Autor Thema: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY  (Gelesen 14975 mal)

Offline Schreber

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 216
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #75 am: 21. November 2021, 18:02 »
Ich finde schon, dass man über Jäpel diskutieren muss. Während sich andere voll reinhauen (Bury, Reinhard, Kirstein)

Nach ca. 70 Minute fragte mein Nachbar nicht mehr, warum M. eigentlich nicht von Anfang an spielt, sondern: Kirsche hier, Kirsche da, Kirsche dort, - spielt eigentlich J. heute mit ...?!

Bitter, aber wahr.

Mit Einsatz, mit unbedingtem, bedingungslosem Einsatz an einem Derby-Tag, der so oft nicht kommt, hat es wahrlich etwas zu tun.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.245
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #76 am: 21. November 2021, 18:31 »
das Spiel schließt sich nahtlos  an jena ,altglienike und den bak an ..wenn man die paar vorhandenen Chancen die man hat ,nicht reinmacht, verliert man genau wie heute .Wir machen das Spiel und die gewinnen .. Hier sollte über keinen Spieler diskutiert werden ... die Jungs haben das trotzdem gut gemacht .. Punkt ! abputzen ,weiter gehts .. mal sehen wie lange noch ..
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 6.560
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #77 am: 21. November 2021, 18:34 »
Offensiv sind wir kaum präsent, die Chancenverwertung ist mit der Bezeichnung „schlecht“ noch geschmeichelt. Die hätte wir heute versenken können. So stehen wir wieder mit leeren Händen da und müssen wieder nach unten schauen.

Offline Zimbo

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 98
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #78 am: 21. November 2021, 18:49 »
Irgendwie kommt Jäpel immer mit so einer "le se faire attitude", daher, vielleicht wirkt es auch nur so, dennoch sieht es nicht gut aus. Aber er allein trägt nicht die Schuld. War ein super Spiel von uns ,  Kirsche richtig gut, natürlich kann man den nicht auswechseln,  vielleicht war er ja platt, wäre nachvollziehbar. Alle anderen auch richtig gut! War halt unglücklich, wenn nicht sogar unverdient. Aber ja, Ergebnissport... Und
Dennoch, kotz, bröckel und würg.

Offline Meinereiner

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 431
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #79 am: 21. November 2021, 19:05 »
Die "dunkel Seite" hat heute die Punkte eingefahren. Es ist doch schon bezeichnend, wenn die nach dem Abfiff gejubelt haben, als hätten sie den Aufstieg, die WM und den Eurojackpot gleichzeitig gewonnen. Wir wissen doch wo es noch bei uns fehlt, und daran gilt es in der Zukunft zu arbeiten. Es ist ja nun nicht so, dass man davon ausgehen kann, die Derbys in Regelmäßigkeit zu gewinnen. Im Rückspiel bleibt der Derbysieg bei uns.

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 4.096
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #80 am: 21. November 2021, 19:11 »
Die haben gejubelt?? Das Stadion war doch schon halb leer als unsere Mannschaft immer noch gefeiert wurde.

Es ist wirklich ärgerlich. In der zweiten Halbzeit hatten wir sie eigentlich schon. Die homophobe Zuschauerschaft wurde immer unruhiger, wir haben im Mittelfeld Bälle wie am Fließband gewonnen. Und dann eben ein, das muss man zugeben, wirklich gelungener Spielzug wie wir ihn das ganze Spiel über nicht hinbekommen haben. Das hat gereicht.

Nach dem Derby ist vor dem Derby!
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline farmer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 339
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #81 am: 21. November 2021, 20:10 »
Um ehrlich zu sein, hätte ich Ph stärker erwartet (habe ja ansonsten kein Spiel von denen gesehen, nur immer was von Top-Mannschaft in der hiesigen Presse gelesen). So schwach habe ich kaum einen unserer bisherigen RL-Gegner spielen sehen. Umso ärgerlicher... Wir waren deutlich stärker (was der komische Pfeffer da für einen Stuss in die Kamera blökte, hat er exklusiv für sich). Auch lief der Ball teilweise ganz ordentlich durch unsere die Reihen. Bis auf das "Zwingende" im Strafraum von Lok. Dort mussten wir es entscheiden.
Die waren doch in der 2.Halbzeit tot, ich hatte den Eindruck die wollten oder konnten gar nicht. Wir haben eine geschlossene Mannschaftsleistung gezeigt und müssen uns nicht schämen. Die IV hatte den hochgelobten Ziane in Griff. Ärgerlich nur, dass wir die nicht aus ihrem vergammelten Stadion geschossen  haben.


Offline Seegeritzer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.944
  • NIEMAND WIE WIR!
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #82 am: 21. November 2021, 21:50 »
Diese Niederlage steht in der Auswahl für das  sinnloseste verlorene Spiel der Saison. Die Jungs spielen ein gutes Derby und belohnen sich wiederholt nicht. Zudem war heute gut zu sehen, welche Spieler unseren Verein verinnerlicht haben.

"Die wohlfeilste Art des Stolzes ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt." Arthur Schopenhauer

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 6.560
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #83 am: 21. November 2021, 21:52 »
Zuschauer- und stimmungstechnisch war Lok eine Offenbarung. Mausetot, passend zum Friedhof um die Ecke. Auffällig nur 4 Leuchtspuren, eine homophobe Fahne bei den Rentnerhools hinter Tor 1 und ein Stadionsprecher, dem man am liebsten sein Mikro mal in den Mund stopfen würde. Peinlich, wie so vieles rund um dieses Derby aus Loksicht. Und damit meine ich nicht nur solch kindischen Quatsch mit zerstochenen Fahrradreifen... Nun ja. Es hat sich viel geändert. :D

P.S. Krönung war die sächsische Polizei. Statt unsere Jungs am Spielertunnel vor der Ü-50 Dolobene-Fraktion abzuschirmen, wird unser Block observiert. Unsere Spieler mussten derweil durchs Marathontor raus. Ich hoffe, wir zeigen uns im Rückspiel dafür erkenntlich...
« Letzte Änderung: 21. November 2021, 21:58 von Esca »

Online ReinerUnsinn

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.230
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #84 am: 21. November 2021, 21:56 »
Dann bitte gleich Hr. Brügmann mit dazu nehmen. Warum solch lustlose, halbherzige und unmotivierte Leistung mit 90min durchspielen in Probstheida belohnt werden, verstehe ich einfach nicht.
Bevor es falsch rüber kommt, jedem seine Meinung, auch wenn sie mal bissl derber rüber kommt. Aber hier bin ich anderer Meinung. Sowohl heute (auch wenn ich es nur aus gefühlt 1 Kilometer Entfernung gesehen habe) als auch bisher sonst kann ich mich mit seiner Art des Fussball spielens sehr gut anfreunden. Wir könnten auch über Bury's Standfussball  oder dir große offenen kurze Torwartecke beim Gegentor sprechen, bringt aber nix. Wenn wir in der 2. Halbzeit bis zum 1:0 vielleicht ein "Mü" mehr versuchen den Torabschluss zu suchen, wer weiß was da geht.

Ansonsten... es ist immer wieder interressant wie Dösen den AKS als herunterkommende Bude bezeichnet. Solange man Borden und Wellenbrecher nicht in Beton setzen kann, sollte man wie während des Spiels einfach de Gusche halten.
Jeden Tag den ich neu beginne, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.

Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.571
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #85 am: 21. November 2021, 22:38 »
Die Mannschaft hat super gekämpft und gerackert.  Ja, und gespielt.
Brügmann macht viel und viel gut, verliert aber auf Grund seiner Größe oft die Zweikämpfe.  Auf seiner Position hätte ich gern Mvibudulu gesehen. Dann hätten wir es gezogen. Er ist aber noch nicht wieder bei 100% .Ebenso Mast, richtig viel Übersicht, aber zu wenig körperlich, und mMn auch noch nicht bei 100% . Am Ende schade ,aber man darf berechtigt stolz auf diese Truppe sein.
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline Castle of Colditz

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Fußball ist das Theater des kleinen Mannes
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #86 am: 22. November 2021, 07:37 »
In einen Derby muss man nicht stolz auf das Team sein wegen ihrer kämpferischen Leistung. Das ist eine Grundbedinung für ein Derby. Und das kenne ich nicht anders in Grün weiß. Fakt ist diese Truppe aus P ... war gestern absolut schlagbar. Die Taktik von Jagatic fand ich gut ausgerichtet. Fast nichts zu gelassen , gutes Pressing , sogar etwas früher als sonst. Dieses System macht aber nur Sinn wenn man schnell umschaltet was im Ansatz stimmte , jedoch vorne 2 Waffen hat die Richtung Tor resolut gehen.
Und das haben wir leider im Moment nicht . Kirstein arbeitet klasse gegen den Ball , ist aber ohne Druck Richtung 16 er.  Jäpel wirkte behäbig, lustlos und teilnahmslos.
Er ist ein Spieler ohne Regionalliganiveau... Und dazu war die Truppe von der dunklen Seite in der entscheidenen Phase zwischen der 60. und 80 . Minute völlig von der Rolle.
Bei einen Tor unsererseits wären die nie mehr zurück gekommen. Und das tut heute früh noch verdammt weh.

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.897
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #87 am: 22. November 2021, 07:54 »
Ansonsten... es ist immer wieder interressant wie Dösen den AKS als herunterkommende Bude bezeichnet. Solange man Borden und Wellenbrecher nicht in Beton setzen kann, sollte man wie während des Spiels einfach de Gusche halten.

Das Spielfeld war ebenso eine Katastrophe, zumindest im Fernsehen glich es einem Kartoffelacker. Hier rühmt man sich in Probstheida ja auch gerne und versucht sich über den AKS zu stellen. Ich habe echt geschmunzelt....
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Bruno

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 17
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #88 am: 22. November 2021, 09:07 »
Es war ohne Frage die schlechteste Leistung, die wir diese Saison in einem Punktspiel abgeliefert haben.

Für Euch hat es aber gereicht.

DERBYSIEGER!!!

BGG
Problembär

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 6.560
    • Profil anzeigen
Re: 21. November, 14:05 Uhr, ORTSDERBY
« Antwort #89 am: 22. November 2021, 09:19 »
Wir sind trotzdem, mal wieder, in Schönheit gestorben. Langsam sollten wir mal wieder anfangen Punkte einzufahren... Die wievielte unnötige 1:0-Niederlage war das in der laufenden Saison?
Nach vorne sind wir zahnlos. Und wenn wir Chancen erspielen, und das gelingt uns spielerisch sogar ganz ansehnlich, lassen wir die viel zu oft liegen. Das kann uns noch in der Endabrechnung das Genick brechen wenn’s ganz blöd läuft.