Autor Thema: Regionalliga Nordost 2017/18  (Gelesen 244805 mal)

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.731
  • Hardliner
    • Profil anzeigen
„Offstiich, Abstiich, Offstiich - zweemal Deutscher Meister!“ „Chemie ist kein Verein - Chemie ist Klassenkampf!“ *Rudi*

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.309
    • Profil anzeigen
Antw:Regionalliga Nordost 2017/18
« Antwort #196 am: 09. Oktober 2017, 17:19 »
Zitat
DERBY-TICKETS AB DIENSTAG ERHÄLTLICH
+++ Spieltermin noch nicht fest -
Ausschließlich Kombi-Tickets erhältlich+++

Nach dem rasanten Remis gegen Spitzenreiter Cottbus wirft der nächste Liga-Höhepunkt bereits seine Schatten voraus. Am 10. Dezember kommt die BSG Chemie zum Ortsderby nach Probstheida.

ACHTUNG: Mitte Oktober erwartet der FCL eine endgültige Entscheidung, ob am 10. Dezember gespielt wird oder an einem anderen Tag.

Am Dienstag ab 10 Uhr startet der exklusive Mitglieder-Vorverkauf im Fanshop in der Schlossgasse. Pro vorgelegtem Mitgliedsausweis gibt es maximal vier Tickets. Am Sonnabend (14. Oktober) startet der freie Vorverkauf an allen Vorverkaufsstellen sowie online - ohne Begrenzung der Anzahl. Offene Mitgliedsbeiträge können ebenso in der Schlossgasse beglichen werden.

Für den kompletten Vorverkauf und den Verkauf an der Tageskasse gilt: Derbykarten gibt es ausschließlich in Kombination mit Tickets für das erste Heimspiel im neuen Jahr gegen Union Fürstenwalde am 4. Februar 2018. Die Karten sind vom Umtausch ausgeschlossen.

Neben dem Mitglieder-VVK können ab dem 10. Oktober auch Rückrunden-Dauerkarten erworben werden. Mit einer Rückrundendauerkarte sichert ihr euch bereits jetzt euren Stammplatz für die Knallerspiele gegen Chemie, den BFC Dynamo oder Wacker Nordhausen.

 Derbyticket nur Kombiticket  :embarrassed:

:017: Man könnte meinen, die brauchen dort draußen Kohle.
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 834
    • Profil anzeigen
Antw:Regionalliga Nordost 2017/18
« Antwort #197 am: 14. Oktober 2017, 20:13 »
In der 3. Liga klart das Wetter für die NOFV-Teams langsam auf, bis auf Erfurt gelingt allen an diesem WE mehr oder weniger ein Befreiungsschlag, sodass selbst Jena schon 3 Punkte Vorsprung auch einen Abstiegsplatz hat. Das Sorgenkind schein Erfurt zu sein (3 Punkte Rückstand aufs rettende Ufer), aber selbst wenn es die erwischt, würde uns Platz 15 für den Klassenerhalt sicher reichen...kurzum...so kann es dort gerne weitergehen :-)

Offline Grimmaer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.696
  • BSG-Krabbelgruppenvorsteher
    • Profil anzeigen
Antw:Regionalliga Nordost 2017/18
« Antwort #198 am: 16. Oktober 2017, 11:25 »
Ich hab grad bei Fupa.net die sog. Powerranking-Tabelle entdeckt, ist ne feine Sache und gibt nen schönen Überblick, wie es momentan bei den Teams so läuft. Sie errechnet sich aus der Punkteausbeute der letzten 5 Spiele in Relation zur Tabellenposition des Gegners. Da der Ortsnachbar gegen ein Team aus dem Tabellenkeller (Bautzen) nur Unentschieden spielte, sind sie z.B. abgerutscht. Uns dagegen hat das Unentschieden gegen Nordhausen etwas nach vorn gebracht und ein Sieg gegen einen Besserplatzierten wie gestern bringt natürlich noch etwas mehr Punkte. Schöne Sache. Und tatsächlich spiegelt der 7. Platz von Chemie die derzeitige Stimmung im Verein sehr gut wieder. Wir kommen in Fahrt!

https://www.fupa.net/liga/regionalliga-nordost/powerrankings
Make Chemie great again!

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:Regionalliga Nordost 2017/18
« Antwort #199 am: 16. Oktober 2017, 18:20 »
Ich hab grad bei Fupa.net die sog. Powerranking-Tabelle entdeckt, ist ne feine Sache und gibt nen schönen Überblick, wie es momentan bei den Teams so läuft. Sie errechnet sich aus der Punkteausbeute der letzten 5 Spiele in Relation zur Tabellenposition des Gegners. Da der Ortsnachbar gegen ein Team aus dem Tabellenkeller (Bautzen) nur Unentschieden spielte, sind sie z.B. abgerutscht. Uns dagegen hat das Unentschieden gegen Nordhausen etwas nach vorn gebracht und ein Sieg gegen einen Besserplatzierten wie gestern bringt natürlich noch etwas mehr Punkte. Schöne Sache. Und tatsächlich spiegelt der 7. Platz von Chemie die derzeitige Stimmung im Verein sehr gut wieder. Wir kommen in Fahrt!

https://www.fupa.net/liga/regionalliga-nordost/powerrankings

Ganz ehrlich? Für mich sind solche Kreuz-/Quer-/Schwanzvergleiche absoluter Schnulli-Bulli!
"Entscheidend is auf`m Platz!"
Klar, mensch, denn wer kann schon Tagesform, kurzfristige Verletzungen oder gar berufs-/studienbedingte Ausfälle im "Powerranking" als Grundlage für eine Prognose für den nächsten Spieltag berücksichtigen.
Und der Stimmung im Verein nachgehend, müssten wir eh 2.Liga spielen1  :D
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 752
    • Profil anzeigen
Antw:Regionalliga Nordost 2017/18
« Antwort #201 am: 27. Oktober 2017, 20:56 »
Germania HBS vs. Hertha II. 2:0
BFC vs. BAK Berlin 1:2

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 834
    • Profil anzeigen
Antw:Regionalliga Nordost 2017/18
« Antwort #202 am: 29. Oktober 2017, 17:09 »
Die Sonntagsspiele:

ZFC Meuselwitz - Lok Leipzig abgesetzt
TSG Neustrelitz - Wacker Nordhausen 0:1
Budissa Bautzen - Union Fürstenwalde 1:2

Bei den Ergebnissen fühlt sich unser Punkt von gestern doch gleich nochmal besser an. Die 3.-Liga-Ergebnisse sind übrigens auch nicht schlecht, bis auf Erfurt sind die NOFV-Teams klar im Aufwind...

Offline Grimmaer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.696
  • BSG-Krabbelgruppenvorsteher
    • Profil anzeigen
Antw:Regionalliga Nordost 2017/18
« Antwort #203 am: 29. Oktober 2017, 23:20 »
Die Sonntagsspiele:

ZFC Meuselwitz - Lok Leipzig abgesetzt
TSG Neustrelitz - Wacker Nordhausen 0:1
Budissa Bautzen - Union Fürstenwalde 1:2

Bei den Ergebnissen fühlt sich unser Punkt von gestern doch gleich nochmal besser an. Die 3.-Liga-Ergebnisse sind übrigens auch nicht schlecht, bis auf Erfurt sind die NOFV-Teams klar im Aufwind...

Ja, unterm Strich sind wir wieder einen Punkt an den ersehnten 13. Platz herangerückt. Jetzt fehlen nur noch 2 Punkte und Hertha II kommt noch im direkten Duell nach Leutzsch. Die Chancen stehen gut, dieses symbolisch so wichtige Ziel, Platz 13 in den restlichen 4 Spielen zu erreichen. Dafür müssen aber noch 2 Siege her, zu Hause gegen Hertha und auswärts in Neustrelitz!
Make Chemie great again!

