Autor Thema: Kader 2017/2018  (Gelesen 100462 mal)

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 738
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #15 am: 26. Mai 2017, 11:42 »
Wenn ich mir jemand wünschen dürfte wäre es Tom Nattermann. :bier:

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 738
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #16 am: 30. Mai 2017, 12:45 »
Zitat
ERSTE | Nächster Dreierpack für Chemie – Bury, Lars und Benny Schmidt bleiben!

„Wir wollen größtenteils mit dem aktuellen Kader weitermachen“, verkündete Chemie-Vorsitzender Frank Kühne jüngst auf der Mitgliederversammlung. Dementsprechend wenig überraschend, deshalb aber auch nicht weniger erfreulich dürfte die Chemie-Fans die Nachricht stimmen, dass Lars Schmidt, Benjamin Schmidt und Alexander Bury ihre Verträge um ein weiteres Jahr verlängert haben.

Lars Schmidt

Ähnlich wie Verteidiger Felix Paul zeigte auch Winterneuzugang Lars Schmidt schon sehr schnell, dass er der Mannschaft weiterhelfen würde. Der erst 21-jährige kam vom fränkischen Traditionsverein Würzburger FV und avancierte direkt zum Stammspieler. In seinen 15 Einsätzen bestach er vor allem mit seinem, je nach Bedarf gefühlvollen oder kanonenartigen, linken Fuß. Schon mehrmals ging ein Raunen durch das Stadion, als Schmidt aus großer Entfernung Maß nahm und die gegnerischen Torhüter zu einer Glanzparade zwang. „Ich werde, wenn sich die Situation anbietet, auch weiter draufhalten“, sagt der Mittelfeldmann, „irgendwann sitzt mal einer.“ Noch viel wichtiger sei ihm jedoch, im Leutzscher Holz so gut aufgenommen worden zu sein. „Ich habe so viel positives Feedback von allen Menschen rund um den Verein bekommen, das macht mich sehr stolz“, verrät Schmidt. Jetzt gelte es, noch ein wichtiges Spiel zu gewinnen, auch diesmal gewiss wieder im Verbund mit einer – O-Ton Schmidt – „überragenden Truppe“ vor „geiler Kulisse“.

Benjamin Schmidt

Dass auch Namensvetter Benjamin Schmidt der BSG Chemie erhalten bleibt, dürfte nicht zuletzt auch diejenigen Chemie-Anhänger freuen, die schon auf einige Jahre Fußballerfahrung in Leipzig-Leutzsch zurückblicken können. Mehr als 18 Jahre lang trägt der gebürtige Leipziger (mit kurzer Unterbrechung nach der Insolvenz des FC Sachsen) das grün-weiße Trikot und ist gerade seit seiner Rückkehr aus der Mannschaft nicht mehr wegzudenken. „Es ist schon Wahnsinn, jetzt wieder dort anzuklopfen, wo meine Karriere im Männerbereich beim FCS damals begonnen hat, nämlich in der Regionalliga“, schwärmt Schmidt, der in 26 absolvierten Oberligabegegnungen 2016/17 gezeigt hat, dass er immer im defensiven Mittelfeld eine sichere Bank ist – egal, ob in der Startformation oder als stabile Einwechseloption. Am Samstag könne sich der Kreis schließen. „Ich freue mich schon riesig auf die kommenden Aufgaben“, so Schmidt. Alte Liebe rostet eben nicht…

Alexander Bury

Für den dritten im Bunde begann die Saison im Grunde erstmal reichlich suboptimal. Nach einer Rotsperre aus der letzten Partie der Vorsaison beim VfL Halle 96 musste Alex Bury die ersten vier Ligaspiele von draußen verfolgen. Nach Ende der unfreiwilligen Auszeit kam der gebürtige Schkeuditzer zu seinen ersten Einsätzen. Doch so richtig schien der Knoten in der Hinrunde noch nicht zu platzen. Erst in der Rückrunde explodierte der 25-jährige dann förmlich. Mit seinen Läufen und Pässen in den freien Raum sorgte Bury für rekordverdächtige „Packing-Raten“ und riss ganze Spiele regelrecht an sich. Sechsmal war er in den 23 Spielen sogar als Torschütze erfolgreich. „Stolz und glücklich“ ist der Mittelfeldantreiber über die Vertragsverlängerung, „fest“ bei ihm die Überzeugung, dass am Samstag die letzte Hürde genommen werden wird und „groß“ die Vorfreude auf die kommende Spielzeit. Angesprochen auf mögliche andere Interessenten, verrät Bury: „Ja, es gab einen von einem Topverein aus der Regionalliga. Aber dieses Umfeld mit den Fans und den Jungs aus der Mannschaft – das gibt es für mich kein zweites Mal.“ Dass die Chemie-Fans den Blondschopf zu schätzen gelernt haben, daran gibt es keinen Zweifel mehr. Gerade erst haben sie Alexander Bury zum „Spieler der Saison“ gewählt…

Wir freuen uns über jeden der drei Verlängerungen und auf weitere gemeinsame schöne Zeiten. Weiter so, ihr drei!

___
Alex Bury, Lars Schmidt und Benny Schmidt in Aktion (Fotos: Christian Donner - Photography)

 :dance: :p050   :doppel

Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.428
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #17 am: 30. Mai 2017, 15:50 »
Vertrag endet am 30.6.17
Vertrag endet am 30.6.18
Abgang steht fest
*=Vertrag verlängert bis
Neuzugang

Torwart
Markus Dölz
Nico Becker

Verteidiger
Stefan Karau* 06/18
Marko Trogrlic*06/18
Felix Paul* 06/18
Manuel Wajer* 06/18
Maximilian Heyse

Mittelfeld
Alexander Bury* 06/18
Benjamin Schmidt* 06/18
Daniel Heinze* 06/18
Bao Nguyen
Nicolas Ludwig
Arkadiusz Luczynski
Lars Schmidt*06/18
Sven Schlüchtermann
Vincent Markus
Florian Schmidt* 06/18

Sturm
Tim Bunge* 06/18
Andy Müller
Tommy Kind

Ich würde den Beitrag immer wieder aktualisieren, sobald jemand etwas gehört haben sollte.
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #18 am: 04. Juni 2017, 10:19 »
Zitat
Maximilian Heyse, der Chemie verlassen wird: „Das ist ein Riesenteam, obwohl uns Halberstadt auf den Fersen war, haben wir das bis zum Schluss konstant durchgezogen. Ich werde weiter zu den Spielen kommen, ich war ja fast fünf Jahre, seit der Bezirksliga, hier.“


Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.428
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #19 am: 05. Juni 2017, 18:26 »
1 und 17 haben unterschrieben
24 geht
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 738
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #20 am: 05. Juni 2017, 20:29 »
Gabs bei Kind nicht eine Verlängerungsoption?

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #21 am: 05. Juni 2017, 21:35 »
Gabs bei Kind nicht eine Verlängerungsoption?

Also laut der Vereinsmitteilung von damals gibt es diese Option. http://bit.ly/2rEi5XN

Ich hab aber irgendwie kein so gutes Gefühl, ich hoffe mein Bauchgefühl täuscht mich.

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.573
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #22 am: 06. Juni 2017, 09:08 »
Dein Bauchgefühl wird Dich täuschen...:-), T(h)ommys gehören zu Chemie wie der Wind zum Meer. :D
LügenPressing

"Wir haben eine ernst gemeinte Frage an all die Trottel, die sich jetzt "nicht ihren Fußball" wegnehmen lassen wollen und damit willkürlich die Gefährdung andere Menschen in Kauf nehmen: Wann hat euch Roberto Carlos eigentlich einen Freistoß aus 7 Metern vor den Kopf genagelt?"

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 483
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #23 am: 06. Juni 2017, 09:53 »
laut Bild-Zeitung gehen wohl doch noch ein paar mehr Leute..
http://www.bild.de/regional/leipzig/bsg-chemie-leipzig/ist-wieder-da-52059404.bild.html

"Neben Andy Müller (mit Freundin Kristin) gehen auch Heyse, Markus, Schlüchtermann, Becker und Nguyen"

"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 738
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #24 am: 06. Juni 2017, 09:55 »
Also laut der Vereinsmitteilung von damals gibt es diese Option. http://bit.ly/2rEi5XN

Ich hab aber irgendwie kein so gutes Gefühl, ich hoffe mein Bauchgefühl täuscht mich.

Ich glaube du täuschst dich. Nach außen wirkt Tommy immer etwas ruhiger.
Aber gerade diese Mischung aus Dauergrinsern wie Flo Schmidt und einem eher introvertiertem Kind hat vlt auch zum Aufstieg beigetragen. Nach dem 2:0 hat sich Kind mehrmals auf das Fünfeck gehauen. :gr

By the way: die Bild sagt Chemie ist an Artur Mergel dran.
Ich glaube das wäre auch einer der durch mehr Fans im Rücken den Regio Sprung gut meistern könnte.

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 483
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #25 am: 06. Juni 2017, 09:59 »

By the way: die Bild sagt Chemie ist an Artur Mergel dran.
Ich glaube das wäre auch einer der durch mehr Fans im Rücken den Regio Sprung gut meistern könnte.

vA is das ein junger und sehr talentierter Spieler. Der macht nich umsonst so viele Tore in der OL. Schnell und wendig isser auch, technisch hat er was drauf und weiß wo das Tor steht. Der kann wirklich ein Guter werden in der RL mit mehr Fans im Nacken.
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline egon

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 470
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #26 am: 06. Juni 2017, 10:03 »
Auf "Transfermarkt.de" steht, dass Andy Müller seine Karriere beendet. Schade, aber verständlich.

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 738
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #27 am: 06. Juni 2017, 10:05 »
Auf "Transfermarkt.de" steht, dass Andy Müller seine Karriere beendet. Schade, aber verständlich.

Wer ist eigentlich Betreuer der Chemie Seite bei tm.de?

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #28 am: 06. Juni 2017, 12:23 »
Also ich würde mich wirklich freuen wenn Thommy bleibt, mir ist eben nur genau dieses ruhige Auftreten manchmal als zu ruhig aufgefallen. Bei Ngyuen wundert es mich gar nicht, er hat als einziger nie wirklich eine Chance bekommen. Bei 5 Minuten Einsatzzeit ist es klar, dass er sich was neues sucht. Auch Becker verstehe ich, als Ersatzhüter ist es immer schwer, solange sich Dölz nicht verletzt würde er auch so schnell nicht an ihm vorbeikommen. Für Sven ist einfach Oberliga schon das Maß aller Dinge, das sagte ich ja auch bereits an anderer Stelle schon. Bei Andy war es zu erwarten. Ich hoffe dass Sven und Andy irgendwie dem Verein erhalten bleiben. Egal wie die beiden gehören einfach zu Chemie. Schade finde ich dass Vincent geht seine Schnelligkeit war immer schön anzusehen.

Mergel wäre natürlich ne Wucht, hab nach dem Jena-Spiel sofort gesagt dass ich den Kerl gerne im Leutzscher Dress sehen würde. Und mit seinen 19 Jahren ist er auf jeden Fall noch formbar.

Mal die offizielle Vereinsmitteilung abwarten.

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Antw:Kader 2017/2018
« Antwort #29 am: 06. Juni 2017, 12:49 »
Also ich würde mich wirklich freuen wenn Thommy bleibt, mir ist eben nur genau dieses ruhige Auftreten manchmal als zu ruhig aufgefallen. Bei Ngyuen wundert es mich gar nicht, er hat als einziger nie wirklich eine Chance bekommen. Bei 5 Minuten Einsatzzeit ist es klar, dass er sich was neues sucht. Auch Becker verstehe ich, als Ersatzhüter ist es immer schwer, solange sich Dölz nicht verletzt würde er auch so schnell nicht an ihm vorbeikommen. Für Sven ist einfach Oberliga schon das Maß aller Dinge, das sagte ich ja auch bereits an anderer Stelle schon. Bei Andy war es zu erwarten. Ich hoffe dass Sven und Andy irgendwie dem Verein erhalten bleiben. Egal wie die beiden gehören einfach zu Chemie. Schade finde ich dass Vincent geht seine Schnelligkeit war immer schön anzusehen.

Mergel wäre natürlich ne Wucht, hab nach dem Jena-Spiel sofort gesagt dass ich den Kerl gerne im Leutzscher Dress sehen würde. Und mit seinen 19 Jahren ist er auf jeden Fall noch formbar.

Mal die offizielle Vereinsmitteilung abwarten.

Finde auch einzig den Weggang von Vincent Markus überraschend. Den hätte ich von der Leistung her durchaus auch noch in der Regio gesehen, aber ok, er war unter Demuth immer nur Joker, wenn überhaupt, das kann man also verstehen. Müller wird jawohl, wenn man dem Blöd-Artikel glauben kann, in Sportfragen kann man das durchaus, Co-Trainer der zweiten Mannschaft, mit anderen Worten, das Ende seiner Spielerkarriere ist der Beginn seiner Trainerkarriere. Dazu alles gute! Er ist für hoffnungsvolle Nachwuchsspieler sicher eine tolle Identifikations- und Motivationsfigur!
Wegen Kind mache ich mir jetzt erstmal keine Sorgen...Wohin soll er den wechseln? Er ist doch mit uns jetzt in der Regionalliga, was höherklassiges wird er kaum finden, zumal ich auch nicht glaube, dass er als frischgebackener Vater jetzt direkt mit Kind und Kegel umziehen will...

...Artur Mergel wäre ein Hammertransfer, er würde, zumindest was das Sportliche angeht, die Lücke von Andy sicher füllen können. Hoffen wir, dass es klappt.