Leutzscher Freundeskreis Forum

BSG Chemie Leipzig e.V. => Regionalliga – I. Mannschaft => Thema gestartet von: Artchi am 13. September 2020, 22:28

Titel: Landespokal
Beitrag von: Artchi am 13. September 2020, 22:28
Die 3.Runde steht an.
Morgen, Montag, 16 Uhr wird gelost.
Im Lostopf sind :
5x Regio (Chemie, CFC, Schiebock, Auerbach, Südfriedhof)
4x Oberliga ( Eilenburg, Grimma, Plauen, Torgau)
8x Landesliga ( Kamenz, Bautzen, Taucha, Niesky, DD Laubegast, DD Striesen, Großenhain, Radebeul)
10x Landesklasse (Dresdner SC (hat Oberligist Neugerdorf rausgehauen),Freiberg, Borea, Krostitz, Radefeld, Fort. Chem, Rapid Chem.,Reichenbach,Weixdorf, Oberlungwitz)
1x Kreisoberliga (Weißig)

Der SFV versucht mal wieder zu streamen...

Spieltermin ist WE 10./11. Oktober

Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: UrBöhlener am 13. September 2020, 23:07
Mein Tipp:  Krostitz gegen Chemie    :daumen:
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Bürokrat am 14. September 2020, 06:55
Ich dachte Dynamo ist sich jetzt schon mit dabei?
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Paparazz Locke am 14. September 2020, 09:10
Die Drittligisten FSV Zwickau und Dynamo Dresden kommen erst in der folgenden Runde hinzu. Ich favorisiere ein Heimspiel gegen Bischofswerda, da wir da wenigstens live dabei sein dürfen. Bei einem Auswärtsspiel gegen einen Landesligisten oder tiefer wird es eng mit den Zuschauern.

GWG Locke
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Bürokrat am 14. September 2020, 09:24
Danke für die Info.

Aber der DFB macht es doch gerade vor. Eben wegen der vielen Auflagen ist auch ein Heimrechttausch bei einem Landesligen möglich. Siehe auch Chemie gegen BW Leipzig...
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Esca am 14. September 2020, 14:52
Man muss eigentlich froh sein, was eher "Kleines" auswärts zu bekommen. Ohne Gästefans macht es auf Dauer daheim auch keinen Spaß. Man stelle sich vor, man bekommt nächste oder übernächste Runde Dynamo und darf nur 2.000 Leute einlassen. Alles völlig sinnlos und ich ich bin ehrlich froh, in dieser Saison nicht im DFB-Pokal gestanden zu haben. Zumal es finanziell durch die Kürzungen des DFB auch kein riesiges Geschäft ist.
Ziel muss sein, im Landespokal zu überwintern und zu hoffen, dass im nächsten Jahr Impfungen und Medikamente zur Verfügung stehen, damit der Alltag wieder einziehen kann. Voller AKS, voller Gästeblock, Zwanglosigkeit. Alles Dinge, welche wir immer als selbstverständlich ansahen und die nun auf unbestimmte Zeit relativ weit weg sind.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Artchi am 14. September 2020, 16:27
Reichenbach also. Gegen die haben wir 15/16 in der Landesliga gespielt und dort nur 1:1. Nach frühen Rückstand war es , glaub ich, Tommy, der uns gerettet hat.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Paparazz Locke am 14. September 2020, 16:28
Es geht nach knapp fünf Jahren mal wieder zum Stadion am Wasserturm zum Reichenbacher FC ins schöne Vogtland. Sie spielen mittlerweile in der Landesklasse West.
Damals gab es ein sehr enttäuschendes 1:1, bei dem wir fast alles vermissen ließen, was Kampf um den Aufstieg hieß. Am Ende ging es für uns trotzdem hoch. Ich glaube, das war das letzte schwache Chemiespiel damals in der Landesliga Sachsen.
Also wir haben etwas gutzumachen.

