Autor Thema: Regionalliga Nordost 2019/20  (Gelesen 83201 mal)

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.615
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #435 am: 02. März 2020, 11:49 »
VSG Heimatlos...

https://www.fupa.net/berichte/vsg-altglienicke-vsg-altglienicke-beantragt-lizenz-fuer-liga-2625199.html

Ich weiß nicht, was die denken lässt, dass sie an Mordor nochmal vorbeikommen.

Also für mich bleiben sie nach wie vor Favorit auf den Staffelsieg !
LügenPressing

"Wir haben eine ernst gemeinte Frage an all die Trottel, die sich jetzt "nicht ihren Fußball" wegnehmen lassen wollen und damit willkürlich die Gefährdung andere Menschen in Kauf nehmen: Wann hat euch Roberto Carlos eigentlich einen Freistoß aus 7 Metern vor den Kopf genagelt?"

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.399
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #436 am: 02. März 2020, 12:34 »
Also für mich bleiben sie nach wie vor Favorit auf den Staffelsieg !

Für mich sind ganz klar die Unaussprechlichen der Favorit auf den Staffelsieg. Die VSG ist drei Punkte hinten und hat, genauso wie Cottbus, keine Konstanz in den Leistungen. Mordor punktet sicher Spiel um Spiel, hat Cottbus und Hertha II schon zweimal weggespielt, tritt souverän auf, hat Ruhe und Konstanz...so traurig, wie das ist: Ich weiß nicht was denen noch passieren soll.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Bürokrat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 391
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #437 am: 02. März 2020, 12:41 »
Zumal die vsg am Wochenende keine Punkte holt :gr

Online Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.503
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #438 am: 02. März 2020, 13:24 »
Für mich sind ganz klar die Unaussprechlichen der Favorit auf den Staffelsieg. Die VSG ist drei Punkte hinten und hat, genauso wie Cottbus, keine Konstanz in den Leistungen. Mordor punktet sicher Spiel um Spiel, hat Cottbus und Hertha II schon zweimal weggespielt, tritt souverän auf, hat Ruhe und Konstanz...so traurig, wie das ist: Ich weiß nicht was denen noch passieren soll.

Lok passiert in der Relegation Essen. Der Rest geht in Rauch auf. Auch auf dem Platz.. ;)
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.399
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #439 am: 02. März 2020, 13:51 »
Lok passiert in der Relegation Essen. Der Rest geht in Rauch auf. Auch auf dem Platz.. ;)

Du meinst, denen passiert (hoffentlich) der SC Verl. RWE wäre nur so ein weiterer inkonstanter Gegner, der mit Gegenwehr nicht klarkommt. Verl ist da anders.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.165
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #440 am: 02. März 2020, 23:52 »
Für mich sind ganz klar die Unaussprechlichen der Favorit auf den Staffelsieg. Die VSG ist drei Punkte hinten und hat, genauso wie Cottbus, keine Konstanz in den Leistungen. Mordor punktet sicher Spiel um Spiel, hat Cottbus und Hertha II schon zweimal weggespielt, tritt souverän auf, hat Ruhe und Konstanz...so traurig, wie das ist: Ich weiß nicht was denen noch passieren soll.
Das Derby-Rückspiel wird denen passieren. Die können gegen uns nur verlieren.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline juliuscaesar

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 95
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #441 am: 03. März 2020, 20:36 »
wir schlagen Altglienicke und Cottbus, lassen die >Punke gegen Lok und
schon sind alle Sorgen weg...

Online Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.503
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #442 am: 03. März 2020, 20:42 »
wir schlagen Altglienicke und Cottbus, lassen die >Punke gegen Lok und
schon sind alle Sorgen weg...

Ich wäre froh wenn du erstmal wieder aus dem Forum weg wärst!
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline juliuscaesar

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 95
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #443 am: 05. März 2020, 19:20 »
Weshalb!?

Unterschiedliche Ligen..
da gebe es keine Probleme mehr
Rasensport 1.Liga
Lok 3.Liga
Wir Oberliga..

Für mich als Fan super..


Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.360
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #444 am: 05. März 2020, 19:31 »
Weshalb!?

Unterschiedliche Ligen..
da gebe es keine Probleme mehr
Rasensport 1.Liga
Lok 3.Liga
Wir Oberliga..

Für mich als Fan super..
Ja großer Imperator, geben ist seliger als nehmen.. Der Herrgott gab Dir die Rechtschreibung, der Schnaps hat sie Dir genommen...
Mannschaftsversteher

Online Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.503
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #445 am: 05. März 2020, 19:39 »
Weshalb!?

Unterschiedliche Ligen..
da gebe es keine Probleme mehr
Rasensport 1.Liga
Lok 3.Liga
Wir Oberliga..

Für mich als Fan super..

Sag mal ist deine Betreuerin im Andersen-Nexö-Heim gerade im Urlaub oder hast du den Schlüseel vom Computerraum heimlich nachmachen lassen? Hier guckt man ins Forum, viermal der Hilfscaesar und viermal geistige Leerfahrt.
Bei dir ist auch das Licht an aber seit Jahren keiner mehr daheim. Du solltest langsam vom geistigen Zigaretten holen nach Hause kommen...
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline LeChiffre

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 358
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #446 am: 05. März 2020, 20:20 »
Bei mir verstärkt sich immer mehr die Meinung das sich hinter diesem Pseudo irgendwie ein kleiner Stänkerfritze von der Rückseite des Südfriedhofes verbirgt.
So geistigt einsam ist man als Leutzscher nicht.

Zitate aus seinen Werken
  "wir schlagen Altglienicke und Cottbus, lassen die >Punke gegen Lok und
schon sind alle Sorgen weg..."

Unterschiedliche Ligen..
da gebe es keine Probleme mehr
Rasensport 1.Liga
Lok 3.Liga..!!!
Wir Oberliga..
« Letzte Änderung: 05. März 2020, 20:26 von LeChiffre »
Chemisch verseucht

Online Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.503
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #447 am: 05. März 2020, 21:09 »
Bei mir verstärkt sich immer mehr die Meinung das sich hinter diesem Pseudo irgendwie ein kleiner Stänkerfritze von der Rückseite des Südfriedhofes verbirgt.
So geistigt einsam ist man als Leutzscher nicht.

Zitate aus seinen Werken
  "wir schlagen Altglienicke und Cottbus, lassen die >Punke gegen Lok und
schon sind alle Sorgen weg..."

Unterschiedliche Ligen..
da gebe es keine Probleme mehr
Rasensport 1.Liga
Lok 3.Liga..!!!
Wir Oberliga..

Natürlich ist das einer dieser blau-gelben Hurensöhne! ;)
Ich übe schon mal fürs Wochenende. :D
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 284
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #448 am: 05. März 2020, 21:26 »
Natürlich ist das einer dieser blau-gelben Hurensöhne! ;)
Ich übe schon mal fürs Wochenende. :D

...und welchen Dieterich willste ins bildliche Fadenkreuz stellen ?

Online Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.503
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Antwort #449 am: 05. März 2020, 21:47 »
...und welchen Dieterich willste ins bildliche Fadenkreuz stellen ?

Ich kann mich irgendwie nicht entscheiden.
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann