Autor Thema: Flutlicht für Leutzsch – Benefizspiele  (Gelesen 72201 mal)

Offline Cortex

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 522
    • Profil anzeigen
Flutlicht für Leutzsch – Benefizspiele
« am: 31. Juli 2017, 20:59 »
Denke mit dieser Ankündigung ist das ein eigenes Thema wert.

Zitat von: BSG Chemie (Facebook)
ERSTE & AKS | Vier Spiele – vier Masten!

Eine Flutlichtanlage im Alfred-Kunze-Sportpark – bald Pflicht, aber vor allem auch Traum vieler Chemiker. Um den gewachsenen infrastrukturellen Anforderungen nachzukommen, entstand in der von Aufstiegseuphorie getränkten Sommerpause folgende Idee: In mindestens vier Spielen mit Benefizcharakter soll so viel Geld wie möglich eingespielt werden, um schon bald eine Flutlichtanlage im AKS feierlich einweihen zu können.

Das erste Spiel dieser Serie steht bereits in den Startlöchern, denn schon Anfang September gastieren die von Gerald Asamoah trainierten Amateure des FC Schalke 04 im Leutzscher Holz. Vielen Chemikern wird bestimmt die Auswärtsfahrt in den Kohlenpott im Jahr 2013 in guter Erinnerung geblieben sein. Mit dem neuerlichen Aufeinandertreffen kommt es vier Jahre später zum Rückspiel. Streicht euch diesen Termin fett im Kalender an und kommt zahlreich nach Leutzsch, um gemeinsam den Grundstein zu legen für zukünftige Fußballfeste unter Flutlicht in unserem AKS!

Sa, 02.09.2017, 15.30 Uhr
BSG Chemie Leipzig – FC Schalke 04 Amateure
Alfred-Kunze-Sportpark

Weitere Informationen folgen!

Siehe auch den bereits verlinkten Artikel im Sportbuzzer: http://www.sportbuzzer.de/artikel/benefiz-fur-neues-flutlicht-schalke-04-gastiert-bei-chemie-leipzig/

Zum Thema:
Gleich 4 zusätzliche Benefizspiele in einer 18er Liga klingt für mich etwas seltsam. So viele freie Termine gibt es im Rahmenterminplan der verschiedenen Ligen doch gar nicht. Davon abgesehen auch ein straffes Programm für den Verein und die Mannschaft selbst, gerade mit Blick auf die aktuelle Situation im Kader und ggf. anstehenden wichtigen Spielen ab spätestens Frühjahr. Wann will man denn das da alles unter bekommen? Vielleicht ist es auch anders als im Sportbuzzer zu lesen eher über 2 Jahre gestaffelt, das ergäbe vielleicht mehr Sinn. Davon abgesehen erstmal schön, dass man den Weg der kleinen Schritte weiter geht.

Damit sei dann auch die Spekulation über die weiteren Gegner eröffnet. Wenn Demuth noch ein paar Kontakte nach St. Pauli hat und sie gewinnen könnte, wäre es natürlich grandios.
« Letzte Änderung: 05. Juni 2019, 16:13 von ChristianS »

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 838
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #1 am: 31. Juli 2017, 21:09 »
Es gibt einfach - und zur Zeit besonders - nichts geileres als Chemiker zu sein. :fahne

Auch Riesen-Respekt an die Schalker Fanszene...
Die haben wohl weiterverfolgt was aus uns geworden ist und nicht vergessen das wir diesen Sport und Verein auch in der 7.Liga geliebt haben. :bier:

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 538
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #2 am: 31. Juli 2017, 21:11 »
Nunja, das kommt sicher ganz darauf an wie weit wir diese Saison im Pokal kommen. Angenommen wir scheiden früh aus, gäbe es sicher einige freie Termine. Andersrum kommt durch ein großen Pokalgegner im Kunze auch etwas Geld in die Kasse.
So oder so gut!

Auf die anderen Gegner bin ich echt gespannt, ich persöhnliche hoffe auf St. Pauli, Magdeburg, Rostock oder Dynamo  :ren
Sollten alle 4 Spiele tatsächlich ausverkauft sein und vielleicht 1 oder 2 Gegner auf ihre Antrittsgage verzichten sollte das machbar sein.
Vielleicht bleibt am Ende sogar noch was über.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.555
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #3 am: 31. Juli 2017, 21:14 »
 :daumen:
« Letzte Änderung: 31. Juli 2017, 22:00 von Uller »

Offline Grimmaer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.696
  • BSG-Krabbelgruppenvorsteher
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #4 am: 31. Juli 2017, 22:55 »
Boah, ich bin platt! Welche Vorfreude!

Ist ja nicht so, daß die neue Regionalliga nicht schon aufregend und reizvoll genug wäre. An die Möglichkeit von Benefizspielen hab ich nicht im geringsten gedacht. Für die Saison 2018/19, die 55. nach der Meisterschaft sollte man nicht vergessen, daß wir auch noch ein Duell mit dem anderen Deutschen Meister von '64 offen haben!
Make Chemie great again!

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 831
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #5 am: 31. Juli 2017, 23:08 »
Das ist wirklich eine sehr gute Nachricht, das nimmt uns finanziell etwas Gewicht von den Schultern, denn das Flutlicht ist ja ne Muss-Ausgabe. Insofern werden wieder eine paar Ressourcen frei, die vielleicht noch in den Kader investiert werden können/müssen...

Offline Paparazz Leutzsch

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 122
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #6 am: 31. Juli 2017, 23:09 »
Wie sich in vier Jahren doch die Fußballlandkarte verändern kann ... damals unsere Chemie drei Klassen tiefer und spielerisch dann auch ziemlich unterlegen ... heute spielt Chemie eine Klasse höher als die U23 von Schalke.

Für die Gelsenkirchener wird es ein anstrengendes Wochenende. Freitagabend die Auswärtsreise zum (wahrscheinlichen) Spitzenspiel nach Rheine und dann keine 20 Stunden später und nach einer 6-7stündigen Busfahrt der Auftritt in Leutzsch. Also die haben wahrscheinlich nicht nur nen 16er Kader  :gr Wahrscheinlich wird Asamoah noch selbst mitkicken wollen.

PS. Wie sehr das mit dem Flutlicht nun wirklich zwingend erforderlich ist, steht wahrscheinlich in den Sternen (und weniger in irgendwelchen Statuten). Zumindest war ich ganz überrascht, dass Neugersdorf auch nach zwei Jahren Regionalliga (nun in der dritten Saison) noch immer "oben ohne" auskommt. Aber die sammeln ja zurzeit auch fürs Flutlicht ...
« Letzte Änderung: 31. Juli 2017, 23:14 von Paparazz Leutzsch »

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 538
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #7 am: 31. Juli 2017, 23:12 »
Boah, ich bin platt! Welche Vorfreude!

Ist ja nicht so, daß die neue Regionalliga nicht schon aufregend und reizvoll genug wäre. An die Möglichkeit von Benefizspielen hab ich nicht im geringsten gedacht. Für die Saison 2018/19, die 55. nach der Meisterschaft sollte man nicht vergessen, daß wir auch noch ein Duell mit dem anderen Deutschen Meister von '64 offen haben!

Ist da was geplant oder ist das die Äußerung eines Wunsches?

Offline Grimmaer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.696
  • BSG-Krabbelgruppenvorsteher
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #8 am: 31. Juli 2017, 23:27 »
Ist da was geplant oder ist das die Äußerung eines Wunsches?

Es war zwar vor 4 Jahren mit in der Diskussion, bzw. Ideenfindung, steht jetzt aber erstmal nur als persönlicher Wunsch so da.  :D

Nach dem harten Abstieg in die Bezirksliga und im Kleinkrieg mit der SGL hatte man freilich andere Sorgen, als sich zum großen Jubiläum um einen Top-Festspielgegner zu kümmern. Waren echt harte Zeiten, kommt einem jetzt manchmal vor ein grusliges Märchen aus der Vorzeit.
« Letzte Änderung: 31. Juli 2017, 23:29 von Grimmaer »
Make Chemie great again!

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 613
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #9 am: 01. August 2017, 09:27 »
Bei aller Freude hätte ich da aber mal ne Frage:Der Verein hatte doch dem LVB ein BenefizSpiel zugesagt, wann wollen sie denn das noch unterbringen, oder habe ich da was verpasst?
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 538
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #10 am: 01. August 2017, 09:59 »
Ich hatte da mal was gehört, dass die wohl ne Menge Geld von der Versicherung bekommen haben und deswegen die Benefizspiele nicht mehr benötigt werden. Aber keine Ahnung ob das stimmt.

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 723
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #11 am: 01. August 2017, 10:06 »
Bei aller Freude hätte ich da aber mal ne Frage:Der Verein hatte doch dem LVB ein BenefizSpiel zugesagt, wann wollen sie denn das noch unterbringen, oder habe ich da was verpasst?

An Chemie lag es nicht.

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 613
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #12 am: 01. August 2017, 10:26 »
An Chemie lag es nicht.
Ah okay,dann ist ja gut. War nur mal nachgefragt.
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline Greenspan

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 234
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #13 am: 01. August 2017, 12:15 »
Zitat
In mindestens vier Spielen mit Benefizcharakter soll so viel Geld wie möglich eingespielt werden, um schon bald eine Flutlichtanlage im AKS feierlich einweihen zu können.
Personaltechnisch sollte aber zeitnah nachgebessert werden. Sonst werden die 4 Masten dann doch nicht so schnell benötigt...

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 723
    • Profil anzeigen
Antw:Vier Spiele – vier Masten!
« Antwort #14 am: 01. August 2017, 13:52 »
Personaltechnisch sollte aber zeitnah nachgebessert werden. Sonst werden die 4 Masten dann doch nicht so schnell benötigt...

Ist richtig. Nur läuft das eine eben über die Fans beider Lager (also die bösen Fans) und für das andere haben wir eine sportliche Leitung, die sich der Problematik bewusst ist.
« Letzte Änderung: 01. August 2017, 14:10 von Sündenbock »