GWG Locke
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Artchi am 14. September 2020, 16:38
"..das letzte schwache Chemiespiel in der Landesliga"...gab es 2 Wochen später gegen Heidenau...aber das ist eine andere Geschichte.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: DenDen am 15. September 2020, 22:18
Orrr neee.. war das nich das Nest wo man ewig lange diesen Anstieg rauf musste nachdem man schon ne Stunde vom Bahnhof gelaufen is? Das war echt ein Grottenkick bei denen. Aber es gab geile Burger bei denen am Grill. Ich hatte gehofft wir müssen da nie wieder hin.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Artchi am 24. September 2020, 21:13
..ist jetzt terminiert:
Sonntag, 11.Oktober, 14:00 Uhr
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Double1982 am 04. Oktober 2020, 17:44
ab sofort tritt eine Regeländerung in Bezug auf gelben im Landespokel in Kraft ..

https://www.sportbuzzer.de/artikel/sachsenpokal-ab-halbfinale-werden-gelbe-karten-geloscht/ (https://www.sportbuzzer.de/artikel/sachsenpokal-ab-halbfinale-werden-gelbe-karten-geloscht/)
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Eutritzscher am 04. Oktober 2020, 21:12
Apropos landespokal, Weiß jemand ob gegen Reichenbach Auswärtsfans zugelassen sind? Und wenn ja ob es Tickets in der Sachsenstube gibt?
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Fantreff Sachsenstube am 04. Oktober 2020, 21:15
Apropos landespokal, Weiß jemand ob gegen Reichenbach Auswärtsfans zugelassen sind? Und wenn ja ob es Tickets in der Sachsenstube gibt?

Die Sachsenstube hatte und hat nichts mit Kartenverkäufen zu tun.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Artchi am 04. Oktober 2020, 21:31
Auf jeden Fall können die auch Fussball spielen: 4 Spiele -4 Siege in der Landesklasse.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: UrBöhlener am 04. Oktober 2020, 21:49
https://reichenbacher-fc.de/node/99

1000 Leute, Kartenverkauf auch bei der BSG und evtl. sogar ne Tageskasse hört sich doch gut an.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Double1982 am 08. Oktober 2020, 14:04
Der MDR zeigt unser Spiel in Reichenbach im Live Stream.. Das iss mal ne Ansage...
https://www.mdr.de/sport/fussball_pokal/volle-pokaldroehnung-sechs-spiele-im-livestream-100.html (https://www.mdr.de/sport/fussball_pokal/volle-pokaldroehnung-sechs-spiele-im-livestream-100.html)
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Uller am 09. Oktober 2020, 15:24
Liebe Chemiefans,

bitte beachtet die Fanhinweise für das Auswärtsspiel unserer BSG Chemie Leipzig am Sonntag, den 11. Oktober 2020, um 14:00 Uhr im Stadion am Wasserturm gegen den Reichenbacher FC, die uns Gastgeberverein und Fanprojekt übermittelt haben ...


https://www.chemie-leipzig.de/2020/10/09/fanhinweise-fuer-das-auswaertsspiel-beim-reichenbacher-fc/
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: UrBöhlener am 09. Oktober 2020, 17:09
Auf der HP vom Reichenbacher FC steht:
Zitat
Da nicht jeder eine der beiden Optionen nutzen kann, werden die Tageskassen zum Spieltag ab 12 Uhr öffnen und Restkarten anbieten. Seitens des Hygienekonzeptes ist eine maximale Zuschauerzahl von 1000 zugelassen. Über deren Zahl informieren wir gern unter der Woche, da in Abhängigkeit des o.g. Vorverkaufes der Vereine auf das Gesamtkontingent geachtet werden muss.

