Autor Thema: 9. Spieltag Regionalliga Nordost BSG Chemie Leipzig - FSV Luckenwalde N  (Gelesen 4834 mal)

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 1.576
    • Profil anzeigen
Nach zwei unglücklich verlorenen Spielen gegen Aufstiegskandidaten kommt nun also ein Spiel gegen einen direkten Konkurrenten beim Kampf um den Klassenerhalt. Nach der bislang erfreulichen Spielweise unserer Jungs sollte man einen Sieg fast erwarten. Aber auch Luckenwalde ist erstaunlich gut in die Saison gestartet, steht nur 2 Punkte hinter uns. Hoffen wir mal, dass unsere Jungs ihre Chancen besser verwerten als gegen Jena und dass der Unparteiische unparteiisch ist. 
Viel Glück, Jungs! Ihr könnt das.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.474
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Innenverteidiger Misch ( Ex-Südfriedhof) fehlt schon mal gelbgesperrt.
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.035
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Innenverteidiger Misch ( Ex-Südfriedhof) fehlt schon mal gelbgesperrt.

aber dafür wird der Rest der "Bande" heiß wie Frittenfett sein , um sich für den verpassten Aufstieg zu revanchieren ... Wenn unsere Männers nur im Ansatz das aufrufen, was Sie bisher gespielt haben , sollten 3 Punkte drin sein , trotzdem wird das ein "ekliges" Spiel werden ... 
« Letzte Änderung: 30. September 2020, 19:04 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Zimbo

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Vor allem der Trainer,  das ist doch so ein Unsymphat, wenn ich mich recht entsinne.

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.035
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Nicht nur der ....
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Hanseat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 390
    • Profil anzeigen
Nach den beiden letzten Spielen gegen Aufstiegsaspiranten nun also gegen ein Team auf Augenhöhe. Das wird am Samstag sicher kein einfaches Spiel. Dazu ist Luwa auch überraschend gut in die Saison gestartet. Luwa wird wahrscheinlich ordentlich mitspielen wollen und die können zeitweise ein recht aggressives Pressing spielen, darauf sollten wir uns unbedingt einstellen. Auch sollten wir auf schnelle Konter von Luwa achten.Für uns heißt das eigentlich, daß wir mit schnellen Passpiel Luwa hinterher laufen lassen und vielleicht über außen unseren Erfolg suchen. Leider haben wir keinen "richtigen" Mittelstürmer im gegnerischen Strafraum, aber dafür einige, die aus der zweiten Reihe treffen können.
Vor allem heißt es mit vollster Konzentration das Spiel zu bestreiten. Ein Sieg ist zwar noch kein muß, aber er sollte machbar sein. Denn gerade zu Hause sollte das mal wieder gelingen.

Offline Cottbuser

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Auch wenn es jetzt für mich auf die Mütze gibt. Ich denke schon das ein Sieg zu Hause gegen Luckenwalde zwingend ist, auch um die Position im oberen Drittel so lange wie möglich zu halten. Die Saison wird lang und hart für alle Beteiligten und was ich jetzt habe muss ich später nicht unter Krampf versuchen.
Die Farben der Stadt sind blau-gelb, jedoch das Herz der Stadt ist grün-weiß und schlägt in Leipzig-Leutzsch

Offline ReinerUnsinn

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.192
    • Profil anzeigen
Auch wenn es jetzt für mich auf die Mütze gibt. Ich denke schon das ein Sieg zu Hause gegen Luckenwalde zwingend ist, auch um die Position im oberen Drittel so lange wie möglich zu halten. Die Saison wird lang und hart für alle Beteiligten und was ich jetzt habe muss ich später nicht unter Krampf versuchen.
Also von mir gibt es da nix auf die Mütze. Wenn man den Anspruch hat die Klasse halten zu wollen, sollte man einen Aufsteiger zu Hause bezwingen. Das bisher Gezeigte sollte diesen Anspruch auch unterstreichen.
Jeden Tag den ich neu beginne, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.511
    • Profil anzeigen
Da scheint dann doch einigen der Super-Saisonstart zu Kopf gestiegen sein. Hier schon wieder unnötig Druck aufzubauen, das kann ich nicht nachvollziehen.

