Autor Thema: Oberligen - der Rest vom Schützenfest  (Gelesen 11358 mal)

Offline Zebra

  • Neuling
  • *
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 38
  • Tief im Westen
    • Profil anzeigen
Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« am: 09. August 2018, 12:03 »
Oberliga - 5. Liga: klingt für die meisten nicht so prickelnd.



« Letzte Änderung: 04. Juli 2019, 10:39 von Zebra »

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 544
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #1 am: 09. August 2018, 12:32 »
Na ja, gerade in Plauen ist reichlich viel schief gelaufen in den letzten jahren.
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.215
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #2 am: 09. August 2018, 13:12 »
Überrascht im positiven Sinne war ich von der Zuschauerzahl in Ludwigsfelde, wo knapp 750 Zuschauer die Partie gegen Luckenwalde sahen.

Erstes Spiel als Aufsteiger...und so :gr
Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.664
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #3 am: 09. August 2018, 14:39 »
Oberliga - 5. Liga: klingt für die meisten nicht so prickelnd.

Das mag für die Oberliga Süd im Nordosten der Fall sein, wo es mit Ausnahme von Chemie kaum zuschauerträchtige Vereine gibt, obwohl einige der Clubs durchaus geschichtsttaechtig sind. Im Schnitt besuchten 163 Zuschauer die Partien in der abgelaufenen Saison, Fünf Vereine schafften nicht einmal 100 Zuschauer im Jahresdurchschnitt. Beschämend!  Zwar wird der Zuschauerschnitt durch Chemie  in dieser Saison wohl auf circa 350 Zuschauer anwachsen, aber das ist immer noch wenig. Warum beispielsweise Gera oder Plauen nicht mal im Schnitt 350 Zuschauer aufbieten können, ist für mich nicht nachvollziehbar.

Wie sieht die Situation in anderen Regionen aus?

Plauen hat viele Zuschauer mit ihren Pleiten vergrault. Die fahren jetzt eher nach Chemnitz, Zwickau oder Aue. Der Rest guckt Buli auf Sky. Und Gera hat bis auf die 400 Leute welche immer kommen, kein Prestige. Seit über 20 Jahren ist da Ebbe im Fußball. Einige Geraer fahren heutzutage sicherlich lieber nach Jena oder Erfurt. Wenn Gera zu uns kommt werden sicherlich wieder ein paar mehr mitfahren. Die Szenen mögen sich nicht sonderlich. ;)
« Letzte Änderung: 12. August 2018, 09:10 von Esca »
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Offline RH00

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.190
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #4 am: 09. August 2018, 15:02 »
Überrascht im positiven Sinne war ich von der Zuschauerzahl in Ludwigsfelde, wo knapp 750 Zuschauer die Partie gegen Luckenwalde sahen.

derby halt

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.538
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #5 am: 09. August 2018, 17:14 »
das einzige was alle vereine können , wenn Chemie kommt , wird an der Preisschraube gedreht .. der einzige Verein, der das nicht getan hat , ist Zorbau …
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.040
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #6 am: 09. August 2018, 21:47 »
Muss ich mich jetzt zurückhalten bei Spielbesuchen der Stuttgarter Kickers? Schließlich geht es hier um den Platz an der Oberliga-Zuschauer-Sonne.😉
Ich warte erst mal ab. Wenn Chemie spielt, bin ich sowieso in der Oberliga NO Süd vor Ort.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.271
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #7 am: 10. August 2018, 10:15 »
Plauen hat viele Zuschauer mit ihren Pleiten vergrault. Die fahren jetzt eher nach Chemnitz, Zwickau oder Aue. Der Rest guckt Buli auf Sky. Und Gera hat bis auf die 400 Leute welche immer kommen, kein Prestige. Seid über 20 Jahren ist da Ebbe im Fußball. Einige Geraer fahren heutzutage sicherlich lieber nach Jena oder Erfurt. Wenn Gera zu uns kommt werden sicherlich wieder ein paar mehr mitfahren. Die Szenen mögen sich nicht sonderlich. ;)

Die haben doch eine Fannähe zu Dynamo dachte ich immer?

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.664
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #8 am: 10. August 2018, 10:48 »
Die haben doch eine Fannähe zu Dynamo dachte ich immer?

In Teilen ja.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.040
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #9 am: 12. August 2018, 08:24 »
Die Stuttgarter Kickers spielten gestern gegen den FC Nöttingen vor 2.530 Zuschauern. Die Messlatte ist zuschauertechnisch damit für Chemie gesetzt.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline knutole

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 305
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #10 am: 12. August 2018, 21:46 »
Die Stuttgarter Kickers spielten gestern gegen den FC Nöttingen vor 2.530 Zuschauern. Die Messlatte ist zuschauertechnisch damit für Chemie gesetzt.

