Autor Thema: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen  (Gelesen 10281 mal)

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 7.612
    • Profil anzeigen
Vor Saisonbeginn hätte ich gesagt, wir können froh sein wenn wir irgendwie einen Punkt holen.
Aber gegen diese Fast-Pleitegeier können wir an einem sehr guten Tag, bei natürlich konsequenter Chancenverwertung, sogar 3 Punkte holen. Wenn dort die kommende Woche kein Zahlungseingang verbucht wurde, ist bei der Schnapstruppe der Haussegen endgültig auf ganz schief gestellt.
Mal schauen.
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #1 am: 01. Dezember 2019, 19:39 »
Oha, kam grad ein guter Beitrag im Thüringenjournal...in Nordhausen brennt tatsächlich der
Baum. Unispirierte Mannschaft...    musste schon auf dem Nebenplatz spielen...  Kleofaß nicht erreichbar...
Spieler keine Gelder bekommen... (der Rasenmeister scheinbar auch nicht)

...das sah schon sehr nach Kreisklasse aus  :ren

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.959
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #2 am: 01. Dezember 2019, 19:47 »
Vor Saisonbeginn hätte ich gesagt, wir können froh sein wenn wir irgendwie einen Punkt holen.
Aber gegen diese Fast-Pleitegeier können wir an einem sehr guten Tag, bei natürlich konsequenter Chancenverwertung, sogar 3 Punkte holen. Wenn dort die kommende Woche kein Zahlungseingang verbucht wurde, ist bei der Schnapstruppe der Haussegen endgültig auf ganz schief gestellt.
Mal schauen.

Ich währe mit solchen Prognosen vorsichtig, die eigene Geschichte, als ein insolventer FC S mit Junioren und Spielern aus der 2. Mannschaft RB weggehauen hat nur als Beispiel und selbst wenn die mit ihrer 2. hier antreten sind die nicht schlechter als Eilenburg
« Letzte Änderung: 01. Dezember 2019, 20:00 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 7.612
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #3 am: 01. Dezember 2019, 21:11 »
Ich währe mit solchen Prognosen vorsichtig, die eigene Geschichte, als ein insolventer FC S mit Junioren und Spielern aus der 2. Mannschaft RB weggehauen hat nur als Beispiel und selbst wenn die mit ihrer 2. hier antreten sind die nicht schlechter als Eilenburg

Auch in der Zweiten verdienen Leute ihr Geld und ich bezweifele sehr, dass die ihr Geld gesehen haben. Denen fliegt gerade der Laden um die Ohren und deren Leistungsträger werden bestimmt nicht gegen den Ball treten, wenn sie nicht mal wissen ob sie überhaupt noch versichert sind. Dort hat höchstwahrscheinlich seit Monaten kein Floh mehr den Besitzer gewechselt.
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #4 am: 02. Dezember 2019, 00:53 »
Heute abend (Mo.) im Thüringen-Journal (parallel zum Sachsenspiegel) soll ein ausführlicher
Beitrag über die Probleme bei Wacker ausgestrahlt werden.
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2019, 16:30 von UrBöhlener »

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.959
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #5 am: 02. Dezember 2019, 07:02 »
Ich sehe nur die 4 Punkte die wir dann eventuell geholt haben, die im Falle die Seifenblase platzt bei denen, die dann durchaus Makulatur sein könnten... Aber in dem Fall könnte aber Schiebock lachender dritter sein und Absteiger Nr. 1 stände fest. Klingt alles spannend, aber unsere Mannen sollten unbedingt die 3 Punkte holen, denn dann sind wir wieder im sicheren Mittelfeld... Nur das zählt.
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2019, 07:41 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.649
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #6 am: 02. Dezember 2019, 09:37 »
Also erstmal, angeschlagene Boxer sind unberechenbar. Ich würde mich hüten davon auszugehen dass die Profis dort die Beine hochlegen und aus Frust abschenken.

Des Weiteren kann sich bis zum Wochenende dort alles ganz schnell ändern und plötzlich ist wieder Pulver da. Ich denke, die Stadt Nordhausen wird auch eine gehörige Portion Interesse daran haben das nicht alles für die Katz war was dort fußballerisch geplant wurde.

Wir müssen uns also meines Erachtens nach äußerst konzentriert auf das Spiel vorbereiten und diese Nebengeräusche völlig ausblenden. Fußballerisch hat Nordhausen für mich den am stärksten besetzten Kader der Liga, welche mit einem fähigen Trainer ( sorry Heigoh  :D )die Liga dominieren könnte, ja müsste.

Wir können hier also nur mit absolutem Leutzscher Kampfgeist dagegenhalten. Ich hoffe, dass wir die 3000-er Marke an Zuschauern knacken. Also bringt Eure Tanten, Onkels und Geliebten mit.
Ich fühle mich als die totale Nummer 1 im Leipziger Fußball, bätsch. Hat zumindest Marco Dorn gesagt.

