Autor Thema: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..  (Gelesen 64433 mal)

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.541
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #180 am: 16. September 2020, 01:21 »
Der DFB "gibt"  ja noch 30k € für Coronamaßnahmen  dazu, jetzt stellt sich die Frage, ob die Landesverbände trotzdem in voller Höhe auch noch die knapp 50k € abgreifen.. Dann bleibt nix übrig...
Die meisten Unterklassigen haben ihr Heimrecht getauscht, da dürfte auch die Hygienekonzept-Prämie weg fallen..
Mannschaftsversteher

Offline Bürokrat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 574
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #181 am: 16. September 2020, 07:23 »
Die Prämie wird bestimmt fällig, daraus werden ja die Prämien ab Achtelfinale (für den Landespokal) gezahlt.
« Letzte Änderung: 16. September 2020, 08:38 von Bürokrat »

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.245
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #182 am: 16. September 2020, 10:29 »
wenn der DFB kürzt , ziehen die Landesverbände bestimmt nach ... denke ich .. und was den Heimrechttausch betrifft , könnte ich mir vorstellen das das die Reichenbacher auch machen , denn 500 Zuschauer gegen 2500 zu tauschen macht finanziell Sinn , mal sehen , ob die ein Hygienekonzept so umsetzen können, das Spiel auch mit ausreichend Zuschauerkapazität stattfinden kann . Aber wenn man auf deren  Facebookseite schaut, freuen die sich riesig auf dieses Spiel .
« Letzte Änderung: 16. September 2020, 10:38 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Bürokrat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 574
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #183 am: 17. September 2020, 08:48 »
Kann natürlich sein, dass der Verband den Himmelbraunen damit unter die Arme greifen möchte. Die Abgabe an den Verband war, dachte ich, in den letzten Jahren immer gleich, obwohl die Ausschüttung des DFB stieg. Naja, abwarten und Bier trinken... :bier:


Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.799
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #184 am: 21. September 2020, 12:20 »
"Die DFL hat eine riesige Taskforce gegründet, doch einen Vertreter des Amateurfußballs findet man darin nicht."

https://www.fupa.net/berichte/regionalliga-bayern-neue-dfl-taskforce-wir-amateure-sind-den-2700770.html
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.563
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #185 am: 21. September 2020, 13:03 »
"Die DFL hat eine riesige Taskforce gegründet, doch einen Vertreter des Amateurfußballs findet man darin nicht."

https://www.fupa.net/berichte/regionalliga-bayern-neue-dfl-taskforce-wir-amateure-sind-den-2700770.html

Eine Quatschbude gespickt mit Unternehmensberatern, Funktionären, Politikern, Journalisten und einigen Fanvertretern. Letzteren wird man wahrscheinlich gleich vorher sagen, was alles nicht geht... Bei den Amateuren spart man sich dies gleich ganz, in dem man sie gleich gar nicht einlädt. Ist, wie wenn du zu deinem Geburtstag deine eigenen Eltern oder den besten Freund nicht einlädst, obwohl du weißt, dass du ihn/sie eines Tages brauchen wirst. Die begreifen gar nichts bei DFB und DFL. Zumal ich gerne mal wissen möchte, wer die sogenannten "Fanvertreter" sind. Man möchte eigentlich schon wissen wer sich da anmaßend auserkoren fühlt, die Fanszene, die Ultras und ganze Kurven zu vertreten. Könnte auch ein Waterloo für die Fankultur werden gegen die geballte Macht der Kommerzialisierung und Investoreninteressen.

Offline Hanseat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 746
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #186 am: 22. September 2020, 17:55 »
Da die DFL (Gesellschaft der 1. und 2 Profiliga) diese Task Force gegründet hat, haben da Amateurvereine oder deren Vertreter eigentlich auch nichts drin zu suchen. Der DFL wird es darumgehen noch mehr Geld zu aquirieren als bisher und da solche "Helden" wie Bierhoff und Bobic dabei sind, ist doch auch klar wohin das geht. Da wird das Gejammer über 50+1 angestimmt, mit dem Ziel dies zu streichen. Die Fanvertreter sind doch nur Staffage. Die großen Sprüche während des Beginns der Corona Krise, von wegen zurück zu den Wurzeln und man muss ganz neu denken, werden in dieser Task Force sowieso nicht mehr besprochen. Letztlich wird es nur um mehr Geld gehen, wie immer.

Offline Hanseat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 746
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #187 am: 14. November 2020, 22:33 »
https://www.jungewelt.de/artikel/390424.beim-fananwalt-der-fr%C3%BChst%C3%BCcksdirektor.html

Der DFB und seine "großen" Funktionäre sind an Peinlichkeit kaum noch zu überbieten. Das der Hr. Winkler vom SFV im mdr über den Hr. Bierhoff aufregt , ist auch schon bezeichnend.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.245
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.563
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #189 am: 15. Oktober 2021, 22:40 »
https://www.sportbuzzer.de/artikel/halbzeitshows-einschaltquoten-ifab-diskutiert-verlangerung-halbzeit-reaktion/?utm_medium=Social&utm_source=Facebook&fbclid=IwAR1q2NDB_urkePTNVeMYynH3_plFReEc_2y6uFCPBXJEUSen21SCejOTBMc#Echobox=1634312427-4

Regeln aufweichen, Kommerz, Übersättigung, Totalvermarktung.
Sie hören erst auf, wenn sie den gesamten Fußball kaputt gemacht und finanziell ausgelutscht haben!
Nehmt diesen korrupten Leuten bitte bitte endlich ihr Spielzeug Fußball weg und gebt ihn den Vereinen, den Fans und den Menschen die diesen Sport wirklich lieben, wieder zurück!

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.766
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #190 am: 16. Oktober 2021, 07:31 »
Ich will keine Halbzeit-Show. Ich will Fußball ⚽.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.563
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #191 am: 16. Oktober 2021, 11:23 »
https://www.sportschau.de/fussball/super-league-neuer-versuch-100.html

Teil 2 von „Sie werden erst aufhören wenn der Fußball komplett kaputt und finanziell ausgelutscht ist.“  :violent-smiley-007:

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.799
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #192 am: 16. Oktober 2021, 11:39 »
Wer braucht schon Fans, wenn er Märkte hat.

In so eine verlängerte Halbzeitpause passt übrigens super ein kurzes Spiel von F- oder E-Jugend-Mannschaften rein.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Cottbuser

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 126
    • Profil anzeigen
Die Farben der Stadt sind blau-gelb, jedoch das Herz der Stadt ist grün-weiß und schlägt in Leipzig-Leutzsch

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.563
    • Profil anzeigen
Re: FIFA / Verbände / ..zeit dass sich was dreht..
« Antwort #194 am: 01. Dezember 2021, 17:16 »
Na ob dies "unseren" Verbänden gefällt?

https://www.bild.de/regional/berlin/berlin-regional-politik-und-wirtschaft/knaller-aus-koalitionsvertrag-berlin-will-pyrotechnik-in-fussballstadien-erlaube-78402726.bild.html


Ich verfolge diese Debatten um legalisierte Verwendung von Pyrotechnik in Fußballstadien nur mit einem Schmunzeln. Kein Ultra wird sich dauerhaft 5 Minuten vorm Einlaufen der Mannschaften mit 2 Feuerwehrleuten und 10 Meter Abstand irgendwo am Spielfeldrand hinstellen, und den Stadionkasper für das Stadionerlebnis der Logenfritzen mimen. Man zündet Pyro nämlich nicht zum reinen Selbstzweck sondern als optisches Hilfs- bzw. Stilmittel in Choreografien. Oder eben rein emotional betrachtet, auch mal nach Toren.
Es ist am Ende also völlig egal, ob man Pyrotechnik "legalisiert" oder nicht. Sie wird so oder so gezündet werden. Und um so mehr Repression man erfährt, um so größer wird das Feuerwerk. So einfach ist in diesem Fall die Sachlage.

Kleine Metapher zum Verständnis.
Diese ganze Diskussion kann man ein bissel mit dem Rauchen vergleichen. Was verboten ist, übt einen Reiz aus. Im Fall "Rauchen" eben bei jungen Leuten.
Man macht es und es juckt dich nicht was deine Eltern darüber denken...