Autor Thema: Kader 2020/21  (Gelesen 83571 mal)

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.559
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #240 am: 28. Juli 2020, 22:40 »
Schon allein aus PR-Gründen wäre das mal ne Verpflichtung. Muss natürlich auch ins Gehaltsgefüge passen. Markenware ist automatisch etwas teurer nehme ich an. Auch wenn sie nicht zwangsläufig besser sein muss. Wenn er dann noch kicken kann, her damit!

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.766
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #241 am: 29. Juli 2020, 06:19 »
Der Name sollte bei der Verpflichtung überhaupt keine Rolle spielen. Keine Sonderbehandlung, weder finanziell, noch sportlich. Aber ich denke, unsere sportliche Leitung wird das schon richtig entscheiden.
 
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.559
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #242 am: 29. Juli 2020, 10:38 »
Der Name sollte bei der Verpflichtung überhaupt keine Rolle spielen. Keine Sonderbehandlung, weder finanziell, noch sportlich. Aber ich denke, unsere sportliche Leitung wird das schon richtig entscheiden.

Davon ist nicht die Rede. Trotzdem ist in der heutigen Zeit und bei der sportlichen Konkurrenzsituation in Leipzig eine gewisse PR nicht unerheblich. Natürlich gibts bei uns keinen Prominentenbonus aber wenn er kicken kann und realistische monetäre Ansprüche hat, sollte man dann doch eher JA als NEIN sagen. Sonst machen es eben Andere. Ich muss sicherlich niemanden erklären wie der Markt um Leistung, Aufmerksamkeit uns schlussendlich Absatzgenerierung funktioniert. Machst du es nicht, machen es eben am Ende andere.

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.897
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #243 am: 29. Juli 2020, 11:01 »
Davon ist nicht die Rede. Trotzdem ist in der heutigen Zeit und bei der sportlichen Konkurrenzsituation in Leipzig eine gewisse PR nicht unerheblich. Natürlich gibts bei uns keinen Prominentenbonus aber wenn er kicken kann und realistische monetäre Ansprüche hat, sollte man dann doch eher JA als NEIN sagen. Sonst machen es eben Andere. Ich muss sicherlich niemanden erklären wie der Markt um Leistung, Aufmerksamkeit uns schlussendlich Absatzgenerierung funktioniert. Machst du es nicht, machen es eben am Ende andere.

Den Medien wäre das vielleicht einmal eine kleine Story wert. Da wir aber von Liga 4 sprechen, wird sich die PR in Grenzen halten und schon gar nicht von Dauer sein. Als Scholl junior damals in Nordhausen anheuerte war das auch nur kurz mal interessant. Wenn der Junge gut kicken kann wäre es natürlich cool so einen bekannten Namen im grün-weißen Trikot spielen zu sehen, wenn er eher Durchschnitt ist, wäre mir ein starker Max Mustermann oder Paul Müller lieber.
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.799
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #244 am: 29. Juli 2020, 12:15 »
Den Medien wäre das vielleicht einmal eine kleine Story wert. Da wir aber von Liga 4 sprechen, wird sich die PR in Grenzen halten und schon gar nicht von Dauer sein. Als Scholl junior damals in Nordhausen anheuerte war das auch nur kurz mal interessant. Wenn der Junge gut kicken kann wäre es natürlich cool so einen bekannten Namen im grün-weißen Trikot spielen zu sehen, wenn er eher Durchschnitt ist, wäre mir ein starker Max Mustermann oder Paul Müller lieber.

Seh ich etwas anders. Medial mag der Aufschrei kurz sein, aber ich denke hinter den Kulissen hatte der Südfriedhof durchaus Vorteile, die sich aus dem Netzwerk eines Kirsten oder Wolf ergeben haben. Den Zugang zum "Fußball-Adel" sollte man nicht unterschätzen. Der wirkt vor allem unter der für jeden sichtbaren Oberfläche.

Aber erstmal gucken.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.559
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #245 am: 29. Juli 2020, 12:22 »
Seh ich etwas anders. Medial mag der Aufschrei kurz sein, aber ich denke hinter den Kulissen hatte der Südfriedhof durchaus Vorteile, die sich aus dem Netzwerk eines Kirsten oder Wolf ergeben haben. Den Zugang zum "Fußball-Adel" sollte man nicht unterschätzen. Der wirkt vor allem unter der für jeden sichtbaren Oberfläche.

