Autor Thema: Dieter der Gebieter von RB  (Gelesen 100388 mal)

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.483
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #345 am: 04. Juni 2019, 09:34 »
Der Mohr hat seine Schuldigkeit getan, der Mohr kann gehen:

https://www.bild.de/sport/fussball/fussball/rb-leipzig-ralf-rangnick-hoert-als-sportdirektor-auf-und-wechselt-zu-red-bull-62391716.bild.html

Er wird mir nicht fehlen. Naja er fällt die Treppe ja rauf. Zum Glück ist er jetzt bei Red Bull und nicht mehr bei Rasenball, denn die haben ja nichts miteinander zu tun.  :rolleyes:
« Letzte Änderung: 04. Juni 2019, 09:39 von Dantel »
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.000
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #346 am: 04. Juni 2019, 16:46 »
das hat man bestiimmt in der ganzen Bundesliga mitbekommen .. das wird Paderborn bestimmt Spaß machen in Dortmund Frankfurt oder bei Union   :gr
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.000
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #347 am: 04. Juni 2019, 19:33 »
das ist ein eignes Universum , solange die uns nich übern weg rennen , ist das egal . und auch nächste saison wird wieder der eine oder andere Bundesligist sein Training in Leutzsch machen , vielleicht auch mal ein stelldichein geben .. letztendlich kann es keiner von uns ändern , das Ösigesindel ist nun mal da und wird auch nicht wieder verschwinden . warte mal ab , wennse anfangen für die CL de Leute wieder abzuziehen mit irrsinnspreisen , vielleicht fängt mal irgendwann ein umdenken konsumenten an ... wir , der Rest von Leipzig machen unsere Derbys so wie immer ... und sehen zu das es in Leutzsch immer weiter geht , das ist Strafe genug für die ...
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 676
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #348 am: 04. Juni 2019, 19:46 »
Nun ja, mit dem SC Paderborn steigt erstmals seit der RB-Bundesliga-Zugehörigkeit ein Verein auf, der folgende Faktoren erfüllt:
- selbst keine nennenswerte Tradition
- folglich auch keine oder nur wenige Anhänger, die bei Verkündung einer solchen Kooperation auf die Barrikaden gehen
- sportlich trotz gleicher Liga weit entfernt vom sportlichen Level von RB und deshalb auch kein echter Konkurrent

Sich einen "Kooperationspartner" in der 2. Liga zu suchen, wäre für RB sicher nur von begrenztem Wert, weil selbst ein guter Zweitligakicker keine signifikante Verstärkung für die hohen Ziele RBs (Champions League) wäre - zumindest nicht unmittelbar.

Dass Paderborn eine solche Offerte annehmen würde, überrascht genauso wenig wie die Tatsache, dass RB sich auch in Deutschland Partner sucht. Motiv könnte sein, dass die UEFA Red Bull angesichts der regelmäßigen Spielerdelegationen in der Vergangenheit etwas auf die Finger geklopft hat. Nun hat man immerhin einen auf dem Papier konzernfremden Verein als Zuliefer gewonnen.

Etwas enttäuscht bin ich allenfalls von SCP-Trainer Baumgart, der ja noch den echten Ostfußball kennt.

Naja, können jetzt gern wieder absteigen. Oder sich abschaffen.
« Letzte Änderung: 04. Juni 2019, 19:52 von Sündenbock »

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 355
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #349 am: 04. Juni 2019, 19:47 »
Man kann das Dosenkonstrukt ( :poo) kritisieren wie man will, die machen doch nur das, was DFB und UEFA gestatten. Wenn so ein Kackverband keine klaren Regeln aufstellt, geht der ehrliche Fussball komplett den Bach runter... :021:

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 355
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #350 am: 04. Juni 2019, 22:01 »
Bleibt nur zu hoffen, dass die Dosen genauso erfolgreich mit Paderborn zusammenarbeiten wie der
StinkefingerEffe.... :w5

...etwas glorreiche Historie:   
https://www.focus.de/sport/fussball/bundesliga2/paderborn-frust-im-abstiegskampf-stefan-effenberg-hat-uns-laecherlich-gemacht-uebler-kann-man-nicht-mehr-nachtreten_id_5361304.html



Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.000
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.000
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.000
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #353 am: 10. Juni 2019, 20:54 »
Was für ein geheuchle von diesen konsumentenfanboys ... Jetzt kritisieren die red aces den konzern für den kooperationsvertrag mit padeRBorn ..die sollten mal n bissl weniger hauseigne limonade trinken ..Als ob das Minzsack oder Ragnick interessieren würde ..leidtragende sind die padeRBorner Mitglieder(die davon nichts wussten) fans und deren ultras ,in der Haut ich nicht bei den Buli Spielen Spielen stecken möchte .
https://rblive.de/2019/06/10/rb-leipzig-red-aces-kritisiert-sc-paderborn-kooperation-wirft-red-bull-kriminelles-handeln/

Die haben sogar ne online pedition gemacht ..ich lach mich schief ...einfach nur dumm und peinlich diese hirnlosen Rindviecher ..
« Letzte Änderung: 10. Juni 2019, 20:59 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Bürokrat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 431
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #354 am: 10. Juni 2019, 21:10 »
Einigen wird jetzt wohl bewusst, was RB für einen Plan hat. Koste es, was es wolle. Die klatschpappenhalter sollen die Fresse halten und gucken, wie in der künftigen Konzernliga die Meisterschaft(en) wie beim Wrestling ausgehandelt werden.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.000
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #355 am: 10. Juni 2019, 21:21 »
Erfolg mit allen mitteln ..der rest interessiert doch sowieso nicht ..die gehen über Leichen und solange es hauseigne drogen in der stadionlimo gibt , rennen die konsumenten auch hin ...
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.000
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #356 am: 11. Juni 2019, 10:15 »
Petition gegen die Kooperation zwischen  Paderborn und der Limobande

https://m.westfalen-blatt.de/SCP/3813560-Fans-fordern-irrige-Entscheidung-mit-enormer-Tragweite-zurueckzunehmen-SCP-Anhaenger-starten-Online-Petition

Die Zahl von 2500 Unterstützern werden die sicher erreichen

ein eintragen lohnt sich nicht .. Den Ihr Präsident hat klipp und klar gesagt , das interessiert ihn nicht , schon gar nicht wenn fremde Fans  mit unterschreiben ...
Nur mit dem heutigen Artikel hat die SCP Führung noch mehr öl aufs Feuer gegossen ... 

https://www.westfalen-blatt.de/SCP/3817264-Online-Petition-gegen-Kooperation-mit-Leipzig-SCP-Klubchefs-genervt-Fans-wehren-sich-weiter
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 491
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #357 am: 11. Juni 2019, 11:39 »
Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt !

Den Virus in Leipzig isolieren, muss das Ziel sein

So isses!
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 676
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #358 am: 11. Juni 2019, 12:45 »
Es bleibt dabei: Was die Red Aces dauernd veranstalten, erinnert mich irgendwie immer an den Ornithologen, der einem Kaninchenzüchterverein beitritt und sich dann über die Fokussierung auf pelzige Langohren echauffiert. Dabei mag man die gefiederten Freunde doch so viel mehr.

Konsequent wäre, dem Gebilde, das nie für sie gedacht war und es auch nie sein wird, den Rücken zuzukehren. Aber das machen sie natürlich nicht, dafür fährt man viel zu gern nach Dortmund, München oder Madrid. Oder beklagt, dass die Ultrastrukturen bei Lok oder Chemie ja so festgefahren seien.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.000
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Dieter der Gebieter von RB
« Antwort #359 am: 11. Juni 2019, 12:58 »
Da kann man mal dran denken , wenn wir in Reichweite kommen .Das sind andere Spheren, andere Welten ... letztendlich kann uns dieser Kuhzirkus derzeit egal sein , aber jeweiter wir vorankommen , desto mehr kommen die von allein in Bedrängniss .. Ich hoffe ja das wir in 1-2 jahren endlich die Verdopplung der Zuschauerkapazitäten haben ...dann lass mal den Zuschauertrend so weitergehen ... mal sehen was die sich einfallen lassen , wenns fernsehen bei denen sich wieder über leere Ränge anmüsiert . Das ist die einzige Antwort die haben können ... den Leipzigern zu zeigen wo der Unterschied liegt ..den  Erfolg nur mit Brausemillionen erkaufen mit zweifelhaften Machenschaften   ..oder Fußball mit Identifikation und Transparenz von Leipzigern für Leipzig ...
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .