Autor Thema: Kader 2020/21  (Gelesen 83573 mal)

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.799
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #75 am: 18. Juni 2020, 12:54 »
Die schlimmsten aus dieser Sorte.. Dieter Kühn und Frank Baum.. Mir rollen sich immer die Zehennägel hoch, als die 1990 mit grün weißer Fahne in Leutzsch aufgelaufen sind 🤮.. Aber zurück zum Thema 😁
Nattermann ist für mich  keine Option, unsere Zukunft liegt bei Björn Nikolajewski, Kirsche, Valentino  Schubert und Kessi... Was wir brauchen ist ein adäquater "Ersatz" für Daniel...

Nattermann ist sehr wohl eine Option, weil er einer wäre, der auf unserem Niveau sicher das Tor trifft und wir genau das seit langer Zeit brauchen. Und er ist im besten Alter. Ich bin mir nur nicht sicher, ob er nicht die falschen Summen aufruft. Obwohl, aus Babelsberg kommend wohl eher nicht. Gefragt sein dürfte er in der Regionalliga allemal.

Die Zukunft liegt vielleicht bei den jungen Spielern, aber keine Zukunft ohne Gegenwart.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Schreber

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 215
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #76 am: 18. Juni 2020, 13:23 »
Wenn es denn so wäre, könnten wir also vielleicht bald BBB feiern: Bury Bunge Bellot. Musik in meinen Ohren!  :fin

Der Verbleib von BB im Leutzscher Holz wurde hier ja bereits vor einer Woche freudig vermeldet.

Weiß jemand, wie es um das eventuell dritte B im Bunde - Bunge - steht?
« Letzte Änderung: 18. Juni 2020, 21:21 von Schreber »

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.766
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #77 am: 18. Juni 2020, 16:52 »
Bury hat um ein Jahr verlängert  :daumen: :bier:

https://bit.ly/2APi2BB
"Mit seinen Dribblings und seinem gutem Torabschluss erhoffen wir uns auch in der kommenden Saison viele Erfolgsmomente..."
Das mit dem Torabschluss müssen wir aber noch ein bisschen üben.   :ren
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.897
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #78 am: 19. Juni 2020, 08:05 »
Das mit dem Torabschluss müssen wir aber noch ein bisschen üben.   :ren

Da muss Hubi ihn aber auch mal bisschen mehr anfeuern... :cof
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.548
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.548
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #80 am: 19. Juni 2020, 12:02 »

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.897
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #81 am: 19. Juni 2020, 12:27 »
Damit hätte ich nicht unbedingt gerechnet. Chapeau !
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Scherbe67

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 22
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #82 am: 19. Juni 2020, 13:02 »
Das hört sich ja alles ganz gut an, Nu müsste man nur noch wissen wann wieder los geht.

Offline Bürokrat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 573
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #83 am: 19. Juni 2020, 13:06 »
Das sind ja super Nachrichten. Burims Ballsicherheit, auch unter Bedrängnis, ist richtig gut :bet

Zusammen mit Nikolajewski als 8er könnte da eine gute Achse entstehen.

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 722
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #84 am: 19. Juni 2020, 13:38 »
Neben Faktoren wie Zuschauerinteresse/Atmosphäre dürfte sich der Umstand bemerkbar machen, dass Chemie seit 2008 bzw. 2011 nicht einmal im Zahlungsrückstand gewesen ist. Sowas spricht sich rum: Lieber etwas weniger als anderswo, aber die Kohle immer pünktlich auf dem Konto - gerade in Krisenzeiten.

