Autor Thema: 5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde  (Gelesen 9644 mal)

Offline Cortex

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 480
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #30 am: 27. August 2017, 13:56 »
Ich mag ja sprachlich nicht so bewandert sein wie du, aber "Synonym" passt ja nun wirklich nicht für die Schmidt-Szene, sowohl sprachlich als auch inhaltlich. Auf Deutsch würde ich das, was du wohl auszudrücken versucht hast Paradebeispiel, Sinnbild oder Symbol nennen. Wenn du Fremdwörter bevorzugst, vielleicht auch Exempel oder Allegorie, aber doch nicht Synonym. Ich fand schon auch, dass diese Szene eines unserer Probleme gezeigt hat, nämlich die fehlende Kaltschnäuzigkeit vorm Tor und den Mut es auch mal mit Schüssen zu probieren. Ich glaub es ist kein Zufall, dass unsere beiden besten Chancen ansonsten der abgefälschte Schuss, der noch an den Pfosten ging und der Knaller von Rodriguez-Schwarz waren. Aber ein "Synonym" für das fehlenden Aufbäumen oder der Planlosigkeit nach dem Rückstand war sie sicher nicht, zumal es in der ersten Halbzeit während der Führung war.

Offline Ronne83

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 171
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #31 am: 27. August 2017, 21:22 »
...und die dämlichste Niederlage seit Jahren...

01.11.14 - 3:4 zu Hause gegen Glauchau, wo der Trainer sich noch selbst einwechselte und die Bude macht. So lange ist das noch nicht her.  :cof
« Letzte Änderung: 27. August 2017, 21:24 von Ronne83 »
Ich warte nur bis RB sich umbenennt - in Sternquell oder Lichtenauer

Offline Milliwall

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 99
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #32 am: 27. August 2017, 21:41 »
Da ich fast 3 Jahre nicht zur BSG gehen konnte - Zwangsberufliches ging vor -, gebe ich zu bedenken, dass man gar keine entsprechende Nachwuchsabteilung hat, um anderen die Sonnenplätze der Regionalliga wegnehmen zu können. Sollte mal die F-Jugend ein Spitzenteam in der Stadtliga sein, dann ist man wieder wer, sportlich gesehen. Bis dahin sollte sehr viel Geld in den Nachwuchsbereich fließen, sehr, sehr viel Geld.
Milliwall = Moritz von Sachsen-Coburg und Gotha - König vom Vereinigten Königreich Großbritannien (Ururenkel von Kriegsverbrecher Kaiser Wilhelm II, Urururenkel von Zar Alexander II und Urenkel von Kaiserin Zita von Bourbon-Parma)

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.408
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #33 am: 27. August 2017, 23:04 »
Da ich fast 3 Jahre nicht zur BSG gehen konnte - Zwangsberufliches ging vor -, gebe ich zu bedenken, dass man gar keine entsprechende Nachwuchsabteilung hat, um anderen die Sonnenplätze der Regionalliga wegnehmen zu können. Sollte mal die F-Jugend ein Spitzenteam in der Stadtliga sein, dann ist man wieder wer, sportlich gesehen. Bis dahin sollte sehr viel Geld in den Nachwuchsbereich fließen, sehr, sehr viel Geld.

Interessante These. The Shämiker wird diesen Beitrag sicherlich aufgreifen hoffe ich.
"...habe nichts einzuwenden. Gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.492
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #34 am: 27. August 2017, 23:51 »
Interessante These. The Shämiker wird diesen Beitrag sicherlich aufgreifen hoffe ich.
Hoffentlich nicht.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline david

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.384
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #35 am: 28. August 2017, 00:12 »
ich hoffe doch, ich hätte da wieder ein synonymes schmunzeln    :D

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.339
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #36 am: 28. August 2017, 00:45 »
Milli und die Erklärbärin würden sich gut verstehen...
Mannschaftsversteher

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 483
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #37 am: 28. August 2017, 07:45 »
Nee, da muss ich dir widersprechen. Ein Abstieg wäre ein infrastruktureller Rückschritt. Das darf einfach nicht passieren! Von daher befasse ich mich nicht mit sowas.
Die Mannschaft hat auch die Klasse um drin zu bleiben. Derzeit fehlt leider etwas das Spielglück.

Ganz so krass seh ich das nicht.
Beim Abstieg in die BL haben wir auch einfach weitergemacht.
In der Stadt gibts noch nen anderen Verein, dem der Abstieg von RL nach OL auch eher gut getan hat.

Dennoch werden wir auf keinen Fall absteigen.
Ein paar Tage haben wir noch für evtl. Glücksgriffe aufm Transfermarkt. Außerdem hat mich etwas optimistischer gemacht, dass Bury wieder den Arm frei hat. Bei Bunge sollte es ja auch Hoffnung geben..

Das wird. Unsere Zeit wird kommen.
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #38 am: 28. August 2017, 16:58 »
Mein Fazit:

a. Die Jungs kämpfen außerordentlich gut und das ist es, was ich jedenfalls von meiner Mannschaft mit dem Fünfeck sehen will. Respekt!
b. Die Jungs haben begrenzte Mittel, einer abgezockten Truppe mit Haken und Ösen vollumfänglich zu widerstehen. Bedeutet: Es fehlt einfach noch die Clevernis.
c. Die Jungs schwächen sich manchmal (siehe b.) durch taktisches Fehlverhalten selbst. Meine Meinung: Den 22er von Union muss man einfach 90 Minuten aus dem Rennen nehmen. Was der für Freiraum hatte das Spiel aufzuziehen geht gar nicht und wird prompt bestraft.
d. Die Jungs haben sensationelles Pech: Heinze verletzt raus, Troglic die letzten 20 Minuten angeschlagen auf dem Zahnfleisch, Manu oder Lude (hab es nicht gesehen) bis zur Auswechslung angeschlagen am Arm. Krass!
e. Die Jungs brauchen Rückendeckung und noch zwei Spieler Verstärkung: Noch eine Abwehrkante und einen Knipser! (Womit wir wieder im Anti-Schnellboot-Modus wären = Entweder Kampf bis zum Letzten mit dem was wir haben oder aber Kassenrisiko!)

Und jetzt hol ich es wieder raus: Ja, Andy Müller Stand by!!!

Ansonsten gibt es weder einen Vorwurf, noch ein in Sack- und Asche-Quatschen, weil a.! Das will ich sehen und das sehe ich zur Genüge, bis zum Umfallen und Erbrechen.

Schnelligkeitsnachteile sehe ich auch nicht. Handlungsgeschwindigkeit ist das Thema und die erwächst aus der Vermeidung taktischer Fehlern, nicht aus "Schnelligkeitsnachteilen".

Für diese Dinge gibt es den alten Mann an der Seitenlinie. Der wird den Jungs helfen, sich in dieser Liga zurecht zu finden. Es wird noch dauern und es wird manche enttäuschte Erwartung nach Spielen wie am Sonnabend geben. Aber diese Truppe wird es schaffen, weil sie einfach den Charakter dazu hat!

Und wenn nicht (@Esca und die Klassenerhalt auf Teufel komm raus - Fraktion): Wäre bitter und ein Rückschlag, aber mit den richtigen Erfahrungen einfach den Weg kontinuierlich weiter gehen ist allemal besser, wie jetzt schon durchzudrehen. Ich stürze mich jedenfalls nicht von der Brücke, wenn am Ende nach großartigem Kampf wie am Sonnabend das Unvermeidliche stehen sollte.

Zum Umfeld: Die Vereinsführung sollte wirklich intensiv aufpassen, wohin die Reise beim inzwischen Permanentverprellen der Fans geht, die von der ersten Stunde an zu unserer BSG gehen. Ich hab ja schon viel ertragen und geschluckt, aber ich latsche mit meinem dreieinhabljährigen Enkel nicht 3 km durch Leutzsch, weil irgend ein Vollpfosten den Zugang ohne Ankündigung sperrt. Auch grüße ich den Trainer und wen ich sonst noch will auch in Zukunft und lasse mich nicht von irgend welchen Weißwesten belabern oder gar festhalten. Und was diese "Stewardessen" mit ihren roten Hemdchen in Leutzsch wollen, erschließt sich nur dem, der die von der Jahn-Allee geklaute Konversation "Bitte ruhiger hier, andere wollen sich unterhalten!" versteht. Wenn man dann nach halbstündigen Gesprächen mit den anderen in der Schlange endlich seine offenbar handgemalte Eintrittskarte empfangen durfte, dürfte mindestens in Zukunft das Erlebnis 2. Halbzeit gesichert sein. Wenn sich das nicht ganz schnell ändert, wird die Zuschauerzahl aber rapide im Landesliganiveau versinken!  Aber der Verein lernt und wir alle lernen.... Dabei sollte man das Basiswissen niemals vergessen: Das hier ist ein besonderer Verein mit einer besonderen Vereinskultur und kein VIP-Zirkus für Arme!

Und zum Schluss: Danke an alle vom Kinderblock! Mein Enkel fühlt sich von Mal zu Mal wohler! Ihr macht einen Bombenjob!
Danke an die Mannschaft und Kopf hoch, Männer!
« Letzte Änderung: 28. August 2017, 17:06 von J.Meurer »
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.339
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #39 am: 28. August 2017, 20:39 »
Boah....diese Frechheit hatte ich ganz übersehen ! Kennst: "Einer flog übers Kuckucksnest" ? Dir würde die Rolle der Stationsschwester sehr gut stehen...

Aber einmal zum Spiel zurück: Hier Dein Erklärbär-Fachkommentar...

 "ABER, ich spreche dieser Mannschaft in keinster Weies die Regionalligatauglichkeit ab, ich hab eher den Eindruck, wir sind da noch nicht wirklich angekommen..."

Ich übersetze das einmal für die Angehörigen außerhalb des Schlaflabors:

Das Reiseziel ist erreicht, die Reisekoffer sind tauglich...jetzt müsste man nur noch zum Reiseziel abreisen !?!? Dass musst Du noch einmal er-klären...
Na aber hallo, Hilmar Eichhorns letzte Rolle am Leipziger Schauspiel, bevor er nach Berlin ging... Nicholson und Medikamentenausgabe...Aber auch das war vor Deiner Leipziger Zeit... :D Ich leg mich dann mal wieder hin...
Mannschaftsversteher

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.879
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #40 am: 29. August 2017, 11:41 »
« Letzte Änderung: 29. August 2017, 11:52 von Double1982 »

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 561
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #41 am: 29. August 2017, 11:57 »
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 561
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #42 am: 29. August 2017, 12:03 »
Das war heute nichts, zumindest nach dem zweiten Tor, nur noch nebenher gelaufen, kein schnelles Spiel in die Spitze, Standfußball beim Einwurf und wenn man doch mal in Tornähe war wollte keiner schießen..Allerdings hat mir neben dem Hüter auch der sechzehner gefallen.Auch wenn es wahrscheinlich jetzt nen Satz heiße Ohren gibt, aber mit der Leistung halten wir die klasse nicht.sorry  :(
Nachdem ich mir das Video nun ein paar mal angeschaut habe und auch etwas Abstand gewonnen habe, muß ich zugeben, daß ich doch sehr hart mit den Jungs war. Er ist ja nicht so, daß sie nicht gekämpft oder gewollt hätten. Tut mir leid, ich werde in Zukunft dann doch wieder ein zwei tage warten. Das einzige was zu kritisieren wäre, ist das sie keine ruhe mehr in den Spielaufbau gebracht haben. Aber ich denke mal, das wird noch. Ist schon ne gute Truppe. :doppel
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline Archivar

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 3.261
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #43 am: 29. August 2017, 13:46 »
Wie kann man seine eigene Meinung  - drei Tage später - in dieser Art, selbst zu einem lila Pudel kastrieren ? Mit Abstand ? Oder durch einen Anruf ?  :suen

 :str3

Das soll in den besten Internetforen schon mal vorkommen, dass man seine Meinung mal ändert.  :fin :str3

Ein Fußballforum ist nicht der Nabel der Welt ;)

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 561
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:5.Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Union Fürstenwalde
« Antwort #44 am: 29. August 2017, 13:48 »
Wie kann man seine eigene Meinung  - drei Tage später - in dieser Art, selbst zu einem lila Pudel kastrieren ? Mit Abstand ? Oder durch einen Anruf ?  :suen
Mich hat keiner angerufen, aber man schreibt in der ersten Enttäuschung dann doch schon mal Dinge, die nicht der Wahrheit entsprechen, die Größe besteht dann darin, es auch mal zugeben zu können.
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.