Autor Thema: 21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera  (Gelesen 9153 mal)

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« am: 30. März 2017, 17:13 »
Samstag 1. April 14 Uhr

Endlich wieder Heimspiel! Gera mit zuletzt 4 Siegen in Folge. Das wird ein ganz anderes Kaliber als Barleben, Schott oder Makranstädt. Die sind zur Zeit richtig gut drauf, nun liegt es uns die mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück zu holen.  :gr

Wetter soll ja top werden. 22 Grad und Sonne pur. Schön, dass anscheinend auch ein paar Gästefans kommen werden.
2000 Zuschauer wären schick, ich rechne allerdings eher mit maximal 1800, davon 150 Gäste.

Achja Fussball gespielt wird ja auch noch: Chemie siegt 2:0 und der Traum geht weiter !  :pan

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #1 am: 30. März 2017, 23:18 »
https://issuu.com/paparazzoorange/docs/2017-03-30-wismutfieber-1-einzelsei

Schickes Heftchen haben die Geraer da. Lesenswert!

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.267
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #2 am: 01. April 2017, 00:03 »
Genug geschwelgt der drei Auswärtssiege in Folge. Jetzt heißt es den Rückrundentabellenführer Wismut Gera abzulösen. Hierbei sind alle Fans gefragt, unserer Chemie-Mannschaft die Müdigkeit aus dem Unter-der-Woche-Spiel herauszuschreien.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 502
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #3 am: 01. April 2017, 08:08 »
Mein Tipp: ein faires Spiel. Schlüchti gelb/rot ind der 89. Nach Einwechslung in der 87.. Andy Müller 1:0 in der 90.
Sieg für Chemie vor 2515 Zuschauern - 350 aus Gera.
Bums Aus.
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline rogo79

  • Leutzscher Freundeskreis
  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 194
  • Paparazz
    • Profil anzeigen
    • Ronnys Fanpage
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #4 am: 01. April 2017, 08:49 »
Mein Tipp: ein faires Spiel. Schlüchti gelb/rot ind der 89. Nach Einwechslung in der 87.. Andy Müller 1:0 in der 90.
Sieg für Chemie vor 2515 Zuschauern - 350 aus Gera.
Bums Aus.

Schlüchtermann hat sich im gestriigen Training verletzt und wird damit heute ausfallen.

TheShämiker

  • Gast
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #5 am: 01. April 2017, 09:54 »
Mal ne praktische Frage: Eigentlich wollten wir heute mal mit der Tribünen-Dauerkarte im Pressezwinger einchecken. Aber so richtig schlüssig bin ich mir nicht, was die Sicht und das Feeling betrifft. Gibt es da Erfahrungswerte ? Schön...Klärchen steht schon am Firmament...aufgeregt !

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 502
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #6 am: 01. April 2017, 11:29 »
Mal ne praktische Frage: Eigentlich wollten wir heute mal mit der Tribünen-Dauerkarte im Pressezwinger einchecken. Aber so richtig schlüssig bin ich mir nicht, was die Sicht und das Feeling betrifft. Gibt es da Erfahrungswerte ? Schön...Klärchen steht schon am Firmament...aufgeregt !

Natürlich nicht vergleichbar mit der Tribüne, aber auch nich so dass man sich ständig verdrehen muss beim Eckball..
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

TheShämiker

  • Gast
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #7 am: 01. April 2017, 11:56 »
Natürlich nicht vergleichbar mit der Tribüne, aber auch nich so dass man sich ständig verdrehen muss beim Eckball..

Na...wird heute vielleicht doch der Norddamm - mal schauen. Allen Chemikern einen fantastischen und siegreichen Samstag im AKS gewünscht !
Bury wird's wohl mit einer satten 25m Kelle entscheiden...
See you.

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 4.037
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #8 am: 01. April 2017, 16:10 »
Der Wahnsinn geht weiter...  Heute mal ein Sieg des Willens...   :victory:
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.475
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #9 am: 01. April 2017, 17:03 »
Samstag 1. April 14 Uhr

Endlich wieder Heimspiel! Gera mit zuletzt 4 Siegen in Folge. Das wird ein ganz anderes Kaliber als Barleben, Schott oder Makranstädt. Die sind zur Zeit richtig gut drauf, nun liegt es uns die mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurück zu holen.  :gr

Wetter soll ja top werden. 22 Grad und Sonne pur. Schön, dass anscheinend auch ein paar Gästefans kommen werden.
2000 Zuschauer wären schick, ich rechne allerdings eher mit maximal 1800, davon 150 Gäste.

