Neueste Beiträge

Seiten: [1] 2 3 ... 10
1
Regionalliga – I. Mannschaft / Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Letzter Beitrag von thommy am Heute um 15:57 »
Ich habe ihre Einladung als eine Art "Stimme des Volkes" der modernen RB-Fußballwelt verstanden, und da passte es doch umso besser das sie weiblicher Natur ist. Was ich nicht mehr hören kann ist das Totschlagargument: "Jaaaa, die beiden Leipziger Vereine Sachsen und VfB hatten ja auch jahrelang die Chance etwas aufzubauen und haben das Geld nur verbraten"....

Bis zu einem bestimmten Punkt gehe ich da ja mit, aber man muss die Kirche mal im Dorf lassen. Der FC Sachsen Leipzig hat bis zu seinem Ende im Nachwuchs genauso tolle Arbeit geleistet. Mit der A-und B-Jugend hat man in der Bundesliga gespielt. Fairerweise muss man sagen das der VfB Leipzig ebenso gut gearbeitet hat, und viele Talente nach dessen Ende in Leutzsch integriert wurden.
Also in punkto Nachwuchsförderung musste RB nicht extra gegründet werden. Natürlich haben sich die Bedingungen in den letzten 10 Jahren massiv geändert und natürlich hat RB mit dem Bau des NWLZ am Cottaweg Massstäbe gesetzt. "Durchgekommen" nach oben ist aber dennoch keiner bisher.

Das Geld in Leutzsch und Probstheida ziemlich sinnlos verbraten wurde steht des Weiteren sicher außer Frage. Was war aber bei Dr. Kölmel's "zweitem" Engagement beim FC Sachsen die Realität ? Ein Atomphysiker wurde installiert, der keinerlei Ahnung vom runden Leder hatte und der die Vision Aufstieg in den Profifußball leiten sollte. Das war doch von Vornherein zum Scheitern verurteilt.

Es gibt einen herrlichen Spruch über die Leutzscher Verhältnisse nach der Wende: "Entweder es waren die richtigen Leute da, aber kein Geld. Oder es war Geld da, aber nicht die richtigen Leute".

Und überhaupt, das Engagement von RB mit dem der beiden Leipziger Vereine nach der Wende zu vergleichen, ist doch auch gar nicht realistisch. RB ist angetreten und hat erst mal verkündet: "Wir investieren hier 100 Millionen Euro in den Fußballstandort Leipzig". Hätte sich ein "Investor" derart aus dem Fenster zu VFB-und Sachsen-Zeiten gelehnt wäre er ebenso mit offenen Armen bei der Stadt empfangen worden. Derartige verbindliche Aussagen gab es doch aber NIE.

Insofern ist das alles immer Äpfel mit Birnen vergleichen, was ich einfach nicht mehr hören kann.
2
Regionalliga – I. Mannschaft / Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Letzter Beitrag von Esca am Heute um 15:22 »
Naja, war ganz unterhaltsam ohne das man dabei auf völlig Neues stieß. Frank hat sich in der Tat wacker geschlagen und kam für mich bodenständig und sympathisch rüber. Auch Berti hat eine durchdachte Meinung geäußert.

Ansonsten ging mir die Frau Kunick mit ihrer oberflächlichen Betrachtungsweise ein wenig auf den Nerv, das war mir eindeutig dann doch zu glatt gebügelt.

PS:  Marco Kurth muss irgendwie ein riesiger Fan von Peter Maffay sein, die beiden kann man ja kaum auseinanderhalten in Mimik und Gestik..... :D :D :D

Die Frage ist warum man Frau Kunick zu diesem Thema eingeladen hat. Für mich wurde die Dame wie eine "Quotenfrau" behandelt damit es keine reine Würstchenparty ist... Ich fand das wirklich etwas schade, zumal Frau Kunick gar nicht wusste was sie überhaupt dazu beitragen sollte. Sie ist Schiedsrichterin im Frauenfussball und hat nicht all zu große Berührungspunkte mit dem Thema Herrenfussball und die extreme Verkommerzialisierung dessen. Die Runde war einfach zu groß um wirklich ans Eingemachte zu gehen. Und ein Guido Schäfer ist nicht der Moderator für eine wirklich ernsthafte Diskussion. Dieses Gebrabbel hat zwar Entertainmentwert aber dafür um so weniger Ernsthaftigkeit. Mich interessiert nicht wo und wieviel Obstler der in Seefeld auf RB-Kosten säuft oder mit welcher Frau er gerne mal Koitus machen würde. Ein Spinner vorm Herrn dieser Typ. Man war ja schon froh das er mal ohne Zuhältermantel und in halbwegs ganzer Hose vor der Kamera stand. Der sollte lieber Werbeveranstaltungen in Baumärkten moderieren statt ernsthafte Diskussionsrunden.
3
Regionalliga – I. Mannschaft / Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Letzter Beitrag von thommy am Heute um 14:09 »
Für die den Livestream verpasst haben ..der MDR  hat das ganze noch mal online gestellt ..

  https://www.mdr.de/sport/video-320858_zc-a44cf87d_zs-2013e4cd.html

Naja, war ganz unterhaltsam ohne das man dabei auf völlig Neues stieß. Frank hat sich in der Tat wacker geschlagen und kam für mich bodenständig und sympathisch rüber. Auch Berti hat eine durchdachte Meinung geäußert.

