Autor Thema: Kader 2019/20  (Gelesen 52193 mal)

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.847
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #30 am: 20. Mai 2019, 21:15 »
Die Stunde der Offenbarung wird bei einem Aufstieg auch auf Ihn zukommen .. ich kenn da einen , der hatte ne grün weiße Bommelmütze auf .
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Paparazz Leutzsch

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 113
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #31 am: 20. Mai 2019, 23:26 »
Meine 11er Liste (wenn auch schon etwas in die Tage gekommen und mögliche Vertragsverlängerungen an mir vorbeigegangen sind):

Reissig (22, Bischofswerda, Tor) - Lubsch (25, Meuselwitz, LV), Blume (25, Halbestadt, IV), Franke (30, Markranstädt, IV), Baude (29, Cottbus, RV) - Jochmann (27, Eilenburg, LM), Zurawsky (28, Fürstenwalde, ZM), Kim (26, Inter, ZM/IV), Hennig (22, Luckenwalde, RM) - T. Schmidt (30, Bautzen, St), Jagupov (23, Gera, St)

Sind nicht alle meine Wunschspieler, eher ein Versuch ansatzweise realistisch zu sein.

PS. Natürlich habt ihr Recht, erst mal aufsteigen ... doch die Wochen haben uns schon vor 2 Jahren gefehlt.

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.256
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #32 am: 20. Mai 2019, 23:52 »
Ich vermute einfach mal, die ersten Unterschriften von Neuzugängen kommen sobald wir rechnerisch durch sind. Da wurde sicherlich schon von Andy und Co. vorgearbeitet. Wir machen nicht nochmal den selben Fehler wie vor 2 Jahren.

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.528
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #33 am: 21. Mai 2019, 10:34 »
Würde mich auch freuen wenn er noch ein Jahr bleibt. Es ist einfach seine Stabilität, die sonst kaum einer in der Ausprägung bei uns hat.

Ein Chemiker wird aus ihm aber nicht mehr. Oder aber Feiern nach dem Spiel ist einfach nicht seins...

Bei Andy Wendschuch ist das eher eine Art Respekt vor Chemie und deren Fans, das er sich beim Feiern nicht in den Vordergrund stellt. Das hängt mit seiner blau-gelben Vergangenheit zusammen. Ich persönlich finde das sehr symphatisch von ihm, da charakterstark.

Vielleicht sollte mal so ein führender Ultra-Bim mit ihm reden und ihm mitteilen das er ein fester (!) Bestandteil unserer grün-weißen Familie geworden ist. Denn eines sage ich euch, feiern kann er eigentlich... :engel016:
LügenPressing

"Wir haben eine ernst gemeinte Frage an all die Trottel, die sich jetzt "nicht ihren Fußball" wegnehmen lassen wollen und damit willkürlich die Gefährdung andere Menschen in Kauf nehmen: Wann hat euch Roberto Carlos eigentlich einen Freistoß aus 7 Metern vor den Kopf genagelt?"

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.256
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #34 am: 21. Mai 2019, 12:21 »
Man muss Lok nicht abgrundtief hassen um Chemiker zu werden. Das kommt dann von ganz allein...  :D
Es reicht, Chemie zu lieben und für etwas zu stehen! Hassen ist was ganz Einfaches, da gehört nicht viel dazu.

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 555
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #35 am: 21. Mai 2019, 12:33 »

Vielleicht sollte mal so ein führender Ultra-Bim mit ihm reden und ihm mitteilen das er ein fester (!) Bestandteil unserer grün-weißen Familie geworden ist. Denn eines sage ich euch, feiern kann er eigentlich... :engel016:
Oder mal seinen Namen rufen, beim warm machen? Das er weiß, er ist angekommen und akzeptiert.
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline knutole

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #36 am: 21. Mai 2019, 22:07 »
https://www.sportbuzzer.de/artikel/chemie-leipzig-ist-fur-das-festspiel-gegen-fortuna-duesseldorf-bereit/

"Am 2. Juni kann Chemie mit einem Sieg gegen den FC Eilenburg den Aufstieg perfekt machen. Das wird dann mit Sicherheit auch ein großes Fest ... zum Top-Gerücht, dass der einstige Chemie-Auftstiegsheld Tommy Kind vom VfL Halle zur BSG zurückkehrt so viel: Chemie-Sportdirektor Andy Müller bestätigte Gespräche, geklärt oder entschieden sei aber nichts."

Die Spatzen pfeifen es ja schon von den Dächern.

Offline von_lindex

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 58
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #37 am: 21. Mai 2019, 22:20 »
Noch mal zum Thema Wendschuch: ich fand ihn im Großteil der Hinrunde meist sehr schwach und habe damit auch hier im Forum nicht hinterm Berg gehalten. In der Rückrunde halte ich ihn aber auch für einen wichtigen Teil der Erfolgsgeschichte und revidiere meine Einschätzung mit Freuden. 

Was das Feiern nach den Spielen bzw Siegen angeht: Ich glaube, das ist dem Respekt sowohl vor Chemie, als auch vor Lok geschuldet. Wer jahrelang bei einem Verein gespielt hat, dort noch viele Spieler, aber auch Betreuer und Mitarbeiter kennt, kann und sollte doch nicht so tun, als gäbe es für ihn in Leipzig auf einmal nur noch Chemie. Das wäre äußerst unglaubwürdig und würde ihn ein Stück weit auch und gerade für einen Verein, wie Chemie es ist, charakterlich disqualifizieren. Er hat bestimmt auch eine stärkere Bindung zu Verein und Umfeld (gehabt) als ein Latte, der unter völlig anderen Voraussetzungen bei Lok gespielt hat. Deswegen finde ich es auch schwierig, da beide immer zusammenzuschmeißen. Das dürfte (bzw sollte) bei Wendschuch nach ein, zwei Jahren in den richtigen Farben auch gerne anders aussehen.

Und spätestens in zwei Wochen zur Aufstiegsfeier wird er sicher auch ordentlich mit feiern, und dann darf - quasi als ausgestreckte Hand von Fanseite - von mir aus auch gerne mal sein Name skandiert werden.  :doppel

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.847
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #38 am: 21. Mai 2019, 22:38 »
Mal sehen ob er bleibt .. in anbetracht dessen , das hier bald wieder ortsderbys anstehen könnten ... und wendschuch hatte keinen kirsten vor der nase , wegen dem latte ne sehr lange zeit nur noch die Bank drücken durfte . Aber ein Mittelfeld ohne diese 6  ist momentan schwer denkbar und wir können dankbar sein ,das er sich so reinkniet .
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.847
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #39 am: 22. Mai 2019, 06:43 »
In der LVZ hat Andy bestätigt , das es Gespräche mit Tommy gibt , das aber noch nix entschieden ist . Eine Rückkehr währe schön und es gibt viele die sich drauf freuen würden .

https://www.sportbuzzer.de/artikel/chemie-leipzig-ist-fur-das-festspiel-gegen-fortuna-duesseldorf-bereit/ 
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline knutole

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 318
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #40 am: 22. Mai 2019, 09:01 »
Sicher würde mich eine Rückkehr von Tommy freuen, er lebt Chemie und ist auch menschlich für die Truppe sicherlich ein Gewinn (was man für die Kabinenatmosphäre nicht unterschätzen darf!). Gleichzeitig brauchen wir einen körperlich starken Zielspieler vorne, das passt grundlegend schon wie Arsch auf Eimer. Einzig sein Pressingverhalten und seine technischen Fähigkeiten scheinen für die (eventuelle) Regionalliga etwas dürftig. Ich hoffe nicht, dass wir ihn als Mittelstürmer für die erste Elf einplanen, sondern hoffentlich als ambitionierten Rotationsspieler. Nicht falsch verstehen, gerne soll Tommy auch seine Einsatzzeiten von Beginn an kriegen und zu unserem Spiel passt er besser als Stelmak, aber für 34 Spiele über die volle Distanz in der Regionalliga reicht es meiner Einschätzung nach nicht so richtig.

Für eine mögliche nächste Oberligasaison wäre er sowieso der Hammer! Da würde ich mich (wieder  :D) auf 20+ Tore festlegen.
« Letzte Änderung: 22. Mai 2019, 11:21 von knutole »

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.314
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #41 am: 22. Mai 2019, 10:29 »
Sicher würde mich eine Rückkehr von Tommy freuen, er lebt Chemie und ist auch menschlich für die Truppe sicherlich ein Gewinn (was man für die Kabinenatmosphäre nicht unterschätzen darf!). Gleichzeitig brauchen wir einen körperlich starken Zielspieler vorne, das passt grundlegend schon wie Arsch auf Eimer. Einzig sein Pressingverhalten und seine technischen Fähigkeiten scheinen für die (eventuelle) Regionalliga etwas dürftig. Ich hoffe nicht, dass wir ihn als Mittelstürmer für die erste Elf einplanen, sondern hoffentlich als ambitionierten Rotationsspieler. Nicht falsch verstehen, gerne soll Tommy auch seine Einsatzzeiten von Beginn an kriegen und zu unserem Spiel passt er besser als Stelmak, aber für 34 Spiele über die volle Distanz in der Regionalliga reicht es meiner Einschötzung nach nicht so richtig.