Das ist ein kleiner Widerspruch zu den veröffentlichten Infos auf der BSG-HP... könnte man das bitte klären, nicht jeder hatte ja in der Woche die Möglichkeit, wegen des Kartenkaufs nach Leipzig oder Reichenbach zu fahren. Manche müssen zu den Terminen einfach mal noch arbeiten (trotz Corona) und wollen am WE auch gern ein Fußballspiel live sehen von ihrem Verein.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Paparazz Locke am 09. Oktober 2020, 17:20
In Reichenbach gibt es nur noch Rest-Karten für den Heimbereich. Dann passen die Meldungen auch zusammen.
Für unsere Mannschaft wird es darauf ankommen, von Anfang an den bisher in sechs Pflichtspielen stets siegreichen Vogtländern den Schneid abzukaufen. Sollte das nicht gelingen, könnte es ein mühsamer Nachmittag werden. Die Reichenbacher werden uns sicherlich das Spiel überlassen und selber auf Konter setzen.
Ich bin gespannt, ob Miro Jagatic auch den bisher nicht zum Einsatz gekommenen Pascal Pannier und Latte eine Einsatzchance gibt.

GWG Locke
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: FürImmerChemie am 09. Oktober 2020, 17:26
https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/neuzugang-noch-ohne-einsatz-pannier-winkt-chemie-premiere-73320802.bild.html

Vielleicht.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Artchi am 11. Oktober 2020, 16:01
Sauber ! Schön, dass Luis und Kirsche heute getroffen haben.

Auslosung ist am Dienstag, 16:00Uhr.

 3.Liga: Zwickau, Dynamo
Regio: Chemie, CFC, Auerbach, Klo, Schiebock( Radefeld)
Oberliga: Plauen, Torgau
Landesliga: Bautzen, Niesky, Kamenz
Landesklasse: Freiberg, Krostitz, Dresdner SC,
Kreisoberliga: SG Weissig ( haut Eilenburg raus! )
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Archivar am 11. Oktober 2020, 19:27

Kreisoberliga: SG Weissig ( haut Eilenburg raus! )

Die kicken, in der Kreisoberliga.  :undecided:
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Paparazz Locke am 11. Oktober 2020, 20:14
Ich fand das heute eine ganz abgezockte Vorstellung unserer Mannschaft. Ab dem ersten Tor gab es keine Zweifel, dass der Gegner aus Reichenbach heute keine Chance hat. Besonders Benjamin Luis und Florian Kirstein zeigten sich und boten sich für kommende Startelfeinsätze an. Die Abwehr stand bis auf  ein zu kurzes Rückspiel wie eine unüberwindbare Mauer vor dem Gegner. Einzig Alexander Bury und Pascal Pannier fanden aus meiner Sicht irgendwie überhaupt nicht in das Spiel.
Ebenso fehl am Platze waren einige Testosteron-strotzendere Heimbereich-Nutzer. Denen ist wohl Corona schlecht bekommen. Bleibt zu Hause und zerstört nicht das Fußballereignis des Jahres des gastgebenden Vereins!
Nun heißt es gespannt auf das nächste Los am Dienstag zu schauen.

GWG Locke
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Kalle79 am 11. Oktober 2020, 20:42
Ich sehe das auch so. Gibt es eigentlich 2 Lostöpfe?
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: ReinerUnsinn am 11. Oktober 2020, 21:21
Ich sehe das auch so. Gibt es eigentlich 2 Lostöpfe?
Nein, beim SFV werden Loskullern nach Temperatur begrapscht, wobei der Grapscher meist kurz vor seiner persöhnlichen absoluten Kälte steht :039:
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: UrBöhlener am 11. Oktober 2020, 22:24
Auch dieses Spiel lässt sich ab sofort in HD aus der Mediathek laden... für die Taktikfüchse, die die Leistung der Spieler nochmal bewerten möchten....
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Double1982 am 11. Oktober 2020, 22:37
Nein, beim SFV werden Loskullern nach Temperatur begrapscht, wobei der Grapscher meist kurz vor seiner persöhnlichen absoluten Kälte steht :039:

Und beim heiklen Teil fällt wie immer der gesamte stream aus...
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Double1982 am 12. Oktober 2020, 16:17
Die kicken, in der Kreisoberliga.  :undecided:

so sah das ganze aus ... aber wir wissen wie schnell das gehen kann wenn de gegen nen "kleinen" Gegner rausfliegst
https://www.mdr.de/sport/video-sg-weissig-william-schult-fc-eilenburg-traumtor-100_zc-a44cf87d_zs-2013e4cd.html (https://www.mdr.de/sport/video-sg-weissig-william-schult-fc-eilenburg-traumtor-100_zc-a44cf87d_zs-2013e4cd.html)
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Schreber am 12. Oktober 2020, 19:53
so sah das ganze aus ... aber wir wissen wie schnell das gehen kann wenn de gegen nen "kleinen" Gegner rausfliegst
https://www.mdr.de/sport/video-sg-weissig-william-schult-fc-eilenburg-traumtor-100_zc-a44cf87d_zs-2013e4cd.html (https://www.mdr.de/sport/video-sg-weissig-william-schult-fc-eilenburg-traumtor-100_zc-a44cf87d_zs-2013e4cd.html)

Danke für den Hinweis auf's wirklich schöne Tor, - die SG Weißig wäre tatsächlich ein Traumlos im sog. Wernesgrüner Sachsenpokal ...

Erst gegen Reichenbach ganz in der Nähe der legendären Wernesgrüner Brauerei und danach gegen Weißig direkt neben der Radeberger Exportbrauerei ...  :bier:
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Uller am 13. Oktober 2020, 16:11
Achtelfinale gegen Zwickau.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: UrBöhlener am 13. Oktober 2020, 16:13
So eine Sch... :poo    Im November vor vermutlich wenig zugelassenen Zuschauern...
Und dann so ein Brocken... echt Mist
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Dantel am 13. Oktober 2020, 16:45
Das Achtelfinale ist der beste Zeitpunkt für so einen Gegner. Und wir wissen ja auch, wie es geht:

Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Yäh! am 13. Oktober 2020, 17:04
das wird was!  :dance:
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Unaufsteigbar am 13. Oktober 2020, 17:23
Achtelfinale gegen Zwickau.
Warum nicht? Wer den Pokal holen will, muss an einem guten Tag jeden Gegner schlagen können! Wir sind zur Zeit gut drauf und sollten wir diese Form auch im November noch abrufen können, sind wir nicht chancenlos. Ganz egal wie Zwickau drauf ist.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Double1982 am 13. Oktober 2020, 18:33
es hätte schlimmer kommen können ... also Jungs machts noch mal  :doppel , hoffentlich noch vor Zuschauern ...
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Schreber am 13. Oktober 2020, 20:38
Warum nicht? Wer den Pokal holen will, muss an einem guten Tag jeden Gegner schlagen können! Wir sind zur Zeit gut drauf

Ich bin aufgrund der bisher gezeigten, so großartigen Auftritte der Mannschaft in dieser Saison sogar inzwischen fest davon überzeugt, daß wir - zumindest im Pokal zu Hause - derzeit (fast) jede deutsche Mannschaft schlagen können. Und nein, daß eingeklammerte "fast" bezieht sich nicht auf Zwickau ...

Auch wenn es nicht wie im Oktober 1979 nach nur sechs Minuten - auswärts ... - 3:0 für Chemie stehen sollte. Die Chancen stehen jedenfalls gut!
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Uller am 16. Dezember 2020, 09:54
"... Außerdem sollen alle Pokalwettbewerbe zu Ende gebracht werden.
Je nach Staffelstärke und Pandemie-Situation halten die Staffelleiter aber auch flexiblere Modelle bereit."


https://www.sfv-online.de/news/details/sfv-vorstand-setzt-sich-ziele-fuer-spielbetrieb/
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Uller am 10. Februar 2021, 14:43
Die Fortsetzung des Landespokals wird weiterhin angestrebt. Vor allem die Freifenster im Spielplan der Drittligisten (27./28.03. und 01./02.05.) sind als Spieltermine vorgesehen.
Ansonsten kommen gerade für den Landespokal auch Wochentagsspiele in Betracht. Für den Abschluss wird Ende Mai 2021 angestrebt.
Die Pokalteilnehmer erhalten in Kürze weitere Informationen.


https://www.sfv-online.de/news/details/keine-spiele-bis-28-februar/
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Hanseat am 26. März 2021, 18:50
https://www.sportbuzzer.de/artikel/achtelfinale-uberspringen-neue-vorschlage-zum-sachsenpokal/

Eine faire Lösung ist in absehbarer Zeit wirklich nicht in Sicht.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Paparazz Locke am 10. April 2021, 13:23
Es gibt keine Lösung, die allen gerecht wird.
Irgendwo stand mal ein interessanter Vorschlag im Netz. Da ja auch keine Kreispokalsieger in Sachsen in dieser Saison ausgespielt werden können, hat der Landespokal der kommenden Saison 2021/22 gleich zu Beginn ein Problem. Könnte stattdessen der Landespokal der aktuellen Saison nicht in der nächsten Saison fortgesetzt werden? Dann würden die sportlichen Erfolge der Vereine aus den niedrigeren Spielklassen (SG Weißig, FSV Krostitz, BSC Freiberg, Dresdner SC, ...) berücksichtigt und sie nicht um die seltene Chance gebracht werden, gegen einen der Regionalligisten oder Drittligisten zu spielen. Sehr wahrscheinlich wäre dann der Gegner von Dynamo Dresden kampflos im Viertelfinale.
In dieser Saison würden dann die im Trainings- und Spielbetrieb befindlichen sieben sächsischen Vereine den Pokalsieger in drei Runden ausspielen, wobei ein Verein ein Freilos im Viertelfinale hat. Das fände ich am sportlichsten, auch wenn die Drittligisten durch den stattfindenden Spielbetrieb einen großen Vorteil haben.
Alternativ kann Sachsen auch auf den Finaltag der Amateure verzichten. Wäre das besser?

GWG Locke
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: ReinerUnsinn am 10. April 2021, 14:30
...Da ja auch keine Kreispokalsieger in Sachsen in dieser Saison ausgespielt werden können, hat der Landespokal der kommenden Saison 2021/22 gleich zu Beginn ein Problem...
Das stimmt so nicht...  Es gibt Kreisverbände, die ihren Kreispokal zu Ende spielen wollen und auch schon Anträge zur Verlängerung der Saison beim SFV eingereicht haben.

Zum Rest... Im Sachsenpokal wird es ähnlich werden wie in Thüringen, alles unter Liga 4 feilscht doch blos um jeden Euro. Bis mindestens Juni wird ja sicherlich kein geregelter Trainings-/Spielbetrieb möglich sein. Da der SFV aber Ende Mai in die ARD muss/will/möchte, werden diese Vereine eben jetzt versuchen ein paar Ocken  mehr rauszuholen.
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Paparazz Locke am 10. April 2021, 15:19
Welche Kreisverbände haben denn Anträge gestellt? Es gibt gerade mal drei Kreise, die im Wettbewerb im Viertelfinale sind. Der Rest müsste vier oder mehr Runden durchführen. Ich gehe davon aus, dass vor Mitte Mai (bei Pandemieentwicklung analog zum Vorjahr) kein Trainingsbetrieb aufgenommen werden darf. Dann kann frühestens am WE 5./6.06.21 gestartet werden. Vier Wochenenden hättest du dann bis zum 30.06. - dem Saisonende.

GWG Locke
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: ReinerUnsinn am 10. April 2021, 16:30
Welche Kreisverbände haben denn Anträge gestellt? Es gibt gerade mal drei Kreise, die im Wettbewerb im Viertelfinale sind. Der Rest müsste vier oder mehr Runden durchführen. Ich gehe davon aus, dass vor Mitte Mai (bei Pandemieentwicklung analog zum Vorjahr) kein Trainingsbetrieb aufgenommen werden darf. Dann kann frühestens am WE 5./6.06.21 gestartet werden. Vier Wochenenden hättest du dann bis zum 30.06. - dem Saisonende.

GWG Locke
Deswegen der Antrag auf Saisonverlängerung bis in den Juli hinein zu spielen, aufgrund des späten Ferienbeginns in Sachsen ist das an sich kein Problem.

Hier ein Beispiel:

https://www.sportbuzzer.de/artikel/kein-abbruch-fussballobere-im-muldental-leipziger-land-wollen-saison-verlangern/ (https://www.sportbuzzer.de/artikel/kein-abbruch-fussballobere-im-muldental-leipziger-land-wollen-saison-verlangern/)

Letztes Jahr wurde hier auch die Saison abgebrochen - telefonisch wurde ein paar Tage vorher mit den beteiligten Mannschaften im Pokal besprochen, ob Interesse an der Durchführung des Kreispokals besteht. Letztlich wurde er recht unkompliziert, in kurzer Zeit und "ohne" Zuschauer durchgezogen. In den anderen Kreisen wurde dies ähnlich gehandhabt.

Zum Thema Trainingsbetrieb: Wir reden hier vom wirklichen Amateurbereich, hier brauch es keinen großen Trainingsvorlauf. Es gibt zwei Arten von Spielern - die einen gehen RICHTIG arbeiten und sind fit - die anderen Arbeitsscheuen machen Trainingsumfänge an der 0,5 Literflasche - das reicht für nen Kaltstart digge aus :gr
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Hanseat am 10. April 2021, 21:06
Wenn man die Amateurvereine aus dem Pokal rausnimmt, immerhin 10 von 17 und das dann noch als beste sportlichste Lösung verkauft, ist schon ziemlich anmaßend. Mit Sport hat das nichts mehr zu tun, sondern mal wieder nur mit Moneten und Kommerz. Dabei sollte nicht vergessen werden, daß der SFV nicht unerheblich Geld vom Pokaltag der "Amateure"einstreicht. Deswegen werden die auch alles versuchen, daß durchzuziehen.
Das fairste wäre es, den Pokal abzubrechen und das ohne Pokalsieger.
Die zweite nicht enrstgemeinte Lösung wäre, wie in Thüringen, daß die beiden besten Mannschaften der Saison das Finale bestreiten. Da Dynamo ja durch ihre Platzierung in der 3. Liga sowieso für den DFB Pokal qualifiziert ist, bliebe als Finalist noch der FSV Zwickau aus der 3. Liga übrig und die spielen dann gegen den besten sächsischen Regionalligisten der Saison. Das Spiel findet dann natürlich im Stadion des Regionalligisten statt. :nad
Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: ReinerUnsinn am 13. April 2021, 17:50
https://www.sportbuzzer.de/artikel/einigung-beim-sachsenpokal-alle-zeichen-stehen-auf-grun/ (https://www.sportbuzzer.de/artikel/einigung-beim-sachsenpokal-alle-zeichen-stehen-auf-grun/)


@ Paparazz Locke - im letzten Absatz kommt Franky auch nochmal mit ein paar Infos zwecks Kreispokal.

Titel: Re: Landespokal
Beitrag von: Double1982 am 13. April 2021, 18:27
https://www.mdr.de/sport/fussball_pokal/sachsenpokal-wird-mit-dritt-und-regionalligsten-fortgesetzt-100.html (https://www.mdr.de/sport/fussball_pokal/sachsenpokal-wird-mit-dritt-und-regionalligsten-fortgesetzt-100.html)