Autor Thema: Flutlicht für Leutzsch – Benefizspiele  (Gelesen 74426 mal)

Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.578
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #30 am: 13. August 2017, 16:51 »
du kannst auch (online-)tickets für das Spiel kaufen...dann geht es auch direkt ins Projekt

https://luna.lunabe.de/online/index.php3?shopid=246
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline LeChiffre

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 468
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #31 am: 13. August 2017, 19:26 »
Ich entnehme deinen geschriebenen Worten das eigentlich die örtliche Amtsseilschaft für die Errichtung zuständig ist?
Chemisch verseucht

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.775
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #32 am: 14. August 2017, 01:37 »
P.S.s. Und wenn der Admin jetzt erneut transitiv nach einem Schlüssel suchen muss, um diesen Thread an einer Stelle zu schließen, wo es gerade einmal wirklich spannend wird, weil es um den Kern einer Sache geht - dann bitteschön. Ansonsten: Lasst uns im Diskurs um Perspektiven streiten, für Chemie. Anderenfalls bin ich jetzt hier aus dem Forum raus, und ihr könnt Euch "eskalationsfrei" weiter hofieren.
Das wäre echt schade, nachdem "der Troll" nun seit etwa einen Jahr endlich das intellektuelle Niveau dieses Forums in ungeahnte Sphären emporhebt und uns erklärt, wie Fußball im allgemeinen und Chemie im Besonderen funktionieren...
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.544
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #33 am: 14. August 2017, 02:30 »
Und was trägt diese Wortmeldung zum Thema bei ?
Dieser "Troll" unterfüttert jährlich im vierstelligen Bereich den Verein. Diesem "Troll" liegt sein Verein am Herzen. Dieser "Troll" macht sich Gedanken. Dieser "Troll" steht Mittwochabends in Cottbus brüllend im Block. Dieser "Troll" verteilt im AKS mal 10 Senfpeitschen an die Hintermänner in der Schlange, einfach aus dem Gefühl der Stimmung heraus. So ein "Troll" mag sich nicht verorten müssen, und dem "Troll" ist Kadavergehorsam einfach zuwider. Weshalb der "Troll" auch seinen Standpunkt vertreten möchte, weil er eben keinen *festen* Platz im AKS sein Eigen nennen muss. Deshalb wollte der "Troll" nur darauf aufmerksam machen, dass am Spendenwesen nicht die Welt genesen...usw.

P.S. Der "Troll" wird auch die Aktion: Vier Spiele - vier Masten...unterstützen. Aber nicht aus Prinzip, sondern aus ihrer Lohntüte. Weshalb der geneigte Sprücheklopfer, der mit Ja und Amen schnell bei der Hand ist, einmal darüber nachdenken sollte, wem er die Meinungsbildung unter Verbot stellen möchte.

P.S.s. Und wenn der Admin jetzt erneut transitiv nach einem Schlüssel suchen muss, um diesen Thread an einer Stelle zu schließen, wo es gerade einmal wirklich spannend wird, weil es um den Kern einer Sache geht - dann bitteschön. Ansonsten: Lasst uns im Diskurs um Perspektiven streiten, für Chemie. Anderenfalls bin ich jetzt hier aus dem Forum raus, und ihr könnt Euch "eskalationsfrei" weiter hofieren.

P.S.s. etc.pp "Vier Masten" in Leutzsch stehen in keiner Abhängigkeit zu "Vier Spielen" in Leutzsch. Das tangiert nämlich weder die Finanzierung, noch die Bauordnung oder die Rechtsgrundlage solch einer Investition. Es wäre einzig als Förderungs-Injektion zu verstehen, was wiederum nur mit Connections in die Büros der Stadtverwaltung Sinn macht, die die Bürgschaften für solche Projekte hinterlegen. Das endet dann in der gleichen Mär, als könnten wir unsere Haupttribüne vor dem Abriss bewahren. Das sollte man dem "Fan" auch einmal in aller Deutlichkeit aufs Tableau servieren, bevor man seine Börse konsultieren möchte. Eine Flutlichtanlage, einmal ins Leutzscher Holz eingepflanzt, muss perspektivisch auch höheren Anforderungen entsprechen können - und das ist unter 400 bis 450 K nicht zu bekommen. Ganz davon abgesehen, dass schon ein renitenter Laubenpieper ausreicht - um das Licht auszuknipsen. Bevor also wieder Kohle eingesammelt wird, braucht es einen Plan. Hat schon jemand von diesem Plan gehört ?
Im LF gross heraus zu heben, wie man den Verein unterstützt, ist dann schon wieder so bizarrr, dass es cool wird... Frag mal Sigi oder die Jungs vom Radio,alles blöde LFler, die durch Dich langsam die Chemie-Welt verstehen.. Du schreibst hier permanent von Ignoranz/Arroganz.. Was bitte steht denn in Deinen Beiträgen...Du hast Dich hier angemeldet, um uns die Welt zu erklären... Hier sind zum Grossteil Leute unterwegs, die hinterfragen und die damals lieber auf Dorfsportplätze gefahren sind als diesen FCSweiterhin zu unterstützen... Der Grossteil kennt sich seit Jahrenund begegnet sich einfach mit Respekt... Den vermisse ich bei Dir völlig... Und das hat nix mit Altchemiker zu tun, den hab ich vor jeder Kutte, jedem Hool und jedem Ultra... Ich harre Deines Tasten-ABC...
« Letzte Änderung: 14. August 2017, 02:32 von suchantke »
Mannschaftsversteher

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 613
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #34 am: 16. August 2017, 19:39 »
Um mal wieder zum Thema zu kommen,weiß jemand,ob es zum nächsten Heimspiel noch Karten für Schalke gibt?Im Internet erreiche ich leider die Seite vom Vorverkauf nicht.
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.576
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #35 am: 16. August 2017, 20:09 »
Um mal wieder zum Thema zu kommen,weiß jemand,ob es zum nächsten Heimspiel noch Karten für Schalke gibt?
Im Internet erreiche ich leider die Seite vom Vorverkauf nicht.

Da man nicht weiss, wieviele Karten bis dahin online verkauft werden, wird es wohl erst kurz vorm Heimspiel eine Meldung dazu geben.

@Edith sagt: sicherste Variante wird wohl der VVK sein ... egal ob online oder in den (vielen) VVK-Stellen.
« Letzte Änderung: 16. August 2017, 20:13 von Uller »

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 613
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #36 am: 16. August 2017, 20:33 »
Ich würde ja gern online kaufen, aber es kommt immer nur ne Fehlermeldung wenn ich die Seite aufrufe.
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 538
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #37 am: 16. August 2017, 20:35 »
Bei mir funzt alles. Vielleicht mal einen anderen Browser probieren?
Mit Chrome gehts auf jedenfall.

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 613
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #38 am: 16. August 2017, 20:36 »
Okay, danke für den Tipp. Ich versuche es dann gleich mal.
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.576
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #39 am: 16. August 2017, 21:10 »
Okay, danke für den Tipp. Ich versuche es dann gleich mal.

Und .... hats geklappt?
Bist Du über den Link auf der Homepage rein?

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 840
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #40 am: 16. August 2017, 21:14 »
By the way: ich kann mobil auf dem Handy auch nix für die Kassenhäuschen spenden.  :lesen

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 613
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #41 am: 16. August 2017, 22:21 »
Und .... hats geklappt?
Bist Du über den Link auf der Homepage rein?
Nein, ich hatte es über den bei Facebook mehrfach probiert.Habe es jetzt mit Chrome und direkt über die Seite gemacht, da hat er geklappt.
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.576
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #43 am: 23. August 2017, 17:27 »
"Die Sympathien einiger Chemiker für Schalke 04 sind wohlbekannt. Die Fanintiatoren des Spiels auf blau-weißer und auf grün-weißer Seiten wünschen sich jedoch eine Trennung der Fanlager im Stadion."

Ich warte noch auf den Tag, an dem mich so ein "Faninitiator" mal an die Hand nimmt. Nicht jedem ist ja die Marschroute im AKS von Anfang an klar.

Sülz nicht rum. Das war schon auf Schalke so und alles war total entspannt. Sei froh, dass die Ultras das Ding angeleiert haben.
Nimm doch einfach auch mal was so hin, wie andere (die sich den Arsch dafür aufreißen) es in den Raum stellen. Fertig ist der Lack!
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.575
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #44 am: 23. August 2017, 22:54 »
Warum so garstig ? Und wieso sollte mein Frohsinn mit den "Dingern" der Ultras korrelieren ? Wenn Du jetzt geschrieben hättest...den Ultras "ihr" Ding, wäre es ja in der Lesart noch richtig - so aber verwirkt sich Dein Hinweis als linientreue Replik, ohne Zustandsbeschreibung. Und nein, ich nehme nicht "einfach mal so" etwas hin. Wenn die "Faninitiatoren" ( von denen es niemals ein persönliches Statement gibt, die niemals einen Namen besitzen, die niemals bilanzieren, die niemals den Hintergrund verlassen ), *meinen* zu müssen - wie ihr Engagement *korrekt* zu unterstützen ist, sodass es ihnen genehm ist - damit sie sich schön separiert von Block zu Block battlen können....meinetwegen !!! Ich bin nicht dabei. Von mir gibt's ein Fuffi aufs Flutlichtkonto, und gut is. Vor-Schriften sind nicht mein Ding. Schon gar nicht...von sogenannten "Faninitiatoren". Und nu...spiele weiter den Verkehrspolizisten für die Sülze in Aspik, werter Jan Meurer. Meinetwegen...........!!!

Ich werde mir jetzt doch mal die Mühe machen es dir zu erklären. Und ich weiß das du es eh wieder haarklein zerpflücken wirst aber egal. Mehr werde ich dazu nicht schreiben.

Es ist nun mal so das sich die Ultras beider Vereine als solche respektieren, jedoch fernab einer Freundschaft und somit trotzdem Rivalen sind. Jede Gruppe hat seine eigene Phillosophie, seine eigenen Freund- und Feindschaften. Negative Berührungspunkte oder gar Hass gibt es keinen weil man im sportlichen Alltag nichts miteinander zu tun hat. Daher ist so ein Spiel überhaupt auch möglich. Und damit es keine Probleme gibt bzw. welche entstehen, besteht man auf die strikte Fantrennung. Ohne Regeln geht es nunmal nicht. Wenn davor und danach alte Chemiker und Schalker in einer Kneipe ein Bier zusammen trinken wollen ist das deren Sache und es redet denen auch keiner rein.
Die aktive Ultra- und Fanszene beider Vereine hat über dieses Spiel hinaus nunmal nichts miteinander zu schaffen. Siehe Anfang. Trotzdem ist es schön das 2 mündige Szenen die Reife als Traditionsvereine besitzen solche Spiele zum beiderseitigen Nutzen zu organisieren und störungsfrei durchzuführen. Dafür trifft man entsprechende Vorkehrungen und steckt Grenzen des Erlaubten ab.
Was du daran wieder zu kritisieren hast weißt sicherlich nur du.
« Letzte Änderung: 23. August 2017, 23:00 von Esca »