Achja Fussball gespielt wird ja auch noch: Chemie siegt 2:0 und der Traum geht weiter !  :pan

1.875 davon 150 Gäste, 2:0   Sieg ... :glask :13:
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.267
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #10 am: 01. April 2017, 17:16 »
Tiefes Durchatmen. Gegen einen starken Gegner aus Gera hatten wir diesmal das Glück auf unserer Seite. Aber Glück hat nur der Tüchtige. Der Willen unserer Truppe war chemisch hoch drei.
Spitzenreiter, Spitzenreiter, hey, hey!
In der ersten Halbzeit mussten wir uns auf das harte Pressing der Geraer erst mal einstellen. Erst in den letzten 15 Minuten kamen wir zu Chancen und drückten die Gäste immer tiefer in ihre Hälfte.
Der Start in die zweite Halbzeit missglückte. Plötzlich schwammen wir in unserer sonst so sicheren Abwehr. Zu diesem Zeitpunkt überraschend bekamen wir für einen völlig sinnfreien Einsatz eines Geraers auf der äußeren linken Seite des Strafraums gegen Bunge einen Strafstoß. Den schoss Heinze ganz schwach. Da aber der Torhüter nach vorn abklatschen ließ, konnte Heinze doch noch einsetzen zum vielumjubelten 1:0.
Die Stimmung würde noch besser vor den vielen Chemie-Fans (ich hatte mehr geschätzt als die 1875).
Da auch Florian Schmidt grandios auf der Linie rettete, blieb es bei der Führung.
Leider wurden dann einige 100%ige vergeben, sodass wir zittern mussten, bis der Linienrichter wieder auf die Mitte zeigte. Bin auf das Video gespannt, um das 2:0 auch zu sehen.
Glückwunsch unserer Wahnsinns-Chemie-Truppe! Für mich war heute Lars Schmidt Spieler des Spiels.
Unser AKS war heute wieder ein Genuss in Sachen Fußballstimmung.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

TheShämiker

  • Gast
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #11 am: 01. April 2017, 17:29 »
In der ersten Hälfte das durch die taktische Marschroute zu erwartende Verschieben und Geplänkel. Auf beiden Seiten keine nennenswerte Torchance. 14.45Uhr - Hals und Sonne brennen. Als das Stößchen gegen Bunge zum Elfmeter führt, schauen sich alle mit einem verschmitzten Lächeln an. Und in den Gesichtern steht geschrieben: Bitte, bitte...schwöre jetzt den Meineid ! Heinze kann am Elfmeterpunkt gefühlt bis zu seiner Jugendliebe reflektieren, was ihn wahrscheinlich an das laue Lüftchen erinnerte...versemmelt, dann reingedrückt. Das zweite Tor war vom Norddamm nur mitzujubeln...keine Ahnung ob das Ding wirklich drin war. Man...
Was bleibt ? Solch dreckige Siege muss man einfahren, um am Ende ganz oben zu stehen. Stolz wie Bolle ! P.S. Welchen zweifachen Rittberger springt denn eigentlich unser Bury frei vor dem Hüter ein...? Das ist noch unser Manko, immer auf die B-Note achten zu wollen. Sonst: Arschlecken, Rasieren - 3 Mark ! Passt.

