Autor Thema: Presse  (Gelesen 389106 mal)

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 656
    • Profil anzeigen
Re: Presse
« Antwort #2115 am: 15. Juli 2019, 20:48 »
https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/fan-talk-fussball-bsg-romantik-fc-realitaet-100.html

Da sollen auch Vertreter unseres Vereins dabei sein ...

Bitte nicht... wem nützt das?

Einmal wird von nur 2-3 Jahre Amateurtum geredet (Frank)...
dann wird es hier als dauerhafte Endstation manifestiert.

Unsere Darstellung beim und vom MDR finde ich mindestens schwierig. Das ergibt alles kein konsistentes Bild. Wir sind weder ambitionslos noch erfolgsversessen. Dass der MDR dazwischen nichts kennt sollten wir nicht zu unserem Problem machen oder uns zu irgendetwas instrumentalisieren lassen.

« Letzte Änderung: 15. Juli 2019, 20:51 von ElNino1964 »

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.030
    • Profil anzeigen
Re: Presse
« Antwort #2116 am: 15. Juli 2019, 22:08 »
Die Debatte finde ich nicht falsch. Wir werden uns der Realität weiter stellen. Unser Spielbetrieb ist für mich auch keine Romantik. Ich freue mich aber, dass wir bis hierher aus den Fehlern der Vergangenheit (FC Sachsen) gelernt haben und nur das ausgeben, was wir auch einnehmen. Wir können aktuell uns richtig über unsere BSG freuen - denn der Erfolg das ist das Resultat unserer Arbeit.
Das steht derzeit den Schuldenmachern entgegen. Und ob z.B. die Fans des CFC so ausgelassen über ihren Aufstieg in die 3.Liga jubilieren konnten, wage ich arg zu bezweifeln. Zu unsicher ist die Zukunft dieses Vereins im Insolvenzverfahren. Und die 3.Liga ist in der aktuellen Form kein erstrebenswertes Ziel.
Wir müssen weiter unseren soliden Weg gehen und geduldig bleiben. Und wir müssen versuchen, noch mehr Menschen von unserer Arbeit zu überzeugen und am Besten zum Mitmachen motivieren. Nur so können wir unseren Sportpark weiterentwickeln und den Nachwuchs verbessern.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 432
    • Profil anzeigen
Re: Presse
« Antwort #2117 am: 15. Juli 2019, 22:42 »
Die Debatte finde ich nicht falsch. Wir werden uns der Realität weiter stellen. Unser Spielbetrieb ist für mich auch keine Romantik. Ich freue mich aber, dass wir bis hierher aus den Fehlern der Vergangenheit (FC Sachsen) gelernt haben und nur das ausgeben, was wir auch einnehmen. Wir können aktuell uns richtig über unsere BSG freuen - denn der Erfolg das ist das Resultat unserer Arbeit.
Das steht derzeit den Schuldenmachern entgegen. Und ob z.B. die Fans des CFC so ausgelassen über ihren Aufstieg in die 3.Liga jubilieren konnten, wage ich arg zu bezweifeln. Zu unsicher ist die Zukunft dieses Vereins im Insolvenzverfahren. Und die 3.Liga ist in der aktuellen Form kein erstrebenswertes Ziel.
Wir müssen weiter unseren soliden Weg gehen und geduldig bleiben. Und wir müssen versuchen, noch mehr Menschen von unserer Arbeit zu überzeugen und am Besten zum Mitmachen motivieren. Nur so können wir unseren Sportpark weiterentwickeln und den Nachwuchs verbessern.

GWG Locke

Das tut man aber nicht indem man sich den Totschlagargumenten von Pleitegeiern und Ratten auf einer Plattform stellt, die nur schwarz/weiss kennt und diese Totschlagargumente mit Applaus begrüßt.
„In Leipzig hatten die 2 Vereine ja auch die Möglichkeit und haben sie nicht genutzt......“
Für solchen Schrott müssen wir definitiv keine Delegation da hinschicken und damit macht man auch keine Werbung für sich.
Für einen Verein wie Unseren begeistert man niemanden durch Fernsehauftritte. Es ist eine bewusste Entscheidung zu Chemie zu gehen.
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.623
    • Profil anzeigen
Re: Presse
« Antwort #2118 am: 15. Juli 2019, 23:19 »
Ich denke mit dem Zitat spannt der MDR nur den Bogen vom FC Sachsen als größenwahnsinnige „Hoffnung Mitteldeutschlands“ und Profifußball hin zur bodenständigen BSG Chemie mit Halbprofitum und solider Wirtschaftlichkeit. Mehr nicht. Ich bin gespannt wer Chemie dort vertritt. Und ja, ich bin dafür wenn wir in dieser Runde vertreten sind.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!