Autor Thema: DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei  (Gelesen 35996 mal)

Offline Neu-Chemiker

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #225 am: 28. August 2018, 12:31 »
Daher muss jetzt auch das stationäre Flutlicht zeitnah realisiert werden, damit sich so etwas nicht nochmal wiederholt. Ansonsten volle Konzentration auf den Ligabetrieb, der ist eh wichtiger als alles andere.

Hierzu gebe ich Dir vollumfänglich Recht! Trotzdem finde ich die Regelung, besonders für Amateurvereine, unglücklich :sad: Ein Weiterkommen in Runde 3 erwarte ich nicht. Schon Wahnsinn, was mit unseren begrenzten Mitteln bisher erreicht worden ist!  :daumen:
BSGE!

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 811
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #226 am: 28. August 2018, 12:35 »
...und dabei haben wir "nur" Paderborn gezogen...

Ja, das passt alles nicht zusammen. Wir haben uns vor zwei Jahren an Carl Zeiss II im AKS die Zähne ausgebissen und uns mit Mühe und Not einen Punkt erkämpft. Und das mitten in unserer stärksten Saisonphase...aber hier reden alle nur noch von Paderborn, Flutlicht und wie schlimm das ist, dass wir von rund einer halben Million €, die überhaupt nie eingeplant war, jetzt 20% wieder ausgeben müssen, um ein Spiel auszutragen, von dem wir vor 6 Monaten nie zu träumen gewagt hätten... wenn wir nicht aufpassen gibt's Samstag ein ganz böses Erwachen. Der DFB-Pokal ist nur ein - sehr schöner und auch erfreulicher - Nebenschauplatz, ich will aufsteigen.

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 811
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #227 am: 28. August 2018, 12:38 »
Hierzu gebe ich Dir vollumfänglich Recht! Trotzdem finde ich die Regelung, besonders für Amateurvereine, unglücklich :sad: Ein Weiterkommen in Runde 3 erwarte ich nicht. Schon Wahnsinn, was mit unseren begrenzten Mitteln bisher erreicht worden ist!  :daumen:

Du kannst nicht bei den Profis mitspielen wollen und gleichzeitig erwarten, dass es Amateursonderregeln gibt. Das ist ein Denkfehler, tut mir leid...wir spielen im Pokal jetzt zum ersten mal mit den Großen und demensprechend auch nach deren Regeln. Seht es positiv, Leute. :doppel  :bier:

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.896
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #228 am: 28. August 2018, 13:02 »
Ich persönlich wünsche mir sogar dieses Flutlichtspiel. Auch im Interesse unserer Meisterspieler. Dieses Erlebnis haben sie sich verdient. Der Verein, die Ehrenamtlichen, alle Fans haben es verdient den AKS das allererste Mal seit seiner Erbauung unter Flutlicht zu sehen. Als Vorgeschmack auf die stationäre Anlage. Normalerweise müsste man Postkarten von dem Anblick anfertigen.
Ich würde die Finanzierung der mobilen Anlage über eine freiwillige Spendenaktion unterstützen.
Wenn nur ein Drittel oder gar die Hälfte der Summe zusammen käme, wäre das eine enorme Entlastung.

Apropos Postkarte. Warum lässt man die freiwilligen Spender nicht zum nächsten Heimspiel nach dem DFB-Pokal als Dankeschön ein Poster der beleuchteten Stadionsilhouette zukommen bzw. am Fanshop abholen?
Man müsste nur eine „Spendenquittung“ mit Abreißlinie beim Kartenkauf dazu geben. Wer bspw. nen 10er spendet darf sich beim nächsten Heimspiel nach der 2. Runde ein Poster am Fanshop abholen. Fotografen haben wir ja genug und man könnte die Poster über Sponsoring finanzieren.
« Letzte Änderung: 28. August 2018, 15:19 von Esca »
„Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du!“

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 811
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #229 am: 28. August 2018, 13:14 »
Ich persönlich wünsche mir sogar dieses Flutlichtspiel. Auch im Interesse unserer Meisterspieler. Dieses Erlebnis haben sie sich verdient. Der Verein, die Ehrenamtlichen, alle Fans haben es verdient den AKS das allererste Mal seit seiner Erbauung unter Flutlicht zu sehen. Als Vorgeschmack auf die stationäre Anlage. Normalerweise müsste man Postkarten von dem Anblick anfertigen.
Ich würde die Finanzierung der mobilen Anlage über eine freiwillige Spendenaktion unterstützen.
Wenn nur ein Drittel oder gar die Hälfte der Summe zusammen käme, wäre das eine enorme Entlastung?

Apropos Postkarte. Warum lässt man die freiwilligen Spender nicht zum nächsten Heimspiel als Dankeschön ein Poster der beleuchteten Stadionsiluette zukommen bzw. am Fanshop abholen?
Man müsste nur eine „Spendenquittung“ mit Abreißlinie beim Kartenkauf dazu geben. Wer bspw. nen 10er spendet darf sich beim nächsten Heimspiel ein Poster am Fanshop abholen. Fotografen haben wir ja genug und man könnte die Poster über Sponsoring finanzieren.

Zunächsteinmal wäre eine Ticketpreiserhöhung um 4€ völlig angemessen, das würde Mehreinnahmen von etwa 8000-10.000€ bedeuten (man weiß halt nicht, ob es komplett ausverkauft sein wird, weil vielleicht nicht so vieler Paderborner kommen...) und somit schonmal rund 10% der Flutlichtkosten abdecken. Wenn man dann noch einen Sponsor für ein Spieltagstrikot findet...es muss ja nicht Kölmel sein..., der wieder 25.000€ zahlt, sieht das doch schon gar nicht mehr so schlecht aus...

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.738
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #230 am: 28. August 2018, 13:16 »
Spenderplakate vom Spieltag , Mannschaft unter Flutlicht vor der Tribüne mit den Unterschriften der 1.Mannschaft   , von mir aus alles gedruckt , Ideen gibts da bestimmt viele ..mal sehen was der Verein sich einfallen lässt ..es reicht ja mal im Forum hier zu schnarchen ...auf jeden Fall muss der Verein entlastet werden ..beispiele für vereine die an einem dfb pokalspiel finanziell kaputtgegangen sind gibts ja ..msv neuruppin - bayern 2006 ..nur als beispiel genannt

   
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.327
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #231 am: 28. August 2018, 13:25 »
Am besten mal ein eigenes Thema aufmachen und dort ein Brainstorming ( für Uller und Struppi = Ideensammlung  :D ) durchführen. Dann geht es etwas geordnet zu.

Offline Bürokrat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 287
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #232 am: 28. August 2018, 13:30 »
Spenderplakate vom Spieltag , Mannschaft unter Flutlicht vor der Tribüne mit den Unterschriften der 1.Mannschaft   , von mir aus alles gedruckt , Ideen gibts da bestimmt viele ..mal sehen was der Verein sich einfallen lässt ..es reicht ja mal im Forum hier zu schnarchen ...auf jeden Fall muss der Verein entlastet werden ..beispiele für vereine die an einem dfb pokalspiel finanziell kaputtgegangen sind gibts ja ..msv neuruppin - bayern 2006 ..nur als beispiel genannt

 

Habe mal gegoogelt. Wenn ich da schon lese, das Geld in Spieler investiert wurde, bevor die Pokalprämie auf dem Konto war  :embarrassed:

Da wir im AKS bleiben, wird auch noch was hängen bleiben. Leider nicht die komplette Prämie, aber die ist halt zur Kostendeckung gedacht.

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 668
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #233 am: 28. August 2018, 15:19 »
Antrag für Nachmittagsspiel abgelehnt. Es werde Licht ...äääähm Flutlicht

https://www.mdr.de/sport/fussball_pokal/chemie-leipzig-will-pokalspiel-gegen-paderborn-vorziehen-flutlicht-100.html

... sorry, jetzt merke ich erst, dass das euch schon bekannt war. Asche auf mein Haupt. Dafür gibt's ne Spende. Fürs stationäre und mobile Flutlicht.
« Letzte Änderung: 28. August 2018, 15:25 von Scherben und Steine »

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.896
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #234 am: 28. August 2018, 15:20 »
Antrag für Nachmittagsspiel abgelehnt. Es werde Licht ...äääähm Flutlicht

https://www.mdr.de/sport/fussball_pokal/chemie-leipzig-will-pokalspiel-gegen-paderborn-vorziehen-flutlicht-100.html

