Autor Thema: Kader 2021/22  (Gelesen 22503 mal)

Offline wiederer

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 107
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #120 am: 03. Dezember 2021, 08:35 »
Aus meiner Sicht gehört der "Stallgeruch" unbedingt dazu. Wir brauchen jemanden, für den Chemie eben Chemie ist und nicht irgendein Job.

P.S. Danke, Sportfreund Müller-Papra, für die großartige Arbeit in den letzten Jahren.

Ich denke, unserer Trainer ist das beste Beispiel dafür, dass dein erster Satz nicht unbedingt mit dem zweiten in Verbindung stehen muss, um eine "Lösung mit Identifikation" zu erzielen.


Außerdem müssen wir ohnehin schon sehr bald eine Grundsatzentscheidung treffen, wenn wir die Weichen für die Zukunft stellen wollen.

Wir werden das alles nicht mehr mit Ehrenamt packen. Wir verbrennen reihenweise Leute. Hauptamtliche aber ganz besonders Ehrenamtliche. Gerade in der jetzigen gesellschaftlichen Ausnahmesituation kommen sehr viele Menschen familiär, emotional, psychisch und sicherlich auch finanziell an ihre Grenzen. Mit Ehrenamt allein und ganz wenigen Hauptamtlichen wird Regionalliga dauerhaft ein einziger Kraftakt. Zumal wir in einigen Jahren sicherlich auch mal nach oben schielen wollen. Kurzum. Das Thema Professionalisierung wird uns einholen, wie uns auch Themen wie Ausgliederung der 1. Mannschaft, Weiterentwicklung der 2. Mannschaft, Nachwuchsentwicklung und Infrastrukturaufbau bzw. Erhalt dieser, zu Entscheidungen zwingen werden. Wenn ich Andys Aussage richtig deute, ist der Mann einfach an seine Grenzen gekommen mit Arbeit, Familie und dann noch Chemie quasi in Fulltime. Da geht eben der Spaß an der Aufgabe flöten, wenn dein Schreibtisch, zumal hauptsächlich im Ehrenamt, immer voller wird, die Frau und die Kids zu Hause eventuell schon mosern und auf der eigentlichen Arbeit auch genug zu tun ist. Das alles während einer Pandemie. Da geht’s den Menschen wie den Leuten. Da ist man irgendwann platt und ausgebrannt. Wir müssen wirklich aufpassen, dass wir Haupt- wie auch und gerade Ehrenamtliche nicht "verbrennen". Die kommen sonst nicht wieder in ihre Tätigkeit.

Fakt ist. Wir müssen uns als Verein insgesamt weiter professioneller aufstellen. Der Vogel fliegt zwar mit der 1. Mannschaft, jedoch muss dafür und auch für alles Drumherum ein hauptamtliches Umfeld geschaffen werden. Für Ehrenamt ist noch mehr als genug Arbeit da. Das stirbt also nicht aus. Nur sollte es dafür statt Geld, auch entsprechende Wertschätzung geben.

Ansonsten trifft es diese Beschreibung wohl ziemlich genau. Das muss sich jeder immer wieder vor Augen führen.   

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.760
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #121 am: 03. Dezember 2021, 17:20 »
Ich denke, unserer Trainer ist das beste Beispiel dafür, dass dein erster Satz nicht unbedingt mit dem zweiten in Verbindung stehen muss, um eine "Lösung mit Identifikation" zu erzielen.
...
Es sei mir gestattet, das anders zu sehen als Du.
Die "Halbwertszeit" eines Trainers ist oft kürzer, als es die eines sportlichen Leiters sein sollte.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline wiederer

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 107
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #122 am: 03. Dezember 2021, 23:20 »
Es sei mir gestattet, das anders zu sehen als Du.
Die "Halbwertszeit" eines Trainers ist oft kürzer, als es die eines sportlichen Leiters sein sollte.

Na klar kannst du das anders sehen. Ich kann nur den Zusammenhang zu dem, was ich geschrieben, nicht erkennen.

Ich wollte nur zum Ausdruck bringen, dass sich ,,Leute von außerhalb,, durchaus sehr intensiv mit einer Vereins-DNA identifizieren können. Und da ist es egal, ob es um den Trainer, der sportlichen Leiter, den Physio usw. geht.

Offline Hanseat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #123 am: 09. Dezember 2021, 18:17 »
https://www.chemie-leipzig.de/2021/12/09/aus-eins-mach-vier-bsg-setzt-mit-ihrer-quadriga-loesung-auf-hauseigenes-kompetenzteam-in-der-sportlichen-leitung/

Ob das so die richtige Entscheidung ist, kann man durchaus bezweifeln. Für eine kurze Übergangszeit wäre das sicher richtig. Aber die komplette Kaderplanung für die nächste Saison so zu organisieren, halte ich nicht für zielführend. Gerade unser Trainerteam sollte mit dem derzeitigen Zustand der Mannschaft ( spielerisch, Offensivgestaltung, Torerzielung, usw.) mehr als genug zu tun haben. Erst wenn man die aktuellen Themen mal richtig gelöst hat, kann man sich auch mit anderen Dingen beschäftigen. So sind das wieder nur halbe Sachen, statt eine umfassende Lösung.

Offline Sisch

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.836
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #124 am: 09. Dezember 2021, 18:51 »
Wo ist da das Problem? Es spricht meiner Ansicht nach überhaupt nichts dagegen. Alle Beteiligte der Übergangslösung sind gut vernetzt und mit dem nötigen Sachverstand ausgerüstet. Die Trainer halten immer schon Ausschau nach Spielern, die uns weiterhelfen können. Ich zumindest bin da recht zuversichtlich, dass dies zu guten Ergebnissen führt.

Offline Hanseat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #125 am: 12. Dezember 2021, 10:46 »
Das Problem was ich sehe, ist das schwache Auftreten unserer jetzigen Mannschaft. Das Trainerteam hat vor Saisonbeginn verkündet, daß wir uns spielerisch verbessern wollen. Was ist daraus geworden? Ich behaupte mal, nicht wirklich viel. Wir haben eigentlich einen recht guten Kader, auch wenn man mit einigen Verletzungen zu tun hatte, hat es das Trainerteam nicht geschafft im letzten halben Jahr dies auch auf den Platz zu bringen. Wir sind eines der offensivschwächsten und spielerisch schwächsten Team der gesamten Regio. Ich sehe eigentlich die Aufgabe des Trainerteams sich voll auf diesen Umstand zu konzentrieren und nicht schon das Augenmerk auf die nächste Saison zu legen. Im übrigen ist unser Saisonziel ein einstelliger Tabellenplatz. Da sind recht weit von entfernt. Also erstmal sollte das Trainerteam seine ursprünglichen Aufgaben erfüllen, bevor man sie mit zusätzlichen Aufgaben betraut.
Im übrigen finde ich es schon merkwürdig, wenn wir einen sportlichen Leiter mit einer Feierabendstellung versehen und den Trainer der ersten Mannschaft mit einer Vollzeitstelle. das passt mit der Hierarchie nicht so wirklich.

Offline Hanseat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #126 am: 28. Dezember 2021, 13:19 »

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.760
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #127 am: 28. Dezember 2021, 17:35 »
Danke, B. Luis. Alles Gute.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Hanseat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #128 am: 30. Dezember 2021, 09:05 »
https://www.chemie-leipzig.de/2021/12/30/chemie-verpflichtet-simran-dhaliwal/
https://www.transfermarkt.de/simran-dhaliwal/profil/spieler/690598

Der erste Winterzugang für dir Defensive. Ich denke mal eine Verpflichtung für die nächste Saison und mit 1,90m hat er die richtige Größe für die Innenverteidigung.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.235
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #129 am: 30. Dezember 2021, 09:15 »
na mal sehen, wenn miro sagt es passt, vertrauen wir darauf, aber nen 6 er bedeutet für mich das wendschuch vielleicht nicht wiederkommt..  willkommen in unserer Chemiefamilie.
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Beto

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 135
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #130 am: 30. Dezember 2021, 10:12 »
na mal sehen, wenn miro sagt es passt, vertrauen wir darauf, aber nen 6 er bedeutet für mich das wendschuch vielleicht nicht wiederkommt..  willkommen in unserer Chemiefamilie.

Würde eher auf eine Ablösung für Stefan Karau tippen, also dann nach dieser Saison.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.235
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #131 am: 30. Dezember 2021, 13:47 »
es gibt einige Spieler mit Fragezeichen.. wie Surek oder Kessi solange verletzt bzw. Herzerkrankung, Wendschuch ewig nicht mehr auf dem Platz, Karau, Boltze und auch Schmidter, da wird auch Schluss sein.. Bei Jäpel bin ich mir sicher ob es weitergeht und Ben Kessler den wird der eine oder andere Verein mit mehr Kohle schon auf seiner Liste haben. Die nä Saison wird interessant vor allem für Miro, der die neue Mannschaft zusammenbasteln muss und so zusammenbasteln das es nicht in der OL endet.. Deshalb ist gut, den einen oder anderen Spieler jetzt schon zu verpflichten, um zu sehen ob das alles so passt wie sicher Trainer das vorstellt.
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline von_lindex

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 64
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #132 am: 05. Januar 2022, 09:19 »
na mal sehen, wenn miro sagt es passt, vertrauen wir darauf, aber nen 6 er bedeutet für mich das wendschuch vielleicht nicht wiederkommt..  willkommen in unserer Chemiefamilie.

Laut Transfermarkt hat er alle (!) Spiele als IV gemacht, denke, der ist ganz klar für die Abwehr eingeplant.

Offline Cortex

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 522
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #133 am: 05. Januar 2022, 14:05 »
Wenn hier langsam einiges passiert, wird es mal zeit die Liste zu aktualisieren:

Tor:
Benjamin Bellot (2022) https://www.chemie-leipzig.de/2020/06/18/benjamin-bellot-verlaengert-bei-chemie/
Jonas Janke (2023) https://www.chemie-leipzig.de/2021/05/31/chemie-holt-torhueter-jonas-janke-aus-cottbus/


Abwehr:
Tom Müller (2023) https://www.chemie-leipzig.de/2021/03/22/chemie-verlaengert-mit-tom-mueller/
Stefan Karau (2022) https://www.chemie-leipzig.de/2021/02/19/der-kapitaen-bleibt-stefan-karau-verlaengert/
Benny Schmidt (2022) https://www.chemie-leipzig.de/2021/04/26/benjamin-schmidt-bleibt-weiter-fuer-chemie-aktiv/
Benjamin Boltze (2022) https://www.chemie-leipzig.de/2021/04/12/benjamin-boltze-verlaengert-in-leutzsch/
Manuel Wajer (2022+Option) https://www.chemie-leipzig.de/2021/04/27/manuel-wajer-verlaengert-bei-chemie/
Verlängert: Ben Keßler (2023) https://www.chemie-leipzig.de/2021/11/30/vorzeitige-vertragsverlaengerung-mit-ben-kessler/
Florian Brügmann (2023) https://www.chemie-leipzig.de/2021/05/13/chemie-verpflichtet-und-interviewt-florian-bruegmann/
Paul Horschig (2022+Option) https://www.chemie-leipzig.de/2021/05/28/chemie-verpflichtet-mittelfeldmann-paul-horschig/
Neu: Simran Dhaliwal[/color] (2023) https://www.chemie-leipzig.de/2021/12/30/chemie-verpflichtet-simran-dhaliwal/

Mittelfeld:
Lucas Surek (2023) https://www.chemie-leipzig.de/2021/01/20/lucas-surek-verlaengert-bei-der-bsg-chemie/ und https://twitter.com/nur_die_bsg/status/1351833984112721920
Max Keßler (2023) https://www.chemie-leipzig.de/2021/03/29/max-kessler-verlaengert-seinen-vertrag-bei-chemie/
Andy Wendschuch (2022) https://www.chemie-leipzig.de/2021/03/15/chemie-kann-weiter-auf-andy-wendschuch-zaehlen/
Alexander Bury (2022) https://www.chemie-leipzig.de/2021/03/23/alexander-bury-bleibt-der-bsg-treu/
Philipp Wendt (2022) https://www.chemie-leipzig.de/2021/05/21/chemie-verlaengert-mit-philipp-wendt/
Tarik Reinhard (2022) https://www.chemie-leipzig.de/2021/05/30/chemie-verlaengert-mit-tarik-reinhard/
Anton Kanther (2022+ Option) https://www.chemie-leipzig.de/2021/05/16/chemie-verpflichtet-und-interviewt-anton-kanther/
Tom Gründling (2022 + Option) https://www.chemie-leipzig.de/2021/03/08/aus-der-u19-tom-gruendling-erhaelt-vertrag-bei-chemie/
Timo Mauer (2023) https://www.chemie-leipzig.de/2021/06/08/noch-mehr-offensivpower-chemie-nimmt-aussenstuermer-timo-mauer-unter-vertrag/
Neu: Dennis Mast (2024) https://www.chemie-leipzig.de/2021/10/15/frischer-wind-fuer-die-schaltzentrale-chemie-begruesst-neuzugang-dennis-mast-im-leutzscher-holz/

Sturm:
Stephané Mvibudulu (2022) https://www.chemie-leipzig.de/2020/07/19/chemie-verpflichtet-stephane-mvibudulu/
Florian Kirstein (2022) https://www.chemie-leipzig.de/2021/04/02/chemie-baut-weiter-auf-florian-kirstein/
Denis Jäpel (2023) https://www.chemie-leipzig.de/2021/06/04/chemie-verpflichtet-stuermer-denis-jaepel

Trainer:
Miro Jagatic (2023) https://www.chemie-leipzig.de/2020/12/24/chemie-verlaengert-mit-miroslav-jagatic/


Abgänge:
Sommer:
Tomas Petracek
Danny Krahl
Pascal Pannier
Florian Schmidt
Björn Nicolajewski
Julien Latendresse-Levesque 
Burim Halili
Morgan Faßbender

Winter:
Neu: Benjamin Luis https://www.chemie-leipzig.de/2021/12/28/chemie-verabschiedet-sich-von-benjamin-luis/

Legende:
Vertrag für neue Saison
Status (noch) unklar
Abgang
Zugang

Stand: 05.01.2022

Enthaltene Änderungen seit letzter Liste habe ich mal in den jeweiligen Zeilen eingetragen
« Letzte Änderung: 06. Januar 2022, 22:00 von Cortex »

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.760
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2021/22
« Antwort #134 am: 05. Januar 2022, 20:03 »
Bei den Sommeranhängen fehlt noch Morgan Faßbender.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)