Autor Thema: 29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin  (Gelesen 15552 mal)

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.238
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #15 am: 12. April 2018, 15:05 »
echt doch so viele aus Altglienike   :lol :lol :lol du führst heimlich Statistik  :chron

Naheliegend wegen der örtlichen Nähe. ;)

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #16 am: 12. April 2018, 18:21 »
echt doch so viele aus Altglienike   :lol :lol :lol du führst heimlich Statistik  :chron

Tja, wenn der Volkssportmob mit den Befis tanzt.....  :D
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.845
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #17 am: 12. April 2018, 22:19 »
jan .. du bist das doch der mit den BIFTEN so gut kann  :P :098:
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.845
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #18 am: 13. April 2018, 16:11 »
Ich zitiere mal vom MDR :
Teilnehmen werden auch auch Familienangehörige von Mike Polley sowie Fan-Delegationen aus Leipzig, Magdeburg, Dresden und Bochum.

genauso hab ich mir das vorgestellt ...  :embarrassed: eine Fandelegation aus Leipzig  :violent-smiley-007:

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/regionalliga-nordost-vorschau-152.html

Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.909
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #19 am: 13. April 2018, 17:30 »
Es ist unser Stadion und unser Stadtteil wo das alles passiert ist. Es ist ein Mensch gestorben und die Sache wurde nie aufgeklärt. Außerdem waren auch Chemiker teils gewollt und nicht gewollt in diesem Chaos verwickelt! Ja, auch bei uns gabs Chaoten. Und gerade in den 70ern und den 80ern war Chemie wenn’s um Stress ging mit vorn dabei, weswegen die Befis samt Anhang Leutzsch für dieses völlig aus dem Ruder gelaufene Schauspiel auserkoren hatten.
Wenn man erwiesene, unangenehme Tatsachen verdrängt, werden sie trotzdem nicht ungeschehen!
Die Sache gehört auch zu unserer Geschichte und fertig. Von daher ist es insgesamt richtig das auch eine Delegation Leipziger (Chemiker) mit dabei ist. Es soll sich keiner „lieben“. Aber es ist eine Frage des Respekts und des Anstandes!
Eine "Fandelegation aus Leipzig" muss ja ncht zwangsläufig aus Leutzsch kommen.  :rolleyes:

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 677
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #20 am: 13. April 2018, 18:08 »
Jede ideologisch-totalitäre Bewegung gebiert ihre Märtyrer. Wer sich dort am Sonntag einreiht ("die Fahne hoch, die Reihen eng geschlossen), dem ist nicht mehr zu helfen.

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.238
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #21 am: 13. April 2018, 18:14 »
Jede ideologisch-totalitäre Bewegung gebiert ihre Märtyrer. Wer sich dort am Sonntag einreiht ("die Fahne hoch, die Reihen eng geschlossen), dem ist nicht mehr zu helfen.

Und wer zu wild durch die Gegend ballernden Polizisten und die Vertuschung solcher Taten schweigt, billigt Diese. Wer sowas ignoriert bzw. billigt, dem ist nicht mehr zu helfen.
« Letzte Änderung: 13. April 2018, 18:23 von Esca »

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.307
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #22 am: 13. April 2018, 18:23 »
Vorberichte
https://www.welt.de/sport/fussball/regionalliga/regionalliga-nordost/article175395133/BSG-Chemie-Leipzig-BFC-Dynamo-Pflichtaufgabe-fuer-BFC-Dynamo-Regionalliga-Nordost.html

Ich empfehle die Welt in diesem Zusammenhang nicht zu zitieren. Die haben für ihre Fussballberichte Regionalliga irgendsoeinen Algorithmus, der die Statistiken nimmt und dann aus einem einem sehr begrenzten bzw. beschränkten Repertoir vorgefertigte Satzbausteine zusammensetzt. Ähnelt sich immer alles sehr. Niveaulos.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 677
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #23 am: 13. April 2018, 18:47 »
Und wer zu wild durch die Gegend ballernden Polizisten und die Vertuschung solcher Taten schweigt, billigt Diese. Wer sowas ignoriert bzw. billigt, dem ist nicht mehr zu helfen.

Es mag ja sein, @Esca, dass Du dies als achtjähriger irgendwo am Rande miterlebt hast - irgendwo mit dem Herrn Papa auf der Tribüne ... Schon vor geraumer Zeit hast Du Dich ja diesbezüglich mit "Ruhm bekleckert", sprich mit Halb- und Unwissen. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man das Maul halten.

Deinen Hass auf Polizei ("durch die Gegend ballernde Polizisten") und Staatsmacht ("Vertuschung") kann man vielleicht irgendwie erklären - völlig Fehl am Platz ist es jedoch, die Ereignisse vom Nov. 1990 zu relativieren. Die wenigen Polizisten, die am Bahnhof Leutzsch eingesetzt waren, wurden massiv angegriffen. Und zwar mit faustgroßen Schottersteinen. Die dynamo-Ost-Gewalttäter haben stillschweigend (schwere) Verletzungen usw. von Polizisten in Kauf genommen. Dass dann dort aus Notwehr geschossen wurde, erscheint fast verständlich.

Im übrigen gab es - dass ist inzwischen ja bekannt - mehrere Prozesse. Selbstverständlich kann man dies - so wie Herr Esca - negieren. Es ist ja sowieso "Klassenjustiz" des BRD-Verbrecherstaates""

Wie gesagt, Esca, halt's Maul. Du hast keine Ahnung von Ereignissen damals.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.909
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #24 am: 13. April 2018, 20:05 »
Um mal wieder zum Sportlichen zu kommen ...  :rolleyes:

https://www.mdr.de/sport/sport-im-osten/video-189742.html

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #25 am: 13. April 2018, 20:08 »
Es gibt keinen Unterschied zwischen den fliegenden Pflastersteinen und den abgefeuerten Kugeln. Aus meiner Sicht hatte beides das selbe Ziel, einen der anderen zu verletzen. Den einen hats getroffen, den anderen nicht. Hätte genausogut andersrum ausgehen können. Auf Aktion erfolgt Reaktion, da brauch sich am Ende niemand beschweren.
 
Viel Spaß beim Solidarisieren mit diesen Spinnern.

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 677
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #26 am: 13. April 2018, 20:40 »
Liebes Zebra,

es geht hierbei um ein inzwischen „historisches Ereignis“. Dieses gilt es zu rekonstruieren und zu bewerten. Bezüglich der Rekonstruktion müssen alle Fakten („Quellen“) beachtet werden. Dazu gehören (und dies ist zum Teil vorhanden):

I. Augenzeugen von allen Beteiligten (BFC; Chemie, Polizei, Unbeteiligte (zum Beispiel Anwohner in Leutzsch)),

II. Berichte in der Presse (Sächsisches Tageblatt, Die Andere, MNN, BZ, ggf. LVZ, ND, usw, usf.). Die Presse bietet wenig; allerdings kommen dort auch Augenzeugen zu Wort)

III. Underground (besonders wichtig erscheinen eben da die „Samisdat-Erlebnisberichte“ aus dem BFC-Umfeld in Berlin nach dem Nov. Die BFC-Samisdat-Berichte (Heldenerzählungen á la „Fanziees“ o.ä.) helfen bedingt weiter. Jedoch offenbarten sie die martialische Gewaltkultur jener Jahre (eine Sammlung gibt es ansatzweise in der Kulturethnographik an der HUB sowie persönliche Sammlungen (nicht bei mir))

IV. die Akten von Polizei, Staatsanwaltschaft und (!) Verteidigung. Diese Akten haben m.E. den höchsten Quellenwert, da sie vor Gericht (ggf. unter Eid) entstanden sind. Wie ich jetzt hörte, sind sie teilweise zugängig, da eben die Verjährungsfrist angelaufen ist.

