Autor Thema: 9. Spieltag, 21.09.2019: Chemie Leipzig – Hertha BSC Amateure  (Gelesen 5215 mal)

Offline juliuscaesar

  • BOMsstein
  • **
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 95
    • Profil anzeigen
Wird einen Angst und Bange...
Vor zwei Jahren 0:2 0:5.
dieses Jahr ballern die wieder
Kiprit Pronischew Redan...
14 Tore ...
« Letzte Änderung: 16. September 2019, 20:35 von ChristianS »

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.315
    • Profil anzeigen
Re: Chemie Leipzig /Hertha BSC Amateure
« Antwort #1 am: 16. September 2019, 17:02 »
Ich übersetz das mal:

25 erzielte Tore in 8 Spielen bedeutet 3 Tore pro Spiel und ist...eindrucksvoll. Auf die vier eingesetzten Spitzen verteilen sich davon 18 Tore. Die Hertha spielt wie eine Spitzenmannschaft, Gegner aus unserer Tabellenregion wurden mit 3 bis 6 Toren Abstand distanziert. Da kommt ein wirklich harter Brocken auf uns zu.

Was die Ergebnisse von vor zwei Jahren damit zu tun haben sollen ist mir allerdings ein Geheimnis. Ich halte den Verweis für unsinnig, auch wegen der damals äußeren Umstände.

Nordhausen hat allerdings zuletzt kein Tor zugelassen. Wie haben die das gemacht? Glück.

Ich würde nicht mitspielen, weil denen das nur in die Karten spielt. Die sind schnell und passsicher und dürften sich blind verstehen, was die Räume angeht. Vorrangig diszipliniert verteidigen, nicht rauslocken lassen, Geduld haben, so häßlich und schwierig das erstmal ist für Spieler wie für Zuschauer. Das nervt junge Spieler am ehesten, nimmt ihnen den Spaß und zieht ihnen vielleicht den Zahn. Am besten es regnet noch ordentlich. Es werden sich 2-3 Chancen ergeben. Damit muss effektiv umgegangen werden.

PS.: Hertha spielt unter der Woche im Ostsee-Cup gegen Nordsjaelland. Vorteil? Nachteil? Egal?
« Letzte Änderung: 16. September 2019, 17:37 von Dantel »
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Hanseat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re: Chemie Leipzig /Hertha BSC Amateure
« Antwort #2 am: 16. September 2019, 17:39 »
Also ich bin ja eigentlich auch ein Verfechter von mitspielen und Offensivausrichtung. Aber gegen Hertha II wäre ich auch dafür, aus einer sicheren Abwehr ruhig nach vorne zu spielen, denn die Hertha Bubis sind technisch top und schnell. Da kann man beim mitspielen so richtig einen mitkriegen. Das heißt jetzt nicht hinten auf Gedeih und Verderb zu mauern, aber so wie gegen Ndh oder Victoria sollte man auftreten. Wenn man dann auf Konter spielen will, sollte man auch die entsprechenden Spieler dafür aufstellen.

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.848
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Chemie Leipzig /Hertha BSC Amateure
« Antwort #3 am: 16. September 2019, 19:46 »
Hertha wird eine harte Nuss ... Die haben eine Qualität im Team wie kaum eines in dieser RL , vorallem was das  Tore schießen betrifft , momentan konkurenzlos . Wenn unsere Defensive wieder richtig fit ist .. könnte was gehen .Vielleicht ist die Spielgenehmigung für Ibesevic dann auch da .Mal sehen was Jagatic aus dem Hut zaubert , wer da aufläuft , wer fit ist . Jungs wir werden Euch unterstützen so gut es geht , wir brauchen Punkte , wenn wir nicht in den Tabellenkeller wollen ...
« Letzte Änderung: 16. September 2019, 21:30 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Zimbo

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 59
    • Profil anzeigen
Re: 9. Spieltag, 21.09.2019: Chemie Leipzig – Hertha BSC Amateure
« Antwort #4 am: 16. September 2019, 21:15 »
Bitte nur nicht zu viel erwarten! Wir werden unsere Jungs natürlich unterstützen, keine Frage !!! Aber die sind schon richtig stark. Also nicht enttäuscht sein, wenn es nicht reicht, und dann am Trainer oder der Mannschaft zweifeln. Es ist ein Bonus-, kein Malusspiel !

