Autor Thema: 27.Spieltag Oberliga Süd 12.5.2019 BSG Chemie Leipzig - FSV Luckenwalde  (Gelesen 14653 mal)

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 1.848
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Der Kartenvorkauf hat begonnen , die Tickets gehen weg, wie warme Semmeln , also heißt es so schnell wie möglich eindecken , nicht das dann noch jemand draußen stehen muss. Blicken wir mal kurz auf die 0:5 Klatsche im Hinspiel zurück . Das arrogante Auftreten der Luckenwalder hat bestimmt keiner vergessen und vorallem wie das Spiel von denen dort gewonnen wurde . Zum Jahresende auf dem  chemischen Weihnachtsmarkt , saß dieser Stachel immer noch sehr tief  und  Schmidter hat unmissverständlich gesagt  , das die Mannschaft sich revanchieren will , das nehmen wir gern beim Wort . Ich hab den Threat bewusst jetzt schon eröffnet , falls es dann doch den einen oder anderen gibt, der dann noch karte braucht oder abzugeben hat .Zum Spiel selber , wird man sehen wer sich eventl. noch verletzen könnte , was ich nich nicht hoffe und wer wieder fit ist . Bleibt dann nur die Frage nach Böttger und Wendschuch . Stefan sitzt seine 5 Gelbe in HOT ab, da währe dann nur noch Kessler mit derzeit 4 gelben , alle anderen gelben sind " abgegolten" . Lasst uns diesen Luckenwaldern zeigen , das wir aus einem anderen Holz geschnitzt sind , macht den Laden richtig voll und zeigt denen mal was es heißt im ausverkauften AKS  zu spielen. Die Vorfreude auf dieses Spiel ist riesig ... Männer macht uns den Wiederaufstieg klar ... An die Luckenwalder , willkommen in der Leutzscher Hölle .
« Letzte Änderung: 25. April 2019, 12:56 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 827
    • Profil anzeigen
Böttger hat in Rudolstadt gespielt, Wendschuch hat vor dem Spiel intensive Übungen (wenn auch barfuß) gemacht. Wenn nichts dazwischenkommt, werden beide sowohl in HOT als auch gegen LW zur Verfügung stehen, denke ich.

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.919
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Tribüne und Familienblock sind schon AUSVERKAUFT!  :pan

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 1.848
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Damit dürften mit Dauerkartenbesitzern jetzt schon 2500-3000 verkauft sein👌
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Iniesta

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 31
    • Profil anzeigen
Wann und wo darf ich denn Tickets erwerben? Nur Geschäftsstelle?

Offline Chemie 1964

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 8
    • Profil anzeigen
Habe mir gerade 4Karten gekauft und der Familienblock ist schon Ausverkauft :shocked:

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.919
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Wann und wo darf ich denn Tickets erwerben? Nur Geschäftsstelle?

Online (Lunabe) und in den VVK-Stellen. https://bit.ly/2GEoXxA

https://www.facebook.com/bsg.chemie.leipzig/posts/10156646414304877

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 1.848
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Am 12. Mai kommt es im Leipziger Kunze-Sportpark zum Spitzenspiel. Damit möglichst viele Fußballfans aus Luckenwalde live vor Ort sein können, hat der FSV einen Bus für die Partie in der Messestadt organisiert (Infos und Bustickets: 0 33 71/61 13 18)  :D

BSG Chemie Leipzig hat eine Veranstaltung geteilt.
4 Std. ·
SPITZENSPIEL | Wasserstandsmeldung

Tribüne? ➡️ ausverkauft
Familienblock? ➡️ ausverkauft
Dammsitz vor der Geschäftsstelle? ➡️ ausverkauft
VIP-Bereich? ➡️ ausverkauft

Für den Dammsitz und Stehplatzbereich sind noch Tickets erhältlich. Allerdings sind bereits über 3.000 Tickets über die Ladentheke gegangen.

Sputet euch!

Dann können se uns ja die restlichen 450 karten zurückgeben ...  :D
« Letzte Änderung: 30. April 2019, 21:37 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.919
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
SPITZENSPIEL | Über 4.000 Tickets weg

Innerhalb der letzten drei Tage sind nochmal 1.000 Tickets für das Luckenwaldespiel durch die Drucker gegangen. Der findige Chemiker weiß, dass die Anzahl der übrigen Tickets nur noch dreistellig ist. Damit steht bereits fest, dass es die höchste Zuschauerzahl bei einem Ligaspiel in dieser Saison wird.

Wenn es so weiter geht, könnte es sein, dass die Tageskassen gar nicht erst geöffnet werden. Also sichert euch schnell eure Eintrittskarte(n).

Unser Tipp: Wer am Montag in einer der Vorverkaufsstellen zuschlägt, kann sich auch gleich Tickets für das Benefizspiel gegen Fortuna Düsseldorf (22. Mai) sichern.

https://www.facebook.com/bsg.chemie.leipzig/posts/10156664989009877

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 827
    • Profil anzeigen
Sollte in Anbetracht der Gesamtsituation ausverkauft sein (bis auf den Gästeblock natürlich  :rolleyes:), rein theoretisch können wir sogar schon aufsteigen, wobei dazu Bernburg am Mittwoch in Luckenwalde gewinnen müsste...
...Wir können uns jetzt nur noch selbst schlagen, Luckenwalde hat es definitv nicht mehr in der eigenen Hand, selbst wenn sie gegen Bernburg und uns gewinnen (was ich erstmal sehen will -> wieviele Spiele haben die seit Ende März gewonnen? Eben.). Die Mannschaft muss kühlen Kopf bewahren, hinten sicher stehen, ein Unentschieden wäre diesmal quasi soviel Wert wie ein Sieg, ein Sieg wäre je nach Situation der quasi-Aufstieg oder der rechnerische Aufstieg. Je länger es 0:0 steht, desto mehr werden die aufmachen, denn wenn Luckenwalde irgendwie nochmal in dieses Aufstiegsrennen zurückkehren will, müssen sie gewinnen. Dann werden sich vielleicht Kontermöglichkeiten ergeben, hinzu kommt, dass die ne Englische Woche in den Knochen haben werden, wir in den davorliegenden drei Wochen nur einmal gespielt haben. Das wird sich in den letzten 10-20 Minuten sicherlich bemerkbar machen. Also nicht blind ins offene Messer laufen, wie im Hinspiel, und alles wird schick.