Aber erstmal gucken.

Das könnte so rum gedacht auch bei unserem geschätzten Verband eine Rolle spielen. Wenn des "Kaisers" Enkel am Hofe berichtet, der NOFV benachteiligt seinen Verein oder spielt mal wieder bei den Spieltagen "wilde Sau", könnte es durchaus mal sein, dass da plötzlich Telefone klingeln und Leute fragen was denn da los sei. Zumindest nehmen andere Kreise plötzlich viel mehr Notiz und auch ein Verband wird sich manchen Schabernack zweimal überlegen, bevor er diesen in die Tat umsetzt. Unterschätzen sollte man die Einflüsse des Fußballadels nicht, wenngleich ich persönlich kein Fan dieser Tatsache bin, dass Name und Einfluss etwaige Bewertungsunterschiede machen können. Leider ist es aber Realität. Auf jeden Fall wird Opi schon mal fragen wo der Enkel jetzt Fußball spielt, ob er Erfolg hat, es ihm Spaß macht und was der Verein bei dem er untergekommen ist so macht...

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.897
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #246 am: 29. Juli 2020, 12:24 »
Seh ich etwas anders. Medial mag der Aufschrei kurz sein, aber ich denke hinter den Kulissen hatte der Südfriedhof durchaus Vorteile, die sich aus dem Netzwerk eines Kirsten oder Wolf ergeben haben. Den Zugang zum "Fußball-Adel" sollte man nicht unterschätzen. Der wirkt vor allem unter der für jeden sichtbaren Oberfläche.

Aber erstmal gucken.

Es ist durchaus richtig, dass man "Vitamin B" im Fußball benötigt. Ich verstehe dennoch den Bezug zum Enkel von Franz Beckenbauer noch nicht so ganz. Franz B. ist meines Wissens nach nicht mehr richtig fit, es ist zumindest still um ihn geworden. Sein vielleicht noch vorhandener Dunstkreis rund um den FC Bayern sollte für unsere Planungen und Möglichkeiten schwer passend sein.

Aber wollen wir das mal nicht zerreden, den Enkel kotzt sein Name bestimmt manchmal an und er will sicher auch keine Sonderrolle spielen. Geht's raus und spielt's Fußball. :cof
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.548
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #247 am: 29. Juli 2020, 16:18 »
Für Fussball-Romantiker hat ein Chemie-Trikot mit dem Namen Beckenbauer vielleicht auch etwas. :rolleyes:
Der Junge selber wird es immer schwer haben mit dem Namen ... sah man ja schon an seinem Vater. :lesen

Offline Seegeritzer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.944
  • NIEMAND WIE WIR!
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #248 am: 29. Juli 2020, 17:04 »
Ich hoffe,  er hat einen größeren Bewegungsradius als der Opa. :D
"Die wohlfeilste Art des Stolzes ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt." Arthur Schopenhauer

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 722
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #249 am: 29. Juli 2020, 17:20 »
Klar, wäre ein Beckenbauer im Chemie-Trikot reizvoll. Allerdings ist der Junge hinsichtlich Erwartungshaltung ganz bestimmt nicht zu beneiden.

Außerdem: Nicht ein einziges Mal hat unser Ortsnachbar langfristig von den großen Namen profitiert, die er in der Vergangenheit zur Promo an Land gezogen hat. Egal ob Großschnauze (M. Basler), Unruheherd (W.R. Ziegenbalg) oder erfolgreicher Fußballlehrer (W. Wolf) - am Ende sind nicht nur die sportlichen Ziele stets verfehlt worden, der Verein hat auch noch finanziell große Schäden erlitten bzw. hat sich den Spaß einiges kosten lassen. Und das für eine müde Schlagzeile auf Sport1 oder SPOX.

Wenn der Junge kicken kann: herzlich willkommen! Ansonsten bitte lieber anderswo, meinetwegen sogar am Südfriedhof.

PS: Die Geschichte mit Erwartungen usw. gilt es umso mehr zu berücksichtigen, wenn man sich vor Augen führt, dass Lucas' Vater (und Franzens Sohn) Stephan Beckenbauer vor etwa 5 Jahren an einem Hirntumor gestorben ist. Allein daraus verbietet sich eine "Exploitation", also eine Ausnutzung für nicht-sportliche Zwecke, des Namens Beckenbauer.

Ich bin mir aber vollkommen sicher, dass unsere sportliche Leitung über dieses Fingerspitzengefühl verfügt.
« Letzte Änderung: 29. Juli 2020, 17:57 von Sündenbock »

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 838
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #250 am: 29. Juli 2020, 18:31 »
Klar, wäre ein Beckenbauer im Chemie-Trikot reizvoll. Allerdings ist der Junge hinsichtlich Erwartungshaltung ganz bestimmt nicht zu beneiden.

Außerdem: Nicht ein einziges Mal hat unser Ortsnachbar langfristig von den großen Namen profitiert, die er in der Vergangenheit zur Promo an Land gezogen hat. Egal ob Großschnauze (M. Basler), Unruheherd (W.R. Ziegenbalg) oder erfolgreicher Fußballlehrer (W. Wolf) - am Ende sind nicht nur die sportlichen Ziele stets verfehlt worden, der Verein hat auch noch finanziell große Schäden erlitten bzw. hat sich den Spaß einiges kosten lassen. Und das für eine müde Schlagzeile auf Sport1 oder SPOX.

Wenn der Junge kicken kann: herzlich willkommen! Ansonsten bitte lieber anderswo, meinetwegen sogar am Südfriedhof.

PS: Die Geschichte mit Erwartungen usw. gilt es umso mehr zu berücksichtigen, wenn man sich vor Augen führt, dass Lucas' Vater (und Franzens Sohn) Stephan Beckenbauer vor etwa 5 Jahren an einem Hirntumor gestorben ist. Allein daraus verbietet sich eine "Exploitation", also eine Ausnutzung für nicht-sportliche Zwecke, des Namens Beckenbauer.

Ich bin mir aber vollkommen sicher, dass unsere sportliche Leitung über dieses Fingerspitzengefühl verfügt.

Genau das!

Offline juliuscaesar

  • Clubschwein
  • OberBOM(sine)
  • *
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #251 am: 29. Juli 2020, 19:32 »
Unser Kader ist sinnvoll besetzt wurden.
Mancher Abgang schmerzt...Heinze Kind  Böttger..
auch all die anderen.
Aber die Neuen werden bestimmt nicht schlechter sein...
« Letzte Änderung: 29. Juli 2020, 19:34 von juliuscaesar »

Offline Schuido Gäfer

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 104
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #252 am: 29. Juli 2020, 22:48 »
Wenn dem Beckenbauer gesagt wird, dass er überzeugt hat, kommt Lok mit den längeren Scheinen.
Was kostet die Welt, pack sie ein, ich nehm sie mit.

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 515
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #253 am: 29. Juli 2020, 23:17 »
Wenn dem Beckenbauer gesagt wird, dass er überzeugt hat, kommt Lok mit den längeren Scheinen.
Was kostet die Welt, pack sie ein, ich nehm sie mit.

klar..ist gängige Praxis. Passiert ja ständig.




nicht.
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.559
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2020/21
« Antwort #254 am: 29. Juli 2020, 23:32 »
Wenn dem Beckenbauer gesagt wird, dass er überzeugt hat, kommt Lok mit den längeren Scheinen.
Was kostet die Welt, pack sie ein, ich nehm sie mit.

Ich glaube, der Mann kann selber ganz gut einschätzen wo er wohl Chancen hat, um einen Stammplatz zu bekommen und wo er wohl eher auf der Bank sitzen wird. Er möchte sich festigen, braucht nach dem Schicksalsschlag ein gutes und positives Mannschafts- wie Fanumfeld, sowie die Möglichkeit sich sportlich weiterzuentwickeln. Das alles kann er bei uns haben, sowie natürlich ein paar angemessene Euro. Flausen und Ersatzbank gibt’s dagegen bei den Fastis drüben in Mordor. Für eine Hand voll Dollar mehr. Kann gar nicht gesund sein.
« Letzte Änderung: 30. Juli 2020, 00:01 von Esca »