Luckenwalde ist kein normaler Aufsteiger. Sie sind ähnlich gut gestartet wie wir. Sie haben ihre spielerische Qualität gegenüber den letzten Aufeinandertreffen nochmal gesteigert und vielleicht hilft es, wenn man sich mal an die Spiele in der letzten Oberligasaison erinnert. Die sind spielerisch top, haben aus meiner Sicht allerdings ein Mentalitätsproblem. Wie wir mit diesen Voraussetzungen umgehen, wird das Spiel beeinflussen, wenn nicht entscheiden. Aber daraus ergibt sich kein Anspruch, das Spiel gewinnen zu müssen. Die Mannschaft weiß genau, dass sie wieder alles abrufen muss, dass Kleinigkeiten das Spiel entscheiden werden. MJ hat gesagt, jetzt kommen die schweren Spiele und dem kann man sich nur anschließen.

Wenn wir gewinnen, gibt es weiter Sicherheit und Abstand für die Spiele danach. Aber wenn Luckenwalde einen guten Tag hat und es gelingt nicht, geht die Welt nicht unter. Wichtig ist, alles rauszuhauen und Bock auf Gewinnen zu haben, statt Angst, zu verlieren.
« Letzte Änderung: 02. Oktober 2020, 08:51 von Dantel »
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Cottbuser

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Also wenn wir nicht den Anspruch haben zu Hause 3 Punkte gegen einen Aufsteiger zu holen, dann weiß ich nicht welchen Anspruch wir uns stellen wollen. Dies hat nichts mit dem sehr guten Saisonstart unserer Mannschaft zu tun, sondern sollte einfach das Ziel eines jeden Heimspieles zu sein. Dies mindert in keiner Weise die spielerische Stärke der Luckenwalder, sondern soll die Heimstärke unserer Mannschaft hervorheben.
Die Farben der Stadt sind blau-gelb, jedoch das Herz der Stadt ist grün-weiß und schlägt in Leipzig-Leutzsch

Offline ReinerUnsinn

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.192
    • Profil anzeigen
Das hat doch nix damit zu tun, dass einem irgendetwas zu Kopfe steigt.  :rolleyes:

Wenn man in das Heimspiel gegen Jena reingeht und sagt "wir wollen punkten" (Aussage von Jagatic - in meinen Augen auch völlig richtig), kann man doch erst recht zum Heimspiel gegen Luckenwalde den Anspruch haben, die 3 Punkte holen zu wollen. Dieses sich selber klein machen verstehe ich nicht, gerade nach den bisherigen Leistungen mit der gezeigten Qualität. Das hat ja auch nix damit zu tun, dass man den Gegner unterschätzt oder nicht ernst nimmt.... hat ja keiner behauptet, dass wir 6:0 gewinnen.

PS: Klein machen dürfen sich bei Chemie nur David und ich  :str3
Jeden Tag den ich neu beginne, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.511
    • Profil anzeigen
Oh ich bin mir sicher, dass unsere Mannschaft den Anspruch und die Fähigkeiten hat, auch dieses Spiel zu gewinnen. Ich bin mir aber auch sicher, dass hier einige an ihrer Rhetorik arbeiten sollten. Die Ausgangsaussage von @Cottbuser war, dass ein Sieg gegen Luckenwalde zwingend ist! Das ist etwas völlig anderes.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline ReinerUnsinn

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.192
    • Profil anzeigen
Oh ich bin mir sicher, dass unsere Mannschaft den Anspruch und die Fähigkeiten hat, auch dieses Spiel zu gewinnen. Ich bin mir aber auch sicher, dass hier einige an ihrer Rhetorik arbeiten sollten. Die Ausgangsaussage von @Cottbuser war, dass ein Sieg gegen Luckenwalde zwingend ist! Das ist etwas völlig anderes.
Naja, in Sachen Rhetorik gab und gibt es in diesem Forum viel schwerwiegendere Fauxpas, sollte man jetzt auch nicht an die große Glocke hängen. Am Ende verstehen wir uns ja trotzdem soweit, dass ein Heimsieg sehr feierlich wäre zum Feiertag :039:
Jeden Tag den ich neu beginne, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.

Offline Cottbuser

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Okay, sehen und betrachten wir es so. Ein 6:0 wäre aber der Hammer  :ren
Die Farben der Stadt sind blau-gelb, jedoch das Herz der Stadt ist grün-weiß und schlägt in Leipzig-Leutzsch

Offline Sisch

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.808
    • Profil anzeigen


PS: Klein machen dürfen sich bei Chemie nur David und ich  :str3

Du hast Uller vergessen.