Autor Thema: Landespokal  (Gelesen 62430 mal)

Offline Oldmen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #315 am: 10. Mai 2022, 19:17 »
Manchem kann man einfach nicht helfen. Keine Selbstreflektion.Bei Lok bei jedem Scheiss rumschreien. Bei eigenem Schwachmattentum ignorien. So wird das nie was. Hauptsache die eigne Hose ist feucht.

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.766
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #316 am: 10. Mai 2022, 19:25 »
Sorry, aber wo wurde denn in ein paar Stunden die Arbeit von Jahren kaputt gemacht? Sehe ich überhaupt nicht. Es war nicht schön, ja. Aber es war auch Derby. Und die Begründung von Chemnitz ist einfach nur scheinheilig.
Ich hab hier schon Mal die Stunden in Chemnitz, in denen Himmelbraune und Andere provozieren werden und die Presse ausführlich über jeden umgefallen Stuhl berichten wird, eingepreist.
« Letzte Änderung: 10. Mai 2022, 21:52 von T. aus FF »
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 735
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #317 am: 10. Mai 2022, 19:30 »
Manchem kann man einfach nicht helfen. Keine Selbstreflektion.Bei Lok bei jedem Scheiss rumschreien. Bei eigenem Schwachmattentum ignorien. So wird das nie was. Hauptsache die eigne Hose ist feucht.

Einspruch. Wer seit circa 40 bis 50 Jahren zu Chemie fährt, Gewalt nie gesucht hat, Gewalt verabscheut, der wird doch als Bürger dieses Landes am 21. Mai nach Chemnitz fahren dürfen? Auch ohne Eintrittskarte. Es bleibt jedem überlassen, wo er das Endspiel am 21. Mai verfolgt.

Offline Kasper

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 893
  • Chemie Leipzig - Für immer mit dir...
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #318 am: 10. Mai 2022, 19:50 »
Und die Begründung von Chemnitz ist einfach nur scheinheilig.

Sehe ich auch so. In einem drittligatauglichen Stadion mit mehr als 15.000 Plätzen soll die Sicherheit nicht gewährleistet sein? Unsinn!
Und, versteht mich nicht falsch, die Idioten beim Derby auf unserer Seite sollen angemessen bestraft werden, aber dass der CFC DAS als Argument benutzt, um uns nur 1800 Karten zu geben ist einfach nur dreist.
Die haben einfach nur Angst vor einem grün-weißen Heimspiel. 5000 Plätze bleiben leer, auf Chemnitzer Seite kommen höchstens 6000 Zuschauer und dann eben nur 1800 Karten für uns - es ist einfach nur peinlich, was dieser himmelbraune Verein abzieht.
„Hoffnung ist eben nicht Optimismus, ist nicht Überzeugung, daß etwas gut ausgeht, sondern die Gewißheit, daß etwas Sinn hat - ohne Rücksicht darauf, wie es ausgeht.“

Vaclav Havel

Offline LeChiffre

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 464
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #319 am: 10. Mai 2022, 20:15 »
Auf der FCK Seite wird Publik gemacht:

Anhängern der BSG Chemie Leipzig wird dringend davon abgeraten, Tickets im Heimbereich zu erwerben. Gästefans wird am Spieltag der Zutritt zum Heimbereich im Stadion – An der Gellertstraße nicht gewährt. Eine Erstattung bereits erworbener Karten erfolgt nicht.

Der Chemnitzer FC macht am Spieltag von seinem Hausrecht Gebrauch. Deshalb und aufgrund der verstärkten Aufrufe im Fanlager der BSG Chemie Leipzig, wird beim Ticketkauf ein Nachweis personenbezogener Daten verlangt werden. Jeder Ticketkäufer kann maximal vier Tickets erwerben!


Sollen sie sich doch Ihre Karten in den Arsch stecken.Es ist doch seitens des SFV alles in Chemnitzer Richtung getan worden,vom Halbfinallos über die Auslosung des Endspielortes(hat jemand eigentlich die andere Kugel gesehen) bis zu dieser Kartenverteilung.
Zeit ist genug um in Leutzsch ein Public Viewing zu organisieren und allen anderen als den 1800 Glücklichen ein Endspiel zu präsentieren.Zumal dann die Gelder vom Eintritt und den Getränken in Leutzsch bleiben würden.Kann ja nicht so schwer sein.
Ich habe keinen Bock vor dem TV zu hängen.
« Letzte Änderung: 10. Mai 2022, 20:20 von LeChiffre »
Chemisch verseucht

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.560
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #320 am: 10. Mai 2022, 20:41 »
Auf der FCK Seite wird Publik gemacht:

Anhängern der BSG Chemie Leipzig wird dringend davon abgeraten, Tickets im Heimbereich zu erwerben. Gästefans wird am Spieltag der Zutritt zum Heimbereich im Stadion – An der Gellertstraße nicht gewährt. Eine Erstattung bereits erworbener Karten erfolgt nicht.

Der Chemnitzer FC macht am Spieltag von seinem Hausrecht Gebrauch. Deshalb und aufgrund der verstärkten Aufrufe im Fanlager der BSG Chemie Leipzig, wird beim Ticketkauf ein Nachweis personenbezogener Daten verlangt werden. Jeder Ticketkäufer kann maximal vier Tickets erwerben!


Sollen sie sich doch Ihre Karten in den Arsch stecken.Es ist doch seitens des SFV alles in Chemnitzer Richtung getan worden,vom Halbfinallos über die Auslosung des Endspielortes(hat jemand eigentlich die andere Kugel gesehen) bis zu dieser Kartenverteilung.
Zeit ist genug um in Leutzsch ein Public Viewing zu organisieren und allen anderen als den 1800 Glücklichen ein Endspiel zu präsentieren.Zumal dann die Gelder vom Eintritt und den Getränken in Leutzsch bleiben würden.Kann ja nicht so schwer sein.
Ich habe keinen Bock vor dem TV zu hängen.

Klar, die Leute, die sonst alles organisieren opfern wieder ihre Freizeit (und das Finalerlebnis), um das zu deeskalieren was sich andere (Verband, Polizei, Chemnitzer FC) ausgedacht haben, um die Chemiker abzufucken. Das kann man getrost vergessen. Ich jedenfalls werde nicht einen Handschlag dafür tun, diesen Mist zu entschärfen oder diesem räudigen CFC Druck vom Kessel zu nehmen. Die Zeit der Diplomatie ist vorbei. Alles andere abseits von Mobilisierung nimmt den CFC, den Verband und die Polizei aus der Haftung. Die lachen sich in C noch eins weil wir brav parieren. Abhaun! Die verstehen es nicht anders und wer A sagt muss auch B sagen. Die können in C schreiben was sie wollen. Interessiert nur keinen mehr. Außer eben, es handelt sich um mehr Tickets.

Offline LeChiffre

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 464
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #321 am: 10. Mai 2022, 20:58 »
Parieren tun wir bestimmt nicht,wir haben keine andere Möglichkeiten.Karten zu kaufen,die bezahlt sind und dann keinen Einlass gewähren ist doch ein Geschenk an das Chemnitzer Pack.
Wenn es nicht für die Mannschaft wäre müsste man das Spiel boykotieren.Wenn der Aufwand den Nutzen übersteigt und ein Minusgeschäft aus dem spiel wird,dann würdest du Chemnitz treffen.
Chemisch verseucht

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.560
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #322 am: 10. Mai 2022, 22:11 »
Parieren tun wir bestimmt nicht,wir haben keine andere Möglichkeiten.Karten zu kaufen,die bezahlt sind und dann keinen Einlass gewähren ist doch ein Geschenk an das Chemnitzer Pack.
Wenn es nicht für die Mannschaft wäre müsste man das Spiel boykotieren.Wenn der Aufwand den Nutzen übersteigt und ein Minusgeschäft aus dem spiel wird,dann würdest du Chemnitz treffen.

