Autor Thema: Dauerkarten 2020/21  (Gelesen 33695 mal)

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 4.098
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #75 am: 31. Juli 2020, 08:16 »
Da hieß es allerdings auch "Feuer frei! Kauft, was ihr könnt!", das ist dieses Jahr einfach nicht gegeben...

Die Karten kommen rechtzeitig zum 1. Spiel, wurde mir gestern nochmal zugesichert.
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 724
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #76 am: 31. Juli 2020, 10:14 »
Da hieß es allerdings auch "Feuer frei! Kauft, was ihr könnt!", das ist dieses Jahr einfach nicht gegeben...

Warum nicht? Wegen Corona? Als ob bei offensiverer Werbung direkt 5000 Stück verkauft würden... Bei DK kann es doch nur "volle Kanone" geben - und nicht "kauft mal bitte ein paar Dauerkarten, aber bitte nicht zuviele". Oder?

Die Karten kommen rechtzeitig zum 1. Spiel, wurde mir gestern nochmal zugesichert.

Und das ist auch vollkommen ausreichend und legitim. Vielleicht kann man die Info ja in die nächste Updatemeldung zur den Dauerkarten einbauen.

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 724
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #77 am: 31. Juli 2020, 15:14 »
Auch wenn ich die Meldung unverständlich defensiv finde, hier ist das Update:

Zitat
FANS | Daumen drücken für das chemische Hygienekonzept

Heute hat unser Verein das Hygienekonzept für die Heimspiele der kommenden Regionalliga-Saison 2020/21 offiziell beim Gesundheitsamt eingereicht. Wir bedanken uns in diesem Zuge ganz ausdrücklich bei allen zuständigen Stellen, Firmen und Ämtern für die Zuarbeit beziehungsweise Zusammenarbeit!

Damit heißt es nun für uns alle: Daumen drücken! Zu den Einzelheiten des Konzeptes wollen wir uns aber erst dann äußern, wenn alles in trockenen Tüchern ist – bitte habt dafür Verständnis und noch Geduld. Vielen Dank!

Unterdessen können wir bei den Dauerkarten einen neuen Zwischenstand vermelden: Bereits 1300 Dauerkarten für die kommende Saison habt ihr gekauft. Das ist wirklich phänomenal, auch dafür bedanken wir uns herzlich!

Deshalb aber der Aufruf: Noch bis Sonntag haben alle Vereinsmitglieder und Dauerkartenbesitzer der Vorsaison das exklusive Recht auf den Dauerkarten-Vorverkauf. Unsere Empfehlung: nutzt dieses Recht! Alle Infos findet ihr auf der Homepage: https://www.chemie-leipzig.de/…/ab-montag-phase-zwei-im-da…/ Auch wenn wir alle gemeinsam ab heute die Daumen drücken, im Ernstfall würde es lauten: Wer zuerst seine Dauerkarte erworben hat, hat den Vorrang. Bitte denkt daran!

Allen, die schon kaum noch erwarten können, dass die Dauerkarte endlich im Briefkasten liegt sei versichert: die Dauerkarten werden rechtzeitig vor dem ersten Spiel versendet. Keine Sorge!

Ansonsten biegen wir nun alle gemeinsam auf die heiße Phase der Saison-Vorfreude ein. Noch 15 Tage bis zum Auftakt gegen den BFC!

Für die es in der Meldung etwas untergeht: Es wurden bereits 1300 Dauerkarten verkauft. Richtig geil, aber da geht noch was. Zumindest die Vorjahreszahl wollen wir doch gemeinsam erreichen!
« Letzte Änderung: 31. Juli 2020, 15:23 von Sündenbock »

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.822
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #78 am: 31. Juli 2020, 15:16 »
Unverständlich defensiv?!? Erklär mal bitte.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 724
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #79 am: 31. Juli 2020, 15:36 »
Unverständlich defensiv?!? Erklär mal bitte.

Die Grafik, die Überschrift (keine Zahl in der Grafik, überhaupt keine Erwähnung der DK in der Überschrift) und die Tatsache, dass nach gefühlten Ewigkeiten ohne Zwischenstand erst im dritten Absatz mal die aktuelle Zahl erwähnt wird. Auch der Enthusiasmus der beiden Vorjahre geht völlig abhanden.

Als wäre man entweder schon satt oder aber finanziell bereits so gut aufgestellt, dass ein paar (hundert) mehr oder wenige verkaufte DK auch nicht weiter ins Gewicht fallen. Dann würde ich mir aber auch wünschen, dass sich dies in der Kaderzusammenstellung und unseren anderen Baustellen im Verein äußert.