GWG Locke

Hätten wir ja dann geschafft. ;)

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.664
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #11 am: 12. August 2018, 22:39 »
Etwa gleichauf mit dem hessenliga Derby vor einer Woche
Hünfelder XV - barockstadt Fulda
wo ebenfalls 2700 Zuschauer kamen
https://osthessen-news.de/sport/n11595515/79-minuten-zittern-der-hsv-ist-derby-sieger.html

Das ist aber ne riesige Ausnahme. Die Hessenliga ist zuschauertechnisch ziemlich überschaubar.
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.664
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #12 am: 13. August 2018, 12:54 »
Die HessenLiga wird diese Saison in Hinblick auf Zuschauerzahlen eine sehr gute Rolle spielen, weil Hessen Kassel dort spielt, aber auch neue Clubs wie Barockstadt Fulda und fc Giessen viele Leute anziehen werden. Und obwohl Hessen Kassel erst Ende August sein erstes Heimspiel hat (stadionsanierung) gab es im bisherigen Saisonverlauf in Hessen schon etliche Spiele mit 1000 und mehr Zuschauern und der ligaschnitt ist bei ca 760, ein Topert für Oberligen .

Fulda wird durch diese Fusion mit Lehnerz zahlreiche Zuschauer verlieren bzw. hat diese bereits verloren...
Hier könnte Ihre Werbung stehen!

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #13 am: 23. August 2018, 19:03 »
Zuschauerranking 4. und 5. Liga 2018/2019
Stand: Do. 23.08.18

1) Rot Weiß Essen (RL W): 9.587 - 2 Spiele
2) FC Rot Weiß Erfurt (RL NO): 5.940 - 2 Spiele
3) Alemannia Aachen (RL W): 5.600 - 2 Spiele
4) Chemnitzer FC (RL NO): 5.478 - 2 Spiele
5) Kickers Offenbach (RL SW): 5.454 - 3 Spiele
6) 1.FC Saarbrücken (RL SW): 3.530 - 2 Spiele
7) Waldhof Mannheim (RL SW): 3.480 - 3 Spiele
8) 1.FC Lok Leipzig (RL NO): 2.902 - 2 Spiele
9) BSG Chemie Leipzig (NOFV OL Süd): 2.691 - 1 Spiel
10) RW Oberhausen (RL W): 2.690 - 2 Spiele
11) Wuppertaler SV (RL W): 2.597 - 2 Spiele
12) SV Stuttgarter Kickers (OL BW): 2.530 - 1 Spiele
13) Hammer SpVg (OL WF): 2.530 - 1 Spiele
14) Viktoria Köln (RL W): 2.513 - 1 Spiele
15) VfB Oldenburg (RL N): 2.463 - 2 Spiele
16) SSV Ulm 1846 (RL SW): 2.171 - 2 Spiele
17) Hünfelder SV (Hessenliga): 2.033* - 3 Spiele
18) TSG Balingen (RL SW): 2.000 - 3 Spiele
19) FC 08 Homburg (RL SW): 1.974 - 3 Spiele
20) FSV Frankfurt (RL SW): 1.925 - 2 Spiele

* Keine offizellen "Fussball.de" Zahlen vorliegend - Quelle FuPa

Durchschnitt 4. Liga: 1.232
Durchschnitt 5. Liga: 409**

** Diese Zahl ist mit Vorsicht zu genießen, da von 424 absolvierten Spielen nur 332 Daten vorliegen.
Über die Oberligen Bremen, Hamburg und Niedersachsen gibt es gar keine Informationen. Die Hessenliga führt wenigstens bei FuPa noch Daten, welche aber auch oftmals keine offiziellen Angaben sind. Auch in den anderen Ligen gibt es immer wieder Spiele bei denen keine Zuschauerangaben gemacht werden.
Die Mittelrheinliga startet erst am kommenden Wochenende.
Ich denke +- 50 ist ein guter Richtwert.


Das wird sich sicherlich noch deutlich verschieben, viele Vereine haben erst 1 oder 2 Heimspiele absolviert. Bestes Beispiel ist da Blau-Weiß Zorbau die mit 1732 Zuschauern auf Platz 24 sind. Hessen Kassel hat noch garkeine Heimspiel gehabt, und die werden sicherlich in die Top 20 mit reinrutschen.
Bin gespannt wie sich das noch weiter entwickeln wird.

Nächstes Update folgt!

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
Antw:Oberligen - der Rest vom Schützenfest
« Antwort #14 am: 26. August 2018, 21:34 »
Hessen Kassel hat am Freitag vor 2400 Leuten gespielt und die Kickers haben ihr zweites Heimspiel vor 2310 Zuschauern absolviert.