Autor Thema: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig  (Gelesen 5552 mal)

Offline juliuscaesar

  • BOMsstein
  • **
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 65
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #15 am: 13. Februar 2020, 04:27 »
 Mit " Alles ist gut" Ergüssen ebenso!

Offline Hanseat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 275
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #16 am: 13. Februar 2020, 06:02 »
Also vor dem F`walde graust es mir schon. Denn F`walde halte ich momentan wirklich für eine gute Truppe, die locker in der Lage ist pro Spiel 3-4 Tore zu machen. Wir sind dazu in der Lage mal so locker gar kein Tor zu machen. Weiterhin befürchte ich, das MJ seine Leutzscher Mauer wieder aufbauen wird. So nach dem Motto 70 min die Null halten, was dann wieder mal nicht gelingt und in den letzten 20 min will man dann wieder alles aufholen. Was dabei letztlich rauskommen wird, kann man sich denken.
Meine Alternative wäre aus einer sicheren Abwehr, diesmal auch mit zwei Sechsern vor der Viererkette, aber dann einen Spielmacher als Zehner und drei schnelle Stürmer. Mit diesem System würde ich nur reines Konterspiel betreiben. Dazu müssen aber im MF Spieler aufgestellt werden, die technisch gut sind, sowie schnell und direkt die Spitzen einsetzen können. Das wir das können haben wir zum Beispiel im Derby bewiesen.

                                                                                                    Bury                                        Kirstein                                          Kessler

                                                                                                                                                    Boltze

                                                                                                                        Heinze                                          Wendschuch

                                                                                         Wendt                            Hallil                                   Karau                                      Wayer

                                                                                                                                                     Bellot

Online Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.038
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #17 am: 13. Februar 2020, 08:38 »
Also vor dem F`walde graust es mir schon. Denn F`walde halte ich momentan wirklich für eine gute Truppe, die locker in der Lage ist pro Spiel 3-4 Tore zu machen. Wir sind dazu in der Lage mal so locker gar kein Tor zu machen. Weiterhin befürchte ich, das MJ seine Leutzscher Mauer wieder aufbauen wird. So nach dem Motto 70 min die Null halten, was dann wieder mal nicht gelingt und in den letzten 20 min will man dann wieder alles aufholen. Was dabei letztlich rauskommen wird, kann man sich denken.

Haargenau diese Befürchtung habe ich auch. Das läuft am Ende wie vor Weihnachten bei Viktoria Berlin...
„Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du!“

Offline Paparazz Leutzsch

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #18 am: 13. Februar 2020, 09:03 »
Für mich eins der unangenehmsten Spiele der Saison, da Fürstenwalde doch allgemein sehr unterschätzt wird. Deren Qualität in der Offensive ist aber außerordentlich. Vor zwei Jahren waren wir da auch als Außenseiter hingefahren und haben gewonnen. Ok, mir fehlt etwas die Fantasie, dass es diesmal auch klappt, aber wer weiß.

Mir fehlt Petráček sehr. Mag sein, dass Stürmer in erster Linie an Toren gemessen werden, aber wie der Mann sich in der Hinrunde reingehauen hat, wie er die Zweikämpfe gesucht hat und oft gleich zwei Defensivspieler gebunden und dabei noch ordentlich in Bredouille bringen konnte, hat mir schon imponiert. Diese Schnelligkeit, dieses körperbetonte Spiel gegen regionalligaerfahrene alte Haudegen, das geht uns in der Offensive ohne Petráček völlig abhanden. Und mag Petráček viele Chancen vergeben haben, aber er hat sie sich zumindest schon mal erarbeitet. Top Spieler für Chemie, hoffe er gesundet schneller als prognostiziert.

Zur gegenwärtigen Situation und aus gegebenem Anlass: den Halili bekommen zu haben, war in meinen Augen schon ein kleiner Transfercoup für Chemie. Und genau das muss die Marschrichtung für die Zukunft sein, sofern wir die Klasse halten. Spieler, die schon bewiesen haben, dass sie Regionalliga können (Halili eben in Fürstenwalde), die vielleicht dazu auch noch jung sind und die einfach Bock auf Chemie haben, auch wenn es hier nicht die besten Duschen gibt. Dass kein Aufsteiger der Welt (außer Konsortentruppen) gleich auf Anhieb den Superkader für die neue Spielklasse zusammen hat, solle einleuchten. Ich hoffe auf erstens Klassenerhalt und zweitens 3-4 Verstärkungen im Sommer auf dem Niveau von Halili (im vergangenen Sommer waren das für mich Boltze, Bellot, Petráček und Krahl, letzterer konnte leider die Erwartungen nicht erfüllen). Das unser Augenmerk in Sachen Neuverpflichtungen für die kommenden Monate mehr in der Offensive liegen sollte, ist allen hier und in der sportlichen Leitung bekannt.
Noch ein Wort zur sportlichen Leitung, ich bin sehr zufrieden mit Andy Müller ... auch wie er uns bei Livespielen vertritt, sehr gute Analysen, sehr sachlich, sehr professionell, sehr sympathisch. Und was das Professionelle betrifft, ist noch viel Luft nach oben, aber ich finde nicht, dass gegenwärtig der Verein stagniert. Damit dies so bleibt, muss der Klassenerhalt her ... und da wäre mal ein Überraschungscoup in Fürstenwalde ein gutes Zeichen. Ja doch, durch das Schreiben kam auch wieder die Fantasie zurück - wir gewinnen!