Nachtrag: Vielleicht ist einmal darüber nachzudenken (von Seiten der Verantwortlichen ), so wie es sich auch während der Gespräche zum Halbzeitgetränk verfestigte, endlich einmal die unhaltbaren Zustände für den Toilettengang aus der Welt zu schaffen. Und zwar, bevor die nächste Bodenplatte für Heidis Backwaren und Gudruns Rohkösterei ins versiffte Erdreich gedrückt wird. Es kann nicht angehen, dass man als Frau im AKS zwischen Pest und Cholera all-in gehen muss. Wenn man nicht vollends ums Karree laufen will, bleibt einem nur der Blick zwischen Würstchen-und Schwanzparade. Ehrlich jetzt, wer will sich denn das Essen holen, wenn die freien Urinale sich aufs Knobi legen..?? Das sind uns Kreisklassenvertreter um Längen voraus. Und jetzt kein Mimimi...von wegen..tralala.
« Letzte Änderung: 01. April 2017, 18:39 von TheShämiker »

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 595
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #12 am: 01. April 2017, 18:16 »
Erst einmal Glückwunsch zum Sieg. Das war heute das erwartet schwere Spiel gegen eine gute Geraer Mannschaft . Ob das ein Elfmeter war, darüber kann man streiten, aber man muß auch mal Glück haben im leben. Ich persönlich finde das es Gera eigentlich nicht nötig hat so zu diskutieren. Alles in allem ein schönes Spiel mit dem richtigen Sieger. :bier:
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 719
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #13 am: 01. April 2017, 18:48 »
Es war das zu erwartende schwere Spiel. Die Oberliga ist zweigeteilt. So leicht, wie gegen Barleben, SCHOTT und Markrans geht es nun doch nicht. Gera sehr kompakt, zweikampfstark und mit guter Raumaufteilung (wenn ich dies so sagen darf als Ncht-Fachmann). Jedenfalls kamen dadurch unzählige Pässe unsererseits nicht an. Genial ein schneller Spielzug über Florian Schmidt, Tommy Kind und N.N so circa in der 35. Min. Das hätte das 1:0 sein müssen.

Zum Elfer und zum 2:0 wurde alles gesagt. Im Prinzip auch zu zwei oder drei fast hundertprozentigen Chancen. In Anbetracht der Chancenverteilung ein verdienter Sieg. Wenn’s dumm läuft, stehen wir jedoch wieder, wie gegen Inter, mit einem 0:0 da. Oder einem 1:1, denn nach dem Elfer drudelte der Ball auf unserer Linie rum. Am Ende waren alle nach diesem extrem intensiven Match platt. Bestnoten bei uns für Lars Schmidt und Felix Paul. Paul ist der Fels in der Brandung.

Sieg, drei Punkte, weiter träumen. Nun nach Sandersdorf. HBS zu Inter und dann auch bald nach Gera. Hinsichtlich der heutigen Leistung gehört Wismut Gera zweifelsfrei zu den Spitzenteams in der Liga.

Zu den hochgradig problematischen Vollpfosten, die Gera begleiten haben, sollte man nichts sagen. Dies wäre der Ehre zuviel. Fremdschämen. Als es dann brannte und die Bullizei kam, bin ich verduftet.

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.512
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - BSG Wismut Gera
« Antwort #14 am: 01. April 2017, 19:08 »
Ich bin riesig froh, dass unsere Jungs dieses Spiel gezogen haben. Das Mittwochspiel steckte schon deutlich in den Knochen. Gera hat sehr gut verteidigt und hatte auch einige Male das Momentum, aber unsere Mannschaft hat es ihnen immer wieder mit starkem Willen abgerungen. Das zu sehen hat mir am meisten Spaß gemacht.

Ich empfand ehrlich auch sehr angenehm, dass die Geraer ein fairer Gegner auf dem Platz waren. Keine langen Liegepausen, böse Fouls hab ich auch keine gesehen. Klar, dass man sich aufregt, wenn man seine Gegentore so bekommt, allerdings kann man sich kaum beklagen, wenn man selber keine Tore schießt. Ein gefüllter Gästeblock ist auch mal anfangs ein netter Anblick gewesen, wenngleich...naja, kann man sich halt nicht aussuchen, wer da so mitreist. Respekt vor dem Becherwerfer, war eine sehr dynamische Flugbahn. 5 Punkte dafür, aber ungefahr eine halbe Million Minuspunkte für die Aktion ansich. Auch sonst eher Problembürger, keine wirkliche Werbung für Gera. Schade eigentlich.

PS.: Zuschauerzahl wurde auf 2105 korrigiert. Spendenaktion brachte insgesamt 300 Euro.
« Letzte Änderung: 01. April 2017, 19:13 von Dantel »
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."