Autor Thema: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“  (Gelesen 30035 mal)

Offline Scherbe67

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #375 am: 20. Oktober 2020, 01:51 »

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 387
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #376 am: 20. Oktober 2020, 10:15 »
Man sollte bevor man sowas teilt och mal ins Impressum gucken was das So für Leute sind, aber es is heutzutage einfacher irgendetw ein müll aus dem Netz zu glauben.
Die Meldung ist so durch fast alle Nachrichtenkanäle gegangen...es geht hier nicht um irgendein Impressum, sondern um die großen Corona-Abkassierer.   Wenn Dir das seriöser ist:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/U%C4%9Fur_%C5%9Eahin

....guckst Du unter Vermögen....

Offline wiederer

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 47
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #377 am: 20. Oktober 2020, 12:47 »
Die Meldung ist so durch fast alle Nachrichtenkanäle gegangen...es geht hier nicht um irgendein Impressum, sondern um die großen Corona-Abkassierer.   Wenn Dir das seriöser ist:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/U%C4%9Fur_%C5%9Eahin

....guckst Du unter Vermögen....

Unter deinem ersten Verweis steht "...kein Kommentar." Das verstehe ich nicht. Mich würde dein Kommentar tatsächlich interessieren.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.035
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #378 am: 27. Oktober 2020, 16:06 »
ab sofort .. dh. ab heute nur 250 Zuschauer in Sachsen zugelassen , auch in Leipzig ..
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 682
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #379 am: 27. Oktober 2020, 16:17 »
ab sofort .. dh. ab heute nur 250 Zuschauer in Sachsen zugelassen , auch in Leipzig ..

Das ist so nicht ganz richtig. Abwarten.

Offline Paxelander

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 274
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #380 am: 31. Oktober 2020, 12:11 »
Samstag, 17. Oktober 2020
VfB Auerbach gegen BSG Chemie Leipzig

7-Tage-Inzidenz Vogtlandkreis: 39,82 
7-Tage-Inzidenz Stadt Leipzig: 11,80

Corona-Intensivpatienten in Deutschland:
655 am 15. Oktober, 329 davon beatmet
487 am 8. Oktober, 193 davon beatmet

Quelle: www.sueddeutsche.de

Nur zwei Wochen später:
1.839 am 31. Oktober, 919 davon beatmet

… Pläne, wie Corona-Patienten innerhalb von Deutschland verlegt werden können
… Krankenhäuser in einigen Bundesländern an den Kapazitätsgrenzen
https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/gesundheit-covid-19-intensivpatienten-sollen-verteilt-werden-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-201031-99-152754
... Markus Scholz, Epidemiologe an der Universität Leipzig: „Leipzig ist keine isolierte Insel, es kommt zwangsläufig zu Austausch, indem sich Menschen von einem Ort zum anderen bewegen.“ Deshalb sei ein Anstieg der Infektionszahlen nur eine Frage der Zeit. https://taz.de/Wenige-Corona-Infizierte-in-Leipzig/!5724433/
... die Entwicklung grafisch veranschaulicht: https://twitter.com/Queen_of_Exil/status/1322302005449265153

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.267
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #381 am: 31. Oktober 2020, 13:44 »
Trotz des Ernstes der Situation, stellt sich die Frage, ob bei der Freiluftveranstaltung in Auerbach sich ein Einziger infiziert hat? Wird einer, der dort war, in einer Klinik behandelt? Genau das suggeriert Paxelander. Seine Zahlen beziehen sich auf den bedrohlichen Verlauf im gesamten Land.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Paxelander

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 274
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #382 am: 31. Oktober 2020, 14:44 »
Trotz des Ernstes der Situation, stellt sich die Frage, ob bei der Freiluftveranstaltung in Auerbach sich ein Einziger infiziert hat? Wird einer, der dort war, in einer Klinik behandelt? Genau das suggeriert Paxelander. Seine Zahlen beziehen sich auf den bedrohlichen Verlauf im gesamten Land.
GWG Locke
Oh nein! Ich habe vor zwei Wochen und heute wertungsfrei mit Quellen belegte Fakten präsentiert, ergänzt von den Einschätzungen von Wissenschaftlern. Deine Fragen sind suggestiv und ignorieren die aktuelle Lage. Was ich sehr schade finde. Denn es lassen sich sehr einfach diese Berichte finden: Wie Gesundheitsämter nicht mehr in der Lage sind, Infektionsketten nachzuvollziehen. Es ist in meinen Augen auch völlig egal, ob sich jemand im Stadion, in einer Auerbacher Kneipe, an der Tankstelle, in einem Kleinbus oder wo auch immer ansteckt. Durchaus möglich, dass es keine Infektion rund um die Auswärtsspiele in Auerbach und Halberstadt gab. Wir werden es nie erfahren.