Dafür gebührt der Vereinsführung, insbesondere den Schatzmeistern (früher Siggi Klose, heute Florian Berger), ein Sonderlob. Natürlich auch allen, die mit ihrem finanziellen, materiellen und manuellen Einsatz dafür sorgen, dass die Mittel zur Verfügung stehen.
« Letzte Änderung: 19. Juni 2020, 16:54 von Sündenbock »

Offline Mistergreen

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 136
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #85 am: 19. Juni 2020, 13:56 »
Wichtig wird sein - DAUERKARTEN- kaufen.....egal wann es losgeht- so kann der Verein mit ner tollen definitiv eingenommenen Summe planen....Und wenn es erst oder schon im November losgeht- haben wir zumindest wieder drei Monate überbrücken können.....

und gleich noch eine Idee hinterher ( natürlich nur wer es sich finanziell erlauben kann bzw möchte):

- Norddammgänger kaufen Dammsitzdauerkarte

- Dammsitzgänger kaufen Tribünendauerkarte


....lasst uns Kreativer sein als die dummen Clubschweine - die noch dümmere Clubschweine verkaufen um sie sich ins Stadion zu setzen.....Südfriedhof der Kuscheltiere....zum Glück ist dieses Gruseln am 30.06 18Uhr beendet und sie sind nicht aufgestiegen aber dafür Pleite :bet :nad :doppel

Offline Günni

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 261
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #86 am: 19. Juni 2020, 14:31 »
Wichtig wird sein - DAUERKARTEN- kaufen.....egal wann es losgeht- so kann der Verein mit ner tollen definitiv eingenommenen Summe planen....Und wenn es erst oder schon im November losgeht- haben wir zumindest wieder drei Monate überbrücken können.....

....zum Glück ist dieses Gruseln am 30.06 18Uhr beendet und sie sind nicht aufgestiegen aber dafür Pleite

Das Erste kann ich nur unterstreichen, bzw., ich werde diese kaufen, sobald es möglich ist.

Zum Letzten: Wir sollten die ganze Sache viel entspannter sehen - anders als zu Zeiten des Rattenrennens dürfte ein Aufstieg/Nichtaufstieg keinen Einfluss auf die Geschicke unserer BSG haben.
Ich halte es im Gegenteil für eine sehr trügerische Hoffnung, dass man den ungeliebten Altrivalen irgendwie los werden könnte.
Diesbezüglich hat man sich sowohl bei uns als auch am Südfriedhof schon mal gründlich geirrt.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.245
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #87 am: 19. Juni 2020, 15:04 »
Ich bin ja mal gespannt wer für Daniel kommen soll... Obwohl ich mir Björn in dieser Rolle gut vorstellen könnte... Der iss schnell robust, groß und gut ausgebildet und hat das Zeug dazu.. Meine Meinung... Mal sehen.. Wen man da ausm Hut zaubert und wen Miro aufn Platz stellt.. Gespannt bin ich auf die Personalie Lattendresse...
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.245
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #88 am: 19. Juni 2020, 15:12 »
Neben Faktoren wie Zuschauerinteresse/Atmosphäre dürften sich der Umstand bemerkbar machen, dass Chemie seit 2008 bzw. 2011 nicht einmal im Zahlungsrückstand gewesen ist. Sowas spricht sich rum: Lieber etwas weniger als anderswo, aber die Kohle immer pünktlich auf dem Konto - gerade in Krisenzeiten.

Dafür gebührt der Vereinsführung, insbesondere den Schatzmeistern (früher Siggi Klose, heute Florian Berger), ein Sonderlob. Natürlich auch allen, die mit ihrem finanziellen, materiellen und manuellen Einsatz dafür sorgen, dass die Mittel zur Verfügung stehen.

Bitte nicht vergessen.. Auch die Spieler haben auf Bezüge verzichtet... Das sollte man jedem einzelnen hoch anrechnen...
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Schreber

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 215
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #89 am: 19. Juni 2020, 16:07 »
Das hört sich ja alles ganz gut an, Nu müsste man nur noch wissen wann wieder los geht.

Gerade las ich, daß im Scheibenholz am 27. Juni der erste Galopprenntag des Jahres durchgführt wird. MIT Zuschauern! Zwar zunächst nur mit 700, aber immerhin. Die Zeichen verdichten sich also, daß in der neuen Saison im Leutzscher Holz die Torschreie nicht nur von der Trainerbank kommen werden.

Die bestätigten Vertragsunterschriften der letzten Tage machen ohnehin Vorfreude!