 :doppel

Offline Bürokrat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 324
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #19 am: 13. Februar 2020, 10:50 »
Angeschlagene Gegner sind immer gefährlich. Und wir sind gerade angeschlagen. Trotz alledem ist Fürstenwalde eine sehr ausgepuffte Truppe. Das Spiel wird schwer. Vielleicht holen wir ja unverdient etwas zählbares.

Die Aufstellung würde ich wie folgt angehen:
Bellot
Wajer Karau Halili Wendt (sofern fit)
Wendschuch (als rein defensiver Part)
Nikolajewski (etwas offensiverer Ballverteiler)
Kessler Heinze Bury
Kind (als reiner Wandspieler um auf das Mittelfeld zu verteilen)

Mit Burim haben wir jetzt einen Spieler, hinten auch unter Druck noch ballsicher ist und einen guten Ball nach vorn spielt und Björn ebenfalls. Als Wechselkandidaten sehe ich die Schmidts und Cvietkovic bzw. Kirsche.
Wird ein interessanter Spieltag, auch von den Begegnungen der Konkurrenz.

Online Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.038
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #20 am: 13. Februar 2020, 11:01 »
Unsere Verletztenliste ist wieder lang... Tommy Kind ist ebenfalls angeschlagen. Darüber hinaus haben Benny Schmidt und Stefan Karau schon 4 gelbe Karten. Riecht alles nach Mauerbau. Man kann nur hoffen das Stefan und Benny sich nicht noch die 5. Gelbe abholen sonst sieht´s gegen Halberstadt noch düsterer aus.
„Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du!“

Offline Bürokrat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 324
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #21 am: 13. Februar 2020, 11:45 »
Hhhmmm. Das Tommy angeschlagen ist, wusste ich nicht. Dann lieber schonen für das wichtige Heimspiel gegen Halberstadt.

Umso mehr bin ich für die Option mit Raffael. Vielleicht haut er nochmal so einen Hammer raus.

Auf die gelben Karten kannst du keine Rücksicht nehmen, sonst spielst du nur halbherzig und das reicht nicht.

Edit: merke gerade, dass ich oben Boltze vergessen habe. Dann evtl ihn rein und Heinze erst mal raus und dafür Nikolajewski offensiver.
« Letzte Änderung: 13. Februar 2020, 11:49 von Bürokrat »

Offline Sisch

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.779
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #22 am: 13. Februar 2020, 11:59 »

Umso mehr bin ich für die Option mit Raffael. Vielleicht haut er nochmal so einen Hammer raus.

Auf die gelben Karten kannst du keine Rücksicht nehmen, sonst spielst du nur halbherzig und das reicht nicht.

Edit: merke gerade, dass ich oben Boltze vergessen habe. Dann evtl ihn rein und Heinze erst mal raus und dafür Nikolajewski offensiver.

Er ist schon seit Wochen verletzt.

Offline Bürokrat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 324
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #23 am: 13. Februar 2020, 12:25 »
Tja, dann weiß ich jetzt auch nicht weiter :undecided:

Offline UrBöhlener

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 169
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #24 am: 15. Februar 2020, 00:46 »
Gibts eigentlich jemanden, der am Sonntag auch nach FüWa fährt, und das mit dem Zug, startend zwischen Jena und Halle ?

Könnte man sich treffen.... (RB25 von Abellio)    ???

Offline Hanseat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 275
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #25 am: 15. Februar 2020, 10:16 »
Im übrigen wird das Spiel von Hr. Lämmchen aus Meuselwitz als Schiedsrichter geleitet. Vielleicht hätte man im Vorfeld den Schiedsrichter auch mal ablehnen sollen. Das geht bei anderen ja auch.

Online Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.038
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #26 am: 15. Februar 2020, 10:44 »
Im übrigen wird das Spiel von Hr. Lämmchen aus Meuselwitz als Schiedsrichter geleitet. Vielleicht hätte man im Vorfeld den Schiedsrichter auch mal ablehnen sollen. Das geht bei anderen ja auch.

Ich glaube da achtet bei uns leider keiner drauf und sieht es nicht als wichtig an... Finde ich sehr schade. Andere achten da schon drauf.
„Erst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du!“

Online Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.830
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #27 am: 16. Februar 2020, 01:27 »
Nicht nachvollziehbar, weshalb der FSV die Akretitierung der LW und der anderen Vereinsmitarbeiter von Chemie verweigert hat, ich hoffe das die Mannschaft die passende Antwort dafür  hat.. Holt uns die Punkte aus Fürstenwalde...
« Letzte Änderung: 16. Februar 2020, 02:28 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline R. Polter

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 121
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #28 am: 16. Februar 2020, 08:56 »
Wir sollten mit zwei Viererketten spielen (genug Spieler dafür haben wir ja), davor 2 defensive Sechser, und hoffen, ein 0:0 über 90 Minuten zu halten ;-) Aber ich befürchte heute einer der klarsten und Richtuns-weisenden Niederlagen der Saison; ab 4:0, und nach oben offen. Und ich hoffe, dass die Mannschaft mir beweist, dass das Unsinn ist.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.845
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #29 am: 16. Februar 2020, 10:26 »
Meine Fresse, hier liest es sich ja schlimmer als im Abstellgleis-Forum.  :banghead:
Hoffentlich liest unsere Mannschaft hier mit und freut sich über das Vertrauen.  :rolleyes: