Autor Thema: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig  (Gelesen 6472 mal)

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.258
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #45 am: 17. Februar 2020, 08:38 »
Ich find es immer wieder cool, wie Du so unauffällig Dein Engagement für Chemie ins Spiel bringst 3,2,1... Was machst Du.. :str3 Gutes Ergebnis..

Das schreibe ich dann dazu, wenn die von manchen manchmal so vehement eingeforderte Bauchpinselsei der Spieler in meinen Augen nicht gerechtfertigt ist. Aber egal.
So wie wir gestern aufgetreten sind, hätte ich es mir schon in Babelsberg oder daheim gegen Schiebock gewünscht. Das hatte gestern Hand und Fuß und sah richtig gut aus.

3,2,1... In jedem Fall mehr als du.  :str3
« Letzte Änderung: 17. Februar 2020, 12:07 von Esca »

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.315
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #46 am: 17. Februar 2020, 12:51 »
Das schreibe ich dann dazu, wenn die von manchen manchmal so vehement eingeforderte Bauchpinselsei der Spieler in meinen Augen nicht gerechtfertigt ist.

Könntest Du bitte mal zitieren oder belegen, was Du damit meinst, weil ich es nämlich einfach nicht verstehe. Für mich ist das nur wieder so eine gefüüühlte Wahrheit. Wo und wie wurde hier in letzter Zeit bitte gebachpinselt? Ich finde nix, vom Gegenteil hingegen finde ich ordentlich viel.

So wie wir gestern aufgetreten sind, hätte ich es mir schon in Babelsberg oder daheim gegen Schiebock gewünscht. Das hatte gestern Hand und Fuß und sah richtig gut aus.

Problem dabei ist zum Teil auch der Gegner. Es spielt eine Rolle, wenn Du als Außenseiter ins Spiel gehst. Weder Bischofswerda noch Babelsberg sind so aufgetreten, sondern beide haben sich auf die Defensive konzentriert. Fürstenwalde hat ein viel offeneres Spiel gesucht, weil die wissen, was sie können und weil sie in der Tabelle dort stehen, wo das Ergebnis in so einem Spiel einfach mal egal ist. Babelsberg und Bischofswerda wollten die Punkte, Fürstenwalde wollte nur spielen. Da ergeben sich ganz andere Räume und Möglichkeiten.

PS.: Tor nach Ecke, auch wenn es nicht gezählt hat: Endlich, weiter so.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Schreber

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 96
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #47 am: 17. Februar 2020, 12:57 »
Wieder stand hinten die NULL.

Auch wenn uns allen bewußt ist, daß es auch ein VORNE gibt, soll es an dieser Stelle einmal ausschließlich um das HINTEN gehen.

Wir haben - und das ist keine Bauchpinselei! - nach 22 Spielen mit 22 Gegentoren bisher die zweitwenigsten Gegentore aller Mannschaften bekommen.

Als Aufsteiger!

Wahnsinn!

Danke!

Offline Beto

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 56
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #48 am: 17. Februar 2020, 12:58 »
Bei aller Kritik immer an der Offensive: Hatten wir eigentlich jemals solch eine gute Abwehr wie in dieser Saison und einen ebenfalls so grandiosen Torwart? Ich glaube nicht.

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.258
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #49 am: 17. Februar 2020, 13:52 »
Könntest Du bitte mal zitieren oder belegen, was Du damit meinst, weil ich es nämlich einfach nicht verstehe. Für mich ist das nur wieder so eine gefüüühlte Wahrheit. Wo und wie wurde hier in letzter Zeit bitte gebachpinselt? Ich finde nix, vom Gegenteil hingegen finde ich ordentlich viel.

Problem dabei ist zum Teil auch der Gegner. Es spielt eine Rolle, wenn Du als Außenseiter ins Spiel gehst. Weder Bischofswerda noch Babelsberg sind so aufgetreten, sondern beide haben sich auf die Defensive konzentriert. Fürstenwalde hat ein viel offeneres Spiel gesucht, weil die wissen, was sie können und weil sie in der Tabelle dort stehen, wo das Ergebnis in so einem Spiel einfach mal egal ist. Babelsberg und Bischofswerda wollten die Punkte, Fürstenwalde wollte nur spielen. Da ergeben sich ganz andere Räume und Möglichkeiten.

PS.: Tor nach Ecke, auch wenn es nicht gezählt hat: Endlich, weiter so.

Mich ärgert nur, wenn man Kritik als Stänkerei auffast. Ist jetzt auch egal.

Gab es irgendwelche relevanten gelben Karten? Stefan Karau und Benny Schmidt hatten ja vor dem Spiel bereits 4 Mal Gelb.

Offline UrBöhlener

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 223
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #50 am: 17. Februar 2020, 14:09 »
Gibts schon irgendwelche Erkenntnisse, wie es Tommy geht und zu dem komischen Bullerei-Einsatz vor dem Spiel?

Offline Hanseat

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 291
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #51 am: 17. Februar 2020, 19:41 »
Insgesamt ein gerechtes Unentschieden, auch wenn vielleicht ein1:1 dem Spiel gerechter geworden wäre. Denn es war doch ein ziemlich offenes Spiel von beiden Seiten. Was bei uns auffällig war, gegenüber den vorherigen Auswärtsspielen, das mit D.Heinze ein echter Zehner vor den beiden Sechsern aufgestellt wurde. Das hat gleich dazu geführt, das wir mehr Präsenz im MF hatten und so der Spielaufbau doch bedeutend strukturierter war als vorher. In der 1. Halbzeit hat es doch noch ein bißchen gehakt, auch weil A.Wendschuch doch einige Fehlpässe spielte. Das wurde in der 2. Halbzeit erheblich besser und auch der Spielaufbau von hinten raus, war doch schon ansehnlich. Sicherlich müsste noch ein wenig mehr Präzision und Ruhe in den Spielaufbau gebracht werden, aber das sollte in den nächsten Spielen durchaus möglich sein. Wenn es denn hoffentlich bei dieser taktischen Formation bleibt. Die Einwechslung von T.Kind habe ich nicht so richtig verstanden, denn bei dem Spielverlauf war eigentlich klar, das man eher schnelle und technisch gute Spieler gebraucht hätte und dazu zähle ich T.Kind nun mal nicht. Denn er ist eher einen richtiger Strafraumstürmer, den man auch genau dafür bräuchte. B. Halili aber auch R. Cvijetkovic haben mit ihren Leistungen durchaus überzeugt.
Also ein Unentschieden, das wirklich ansehnlich und bei diesen Gegner nicht sebstverständlich war. Dazu mein Glückwunsch.
Gegenüber dem Spiel von Babelsberg war es doch eine erhebliche Steigerung und die Spiele sind schon vergleichbar.
Das Spiel gegen HBS wird sicher wieder eine ganz andere Geschichte.
Bei dem Ausflug in die Brandenburgische Heide hat man auch mal gesehen, wo Tesla seine große Fabrik bauen will.

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.847
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #52 am: 17. Februar 2020, 22:20 »
Bei Tommy ist wohl der Meniskus im Eimer.. Alles gute.. Ich hoffe    das die Op gut verläuft und er bald wieder auflaufen kann.. Wenn nicht, ist neben Petracek, dann auch Tommy bis Ende der Saison zum zuschauen verdammt..Der Abstiegskampf  wird interessant...
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.258
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #53 am: 17. Februar 2020, 22:52 »
Erst wenig Sturm, dann weniger Sturm, nun gar kein Sturm. Eigentlich kann Andy Müller nochmal die Töppen schnüren. Viel Alternativen gibt’s wirklich nicht mehr. Jetzt muss es Cvijetkovic da vorn wohl allein richten.

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.847
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #54 am: 18. Februar 2020, 02:43 »
Dann werden es Maxe und Kirsche machen müssen.. Ich hoffe das der Knoten bei den beiden endlich platzt und denen auch mal ein paar törchen vergönnt sind... Klasse währe das allemal, denn dann hätte man auch für nächste Saison ne echte Perspektive..
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.315
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #55 am: 18. Februar 2020, 08:19 »
Gibts schon irgendwelche Erkenntnisse, wie es Tommy geht und zu dem komischen Bullerei-Einsatz vor dem Spiel?

"Bei dem am Sonntag bei Union Fürstenwalde stattgefundenen Regionalliga-Gastspiel der BSG Chemie Leipzig kam es im Vorfeld des Spiels zu einem unkoordinierten und stark überzogenen Polizeieinsatz der brandenburgischen Bereitschaftspolizei, in dessen Zuge ein junger Fan der BSG Chemie schwer verletzt wurde. Nur dank des schnellen Agierens notärztlich versierter Fans konnte die extrem brenzlige Situation halbwegs gemeistert werden. Aktuell befindet sich der Verletzte vor Ort im Krankenhaus, er wurde bereits operiert. Wir wünschen natürlich alles Gute!

Der mutmaßliche Hintergrund des Einsatzes war ein wetterbedingter Blockwechsel von einigen Chemiefans, die unter der örtlichen Tribüne der »Bonava-Arena« Schutz vor Regen suchten. Die anwesende Polizei unterband den angestrebten Wechsel durch ihr Agieren und verletzte einen Fan dabei so schwer, dass dieser noch am selben Tag im Krankenhaus operiert werden musste. Der Fan, der auf einem Zaun saß, wurde ohne vorherige Ansprache und ohne einsatztaktische Not urplötzlich durch mehrere Beamte brutal heruntergezogen. Die auf dem Zaun befindlichen Zacken bohrten sich dabei in den Oberschenkel des Fans und schlitzten diesen großflächig regelrecht auf. Der durch die Schwere der Verletzung benommene Fan wurde unterhalb des Zaunes liegengelassen. Ein, wie üblich vom Heimverein bestellter Sanitäter war nicht vor Ort: in erster Linie kümmerten sich mitgereiste Chemiefans um die Erstversorgung und das Anlegen von mehreren Druckverbänden. Erst nach etwa 20 Minuten traf endlich ein Rettungsdienst ein, der den Verletzten ins Krankenhaus brachte."

Auszug aus der Pressemitteilung des Rechtshilfekollektivs auf facebook

PS.: Auch von mir großen Dank an die versierten Fans, die hier schlimmeres verhindert haben.
« Letzte Änderung: 18. Februar 2020, 08:41 von Dantel »
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline LeChiffre

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #56 am: 18. Februar 2020, 16:31 »

 Der durch die Schwere der Verletzung benommene Fan wurde unterhalb des Zaunes liegengelassen. Ein, wie üblich vom Heimverein bestellter Sanitäter war nicht vor Ort.



Ist für mich eigentlich ein klarer Fall von § 323c StGB Unterlassene Hilfeleistung seitens der Staatsmacht.
Wehe aber,wenn wieder ein Krimizist einen Stein vor die Birne bekommt,was genau so schlimm ist.
Dann aber überstürzen sich die Gazetten  und die schaumbesundelten Münder der Kommunalpolitiker wieder.
Chemisch verseucht

Offline UrBöhlener

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 223
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #57 am: 18. Februar 2020, 17:46 »
Danke für die Infos und natürlich Gute Besserung an unseren Jung' !

Normalerweise müssen doch die Bullen regelmäßige Ersthelferlehrgänge machen,
wieso haben die nicht helfen wollen/können/dürfen ??? Das ist tatsächlich unterlassene
Hilfeleistung!   Hoffe, dass das gerichtlich aufgearbeitet wird.

Offline LeChiffre

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Re: 22. Spieltag: Union Fürstenwalde – BSG Chemie Leipzig
« Antwort #58 am: 18. Februar 2020, 18:02 »
Um einem Menschen zu helfen ist nicht die Ersthelferausbildung (oder wie es bei uns hieß der 1.Hilfe Kurs) das Wichtigste,sondern der WILLE zu helfen.Da hat doch mancher Polizeihelm durch Druck auf den Kopf schon viel Negatives angerichtet.
Krimizei-Volkspolinal,nichts hat sich geändert. :poo

PS: Alles Gute und schnelle Genesung an den Chemiker.
« Letzte Änderung: 18. Februar 2020, 18:04 von LeChiffre »
Chemisch verseucht

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.847
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius