrukt bekämpft man nur durch konsequentes ignorieren der Getränke. Nur so wird Matteschitz der Boden für weitere Investitionen genommen.
Da bin ich mir zu 100% sicher, fehlt nur noch der entsprechende Beweis.

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.833
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #112 am: 07. September 2016, 16:14 »
...und noch mehr nach Leipzig pumpen. Nee lass mal, der soll schön auf zwei Hochzeiten tanzen und die Kohle verballern.

Am Ende ist es Wurst, das Konstrukt bekämpft man nur durch konsequentes ignorieren der Getränke. Nur so wird Matteschitz der Boden für weitere Investitionen genommen.

Red Bull verkauft keine Getränke. Die Dosenproduktion ist ausgegliedert. Red Bull ist ein Marketing-Unternehmen und verkauft nur ein Bild und zwei Worte. Mit anderen Worten es verkauft gar nichts und macht einen Riesenhaufen Geld damit. Es ist eine Parodie auf den Kapitalismus. Wenn es nicht so traurig wäre, es wäre witzig.

https://www.youtube.com/watch?v=rQVdEsPiqOg


"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline der gohliser

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 406
  • Gründer-Hölli
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #113 am: 07. September 2016, 16:32 »
Red Bull verkauft keine Getränke. Die Dosenproduktion ist ausgegliedert. Red Bull ist ein Marketing-Unternehmen und verkauft nur ein Bild und zwei Worte. Mit anderen Worten es verkauft gar nichts und macht einen Riesenhaufen Geld damit. Es ist eine Parodie auf den Kapitalismus. Wenn es nicht so traurig wäre, es wäre witzig.

https://www.youtube.com/watch?v=rQVdEsPiqOg

Schon klar, ändert nichts an meiner Aussage. Davon war ich ausgegangen, dass jeder weiß wie der Hase dort läuft. Nur wenn keine Getränke mit diesem Namen durch Rauch Fruchtsäfte abgefüllt/verkauft werden, werden auch keine Lizenzeinahmen an die Red Bull GmbH erfolgen, die dann wieder in den Sport gepumpt werden.
Da bin ich mir zu 100% sicher, fehlt nur noch der entsprechende Beweis.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.583
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.544
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #115 am: 07. September 2016, 18:31 »
Wischi-Waschi-Lösung.  :embarrassed:

http://www.sfv-online.de/news/details/einigung-am-runden-tisch/
Einerseits haste Recht, das ist nix... Andererseits wurde den Herren durch die mediale Aufmerksamkeit wohl doch mal klar gemacht, dass sie nicht im rechtsfreien Raum agieren und doch mal eine ihrer unzähligen Sinnlosbeschlüsse hinterfragen mussten... Dank an alle beteiligten Vereine, die nicht den Schwanz eingezogen haben, besonderen Dank nach Schiebock... Wir lassen dann beim nächsten Auswärtsspiel auch wieder brav die Punkte da... :D
Mannschaftsversteher

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.616
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #116 am: 07. September 2016, 20:20 »
Wann wird denn der RB Inter SFV Beschiss verhandelt? Wir reden hier übrigens von massiven Wettbewerbsverzerrungen... Genau DAS wird nie geschehen.

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.544
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #117 am: 07. September 2016, 20:27 »
Wann wird denn der RB Inter SFV Beschiss verhandelt? Wir reden hier übrigens von massiven Wettbewerbsverzerrungen... Genau DAS wird nie geschehen.
Wieviele Vereine haben sich damals dagegen gewehrt... Und nur mal so, auch wir spielten damals in der Liga...
Mannschaftsversteher

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #118 am: 08. September 2016, 08:11 »
Wieviele Vereine haben sich damals dagegen gewehrt... Und nur mal so, auch wir spielten damals in der Liga...

"Wir" NICHT!  :D
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.833
    • Profil anzeigen
Antw:Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #119 am: 26. Dezember 2016, 17:08 »
Leipzig ist schon wieder langweilig geworden...

http://www.lvz.de/Sport/RB-Leipzig/News/Red-Bull-plant-offenbar-Einstieg-bei-West-Ham-United

Geniale Bildauswahl übrigens. Und sowas vom Blättchen.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."