Online Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.261
    • Profil anzeigen
Re: 9. Spieltag, 21.09.2019: Chemie Leipzig – Hertha BSC Amateure
« Antwort #5 am: 16. September 2019, 21:21 »
Bitte nur nicht zu viel erwarten! Wir werden unsere Jungs natürlich unterstützen, keine Frage !!! Aber die sind schon richtig stark. Also nicht enttäuscht sein, wenn es nicht reicht, und dann am Trainer oder der Mannschaft zweifeln. Es ist ein Bonus-, kein Malusspiel !

Absolut richtig. Nur wenn man aber auch weiterhin klarste Chancen in die Prärie hämmert, werden irgendwann aus Bonusspielen automatisch Must-Win-Spiele. Man bringt sich mit seinem Schlendrian da vorne quasi irgendwann selber in Drucksituationen, die kein Mensch braucht.

Offline juliuscaesar

  • BOMsstein
  • **
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 95
    • Profil anzeigen
Re: 9. Spieltag, 21.09.2019: Chemie Leipzig – Hertha BSC Amateure
« Antwort #6 am: 17. September 2019, 05:16 »
Nicht zu viel Erwarten. .!
Welche auesseren Umstände waren vor zwei Jahren für die
Niederlagen verantwortlich?
Beim vorletzten Spiel war der Klassenerhalt
theoretisch noch möglich!
Letztendlich haben uns die Punkte ua.
gegen Altglienike 1:1 0:0
Neugersdorf 0:1 0:0
Neustrelitz 1:1 1:4
gefehlt..
Erwarten ,das unser Abwehrverhalten wieder besser
wird,siehe Halberstadt Altglienike ....sorry unsere
Aussenverteidiger exestieren fast nicht,mit Wendt
in Halberstadt und Schubert in Berlin haben die
fast keine Gegenwehr auch weil Mittelfeld nicht
gut defensiv mitmacht.
Heinze ist sorry als 6er oder 10er momentan
nichts.Unsere Innenverteidiger langsam,meist
quer oder lang gespielt,Tor ungefährlich.
Bury zu ballverliebt .Weshalb wird ein Sturmduo
Kind Petracek ständig ausseinander gerissen?
Das passt ...die ergänzen sich gut.
Bellot hat sein Torwart Glück der ersten Spiele
aufgebraucht.
Lattendresse
Wajer Boltze Schmidt Krahl
Kessler Wendschuh Nikolajewski Felgenträger
Kind
Petracek..
Wieder defensiv ordentlich stehen ,hinten zu
null,vorne mutig spielen...
1:0 gewinnen ..reicht
Anspruch sollten immer 3 Punkte sein..





Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.531
    • Profil anzeigen
Re: 9. Spieltag, 21.09.2019: Chemie Leipzig – Hertha BSC Amateure
« Antwort #7 am: 17. September 2019, 08:02 »
Cäsar, wie alt bist Du eigentlich ? Komme mir vor wie bei StudiVZ…. :D

Also, der Wendschuh hat zwar sicherlich schicke Schuhe, heißt aber Wendschuch.
Wenn Bellot sein Glück aufgebraucht hat sollte er am Besten aufhören mit Fußballspielen und sich einen Beamtenjob suchen.

Warum werden wohl Petracek und Kind immer mal wieder "auseinandergerissen", mhm ? Vielleicht weil man im modernen Fußball mal mit einer Spitze und mal mit zwei Spitzen spielt ? Weil man je nach Gegner mal einen kopfballstarken Spieler vorn im Zentrum braucht, und ein anderes mal einen dribbelstarken, schnellen Stürmer ?

Und als letztes, ist Bury nun toll oder doof  :D ? Entscheiden Sie sich bitte jetzt. Gute Nacht.
LügenPressing

"Wir haben eine ernst gemeinte Frage an all die Trottel, die sich jetzt "nicht ihren Fußball" wegnehmen lassen wollen und damit willkürlich die Gefährdung andere Menschen in Kauf nehmen: Wann hat euch Roberto Carlos eigentlich einen Freistoß aus 7 Metern vor den Kopf genagelt?"

Offline Meinereiner

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 60
    • Profil anzeigen
Re: 9. Spieltag, 21.09.2019: Chemie Leipzig – Hertha BSC Amateure
« Antwort #8 am: 17. September 2019, 08:09 »
Nicht zu viel Erwarten. .!
...
Anspruch sollten immer 3 Punkte sein..