Diese Situation hätten wir Mitte Dezember alle so unterschrieben und so sollten wir das jetzt auch angehen. :doppel

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 1.848
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Ich seh das Spiel jetzt von einer anderen Seite .. Luckenwalde muss .. wir können ..  Das wird das einzige und offensive Spiel der Rückrunde werden . Jetzt iss nicht Abteilung Attacke gefragt , jetzt ist die Defensive und  ein schnelles Umschaltspiel gefordert  , vor allem die Chancenverwertung muss anders aussehen , hier bekommt man  nicht 10:1 Ecken und 25 gefühlte versiebte Chancen , wie bei HOT … Und wenns nicht so läuft , werden wir den Ball ins Tor brüllen müssen und unsere Mannen unterstützen , die Luckenwalder (bis aufn paar Ausnahmen vielleicht ) wissen nicht, wie das ist , vor  5000  Chemiefans in Leutzsch anzutreten . :doppel
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Online T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.473
    • Profil anzeigen
An der Situation unserer BSG hat sich seit Monaten nichts geändert: Wir müssen das nächste Spiel gewinnen.
Keine Ahnung, warum wir durch ein Unentschieden oder gar eine Niederlage Luckenwalde wieder stark machen sollten. Der Rest der Saison wird noch schwer genug.

Und wenn der Verein nach dem Inter-Spiel für die nächste Saison planen und handeln kann, ist alles gut.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline LeChiffre

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 346
    • Profil anzeigen
Für alle die interessiert und die sich das antun wollen,Luckenwalde vs.Bernburg wird am 8.5.19 ab 19:00 Uhr auf Sporttotal.tv übertragen.
Chemisch verseucht

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.978
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
An der Situation unserer BSG hat sich seit Monaten nichts geändert: Wir müssen das nächste Spiel gewinnen.
Keine Ahnung, warum wir durch ein Unentschieden oder gar eine Niederlage Luckenwalde wieder stark machen sollten. Der Rest der Saison wird noch schwer genug.

Und wenn der Verein nach dem Inter-Spiel für die nächste Saison planen und handeln kann, ist alles gut.

Stimmt einerseits, aber andererseits haben wir auch alle Trümpfe in der Hand.
Man kann das Ganze auch so darstellen:
Luckenwalde ist nach dem 0:5 aus der Hinrunde ohne Zweifel der klare Favorit in diesem Spiel - und gleichzeitig in der Pflicht zu gewinnen, sollten sie die Meisterschaft noch halbwegs offen gestalten wollen. Wir können völlig ohne Druck in dieses Spiel gehen, können Luckenwalde kommen lassen und selbst die sich dadurch bietenden Räume nutzen. Wir müssen nicht, wie in Hohenstein-Ernstthal, mit dem Presslufthammer durch die Wand. Zudem: während Luckenwalde eine englische Woche vor der Brust hat, können wir ausgeruht in die Partie gehen.

Und schlussendlich ist es völlig egal was passiert - wir sind auch nach dem Spiel am Sonntag noch Spitzenreiter. Sollten wir überraschenderweise gegen den Favoriten gewinnen können, brauchen wir im Worst Case noch drei Punkte aus den letzten drei Spielen - und sind im Best Case sogar schon aufgestiegen.

Eine komfortablere Ausgangsposition für ein Spitzenspiel kann man sich kaum wünschen.
« Letzte Änderung: 06. Mai 2019, 09:13 von ChristianS »
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.531
    • Profil anzeigen
Nach menschlichem Ermessen wird Luckenwalde Mittwoch gegen Bernburg gewinnen, auch wenn ich es mir natürlich anders wünsche.

Sprich, wir würden dann mit 4 Punkten Vorsprung in das Spiel gegen Luckenwalde gehen. Ich persönlich glaube eigentlich gar nicht so sehr das Luckenwalde voll auf Sieg spielt und pausenlos anrennt. Die werden ob unseres recht schweren Restprogramms mit Inter und Eilenburg erstmal schauen dass erst mal die Null steht und dann auf Ausrutscher unsererseits hoffen.

Der überaus symphatische  :021: Trainer Kistenmacher behauptet zwar das Saisonziel für Luckenwalde lautet Platz 1-3 :D, aber unser Trainerteam ist schlau genug solche Spielchen zu durchschauen. Der hätte nämlich vielmehr bei der PK nach dem Spiel gegen Halle am liebsten den Saal angezündet, selbst der Moderator hatte Angst eine gewischt zu bekommen.

Lassen wir es auf uns zukommen, zeigen wir der Mannschaft nochmal das Hinspiel auf Video ( incl. Elfmeter ) und dann wird das vor 5000 Zuschauern ne geile Sache.

LügenPressing

"Wir haben eine ernst gemeinte Frage an all die Trottel, die sich jetzt "nicht ihren Fußball" wegnehmen lassen wollen und damit willkürlich die Gefährdung andere Menschen in Kauf nehmen: Wann hat euch Roberto Carlos eigentlich einen Freistoß aus 7 Metern vor den Kopf genagelt?"