Autor Thema: Probstheida - Wie es jammert und flennt  (Gelesen 53189 mal)

Offline PhönixZottel

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 6
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #90 am: 22. September 2018, 20:09 »
Die Typen die Heigo nach dem Spiel belöffelt haben,sind bestimmt eigentlich´ganz lieb´. :str3

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.738
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #91 am: 22. September 2018, 21:24 »
Das sind nur die , die anderen ihr schale brühe über kopp schütten , der war böse .
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 6.896
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #92 am: 22. September 2018, 21:52 »
Dann noch schön die eigene Mannschaft auf der Tribüne körperlich angehen.
Gibt’s in Chemnitz statt 3 gleich 5 Stück. Das wird richtig lustig.  :lol
„Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du!“

Offline Greenspan

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 195
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #93 am: 22. September 2018, 22:41 »
Peinlich, peinlich was der gute Heiko da so abzieht.
Wenn Du auf der PK in dieser Situation nichts zu sagen hast, ist das arrogant, frech und hohl.
Ich denke dort wirds demnächst noch oberlustig.

Offline Paparazz Ronsch

  • Leutzscher Freundeskreis
  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 186
  • Ecken sind die besten Konter!
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #94 am: 22. September 2018, 22:54 »
nee, last die in Chemnitz mal bitte einen Punkt holen  :lol
dann bleibt der Scholli noch ein wenig, wegen der guten Tendenz und so  :lol :lol

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.232
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #95 am: 23. September 2018, 07:15 »
 :wtf: Den Ball vor dem leeren Tor, einfach an die Latte zu schießen musst du erst mal hin kriegen.

Aber ich denke, dass wars für Scholz. Der wird in eine neue Position weggelobt.
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)

Offline der vati

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #96 am: 23. September 2018, 10:30 »
Die Lokis veranstalten bestimmt wieder eine Kollekte , dann kommt Scholle 2.0 (15 € für einen gescheiten Haarschnitt + 1 Jahreskarte Mc Fit , damit er 15 kg runter kriegt)

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.738
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #97 am: 23. September 2018, 10:52 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 6.896
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #98 am: 23. September 2018, 11:57 »
oohhhrrrr , Nu hamsen heigo nausgeschmissen ...
https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/heiko-scholz-nicht-laenger-lok-leipzig-trainer-100.html 

Weggelobt. Wird mit dem alten Hoppe zusammen Kaffeeumrührer und Kummerkasten.
Für den jungen Hoppe wird’s nen toller Einstieg gegen Chemnitz.
Gibt’s gleich mal richtig vor den Ranzen. :D
„Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du!“

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.167
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #99 am: 23. September 2018, 12:18 »
Der Maaßen-Effekt: Wer Mist baut, wird befördert.

Ich denke mal für diese Saison war der Schaden groß genug. Aber so bleibt ihnen der Investor vielleicht noch ein bißchen erhalten, bis HS in Rente geht. Oder er wird irgendwann Präsident. Ich vermute eher Letzteres, denn die Kohle muss kommen. Und das wäre aber mal so richtig lustig.

So wie die Mannschaft zusammengestellt ist, brauchen sie einen Zauberer um noch was zu reißen.
« Letzte Änderung: 23. September 2018, 12:26 von Dantel »
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.738
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #100 am: 23. September 2018, 12:35 »
Präsident ... :ren das iss ne coole außdendarstellung ... :gr einer der aussieht wien baubudenrülps ...das passt zu den südfriedhöflern
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Neu-Chemiker

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 41
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #101 am: 23. September 2018, 14:47 »
Menschlich tut es mir für H. S. sehr leid. Einen solchen Abgang hat er nicht verdient, auch wenn es sportlich wohl für Ihn als Trainer dort nicht mehr reicht. Aber das passt zu einigen Fans dort - leider...
Ich als H.S. würde es mir gründlich überlegen, ob ich dort noch einen anderen Posten haben möchte.

BSGE!

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.327
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #102 am: 23. September 2018, 18:28 »
Ich als H.S. würde es mir gründlich überlegen, ob ich dort noch einen anderen Posten haben möchte.

Naja, da es weit und breit keinen Verein geben wird der ihn als Trainer installieren würde wäre er schon ziemlich dämlich seinen Vertrag nicht als "Sportdirektor" o.ä. dort weiterzuführen.  Er verdient schließlich viel Geld.

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.410
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #103 am: 23. September 2018, 19:38 »
... Er verdient schließlich viel Geld.
Bekommt. Verdienen ist was Anderes.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.738
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Probstheida - Wie es jammert und flennt
« Antwort #104 am: 23. September 2018, 22:23 »
Der hat doch schon das bekommen, was er verdient hat  :lol
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius