Autor Thema: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY  (Gelesen 14993 mal)

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.541
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #45 am: 17. November 2021, 21:26 »
Die Rechtslage sollte in Sachsen klar sein.

Tage 3 + 2 = Freitag Beginn der Überlastungsstufe in Sachsen

Amateurfußball und RL ist dies in den Augen des SMS  = private Zusammenkunft
anderes ist nicht in der Pipeline.

Für SFV und FV Leipzig ist das in vorauseilenden Gehorsam schon durch die Verbände selber geklärt.
Unterbrechung aller Wettbewerbe in Sachsen in deren Regie.

Das dies ggf. in anderen Bundesländern anders gesehen wird, geschenkt
Och Stelzer, FCS versenkt, Lalas versenkt und jetzt mit RB-Rucksack bei den 17 verbliebenen Vollidioten zur Demo... Rotwein ist wohl doch eher was für Kenner als für Säufer...
Mannschaftsversteher

Offline Yäh!

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 735
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #47 am: 18. November 2021, 08:28 »
Wenn ich diesen Baum sehe, könnte ich 🤮

Bei Frank Baum würde ich doch den Ball flach halten. Den unwürdige Wechsel ("Delegierung") zu Lok kurz vor unserer Aufstiegssaison 1978/79 haben bis heute einige nicht vergessen. Das Gerücht will ja nicht verstummen, dass Peter G. & Co im August vor unserem ersten Auswärtsspiel in Zeitz mit einer schwarzen Limousine in Leutzsch vorgefahren sind und F.B. vom Trainingsplatz runter- und abgeholt haben. So wie weiland das NKWD die Leute geholt hat. Gießner hat sich eben einfach so in Leutzsch bedient wie er wollte.

Allerdings irrt sich Baum in den Interview gewaltig. Zu keiner Zeit ist er gemeinsam mit der Schere in einem Ortsderby aufgelaufen. Auch hat es bei Baums ersten Derby für uns niemals geregnet. Das ganze Gegenteil war der Fall: Klirrender Dauerforst hat im Februar 1976 bei unserem 1:0 Sieg (Lück!) geherrscht. M.E. so um die minus 8 oder 9 Grad. Deshalb waren auch nur ca. 15.000 Zuschauer im ZS.

Nachtrag meinerseits. Oder Frank baum meint die beiden "Derbys" gegen Lok II. 1974/75. Da könnte er wirklich mit der Schere eingelaufen sein. Jedoch hat es, zumindest nach meinen Unterlagen, beide mal nicht geregnet. oder Baum meint das Spiel gegen Union im Juni 1975 wo es wahrlich wie aus Eimern gegossen hat - das legendäre 2:0 im Gewitterregen zu Leutzsch.
« Letzte Änderung: 18. November 2021, 10:44 von Scherben und Steine »

Offline Castle of Colditz

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Fußball ist das Theater des kleinen Mannes
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #48 am: 18. November 2021, 11:03 »
Genau so war es wie vom Vorgänger geschrieben. Mein 1. Derby war im August 1975. 2:3 Niederlage. Unvergessen ... 45 000Zuschauer.
30000 für die grün weißen , der Rest für die anderen. Chemie lag schon 0:3 zurück. Blutjunger Baum damals glaub sogar in der Offensive.
Von da an Liebe und Treue bis heute....

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.799
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #49 am: 18. November 2021, 12:48 »
Alles richtig, aber Baum spricht bei der Sache mit Schere nicht von einem Derby, sondern von einem Spiel. Das kann alles heißen.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Delantero

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 181
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #50 am: 18. November 2021, 13:30 »
Allerdings irrt sich Baum in den Interview gewaltig. Zu keiner Zeit ist er gemeinsam mit der Schere in einem Ortsderby aufgelaufen. Auch hat es bei Baums ersten Derby für uns niemals geregnet. Das ganze Gegenteil war der Fall: Klirrender Dauerforst hat im Februar 1976 bei unserem 1:0 Sieg (Lück!) geherrscht. M.E. so um die minus 8 oder 9 Grad. Deshalb waren auch nur ca. 15.000 Zuschauer im ZS.

Also ich war auch zugegen und das war so ein Spiel was man eigentlich nicht vergisst. Und ich könnte schwören dass es da mächtig geregnet hat.

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 6.560
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #51 am: 18. November 2021, 13:33 »
Allerdings irrt sich Baum in den Interview gewaltig. Zu keiner Zeit ist er gemeinsam mit der Schere in einem Ortsderby aufgelaufen. Auch hat es bei Baums ersten Derby für uns niemals geregnet. Das ganze Gegenteil war der Fall: Klirrender Dauerforst hat im Februar 1976 bei unserem 1:0 Sieg (Lück!) geherrscht. M.E. so um die minus 8 oder 9 Grad. Deshalb waren auch nur ca. 15.000 Zuschauer im ZS.

Also ich war auch zugegen und das war so ein Spiel was man eigentlich nicht vergisst. Und ich könnte schwören dass es da mächtig geregnet hat.

Die Frechheit ist, er bezieht sich auf das 1:0 als hätte er es live erlebt... Das ist schon ziemlich dreist. Und so dermaßen durcheinander kommt man nun auch nicht, dass man Realität mit Träumerei so sehr vermengt oder verwechselt und man glaubt, man hätte es selber so erlebt. Als nächstes erzählt er noch, Alfred Kunze persönlich hätte ihn zum Fußball spielen überredet... Weil er das mal des Nächtens geträumt hat.
« Letzte Änderung: 18. November 2021, 13:35 von Esca »

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.799
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #52 am: 18. November 2021, 16:45 »
Die Frechheit ist, er bezieht sich auf das 1:0 als hätte er es live erlebt... Das ist schon ziemlich dreist. Und so dermaßen durcheinander kommt man nun auch nicht, dass man Realität mit Träumerei so sehr vermengt oder verwechselt und man glaubt, man hätte es selber so erlebt. Als nächstes erzählt er noch, Alfred Kunze persönlich hätte ihn zum Fußball spielen überredet... Weil er das mal des Nächtens geträumt hat.

Also das Gedächtnis spielt einem schon hin und wieder einen Streich. Zumindest laut Weltfussball.de hat er das 2:3 nicht gespielt, aber den 1:0-Sieg sehr wohl. Wer irrt sich?

https://www.weltfussball.de/spielbericht/oberliga-1975-1976-1-fc-lok-leipzig-sachsen-leipzig/

ebenso:

https://www.sport.de/fussball/ddr-oberliga/ma1909869/1-fc-lok-leipzig_sg-sachsen-leipzig/aufstellung/

Natürlich können die voneinander abgeschrieben haben. Interessehalber: Was wäre eine akzeptable Statistikseite zur DDR-Oberliga?
« Letzte Änderung: 18. November 2021, 16:49 von Dantel »
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.766
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #53 am: 18. November 2021, 16:56 »
Egal wie... Letztendlich ist das hier nur noch ein Fragment vom alten Leipzig Derby
Über einen Sieg würde ich mich aber trotzdem vollständig freuen.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Paparazz Ronsch

  • Leutzscher Freundeskreis
  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 218
  • Ecken sind die besten Konter!
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #54 am: 18. November 2021, 17:36 »
.... Interessehalber: Was wäre eine akzeptable Statistikseite zur DDR-Oberliga?

da würde ich mal unserem Ronny vertrauen :-) http://www.ronnysfanpage.de/index1.htm

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.245
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #55 am: 18. November 2021, 18:56 »
wer nen starken Magen hat , kann sich das hier antun  :ren , im übrigen Baum für mich eins der schlimmsten Stück  :poo was je bei uns gespielt hat und das ist eine Sache da gehe ich mit F.Illge konform,wie der mit Kühn 1990 in grün weiß aufgelaufen ist , da dreht sich mir jetzt noch der Magen um ...

und nun zu den netten Sachen .. wie gesagt nix für nen starken Magen ...
https://www.youtube.com/watch?v=G_1cHJVGQck
« Letzte Änderung: 18. November 2021, 19:00 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.552
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #56 am: 18. November 2021, 20:10 »

Offline Oldmen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #57 am: 18. November 2021, 20:38 »
Baum hat beim 1 0 mitgespielt. Er behauptet auch im Interview nicht das er mit Schere gespielt hat. Er meinte wohl eher das das mal in Leutzsch vor einem anderen Spiel war.Schere war da bestimmt nur im Durchgang. Denn in der Zeit spielte er ja nur noch in der zweiten.

Offline eagle14

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 42
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #58 am: 19. November 2021, 20:20 »
f baum war von 92 bis 95 mein trainer beim vfb zwenkau. sportlich war er eh ein glücksgriff für einen
dorfverein. menschlich eine absolute katastrophe. da war keine dorftusse sicher, sein frau hielt ja zu hause die stellung. er hatte alle narrenfreiheiten, ob gelogen oder war, spielte für ihn keine rolle.
später kam zötti zu uns. er hat ihn gehasst. zötti war wesentlich jünger und konnte in frakreich und danach in kassel mit fussball noch gutes geld verdienen. uwe hatte auch 38 länderspiele, frank nur 15.
hatte ihn mal gefragt , warum er halata bei einem derby in leutzsch ins sportliche abseits getreten hatte. er war einfach zu langsam für mich, war die antwort.

frank baum , eine umstrittene person. zum glück ist sein sohn richard ein super typ

Offline Schreber

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 216
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #59 am: 20. November 2021, 15:34 »
Zur Einstimmung ein paar Bilder vom 71er Derby ab ca. 2:00 Min., davor etwas Horror-Show von einem anderen Planeten.



Das Fahnenmeer nach dem Chemie-Tor ("Wo war hier Fritsche?") bei Min. 4:48 eine Augenweide.

***

Parole für morgen: Einen Stadteil in den Lok-Down schicken!