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #7 am: 02. Dezember 2019, 16:21 »
Mehr als eine halbe Mille kurzfristige und 9 (in Worten: Neun) Mio.
Gesamtschulden.... meine Fresse, das hätte ich nicht von Wacker gedacht...

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/wacker-nordhausen-steht-vor-schuldenberg-100.html

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.451
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #8 am: 02. Dezember 2019, 17:10 »
Mehr als eine halbe Mille kurzfristige und 9 (in Worten: Neun) Mio.
Gesamtschulden.... meine Fresse, das hätte ich nicht von Wacker gedacht...

https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/wacker-nordhausen-steht-vor-schuldenberg-100.html

Nunja, kommt darauf an, bei wem sie die Schulden haben. Die Dosenballer haben zum Beispiel Schulden in dreistelliger Millionenhöhe, aber eben nur bei der Getränkevermarktungsmarke. Ein paar Nummern kleiner hatte Lok ordentlich Schulden bei ETL, die dann in eine Spende umgewandelt wurden, dass von einem Sponsor, der sich damit auskennen muss und sicher keine nennenswerten Verluste bei der Sache gemacht hat. Das ist offenbar ein Geschäftsmodell, wahrscheinlich zum Steuern sparen. Sowas hätte also durchaus Methode, wenn zum Beispiel Knauf Kredite gewährt hätte, die sie steuerlich geltend machen können/konnten und wäre dann auch unproblematisch für den Verein. Irgendwas ist aber schief gelaufen, was die kurzfristigen Verbindlichkeiten angeht. Die sind wahrscheinlich eher das Problem als die neun Millionen.
« Letzte Änderung: 02. Dezember 2019, 17:13 von Dantel »
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 7.612
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #9 am: 02. Dezember 2019, 17:30 »
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.959
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #10 am: 02. Dezember 2019, 19:59 »
Die Summen... 9 Mio €, kurzfristig ne halbe Mio und das für paar Jahre Regio ohne irgendwelche Erfolge.. Einfach nur Irrsinn.. Da fragt man sich, wozu gibts Verbände und Regularien... Ohne Worte.. Ich hoffe das die Blase platzt und Schiebock springt dadurch von der Schippe..
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 7.612
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #11 am: 02. Dezember 2019, 21:08 »
Die Summen... 9 Mio €, kurzfristig ne halbe Mio und das für paar Jahre Regio ohne irgendwelche Erfolge.. Einfach nur Irrsinn.. Da fragt man sich, wozu gibts Verbände und Regularien... Ohne Worte.. Ich hoffe das die Blase platzt und Schiebock springt dadurch von der Schippe..

Was hast denn du immer mit diesen Randdresdnern aus der Wallachei? Ganz ehrlich. 1. Es wird Schiebock nicht retten. Die sind die einzige Truppe welche aktuell nicht das Zeug zum Klassenerhalt hat. Und 2. sind die mit ihren 200 Zuschauern im Gegensatz zu z.B. Babelsberg kein wirklicher Verlust für die Liga. Wenn Jena und Chemnitz runter kommen, gibt es 4 Absteiger und wir tun gut daran, aufzupassen das wir nicht unter diesen vier Vereinen sind. Als Belohnung wartet dann evtl. nächste Saison eine absolute Knallerliga mit den beiden möglichen besagten Absteigern.
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.959
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #12 am: 02. Dezember 2019, 21:19 »
Alles spannend.. Kann man nur abwarten.. Vielleicht nimmt der Heiko ETL ins Boot  :gr dann können die am Südfriedhof zu machen..  :D Mal sehen was passiert.. Bleibt nur zu hoffen das die bis nä. Woche keine Gehälter zahlen 😁 da kann Pichinot gleich in Leutzsch bleiben  :w5 ablösefrei
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 7.612
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #13 am: 02. Dezember 2019, 21:54 »
Alles spannend.. Kann man nur abwarten.. Vielleicht nimmt der Heiko ETL ins Boot  :gr dann können die am Südfriedhof zu machen..  :D Mal sehen was passiert.. Bleibt nur zu hoffen das die bis nä. Woche keine Gehälter zahlen 😁 da kann Pichinot gleich in Leutzsch bleiben  :w5 ablösefrei

Wir können und wollen deren Gehälter nicht zahlen.
Es gibt einen Grund dafür warum Nordhausen vor der Pleite steht.
Die riesigen Gehälter und Ablösen sind einer davon.
"Habe nichts einzuwenden gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline UrBöhlener

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 308
    • Profil anzeigen
Re: 18. Spieltag BSG Chemie Leipzig - FSV Wacker Nordhausen
« Antwort #14 am: 02. Dezember 2019, 21:58 »
Die haben 2 Jahre lang nacheinander ca. 3 Mio. Nasse gemacht... was soll da passieren, dass das
Geld jemals wieder eingespielt wird... Und welcher Sponsor ist sooo  :021: ... um für 400...600 Hanseln im Stadion
diesen Batzen einfach mal so hinzustrecken... Das entbehrt doch jeder Vernunft.