Autor Thema: 27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt  (Gelesen 5656 mal)

Offline Cortex

  • Leitbildguru
  • ****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 469
    • Profil anzeigen
Warum wird hier mehrfach von Nordhausen gesprochen? In zwei Tagen steht ein wichtiges Heimspiel gegen einen Aufsteiger an. Wenn alle an die Leistungen der letzten Heimspiele anknüpfen ist da auch was drin! Wir schauen nur auf uns, dann wird das noch etwas diese Saison.

Online Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 827
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #1 am: 29. März 2018, 18:00 »
Genau so ist es! Ich hoffe, DD bringt Samstag wieder die Aufstellung vom Pokalspiel in Auerbach, auch gestern lief es ja, nach dem diese durch die Einwechslungen "wieder hergestellt" wurde, deutlich besser. Dann kann in Nordhausen noch einmal behutsam rotiert werden, das ist nach meiner bescheidenen Meinung ohnehin eher ein Bonusspiel.

Die letzten drei Spiele gegen HBS sind ja alle Unentschieden ausgegangen, das ging auch in allen drei Begegnungen in Ordnung, aber am Ende waren wir immer gefühlt ein bisschen näher dran am 3er, war jedenfalls immer mein Eindruck. Wäre absolut genial, wenn dieser Bock am Samstag umfallen würde. Einen Blick ist die etwas kuriose Tordifferenz von HBS wert: 40:35. Damit gehören sie offensiv zum überdurchschnittlichen Teil der Liga, sind defensiv aber letztlich auf Augenhöhe mit den Mannschaften im Abstiegskampf. Zeigt recht klar, wo die Stärken und Schwächen der Mannschaft stecken...

Auch außerhalb des AKS wird der Tag für uns wichtig: Alle Samstagsspiele sind für uns indirekt mehr oder weniger wichtig:

Neugersdorf - Fürstenwalde
Bautzen - Hertha II
Neustrelitz - Babelsberg
Altglienicke - Luckenwalde (hoffentlich bestätigen die ihre Leistung von gestern!)

Am Sonntag spielt dann noch Auerbach zuhause gegen den BAK.

Bei einer Traumkonstellation könnten wir bis auf Platz 12 vorrücken, wenn's schlecht läuft auf Platz 16 zurückfallen. Mehr muss man zur Gesamtsituation wohl nicht sagen.

Wetter wird eher unterdurschnittlich, ich hoffe trotzdem, dass alle (!) sich der Situation bewusst sind, die Regenjacke anziehen und nach Leutzsch kommen, um das Team zu unterstützen. Ein richtiger Leutzscher Hexenkessel könnte mal wieder den Unterschied machen.
« Letzte Änderung: 29. März 2018, 18:09 von Waldstraßenchemiker »

Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.421
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #2 am: 30. März 2018, 08:55 »
die 3 mal siegreiche Aufstellung (in Füwa, gg Meusel und in Auerbach) muss mindestens auf einer Position verändert werden.
Lars hat die fünfte gelbe gesehen. Da wird wohl Manu nach links rutschen und Marko auf rechts hinten in der Viererkette spielen.
Ansonsten : 2:1 für uns , alle Tore durch Elfmeter  :D
Hbs hat schon 7 (!!) 11er in dieser Saison zugesprochen bekommen. scheinen also leicht zu fallen.  :017:
und der Schieri Rauschenberg zeigt auch gern auf den Punkt, wie bei unserem Heimspiel gg Bautzen  :rolleyes:

zumindest sind wir gegen die Würstchen nicht in der Favoritenrolle, die uns offensichtlich gar nicht liegt (wie schon in Neustrelitz)
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #3 am: 30. März 2018, 10:28 »
Wie ich finde (Cottbus mal bedingt außen vor), gibt es keine echten Favoriten in dieser Liga. An guten Tagen kann jeder jeden schlagen und plötzlich stürzen Mannschaften regelrecht ab (Altglienicke, Neugersdorf, Bautzen), von denen das im Dezember keiner gedacht hätte. Wir haben gg. HBS eine Chance, wenn die Jungs selbstbewusst und kampfstark a g i e r e n. Wichtig wird sein, dass man sich clever verhält. Bloß nicht überdrehen! Die Mannschaft ist inzwischen gefestigt und stark genug, auch dieses Spiel zu entscheiden. Dazu muss, wie nahezu jede Woche jetzt, alles passen! Tja, und dann heißt es: Zweimal auswärts einen Punkt mitnehmen! Die nächsten 3 Spiele werden a.G. englischer Wochen eine Knochenmühle für die Jungs. Verzeihen wir ihnen also kleine Fehler, machen wir ihnen Mut und zerreißen sie nicht gleich in der Luft, wenn mal was nicht klappt. Ich habe Vertrauen in das, was da in den letzten Monaten gewachsen ist! Nur so kann es gehen...
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.307
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #4 am: 30. März 2018, 19:57 »
Wir kennen Halberstadt besser als jede andere Mannschaft dieser Liga. Wir wissen, es wird eklig. Sie sind selbstbewusst, weil gut in die Rückrunde gestartet, sie sind stark in der Luft, fallen leicht um und sind stark bei daraus resultierenden Standards und sie können kontern. Es ist eine sehr anspruchsvolle Aufgabe, aber wir haben eine starke Mannschaft, die sich nicht zu verstecken braucht. Dennoch ein Geduldsspiel. Aber ich bin zuversichtlich.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.421
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #5 am: 31. März 2018, 13:07 »
bestes Fußballwetter  :D
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline knutole

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #6 am: 31. März 2018, 15:29 »
Schmerzhafte Niederlage. Beste Erkenntnis des Tages: es gibt noch 24 Punkte zu vergeben. Und die Konkurrenz hat nicht wirklich gepunktet.

Edit:
Ich muss noch ergänzen: so ganz zufrieden bin ich mit der Rotation von Demuth nicht. Dass das heute gegen aktuell bärenstarke Halberstädter eine richtig unangenehme Nummer werden kann, war doch im Vorhinein klar. Da fange ich doch lieber gegen Luckenwalde mit der 1A-Elf an und schone lieber Zuhause gegen Halberstadt und versuche mit einer Defensiv-Taktik zumindest einen Punkt abzugreifen. Die Entscheidung kann ich nicht wirklich nachvollziehen. So haben wir jetzt 1 von 6 möglichen Punkten.
« Letzte Änderung: 31. März 2018, 15:35 von knutole »

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.127
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #7 am: 31. März 2018, 15:53 »
Das war heute eine sehr bittere Niederlage. Wenn zwei der Leistungsträger (Bury, Yajima) einen ganz schlechten Tag erwischen, dann werden die Unterschiede zu solchen Profivereinen wie Halberstadt deutlich.
Leider haben wir es auch nicht geschafft, wenigstens eine unserer vielen Chancen über die Linie zu drücken. Dabei waren heute die Standards von Heinze meist gefährlich. Irgendwie war es heute auf dem Platz bei unseren Grün-Weißen zu ruhig.
Die Abgezocktheit von Halberstadt war schon heftig. Und der in letzten Zeit so sichere LaLe hatte dann plötzlich auch ein Zipperlein.
Es hilft alles nichts. Nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Und am Mittwoch in Nordhausen geht es wieder mit 0:0 los.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline ReinerUnsinn

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.158
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #8 am: 31. März 2018, 16:38 »
In Sachen Spieleinschätzung gibt es zu Locke seinen Beitrag nichts hinzuzufügen!!! Noch schlechter als das Ergebnis (nicht die Leistung!!), war allerdings das Auftreten einiger Chemiker. Wer das Leitbild nicht ansatzweise kapiert oder verstehen will, bekommt irgendwann mal Probleme. Rausrutschen kann jeden mal was aber 45 Minuten so ne Gülle ablassen.... Dünne
Jeden Tag den ich neu beginne, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 714
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #9 am: 31. März 2018, 20:35 »
War zu hoch. Aber Tordifferenz ist ja eh egal geworden...
Was bleibt? Eine Woche zum abhaken. Zumindest haben bis auf die VSG alle mitgezogen.

PS: Mir wurde gesteckt, in unserem Radio haben heute wieder die Auerstädter, -statter und -bacher gespielt? :D

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.978
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #10 am: 31. März 2018, 20:39 »
PS: Mir wurde gesteckt, in unserem Radio haben heute wieder die Auerstädter, -statter und -bacher gespielt? :D

 :violent-smiley-007:
Ich hab meine Schuld bezahlt!!! Mein Hirn war echt hängen geblieben... Bis zum Ende... Es war keine Absicht. 😅 🙈

Edith sagt: Immerhin haben wir heute nicht 0:6 auf die Fresse gekriegt, wie zwei andere Mannschaften in unserem Land... Von daher... Weiter geht's.
« Letzte Änderung: 31. März 2018, 20:56 von ChristianS »
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline R. Polter

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 130
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #11 am: 31. März 2018, 23:06 »
?Entsprechend dem Ergebnis knapp und düster ist auch mein bebilderter, wie immer
eher persönlich als "nur" rein sportlich (das können andere besser) gehaltener
Bericht auf interpool.tv ausgefallen, bei Interesse, bitte sehr ;-)

http://www.sportspool.tv/chemie-blog/2487-mission-klassenerhalt-v-ne-klatsche-zu-hause.html?

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.845
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #12 am: 01. April 2018, 00:50 »
Das war ne bittere pille heute .. Wenns denn so sein sollte , dann gehts in der oberliga weiter , aber das ist keine pleite und keine insolvenz , dann war das jahr ne lehre und wir fangen wieder an .. Wie vor nicht allzulanger zeit in jahr in liga 7 . Wir sind trotzdem wieder aufgestanden .. Alles ohne schulden , vielen fans und unterstützern ... Wichtig ist der verein ist da .. Einer für alle , alle für einen ..
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.238
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #13 am: 01. April 2018, 09:27 »
Gibt es nicht eigentlich einen Passus welcher die Benachteiligung anderer Vereine im Falle einer oder mehrerer Insolvenzen untersagt?

Offline egon

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 442
    • Profil anzeigen
Antw:27. Spieltag BSG Chemie Leipzig - VfB Germania Halberstadt
« Antwort #14 am: 01. April 2018, 10:06 »
Das Ergebnis ist schon ne Enttäuschung.
Unser Sturm nutzt die Chancen nicht, im Mittelfeld gibt´s zu viele Fehlpässe, die Abwehr ist mit dem schnellen Gegner teilweise überfordert und der Hüter hat auch nicht seinen besten Tag. Kann alles passieren. Machen wir den Ausgleich, das Spiel läuft eventuell völlig anders. Es kam anders, schade drum.

Enttäuscht nach Hause gefahren, hatten wir doch alle gehofft, dass die Serie ohne Niederlagen weiter geht. Am Lindnerhotel (4 Sterne) staune ich nicht schlecht, als ich dort den Mannschaftsbus von Halberstadt sehe. Egal, ob die dort übernachtet oder nur zum Mittag gegessen haben. Mir wird klar, gegen wen wir da gerade verloren haben. Gegen einen Gegner, den wir nur mit Kampf und Leidenschaft besiegen können. Allein das hat heute nicht gereicht. Mit unseren finanziellen Mitteln spielen wir einfach in der unteren Tabellenhälfte mit und nicht mehr. Und auf einmal bin ich nicht mehr so enttäuscht vom Ergebnis, sondern stolz auf das, was wir diese Saison erreicht haben. Ich ärgere mich mehr über unsere Stadt, die uns und die anderen Vereine nicht oder kaum unterstützt (Ausnahmen gibt es nur 2). Andere Vereine spielen für nen schmalen Taler in einem gut hergerichteten Stadion mit Flutlicht. Man hat es vor einer Woche in Auerbach wieder gesehen. Das Geld, was wir in den AKS stecken, geht dort in die 1.Mannschaft. Dann fahre ich auch noch (zwangsläufig) am Zentralstadion vorbei. Die Enttäuschung wird fast zur Wut und mein Stolz, ein Chemiker zu sein wird noch größer (wenn das überhaupt geht).

Mit dem Klassenerhalt wird es jetzt ganz schwer. Wenn ich allerdings sehe, wer nächste Saison in der Regionalliga spielt weiß ich nicht, ob ein Abstieg wirklich so schlimm wäre. Auf Grund des garantierten Aufsteigers in die 3.Liga werden 6-7 Mannschaften ihren Kader so verstärken, dass wir da nur Kanonenfutter sind. Klar sind die Namen der Mannschaften reizvoll, aber jedes Wochenende die Hucke voll bekommen, darauf hab ich keine Lust.

So schade ein Abstieg wäre, die Welt geht nicht unter, schon gar nicht in Leutzsch. Und ne Aufstiegsparty 2019 ist auch ne super Sache.
 :doppel :doppel :doppel :doppel :doppel :doppel :doppel
« Letzte Änderung: 01. April 2018, 10:18 von egon »