..und das Double.
« Letzte Änderung: 17. September 2019, 08:19 von Meinereiner »

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.919
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.848
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: 9. Spieltag, 21.09.2019: Chemie Leipzig – Hertha BSC Amateure
« Antwort #10 am: 17. September 2019, 09:03 »
Der will auch immer 3 Punkte ..  :P
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.130
    • Profil anzeigen
Re: 9. Spieltag, 21.09.2019: Chemie Leipzig – Hertha BSC Amateure
« Antwort #11 am: 18. September 2019, 10:14 »
Das wird ein ganz dickes Brett. Trotzdem steht es zum Anpfiff 0:0. Gehen wir es wie ein Außenseiter in einem Pokalspiel an. Sollten wir die Verlängerung erreichen, hätten wir einen Punkt!
Die Mannschaft benötigt die leidenschaftliche Unterstützung von uns Fans in jeder Spielminute!

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline R. Polter

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 131
    • Profil anzeigen
Re: 9. Spieltag, 21.09.2019: Chemie Leipzig – Hertha BSC Amateure
« Antwort #12 am: 18. September 2019, 10:27 »
Zitat
Also, der Wendschuh hat zwar sicherlich schicke Schuhe, heißt aber Wendschuch.

Yes. Aber selbst der Kommentator des MDR hat das beim längeren Interview mit Andy (der ja auch am Anfang der Zweiten Halbzeit als Co-Kommentator in Halberstadt agierte) nicht kapiert, und dieser hat leider auch nicht korrigierend eingegriffen. Würde aber Latte auf korrekte Aussprache bestehen, müssten dann alle am Samstag im Chor sowas wie Tschülioghn Lattonghdréh-LeWeck einüben. Eigentlich eine gute Idee.

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 715
    • Profil anzeigen
Re: 9. Spieltag, 21.09.2019: Chemie Leipzig – Hertha BSC Amateure
« Antwort #13 am: 18. September 2019, 16:13 »
Yes. Aber selbst der Kommentator des MDR hat das beim längeren Interview mit Andy (der ja auch am Anfang der Zweiten Halbzeit als Co-Kommentator in Halberstadt agierte) nicht kapiert, und dieser hat leider auch nicht korrigierend eingegriffen. Würde aber Latte auf korrekte Aussprache bestehen, müssten dann alle am Samstag im Chor sowas wie Tschülioghn Lattonghdréh-LeWeck einüben. Eigentlich eine gute Idee.

Was der MDR bei Spielernamen so fabriziert sollte doch nicht der Maßstab sein... btw.: Darf Ibisevic Samstag endlich spielen? :039:

Offline Hanseat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re: 9. Spieltag, 21.09.2019: Chemie Leipzig – Hertha BSC Amateure
« Antwort #14 am: 18. September 2019, 21:33 »
Am Sa spielt der 13. mit 9:11 Tore gegen den 1. mit 25:9 Tore, da kann man realistisch betrachtet nicht sehr hohe Erwartungen haben. Wir haben natürlich den Wunsch und die Hoffnung eine Überraschung zu schaffen, aber erwarten kann man das nicht wirklich.
Da ich ja für eine Defensivtaktik mit Konterausrichtung plädiere, hier meine Wunschaufstellung:

                                                                                                                Bury                          Petracek
                                                                                   Wendt                Nikolajewski                  Boltze                    Kessler
                                                                                    Krahl                   B.Schmidt                     Karau                    Wajer
                                                                                                                                   Bellot
Mit Krahl/Wendt auf links, sollten wir defensiv dort stabiler sein. Auf rechts muss Kessler dann auch defensiv mitarbeiten. Bury sollte man mal sagen, daß mit dem Ball am Fuß über das halbe Spielfeld zu laufe heutzutage keinen Sinn mehr macht, sondern schnelles direktes Spiel erfolgreicher ist. Ansonsten hätten wir dann vorne schnelle Jungs, die auch im 1:1 gut sind.
T.Kind und D.Heinze habe ich ganz bewußt draussen gelassen, da Kind ein reiner Strafraumstürmer ist und nicht aus der Tiefe des Raumes kommen kann, ist für Konterspiel nicht geeignet. D.Heinze ist momentan auch nicht der richtige für solch eine Taktik, da er zu langsam und auch zu kompliziert spielt.
Wenn Ibisevic spielen darf, wird er eingewechselt und macht das Siegtor. Die Schlagzeile "Der "kleine" Ibisevic schießt die kleine Hertha ab" hätte doch was.