Ein Boykott schadet unserer Mannschaft und nutzt Chemnitz. Im Verhältnis gesehen verzichtet Chemnitz lieber auf die Kröten und erspart sich den Ärger. Zumal unser Team vom Support profitiert und eben klarer Außenseiter ist. Alles was mit Boykott oder Demobilisierung zu tun hat, spielt Chemnitz in die Karten. Daher ja diese losen, fast panischen Drohungen gegen Ticketkäufe im Heimbereich.
Außerdem ist das unser Highlight. Wir haben uns das alle verdient und dieses Erlebnis werden wir uns von Himmelbraun nicht und niemals nehmen lassen. Eher friert die Hölle ein.

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 488
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #323 am: 10. Mai 2022, 22:29 »
Gibt es überhaupt ein Bundesland, in dem die Finaltickets nicht 50/50 geregelt werden?  Nur in Sachsen ist das so...
Wäre mal ein Boykottandrohung von Fans UND Verein wert!

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.541
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #324 am: 10. Mai 2022, 22:32 »
Ein Boykott schadet unserer Mannschaft und nutzt Chemnitz. Im Verhältnis gesehen verzichtet Chemnitz lieber auf die Kröten und erspart sich den Ärger. Zumal unser Team vom Support profitiert und eben klarer Außenseiter ist. Alles was mit Boykott oder Demobilisierung zu tun hat, spielt Chemnitz in die Karten. Daher ja diese losen, fast panischen Drohungen gegen Ticketkäufe im Heimbereich.
Außerdem ist das unser Highlight. Wir haben uns das alle verdient und dieses Erlebnis werden wir uns von Himmelbraun nicht und niemals nehmen lassen. Eher friert die Hölle ein.
Bist Du Dir Deiner Kriegsrhetorik eigentlich noch bewußt... Deine Meinung haben jetzt alle verstanden...
Mannschaftsversteher

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.560
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #325 am: 11. Mai 2022, 00:47 »
Bist Du Dir Deiner Kriegsrhetorik eigentlich noch bewußt... Deine Meinung haben jetzt alle verstanden...

Diese „meine“ Meinung ist übrigens nicht exklusiv sondern Konsens auf HPs führender Gruppen.

P.S. Der Begriff „Demobilisierung“ ist ja allein keine Kriegsrhetorik.
« Letzte Änderung: 11. Mai 2022, 00:50 von Esca »

Offline Oldmen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 10
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #326 am: 11. Mai 2022, 05:35 »
Himmelbraun. Kannst du deine Politikscheisse für dich behalten. Hier geht es um Fussball. Merkt ihr nicht, daß ihr dem Großteil auf den ack geht. Siehe Randale am We

Offline Heute68

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 45
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #327 am: 11. Mai 2022, 06:28 »
Schade,wegen paar "cooler" Fans wird der Rest mitbestaft!

 :nad

Offline Castle of Colditz

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
  • Fußball ist das Theater des kleinen Mannes
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #328 am: 11. Mai 2022, 07:22 »
Unglaubliche Freude nach dem Finaleinzug gegen einen Drittligisten , das Halbfinale spannend prickelnd und freudetrunken werden mir nicht die Lust nehmen mein Team
an diesen Finaltag in Chemnitz zu unterstützen. Das haben unsere chemischen Helden um Käptn Karau mehr als verdient. Das sind wir Ihnen schuldig.
Chemnitz nach Rückzug eines großen Geldgebers eigentlich auf jeden Pfennig angewiesen macht aus dem Sächsischen Pokal eine Kartenlachnummer die es in keinen Bundesland gibt. Tag der Amateure...

Offline wiederer

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Re: Landespokal
« Antwort #329 am: 11. Mai 2022, 08:25 »
Himmelbraun. Kannst du deine Politikscheisse für dich behalten. Hier geht es um Fussball. Merkt ihr nicht, daß ihr dem Großteil auf den ack geht. Siehe Randale am We

"Himmelbraun" ist keine Politikscheiße sondern eine menschenverachtende Einstellung. Gerade Mitteilungen wie von dir zeigen, dass "Politik" ins Stadion gehört! Die Ereignisse vom Wochenende gehen mir auch auf den Ack...