Es ist für mich schlicht ein verheerendes Signal in diesen Zeiten zu Auswärtsspielen zu fahren: Inmitten einer Pandemie und trotz der eindringlichen Bitten von Wissenschaftlern, Medizinern und Politikern, auf unnötige Fahrten zu verzichten.       

Und ja, jeder kann selbst entscheiden, wie verantwortungsbewusst er sich in einer Pandemie verhält. Der eine bezeichnet und verhält sich als Wellenbrecher, der andere steht lieber beim Auswärtsspiel am Wellenbrecher. Letzterer muss es eben auch aushalten, mit Fakten und einer Bewertung dieses Verhaltens konfrontiert zu werden.

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.267
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #383 am: 08. November 2020, 20:28 »
Dieses Oberverwaltungsgericht in Bautzen gehört endlich mal vor Gericht. Was erlauben sich diese grauen Herren zum wiederholten Male. Sie schädigen bewusst das Ansehen der Stadt Leipzig. Sollen sie doch in ihrer ostsächsischen Provinzstadt die ganzen Demos durchführen. Das ist sowieso schon verseucht. (Sorry an alle ehrlichen Bautzner.)
Das Demonstrationsrecht der Aluhutträger war auch an der Leipziger Messe ausreichend gewahrt.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Meinereiner

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #384 am: 08. November 2020, 21:23 »
Dieses Oberverwaltungsgericht in Bautzen gehört endlich mal vor Gericht. Was erlauben sich diese grauen Herren zum wiederholten Male. Sie schädigen bewusst das Ansehen der Stadt Leipzig. Sollen sie doch in ihrer ostsächsischen Provinzstadt die ganzen Demos durchführen. Das ist sowieso schon verseucht. (Sorry an alle ehrlichen Bautzner.)
Das Demonstrationsrecht der Aluhutträger war auch an der Leipziger Messe ausreichend gewahrt.

GWG Locke
Sicher, aber nur die halbe Wahrheit. Das OVG hat die Demo ja nur unter bestimmten Auflagen genehmigt. Diese wurden von Beginn an nicht eingehalten. Die 47000 Leute waren doch nicht auf einmal da, auch wenn Jung so tut. Platzverweis , von Anfang an, basta.  Die Stadt Leipzig hätte den Start der Veranstaltung nie Genehmigen dürfen. Statt dessen hat man 3 Stunden zugesehen. Am Freitag und heute, waren nur wenige hundert von den Freaks da, trotzdem lässt man die gewähren. Ich bin nicht enttäuscht, ich hab nichts anderes erwartet. Wasserwerfer, Pfefferspray und Räumpanzer sollten doch den Fußballstadien vorbehalten sein.

Offline ReinerUnsinn

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.192
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #385 am: 09. November 2020, 12:56 »
Sicher, aber nur die halbe Wahrheit. Das OVG hat die Demo ja nur unter bestimmten Auflagen genehmigt. Diese wurden von Beginn an nicht eingehalten. Die 47000 Leute waren doch nicht auf einmal da, auch wenn Jung so tut. Platzverweis , von Anfang an, basta. Die Stadt Leipzig hätte den Start der Veranstaltung nie Genehmigen dürfen. Statt dessen hat man 3 Stunden zugesehen. Am Freitag und heute, waren nur wenige hundert von den Freaks da, trotzdem lässt man die gewähren. Ich bin nicht enttäuscht, ich hab nichts anderes erwartet. Wasserwerfer, Pfefferspray und Räumpanzer sollten doch den Fußballstadien vorbehalten sein.
Sind wir mal ehrlich, wenn der Start der Veranstaltung nicht genehmigt worden wäre, hätten die 3 Stunden eher ihre Runde (frei-)gedreht. Ein Großteil war doch nur Darauf aus, sind sicherlich nicht zum Herzchen aus 2 Händen zeigen gekommen.

Wenn ich mir mal so das Klientel so ansehe, was das so aufgelaufen ist... mal abgesehen von den bekannten Kriegsverlierern und Verschwörungsschwurbler. Dem Durchschnittsdeutschen scheint es zu gut zu gehen oder hat en übelstes Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom bzw. einfach nur ne Macke! Ich bin ja weit davon entfernt zu sagen, dass in dem Land alles toll ist, aber dieses ständige rumgeningle und rumgenörgle geht einem nur noch auf de Ketten. Da laufen einige rum, denen könntest de monatlich 5.000 € und nen Privatbett in der Klinik geben, denen wär das noch zu wenig.... dem Aluhut geht es ja soooooo schlecht. Diese ständige Unzufriedenheit einiger/vieler ist einfach nur noch unerträglich.

Sicherlich gibt es einige (Künstler, Gastronomen, Hoteliers), deren Klagen gerechtfertigt ist. Deren Anteil war am Samstag aber sicherlich überschaubar. Da rennen Typen rum, denen es zu viel ist in gewissen Alltagssituationen eine Maske zu tragen, um sich und andere zu schützen... da greift man sich einfach nur noch an den Kopp. So derb das klingt, da wünscht man sich fast ne hohe Ansteckungsrate, damit die es raffen. Leider müssten es aber dann eben Arzt- und Pflegepersonal ausbaden :banghead:
Jeden Tag den ich neu beginne, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.

Offline Meinereiner

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #386 am: 09. November 2020, 13:29 »
Das geht doch sonst auch ganz einfach. Platzverbot , bei Nichtbefolgung 3000 Euro Strafe. Die hätten ganz schnell wieder im Bus gesessen. Und wenn nicht, dann hätte man 100 Leute von denen zur Kasse gebeten. Die 300.000 Euro kann man dann an die Pflegekräfte als Prämie zahlen. Geht doch sonst auch.

Offline Bürokrat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 436
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #387 am: 09. November 2020, 13:45 »
@ReinerUnsinn Das trifft es sehr gut. Dazu passt auch der Spruch In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen und Idioten nach Schuldigen...

Das die Richter die Demo genehmigt haben, liegt daran, dass das Demonstrationsrecht ein sehr hohes Gut ist. Das finde ich es bedenklicher, dass nun auf anderem Wege Demos verboten werden dürfen

Wenn ich dann aber höre, dass wir keine Übersterblichkeit haben oder unsere Kinder vereinsamen bekomme ich Schnappatmung :021:
Eine einfache Möglichkeit, dass diverse Maßnahmen, auch wenn ich mit denen auch nicht immer glücklich bin, schlicht funktionieren, kommt diesem Klientel leider nicht in den Sinn :embarrassed: und meine Kinder schaffen es schon, wenn sie ab und zu mal eine Maske tragen. Im Gegenteil, mein großer vermummt sich sogar gern mit Chemiebandana und spielt...  :gr
Aber selbst in Italien gehen die Leute gegen die Maßnahmen auf die Straße, wider besserem Wissen, was dort vor einen halben oder dreiviertel Jahr los war.

Und für die Aluhutträger: wenn ihr bei Amazon ein Seil bestellt, die ohne Bewertung sind die besten.

« Letzte Änderung: 09. November 2020, 13:48 von Bürokrat »

Offline Meinereiner

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 236
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #388 am: 09. November 2020, 15:20 »
@ReinerUnsinn Das trifft es sehr gut. Dazu passt auch der Spruch In Krisenzeiten suchen Intelligente nach Lösungen und Idioten nach Schuldigen...

Das die Richter die Demo genehmigt haben, liegt daran, dass das Demonstrationsrecht ein sehr hohes Gut ist. Das finde ich es bedenklicher, dass nun auf anderem Wege Demos verboten werden dürfen

Wenn ich dann aber höre, dass wir keine Übersterblichkeit haben oder unsere Kinder vereinsamen bekomme ich Schnappatmung :021:
Eine einfache Möglichkeit, dass diverse Maßnahmen, auch wenn ich mit denen auch nicht immer glücklich bin, schlicht funktionieren, kommt diesem Klientel leider nicht in den Sinn :embarrassed: und meine Kinder schaffen es schon, wenn sie ab und zu mal eine Maske tragen. Im Gegenteil, mein großer vermummt sich sogar gern mit Chemiebandana und spielt...  :gr
Aber selbst in Italien gehen die Leute gegen die Maßnahmen auf die Straße, wider besserem Wissen, was dort vor einen halben oder dreiviertel Jahr los war.

Und für die Aluhutträger: wenn ihr bei Amazon ein Seil bestellt, die ohne Bewertung sind die besten.
Mit "Demonstrationsrecht" meinst doch sicher das Grundrecht auf Versammlung ? Das ist doch längst eingeschränkt. Oder darf man das aktuell: "Bei der Versammlungsfreiheit handelt es sich um das Recht, sich ungehindert privat oder in der Öffentlichkeit friedlich ohne Waffen zu versammeln."
Quelle: https://www.bmjv.de/

Offline Bürokrat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 436
    • Profil anzeigen
Re: SARS-CoV-2 / COVID-19 / „Coronavirus“
« Antwort #389 am: 09. November 2020, 16:14 »
Ja, das Grundrecht auf Versammlung (Artikel 8 GG?). Danke für den Hinweis.

Dass es hierzu bereits Einschränkungen gibt, ist mir bekannt (Auflagen, Genehmigung usw.). Unser MP Kretzschmar meinte, nun weitere Einschränkungen (gesetzlich) auf den Weg bringen zu wollen. Und dies halte ich für ein falsches Signal.

Wenn ich etwas holprig rüber komme, dann liegt das daran, dass wir (auch Dank solcher Coronaparties) sehenden Auges auf weitere Einschränkungen zusteuern. Und das nervt mich so richtig. Sorry