Ich empfinde es als kleine Sensation, dass die Chemie-Fans trotz teilweise gewiss vorherrschender finanzieller Unsicherheiten in Coronazeiten bei den DK wieder so abgehen. Und dass es in den Vorjahren wie gesagt ein richtig geiler Hype war, der da einerseits von allein entstanden war, andererseits durch die damals in meinen Augen sehr gelungene mediale Begleitung unseres Vereins auch forciert wurde. (Damit keine Missverständnisse entstehen: Ich war daran null beteiligt. Es waren m.E. dieselben Leute wie jetzt.)
« Letzte Änderung: 31. Juli 2020, 15:39 von Sündenbock »

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.822
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #80 am: 31. Juli 2020, 15:43 »
Okay. Und weiss, @all, irgend jemand, woran das liegt, das mit der Defensive? Wär schön, wenn man das (er-)klären könnte.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.575
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #81 am: 31. Juli 2020, 16:03 »
Spekulation ist so eine Sache. Möglicherweise kann es auch daran liegen, dass ohnehin nicht mehr als 1.000 Leute rein dürfen. Vielleicht liegt dort der Hase im Pfeffer? Ich weiß es auch nicht. Zumindest ist es aktuell so bis 31.08. und ob man bis dahin Ausnahmen bekommt oder es danach weiter lockert, wird sich an den regionalen Infektionszahlen orientieren. Aktuell steigen die Infektionszahlen im Bundestrend. Langsam zwar, aber sie steigen. Vermutlich werden sich alle Landesregierungen bzw. die Gesundheitsminister*innen am 24.08. neu besprechen und schauen, ob man weiter lockert oder nicht. Wir sollten hoffen, dass die Infektionszahlen wieder zurückgehen, ansonsten wird es bei den Regelungen bleiben, wenn man nicht gar wieder verschärfen muss, weil eine mögliche 2. Welle anrollt. Bis hin zu regionalen Lockdowns was natürlich keiner hofft. Man ist gerade dabei, diese Szenarien zu verhindern aber wenn sich Teile der Bevölkerung wie eine offene Hose benehmen, wird man wohl schlimmstenfalls gezwungen sein wieder die Zügel kürzer zu nehmen. Ein Stück weit liegt es auch an jeden selber wie wir bis zu einem Impfstoff oder zumindest einem Medikament diese Sache meistern.
« Letzte Änderung: 31. Juli 2020, 19:22 von Esca »

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 724
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #82 am: 31. Juli 2020, 17:03 »
Spekulation ist so eine Sache. Möglicherweise kann es auch daran liegen, dass ohnehin nicht mehr als 1.000 Leute rein dürfen. Vielleicht liegt dort der Hase im Pfeffer? Ich weiß es auch nicht. [..]

Ich gehe einmal davon aus, dass wir bzw. unsere Vereinsführung in den bisherigen Gesprächen mit den zuständigen Behörden schon einmal "vorgefühlt" hat und bei einer zu befürchtenden Beschränkung auf 1000 Zuschauer eine andere Strategie bezüglich der Dauerkarten verfolgen würde.

Offline Kalle79

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 71
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #83 am: 31. Juli 2020, 17:11 »
@Esca: genau so sehe ich das auch.

Offline Meinereiner

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #84 am: 31. Juli 2020, 20:26 »
Wenn man bei RB tatsächlich 20 tsd Zuschauer rein lässt, wäre es schwer zu erklären, wenn bei uns nur 1000 rein dürften. Es geht schließlich nicht nur um die Situation im Stadion, sondern auch um die Anreise zum Spiel.

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.544
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #85 am: 31. Juli 2020, 22:07 »
Wenn man bei RB tatsächlich 20 tsd Zuschauer rein lässt, wäre es schwer zu erklären, wenn bei uns nur 1000 rein dürften. Es geht schließlich nicht nur um die Situation im Stadion, sondern auch um die Anreise zum Spiel.
Erstmal weiß ich nicht, wie die ominösen 1000 hier ins Spiel kommen, zweitens dürften die Anreisebedingungen unser geringstes Problem sein... Hier geht es um ein HYGIENE-Konzept... Meine Frau begleitet mich seit Jahren zum Fußball, sie war nie auf dem Klo... Weil die Bedingungen einfach unzumutbar sind... Fantrennung auf dem Norddamm und Vernunft, ich lach mich tot, dazu kenn ich mich selber zu genau... Zahlen steigen, Impfstoff nicht in Sicht... Es gibt nur Vernunft oder wir spielen weiter Malle und beten...
Mannschaftsversteher