Für eine mögliche nächste Oberligasaison wäre er sowieso der Hammer! Da würde ich mich (wieder  :D) auf 20+ Tore festlegen.

Dem kann ich mich nur vollumfänglich anschließen.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline beerbilly

  • Global Moderator
  • Forengottheit
  • *
  • Beiträge: 2.494
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #42 am: 22. Mai 2019, 10:50 »
ebenso!
nüscht gegen tommy, aber ich versteh nicht recht, warum ihn alle so feiern. klar... 16 buden bis jetzt bei halle sind nicht verachtenswert.
aber es ist halt immer noch die oberliga. wie das dann in einer möglichen regionalliga aussieht...?  :017:
ich mein, es gab ja gründe, warum er uns letztes jahr richtung halle verlassen hat.
mag zum einen daran liegen, dass er als vermeintlicher "feingeist" einfach nicht mit der art eines DD klar kam und deshalb gehemmt war.. was weiß ich...
aber 1 tor in 17 spielen sprechen schon ne deutliche sprache. und als stürmer wirste nunmal daran gemessen.
wenn ich mich dann noch erinnere, wie der über den platz wie falschgeld rumschlurfte...
sehe ich gewisse parallelen mit branden momentan...

aber wer weiß, vielleicht tat ihm ja das "chemie-sabbatical" bei halle ganz gut und jagatic ist einer, der ihn für die regio das gewisse etwas einimpfen kann...
ich lass mich überraschen. hab da so ne gewisse skepsis...  :victory:

"In Deutschland gehen die Leute wahrscheinlich erst dann auf die Barrikaden, wenn Barrikaden im Baumarkt als Schnäppchen angeboten werden."
- Wolfgang Mocker


Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.847
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #43 am: 22. Mai 2019, 10:56 »
welche oberligasaison ??  :suen :w21 vorallem 2 Stürmer mit so unterschiedlicher Körpersprache und Spielweise  wie Druschky und Tommy , hätte keiner ... aber dann wirds für Kessler und Berger als Perspektivspieler schwerer , vor allem Berger , der immer mal wieder ne Chance liegen lässt ... von Stelmak der dem momentan allem hinterhinkt , will ich gar nicht reden .. wer die Spiele der Zweiten  gesehen hat , weiss was ich meine ... weil nur mal nen Elfer zu machen und keine Feldtore und das als Regionalligaspieler , iss mehr als dünne . Na mal sehen  es gibt ja noch ne 2. Personalie die ich in Spiel bringen würde ... Tim Bunge , der war mit Bury zusammen unschlagbar ... und da ist ja noch die unangenehme Seite , der Kader bei Chemie ist sehr groß , mal sehen wer keinen vertrag mehr bekommt .und sollte Eilenburg gewonnen werden , währe es fair, in Gera alle spielen zu lassen die bisher nur Reserve waren und das von Anfang an .
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Seegeritzer

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.890
  • NIEMAND WIE WIR!
    • Profil anzeigen
Re: Kader 2019/20
« Antwort #44 am: 22. Mai 2019, 12:36 »
Bei Tommy kam wahrscheinlich einiges zusammen,  was seinen Weggang nötig machte, Demuth, seine Schwangerschaft und dann kraftsparendes Spiel um nach Abpfiff den Zwerg aufs Spielfeld tragen zu können .....

Er scheint alles überwunden zu haben und könnte im Sturm durchaus eine Verstärkung sein.
« Letzte Änderung: 22. Mai 2019, 13:35 von Seegeritzer »
"Die wohlfeilste Art des Stolzes ist der Nationalstolz. Denn er verrät in dem Behafteten den Mangel an individuellen Eigenschaften, auf die er stolz sein könnte, indem er sonst nicht zu dem greifen würde, was er mit so vielen Millionen teilt." Arthur Schopenhauer