Autor Thema: Dauerkarten 2020/21  (Gelesen 16706 mal)

Offline Eutritzscher

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 18
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #45 am: 21. Juli 2020, 18:17 »
Um der Frage, wie viele es nun werden könnten im Stadion, etwas Substanz zu geben:
Unter der annahme, dass der AKS eigentlich ein Fassungsvermögen von 927 Tribünen-, 2.721 Dammsitz- und 14.352 Stehplätze hat und in den oberen Ligen Sitzplätze mit dem Faktor 1/3 bzw. 1/4 sowie Stehplätze mit dem Faktor 0.125 multipliziert werden, ergibt sich für den AKS eine Zuschauerzahl von 3010 bzw. 2706. Abzüglich möglicher Gästefans, die vllt. 10 Prozent ausmachen könnten. Also im Grunde immer noch eine massive Einschränkung, aber bei weitem nicht so gravierend wie bei anderen Clubs. Ob diese Faktoren auch für unsere Liga verwendet werden, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Eine solche Zahl würde weiterhin bedeuten, dass im Maximalfall auch jeder Dauerkartenbesitzer ins Stadion könnte + ca. 1000 Karten im freien Verkauf landen würden.

Esca

  • Gast
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #46 am: 21. Juli 2020, 18:28 »
Um der Frage, wie viele es nun werden könnten im Stadion, etwas Substanz zu geben:
Unter der annahme, dass der AKS eigentlich ein Fassungsvermögen von 927 Tribünen-, 2.721 Dammsitz- und 14.352 Stehplätze hat und in den oberen Ligen Sitzplätze mit dem Faktor 1/3 bzw. 1/4 sowie Stehplätze mit dem Faktor 0.125 multipliziert werden, ergibt sich für den AKS eine Zuschauerzahl von 3010 bzw. 2706. Abzüglich möglicher Gästefans, die vllt. 10 Prozent ausmachen könnten. Also im Grunde immer noch eine massive Einschränkung, aber bei weitem nicht so gravierend wie bei anderen Clubs. Ob diese Faktoren auch für unsere Liga verwendet werden, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Eine solche Zahl würde weiterhin bedeuten, dass im Maximalfall auch jeder Dauerkartenbesitzer ins Stadion könnte + ca. 1000 Karten im freien Verkauf landen würden.

Bei dem Entzug in Fankreisen kannst du bei schönem Wetter am 1. Spieltag eher von 4.999 potenziellen Zuschauern ausgehen.
Wären morgen bspw. in Markranstädt Zuschauer zugelassen, man könnte sehr wahrscheinlich von weit über 1.000 Leuten ausgehen.

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.421
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #47 am: 21. Juli 2020, 19:06 »
Um der Frage, wie viele es nun werden könnten im Stadion, etwas Substanz zu geben:
Unter der annahme, dass der AKS eigentlich ein Fassungsvermögen von 927 Tribünen-, 2.721 Dammsitz- und 14.352 Stehplätze hat und in den oberen Ligen Sitzplätze mit dem Faktor 1/3 bzw. 1/4 sowie Stehplätze mit dem Faktor 0.125 multipliziert werden, ergibt sich für den AKS eine Zuschauerzahl von 3010 bzw. 2706. Abzüglich möglicher Gästefans, die vllt. 10 Prozent ausmachen könnten. Also im Grunde immer noch eine massive Einschränkung, aber bei weitem nicht so gravierend wie bei anderen Clubs. Ob diese Faktoren auch für unsere Liga verwendet werden, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Eine solche Zahl würde weiterhin bedeuten, dass im Maximalfall auch jeder Dauerkartenbesitzer ins Stadion könnte + ca. 1000 Karten im freien Verkauf landen würden.
Dieses "EIGENTLICH" wird das Gesundheitsamt umstimmen, wieso ist noch Keiner im Verein auf die Idee gekommen... EIGENTLICH erwähnst Du aber auch auch kein Hygienekonzept, was EIGENTLICH zwingend notwendig ist... EIGENTLICH beneide ich unsere Verantwortlichen nicht, die sich wirklich nen Kopf machen... EIGENTLICH würde ich auch mal wieder zu Chemie gehen, aber EIGENTLICH nicht um jeden Preis..
Mannschaftsversteher

Offline RH00

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.246
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #48 am: 21. Juli 2020, 21:13 »
Um der Frage, wie viele es nun werden könnten im Stadion, etwas Substanz zu geben:
Unter der annahme, dass der AKS eigentlich ein Fassungsvermögen von 927 Tribünen-, 2.721 Dammsitz- und 14.352 Stehplätze hat und in den oberen Ligen Sitzplätze mit dem Faktor 1/3 bzw. 1/4 sowie Stehplätze mit dem Faktor 0.125 multipliziert werden, ergibt sich für den AKS eine Zuschauerzahl von 3010 bzw. 2706. Abzüglich möglicher Gästefans, die vllt. 10 Prozent ausmachen könnten. Also im Grunde immer noch eine massive Einschränkung, aber bei weitem nicht so gravierend wie bei anderen Clubs. Ob diese Faktoren auch für unsere Liga verwendet werden, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Eine solche Zahl würde weiterhin bedeuten, dass im Maximalfall auch jeder Dauerkartenbesitzer ins Stadion könnte + ca. 1000 Karten im freien Verkauf landen würden.

logische argumentationen und behördenentscheidungen passen schon lange nicht mehr zusammen.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 7.221
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #49 am: 26. Juli 2020, 17:00 »

Offline Menti

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #50 am: 26. Juli 2020, 17:49 »
5% ist das ein Schreibfehler? Ich sage mal Dauerkartenbesitzer sind wichtig, aber die Mitglieder auch.

Offline Beto

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #51 am: 26. Juli 2020, 17:59 »
5% ist das ein Schreibfehler? Ich sage mal Dauerkartenbesitzer sind wichtig, aber die Mitglieder auch.

Bedenke bitte, dass die Dauerkartenbesitzer in der letzten Saison auch einige Spiele bezahlt haben aber diese Spiele nicht stattfanden. Daher sind 5% für Mitglieder eigentlich sehr viel.

Offline Menti

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #52 am: 26. Juli 2020, 20:21 »
Das bedenke ich schon, aber bedenke du auch was man an vollen Mitgliedsbeitrag bezahlt. Nun kannst du dir ausdenken was günstiger ist wenn alle nur noch auf den Trichter kommen und nur Dauerkarten holen. Naja wie dem auch sei. Alles für den Verein.

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 683
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #53 am: 26. Juli 2020, 20:49 »
Das bedenke ich schon, aber bedenke du auch was man an vollen Mitgliedsbeitrag bezahlt. Nun kannst du dir ausdenken was günstiger ist wenn alle nur noch auf den Trichter kommen und nur Dauerkarten holen. Naja wie dem auch sei. Alles für den Verein.

100 % der betroffenen werden hier natürlich nicht zufriedengestellt. Bedenke aber auch, dass viele DK-Besitzer auch Mitglieder sind. Diese erhalten somit - gewollt oder ungewollt - einen angemessen Rabatt.

Ein Modell für die Zukunft könnte sein:

- Mitglied ODER Dauerkartenbesitzer d. Vorsaison: 5 % Rabatt
- Mitglied UND Dauerkartenbesitzer d. Vorsaison: 10 % Rabatt

Grundsätzlich gebe ich dir Recht: Vielleicht kann es gelingen, künftig (noch) mehr Vorteile bzw. Anreize für eine Mitgliedschaft zu schaffen.

Offline Menti

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 91
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #54 am: 27. Juli 2020, 00:02 »
Das Model was du hier bringst wäre doch schon mal was. Das würde ich so voll unterschreiben. Ich finde es auch gut das die Dauerkartenbesitzer diese Saison in den Genuß der 10% kommen. Wollte lediglich nur sagen das auch ein Mitglied seinen Beitrag leistet. Nicht mehr nicht weniger.

Offline Meinereiner

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 238
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #55 am: 27. Juli 2020, 09:02 »
Warum ist die DK Mitglied teurer als die normale DK?

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 683
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #56 am: 27. Juli 2020, 10:09 »
Wie kommst du darauf? Quelle?

Esca

  • Gast
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #57 am: 27. Juli 2020, 10:47 »
Mal was Anderes. Ich verstehe ja, wenn man aus Absatzgründen keine neuen Vorverkaufszahlen veröffentlicht. Andererseits ist man schon neugierig wieviel DKs bis jetzt abgesetzt wurden. Ich selber tippe ja mal bis jetzt auf um die 1.200 Dauerkarten. Vielleicht auch schon ein paar mehr, lässt sich aber durch die derzeitigen Umstände schwer schätzen.
Ohne diesen Virusmist wären wir auf Grund der Zusammensetzung der Regio möglicherweise schon bei einem neuen Rekord. Selbst 2.000 hätte ich ohne Übertreibung nicht für unmöglich gehalten.
So, weiß ich es nicht. Wenn die 1.600 aus der Vorsaison erreicht würden, wäre es schon ein Riesenerfolg und würde uns wirtschaftlich trotz schwieriger Rahmenbedingungen erstmal etwas beruhigt nach vorne schauen lassen. Ich hoffe ja persönlich immer noch auf erste Impfungen in Oktober bzw. November, zumindest bei Risikogruppen, Pflegepersonal etc., und hierdurch eine durchgehende Entspannung der globalen Pandemielage. Scheint ja jetzt Schlag auf Schlag in der Impfstoffforschung zu gehen. Was dies mit Dauerkarten zu tun hat? Nun ja. Im Hinblick auf Rückrundendauerkarten ist dies schon relevant denn ich vermute, dass sich Risikogruppen derzeit eher von Sportveranstaltungen fern halten, von einem Dauerkartenkauf daher absehen aber dies bei Ende dieser Mistsituation trotzdem noch in Erwägung ziehen, wenn sie dann endlich wieder normal zum Fußball gehen können. 

Offline Meinereiner

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 238
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #58 am: 27. Juli 2020, 11:46 »
Wie kommst du darauf? Quelle?
Preis
DK Vollzahler +: 145,00 €
DK ermäßigt +: 115,00 €
DK FV64: 145,00 €
DK FV64 erm.: 115,00 €
DK Mitglied: 155,00 €
DK Mitglied erm.: 120,00 €
0 Tickets
im Ticketshop. Wenn man die Tickets und Anzahl wählt.
Oder verstehe ich da irgendwas falsch?
« Letzte Änderung: 27. Juli 2020, 11:48 von Meinereiner »

Offline Beto

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #59 am: 27. Juli 2020, 12:04 »
Preis
DK Vollzahler +: 145,00 €
DK ermäßigt +: 115,00 €
DK FV64: 145,00 €
DK FV64 erm.: 115,00 €
DK Mitglied: 155,00 €
DK Mitglied erm.: 120,00 €
0 Tickets
im Ticketshop. Wenn man die Tickets und Anzahl wählt.
Oder verstehe ich da irgendwas falsch?

DK Vollzahler ist der Preis für Dauerkarteninhaber aus dem Vorjahr, also mit 10% Rabatt.