Autor Thema: Dauerkarten 2020/21  (Gelesen 4932 mal)

Offline Meinereiner

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #90 am: 01. August 2020, 21:31 »
Ich kenne ja nur den Gästebereich in Nordhausen, und der hatte auch nur ein paar Dixi's. Trotzdem können die 1500 zum Pokal rein lassen. Das macht Mut. :bier:
https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/nordhausen/pokalspiel-wacker-jena-zuschauer-100.html

Offline Scherbe67

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #91 am: 01. August 2020, 21:51 »
Ich kenne ja nur den Gästebereich in Nordhausen, und der hatte auch nur ein paar Dixi's. Trotzdem können die 1500 zum Pokal rein lassen. Das macht Mut. :bier:
https://www.mdr.de/thueringen/nord-thueringen/nordhausen/pokalspiel-wacker-jena-zuschauer-100.html


Das ändert aber nicht unsere und da hat Holm recht Bescheide Toilettensituation , selbst für mich als assi sind die Dixies hinter der Tribüne manchmal eine Zumutung wie soll es da erst den mädels gehen.

Offline Meinereiner

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #92 am: 01. August 2020, 22:14 »
Wenn dann bei uns auch nur 1500 Leute rein dürfen, wird sich die Toilettensituation zumindest nicht verschlechtern.  Hab auch keine Ahnung, was Coronabeschränkungen mit der Anzahl der Pissbuden zu tun hat. Restaurants, Bahnhöfe und Supermärkte haben doch nicht auch noch zusätzlich Toiletten installiert. Und in Eilenburg kann ich mich an auch nichts anderes, als Dixis erinnern.

Offline Scherbe67

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #93 am: 01. August 2020, 22:29 »
Ich sage es mal die meisten Menschen waschen sich immer die Hände danach soweit das möglich ist grade in der jetzigen Zeit, ich vermute mal das sowas Teil des hygienischen Konzept is was Chemie erstellt oder erstellen muss..

Offline Meinereiner

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #94 am: 01. August 2020, 22:39 »
Ich sage es mal die meisten Menschen waschen sich immer die Hände danach soweit das möglich ist grade in der jetzigen Zeit, ich vermute mal das sowas Teil des hygienischen Konzept is was Chemie erstellt oder erstellen muss..
Was meinst du mit "danach"? Ich hab mir mir auch vor Corona versucht "danach" die Hände zu waschen. Sollte das nicht unmittelbar möglich sein, wird man sich auch zukünftig nicht mit Corona infizieren, falls mit "danach" pinkeln gemeint ist. Und das wissen sicher auch das RKI und die Behörden ;)

Offline Brandenburger

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 149
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #95 am: 01. August 2020, 22:41 »
Das mdr-chemieschwein ist nun mal nicht die hellste Kerze auf der Torte.
Chemiker aller Länder, vereinigt euch!

Offline Scherbe67

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 16
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #96 am: 01. August 2020, 23:02 »
Die meisten Mädels die ich kenne vom dammsitz arbeiten im Gesundheitswesen frage die mal was die von deiner Einstellung halten, du solltest dir abgewöhnen als mann zu denken dafür gehen mittlerweile zu viele frauen zu Chemie.

Offline Meinereiner

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #97 am: 01. August 2020, 23:15 »
Die meisten Mädels die ich kenne vom dammsitz arbeiten im Gesundheitswesen frage die mal was die von deiner Einstellung halten, du solltest dir abgewöhnen als mann zu denken dafür gehen mittlerweile zu viele frauen zu Chemie.
Das ist doch ein Problem, ganz unabhängig von Corona oder Dauerkarte und Chemie. Versuch doch mal in nem anderen Stadion in der Halbzeitpause auf ne Toilette zu kommen, da stehen 80 Leute vor dir.

Offline Schuido Gäfer

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 88
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #98 am: 02. August 2020, 00:13 »
Bitte zurück zum Thema "Dauerkarten". Danke...

Offline sharky

  • Leutzscher Freundeskreis
  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 247
  • Das Original
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #99 am: 02. August 2020, 11:08 »
...
Die Karten kommen rechtzeitig zum 1. Spiel, wurde mir gestern nochmal zugesichert.

Na das will ich doch mal hoffen...

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.590
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #100 am: 02. August 2020, 11:39 »
Um das mal klar und unmissverständlich zu sagen.
Wenn die Zahlen weiter so steigen und weitere Idiotenpolonaisen, wie bspw. gestern in Berlin, durch Großstädte ziehen, hat sich das Thema Zuschauer und Großveranstaltungen bis auf Weiteres erledigt...
Ergo, ist es dann fast schon egal wann die Dauerkarte im Briefkasten liegt.

P.S. Noch dümmer als der Deppenumzug in Berlin sind Ostseebesucher, die wie Heringe eng an eng am Strand liegen. Die zweite Welle ist, wenn sie kommt, hausgemacht. Und die Dritte im Herbst oder Winter wird dann auch der Wirtschaft den Rest geben. So viel gesellschaftliche Dummheit gepaart mit Selbstzerstörungstrieb muss eigentlich schon sehr weh tun.
« Letzte Änderung: 02. August 2020, 11:48 von Esca »
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 7.043
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen

Offline Kalle79

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #102 am: 02. August 2020, 17:06 »
So isses @Esca. Passiert kein Wunder, dann steuern wir gerade volle Kanne auf einen wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Supergau zu. Das ist meine Prognose, hoffe noch, sie stimmt nicht.

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 646
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #103 am: 03. August 2020, 15:39 »
Um das mal klar und unmissverständlich zu sagen.
Wenn die Zahlen weiter so steigen und weitere Idiotenpolonaisen, wie bspw. gestern in Berlin, durch Großstädte ziehen, hat sich das Thema Zuschauer und Großveranstaltungen bis auf Weiteres erledigt...
Ergo, ist es dann fast schon egal wann die Dauerkarte im Briefkasten liegt.

P.S. Noch dümmer als der Deppenumzug in Berlin sind Ostseebesucher, die wie Heringe eng an eng am Strand liegen. Die zweite Welle ist, wenn sie kommt, hausgemacht. Und die Dritte im Herbst oder Winter wird dann auch der Wirtschaft den Rest geben. So viel gesellschaftliche Dummheit gepaart mit Selbstzerstörungstrieb muss eigentlich schon sehr weh tun.

Die Corona-Situation wurde nicht erst von den Lemmingen vom Wochenende gefährdet, sondern schon zuvor bei verschiedenen Demonstrationen, Gegendemonstrationen und anderen Massenveranstaltungen. Nur fiel die Reaktion eines Teils der deutschen Öffentlichkeit, v.a. Politik und Medien, da weitaus verständnisvoller aus. Auch wenn es einem nicht passt: Das Grundgesetz unterscheidet zum Glück nicht zwischen "richtigen" und "falschen" Demonstrationsgründen, denn es maßt sich nicht an, ein Urteil darüber zu fällen. Hoffentlich bleibt das auch so.

Davon abgesehen, fallen einem tatsächlich wenig wohlmeinende Zuschreibungen für die Demonstrationsteilnehmer vom Wochenende ein. Gruselig.
« Letzte Änderung: 03. August 2020, 15:47 von Sündenbock »

Offline Meinereiner

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 115
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #104 am: Gestern um 21:35 »
Ich hoffe mal, es wird nicht die Stehplatzregelung der DFL als Maß für die Regionalliga genommen. Das letzte Wort haben schließlich die Ämter und nicht die regionalen Verbände. Ansonsten bleibt nur die Möglichkeit Chemie als Religion anmelden (was es ja quasi ist) und dann auf Ausübung der Religionsfreiheit zu pochen.