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 538
    • Profil anzeigen
Antw:Regionalliga Nordost 2017/18
« Antwort #204 am: 02. November 2017, 11:50 »
Zitat
Fußball | "Volltreffer der Woche" Lars Schmidt macht’s mit links


Sie haben entschieden. Diese Woche geht die Volltreffer-Krone an Lars Schmidt von Chemie Leipzig. Sein 1:0 gegen die VSG Altglienicke begeisterte die Mehrheit der User und bescherte dem Mittefeldspieler über die Hälfte aller abgegebenen Stimmen.
Der sehenswerte Führungstreffer gelang dem 22-Jährigen in der sechsten Minute. Nach einem Eckball von Daniel Heinze konnte die VSG-Abwehr nicht konsequent klären. Schmidt legte sich den Ball zurecht und traf aus 20 Metern mit links in den rechten Winkel. Der passte genau. Am Ende trennten sich Chemie und Altglienicke 1:1.

Hinter Schmidt kam Martin Röser vom Halleschen FC ins Ziel. Sein Tor zum 1:0 gegen den SV Meppen (Endstand 2:0) honorierten 33 Prozent der User. Mit Platz drei musste sich Marc Endres begnügen. Der Chemnitzer hatte den goldenen Treffer gegen Rot-Weiß Erfurt erzielt.   

1. Lars Schmidt   BSG Chemie Leipzig   1.697 Stimmen (54 Prozent)
2. Martin Röser   Hallescher FC   1.025 Stimmen (33 Prozent)
3. Marc Endres   Chemnitzer FC   424 Stimmen (13 Prozent)

http://www.mdr.de/sport/volltreffer-der-woche-152.html

Glückwunsch Lars! Zum vierten mal schon diese Saison. :doppel

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 841
    • Profil anzeigen

Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.623
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Antw:Regionalliga Nordost 2017/18
« Antwort #206 am: 02. November 2017, 21:00 »
klar, er ist ja auch Chef des Bayrischen Landesverbandes, dass sie ihre tröge Regio mit uns aufpeppen wollen.
wenn 60 aufsteigt, ist Burghausen die einzige Truppe mit etwas Fanbase( derzeit 750 Zuschauerschnitt)
sonst Nürnberg II, Ingolstadt II, Bayern II, Augsburg II...Garching, Illertissen und Buchbach... :015:
« Letzte Änderung: 02. November 2017, 21:02 von Artchi »
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.272
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Antw:Regionalliga Nordost 2017/18
« Antwort #207 am: 03. November 2017, 07:34 »
klar, er ist ja auch Chef des Bayrischen Landesverbandes, dass sie ihre tröge Regio mit uns aufpeppen wollen.
wenn 60 aufsteigt, ist Burghausen die einzige Truppe mit etwas Fanbase( derzeit 750 Zuschauerschnitt)
sonst Nürnberg II, Ingolstadt II, Bayern II, Augsburg II...Garching, Illertissen und Buchbach... :015:


Schon der gedanke daran ist gruslig ... 5 mal nach berlin ist schon schlimm , aber die ganzen bayrischen dörfer abklappern ist das letzte ...
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Sisch

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.846
    • Profil anzeigen
Antw:Regionalliga Nordost 2017/18
« Antwort #208 am: 03. November 2017, 07:41 »

Schon der gedanke daran ist gruslig ... 5 mal nach berlin ist schon schlimm , aber die ganzen bayrischen dörfer abklappern ist das letzte ...

Wie sich doch die Zeiten ändern, vielleicht gibt’s wieder Begrüßungsgeld.  :nad :ren

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.309
    • Profil anzeigen
Antw:Regionalliga Nordost 2017/18
« Antwort #209 am: 03. November 2017, 07:46 »
klar, er ist ja auch Chef des Bayrischen Landesverbandes, dass sie ihre tröge Regio mit uns aufpeppen wollen.
wenn 60 aufsteigt, ist Burghausen die einzige Truppe mit etwas Fanbase( derzeit 750 Zuschauerschnitt)
sonst Nürnberg II, Ingolstadt II, Bayern II, Augsburg II...Garching, Illertissen und Buchbach... :015:

Ach Artchi, du hast Schweinfurt vergessen. :str3
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)