War doch klar. Ist doch kein Wunschkonzert.
„Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du!“

Offline egon

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 419
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #235 am: 28. August 2018, 16:00 »
2015 gab die Stadt Jena dem Verein für das notwendige mobile Flutlicht einen Zuschuss von 75.000 Euro
https://www.jenaer-nachrichten.de/stadtleben/2404-ob-schr%C3%B6ter-stellt-mobiles-stadionflutlicht-in-aussicht

Die Sportstadt Leipzig wird sich doch sicher auch nicht lumpen lassen, zumal es ja eine städtische sportanlage handelt
Wie schon mal geschrieben, die Stadt Leipzig wird n´Scheiß....

Das müssen wir alleine schaffen und da hab ich auch keine Bedenken.

Viel interessanter ist für micht eigentlich die Frage, ob wir für eine mobile bzw. dauerhafte Flutlichtanlage überhaupt eine Baugenehmigung bekommen. Da habe ich durchaus Zweifel.
« Letzte Änderung: 28. August 2018, 16:03 von egon »

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.936
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #236 am: 28. August 2018, 16:05 »
2015 gab die Stadt Jena dem Verein für das notwendige mobile Flutlicht einen Zuschuss von 75.000 für die zweite dfb pokalrunde
https://www.jenaer-nachrichten.de/stadtleben/2404-ob-schr%C3%B6ter-stellt-mobiles-stadionflutlicht-in-aussicht

Die Sportstadt Leipzig wird sich doch sicher auch nicht lumpen lassen, zumal es ja eine städtische sportanlage ist :ren

Zumindest sollte man das in den Gesprächen mit der Stadt einfließen lassen, aber für die journalistische Aufarbeitung des städtischen Engagements eine womöglich interessante Information

Das allerdings liegt auch daran, dass die den Jenensern das eigentlich vorhandene Flutlicht unter dem Arsch weg abgerissen haben. Ist schon noch bissl anders gelagt der Fall also. :)
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline egon

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 419
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #237 am: 28. August 2018, 16:34 »
Geographisch betrachtet hast du recht, aber in beiden Fällen handelt es sich städtische  Immobilien/ es geht mir wieder mal nur darum die Stadt nicht aus der Verantwortung zu lassen. Und die Situation ist jetzt reif, wegen der Pokalspiele dies mit der Stadt intern auszuhandeln für die Zukunft , oder ggf öffentlich medial ein Fass aufzumachen. Aber nur in diesen nächsten zwei Monaten hat Chemie mit dem Pokal ein echtes Argument meint in der Hand

Wieso 2 Monate? Bis Februar ist fast noch 1/2 Jahr  :D :D :D :D :D

Offline Greenspan

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 195
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #238 am: 28. August 2018, 18:25 »
Kann sich eigentlich noch jemand an die Scheinwerfer auf dem Dach der Tribüne erinnern ?
Haben die damals nur zu Trainingszwecken gedient oder irre ich mich komplett ?
Hat da jemand Erinnerungen, so ungefähr kurz nach der Wende ?
 :017:

Offline Mistergreen

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 108
    • Profil anzeigen
Antw:DFB Pokal 2018/19 - Chemie ist dabei
« Antwort #239 am: 28. August 2018, 20:13 »
Eigentlich schade ums Geld für die Anlage .... wobei, eigentlich auch wieder gut denn dann wissen wir im Februar wie es geht und da wir da dann auf den Gegner aus der Partie Sandhausen : Heidenheim treffen brauchen wir sie ja im April nochmal.... oder ist es da dann schon hell ....:-)))(

Sehen wir es trotz des Geldes was wir ausgeben müssen, mal positiv... es wird viel Geld übrig bleiben... einige Sponsoren wird es locken , Chemie ist deutschlandweit im abendbezahlprogramm vertreten ....

Träumträum... und das 2:1 in der 87. von Wajer bei 4915 zahlenden grün weißen Zuschauern geht raus an alle skyabos....

In diesem Sinne!!! Vergesst Jena 2 am we nicht!!! Viel wichtiger als der Klimbim hier