V. Nicht unwichtig ist der Vergleich. Also die Vorgänge bei anderen BFC-Spielen in diesen Monaten 1990/91. Besonders wichtig: das Spiel in Jena, weil es zum Teil aufgearbeitet wurde/dokumentiert ist. (Ich glaube auch durch Dieckmann/Die Zeit, siehe Jens Fuge, Teil II).

Aus diesen Quellen und Berichten kann man sich annähernd ein Bild zusammenzimmern.

Extrem wichtig (auch für @Esca): Ich beanspruche NICHT die Deutungshoheit über das Geschehen. Um zu Erkenntnis zu gelangen, bedarf es vielerlei Anstrengungen. Die Erinnerung und der angeblich gesunde Menschenverstand sind da (leider) nicht immer hilfreich.

(Jetzt habe ich soviel geschrieben wie Jan Meurer. Lieber Jan, vermittle mich doch bitte mal zu Esca, dem ich sehr gerne ein Bier ausgeben würde. Zu gut deutsch: Esca. Wir sind Chemiker und dienen der gemeinsamen Sache. Also: runterfahren. Prost! Für Chemie! (gerne auch Vermittlung durch unseren Vorsitzenden)
« Letzte Änderung: 13. April 2018, 20:43 von Scherben und Steine »

Offline Struppi

  • Global Moderator
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 4.968
  • Dummheit frisst, Intelligenz säuft.
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #27 am: 13. April 2018, 20:57 »
Halt du dein dummes, pseudointellektes Maul du Schwätzer!
Im Sinne der anderen Mitlesenden. Edit. Hast ne PM.
Wenn deine Eier so groß sind wie deine hier aufgerissene Klappe...

P.S. Die Polizei erschießt einfach in die Masse feuernd einen Menschen, verletzt 5 schwer und du billigst das? Sprichst anderen Leuten ihre Meinung ab und bezichtigst sie der Ahnungslosigkeit? Du bist doch nicht mehr ganz sauber! „Fetzt“ Drücker inklusive!

Unglaublich, was du für einen Mist schreibst... und den auch selber noch glaubst!? 

Und wenn du dich hier nicht umgehend bei @ScherbenundSteine öffentlich entschuldigst, schicke ich dich ratzfatz wieder ins Defens-Forum!

Mitteilung verstanden?




Ein Leben ohne Chemie ist möglich, aber sinnlos. (bei Loriot geklaut)

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 677
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #28 am: 13. April 2018, 21:07 »
Unglaublich, was du für einen Mist schreibst... und den auch selber noch glaubst!? 

Und wenn du dich hier nicht umgehend bei @ScherbenundSteine öffentlich entschuldigst, schicke ich dich ratzfatz wieder ins Defens-Forum!

Mitteilung verstanden?

... neee. Bierrunden in der Sachsenstube! Und lass doch mal bitte D-Fens in Ruhe. ich erinnere mich noch an die grau vor-elektronische Zeit, als D-Fens mit dem FC Schweinfurt Emblem für Unruhe sorgte. Wie schrieb Uller. Zurück zum Thema. ich melde mich erst wieder nach einem Sieg!

Offline Struppi

  • Global Moderator
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 4.968
  • Dummheit frisst, Intelligenz säuft.
    • Profil anzeigen
Antw:29. Spieltag Chemie Leipzig vs BFC Dynamo Berlin
« Antwort #29 am: 13. April 2018, 21:44 »
Unglaublich das du dich hier reinhängst...
Ich glaube nicht hier, denn das kann man in der Kirche. Ich stehe zu jedem einzelnen Wort.
Kommst du denn am WE mal aus deinem ostwestfälischen Dorf in die Leipziger Zivilisation Herr Professor Doktor Struppi...?

P.S. Für was denn bitte entschuldigen? Hab ich mich gerade verhört?

Meine Fresse, was bist du auf Krawall gebürstet!

Vielleicht solltest du einfach mal wieder ganz entspannt ficken. Oder wenigstens kuscheln.
Ein Leben ohne Chemie ist möglich, aber sinnlos. (bei Loriot geklaut)