Offline Meinereiner

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #86 am: 31. Juli 2020, 23:28 »
Erstmal weiß ich nicht, wie die ominösen 1000 hier ins Spiel kommen, zweitens dürften die Anreisebedingungen unser geringstes Problem sein... Hier geht es um ein HYGIENE-Konzept... Meine Frau begleitet mich seit Jahren zum Fußball, sie war nie auf dem Klo... Weil die Bedingungen einfach unzumutbar sind... Fantrennung auf dem Norddamm und Vernunft, ich lach mich tot, dazu kenn ich mich selber zu genau... Zahlen steigen, Impfstoff nicht in Sicht... Es gibt nur Vernunft oder wir spielen weiter Malle und beten...
Weil zum Beispiele diverse Testspiele ( wie auch unseres gegen Sandersdorf)  oder das Pokalhalbfinale mit diesen Zuschauerzahlen genehmigt wurden.Weiterhin ist das wohl aktuell die Obergrenze für Veranstaltungen. Das Konzepte, bzw. die Einhaltung, nicht 100 % funktionieren ist schon klar. Das sieht man täglich im Supermarkt. Ich geleite mich übrigens auch seit Jahren zu Chemie, und wusste gar nicht, dass wir dort ein Lok Klo haben. :D

Aber mal im Ernst. Bei den Hygienekonzepten geht es mehr um die Wahrung des Sicherheitsabstandes , als um das Pinkeln gehen. Unser Problem ist eher die große Anzahl an Stehplätzen. Dort muss halt glaubhaft gemacht werden, dass sich niemand dauerhaft zu nahe kommt.
« Letzte Änderung: 31. Juli 2020, 23:48 von Meinereiner »

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.544
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #87 am: 31. Juli 2020, 23:49 »
Weil zum Beispiele diverse Testspiele ( wie auch unseres gegen Sandersdorf)  oder das Pokalhalbfinale mit diesen Zuschauerzahlen genehmigt wurden. Das Konzepte, bzw. die Einhaltung, nicht 100 % funktionieren ist schon klar. Das sieht man täglich im Supermarkt. Ich geleite mich übrigens auch seit Jahren zu Chemie, und wusste gar nicht, dass wir dort ein Lok Klo haben. :D

Aber mal im Ernst. Bei den Hygienekonzepten geht es mehr um die Wahrung des Sicherheitsabstandes , als um das Pinkeln gehen. Unser Problem ist eher die große Anzahl an Stehplätzen. Dort muss halt glaubhaft gemacht werden, dass sich niemand dauerhaft zu nahe kommt.
Ich pisse auch immer hinter der Fanbude vor den Augen meines Lieblingskleingärtners.... Meine Frau steht da eher nicht drauf.. Aber das Problem Hygienekonzept im AKS seh ich als sehr schwierig an... Auch wenn Cottbus in Brandenburg liegt, sollten beim Stadionvergleich rote Lampe angehen.. Ich finde es schön, wie sachlich das Thema hier debattiert wird... Dank auch an Dich..
Mannschaftsversteher

Offline Meinereiner

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 433
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #88 am: 01. August 2020, 00:00 »
Das Konzept bei RB sieht wohl im Groben so aus, dass wohl jeder 2. Sitzplatz frei bleibt und das die Dauerkarteninhaber diese* einnehmen werden. Sicher noch Maske und Desinfektionsmittel an bestimmten stellen. Es wird auf 2 Punkte hinaus laufen. Mindestabstand und Nachverfolgbarkeit der Zuschauer.
*also eher den, der nicht frei bleibt

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.544
    • Profil anzeigen
Re: Dauerkarten 2020/21
« Antwort #89 am: 01. August 2020, 00:08 »
Das Konzept bei RB sieht wohl im Groben so aus, dass wohl jeder 2. Sitzplatz frei bleibt und das die Dauerkarteninhaber diese* einnehmen werden. Sicher noch Maske und Desinfektionsmittel an bestimmten stellen. Es wird auf 2 Punkte hinaus laufen. Mindestabstand und Nachverfolgbarkeit der Zuschauer.
*also eher den, der nicht frei bleibt
Nachvollziehbar.. Ich bin ja hier als Klugscheißer verschrieen, aber mir fällt da in Richtung AKS nix ein...Dazu muss man ja noch den völlig emotionslos den Break-even-Point einrechnen... Im Klartext, Spiele mit sehr wenigen Zuschauern können durch Personalkosten teurer als Geisterspiele... Klingt Scheiße, ist aber so.. Ich beneide die Verantwortlichen gerade nicht...
Mannschaftsversteher