Ansonsten ging mir die Frau Kunick mit ihrer oberflächlichen Betrachtungsweise ein wenig auf den Nerv, das war mir eindeutig dann doch zu glatt gebügelt.

PS:  Marco Kurth muss irgendwie ein riesiger Fan von Peter Maffay sein, die beiden kann man ja kaum auseinanderhalten in Mimik und Gestik..... :D :D :D
4
Regionalliga – I. Mannschaft / Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Letzter Beitrag von Esca am Heute um 12:29 »
Man kann RB nur sachlich kritisieren und „entzaubern“. Mit plumpen Hassparolen erreicht man gar nichts, eher noch das Gegenteil. Das haben unsere Vertreter gut gemacht. Sie haben den beiden Moderatoren nicht das geliefert was sie hören wollten. Wer verstehen wollte hat verstanden. Kai hat denen ganz charmant zu verstehen gegeben, dass es kein „Freundschaftsspiel“ geben wird. Einen Spieler, der es bei RB nicht schafft sieht man dagegen natürlich lieber in Leutzsch als in Probstheida.
Absolut logisch. Natürlich kann man da nicht vor der Kamera verbal rumpoltern oder mögliche potenzielle Sponsoren vergraulen. Wäre auch dumm!
5
Regionalliga – I. Mannschaft / Re: Regionalliga Nordost 2019/20
« Letzter Beitrag von Double1982 am Heute um 10:19 »
Aber es wurde mal ein anderes Format versucht , was aber unterm strich nur ein Bashing für RB sein sollte , was aber sogut wie in die Hose gegangen ist , vorallem das Thema Scouting von RB  , währe für Bräutigam fast ein Desaster geworden , wo er "Fehler" einräumte , trotzdem war das gewünschte  " Freundschaftsspiel gegen Chemie " um sich Akzeptanz in der Stadt zu verschaffen, der größte Rohrkrepierer und das war gut so .
6
Regionalliga – I. Mannschaft / Re: Vorbereitung Regionalliga 2019/20
« Letzter Beitrag von Double1982 am Heute um 10:13 »
Es war nur ein Testspiel , viel schlimmer ist es , das sich der kleene Keßler verletzt hat ... gute Besserung ...
7
Regionalliga – I. Mannschaft / Re: Vorbereitung Regionalliga 2019/20
« Letzter Beitrag von Esca am Gestern um 18:50 »
Also 500 Zuschauer sind für ein Testspiel am Sonntag-Nachmittag sehr gut, finde ich.
8
Regionalliga – I. Mannschaft / Re: Vorbereitung Regionalliga 2019/20
« Letzter Beitrag von R. Polter am Gestern um 18:42 »
Den Auftritt unserer Mannschaft fand ich enttäuschend und allzu sehr von der Angst vor Verletzungen geprägt, während Inter das Ding einfach nur klar ziehen wollte. Inter teilweise mehr als nur ein wenig unfair. Zuschaueranzahl auch enttäuschend, bei dem guten Wetter. Bury habe ich eher defensiv gesehen, als offensiv. Da ging heute wenig. Wenn Druschky fehlt, fehlen der gesamten Mannschaft viel Impulse nach vorn und der ohnehin nur geringe Killer-Instinkt. Der prozentuale Anteil der Wespen, die im Bier oder Radler ertranken, war durch die geringe Zuschaueranzahl pro Kopf sehr hoch. Und gegen diesen Gegner sollte man wirklich gewinnen. Wollen. Müssen.
9
Regionalliga – I. Mannschaft / Re: Vorbereitung Regionalliga 2019/20
« Letzter Beitrag von T. aus FF am Gestern um 18:15 »
Wenn man ausgerechnet diesen Testspielgegner holt, sollte man das Ding auch gewinnen...
Egal. Trainer und Mannschaft werden die richtigen Schlüsse ziehen.
10
Regionalliga – I. Mannschaft / Re: Vorbereitung Regionalliga 2019/20
« Letzter Beitrag von Esca am Gestern um 18:10 »
Fazit: Zuschauerzahl für ein Testspiel gut, 1.100 Dauerkarten sind verkauft und die Chancenverwertung ist leider immer noch unterirdisch.
Ach so. Der Schiri war nicht gut und Inter überhart für ein Testspiel.
Seiten: [1] 2 3 ... 10