Autor Thema: 26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig  (Gelesen 8614 mal)

Offline Double1982

  • Halbgott
  • ******
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 1.845
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« am: 11. März 2018, 16:40 »
Nun gilt es, den Schwung der letzten Spiele mitzunehmen und zählbares in Nordhausen zu holen ,schwer aber nicht unlösbar .. auf gehts Chemie ! kämpfen, beißen und kratzen und seine haut so teuer wie möglich verkaufen ..
« Letzte Änderung: 11. März 2018, 16:42 von Double1982 »
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern.

Konfuzius

Offline LeChiffre

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 339
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #1 am: 11. März 2018, 18:13 »
Mit etwas Glück ist bei der Fusel-Städtern noch kein Wettkampfmodus da.Die heutige Partie hatte gelinde gesagt (auf dem Trainingsplatz !!) nur Trainingscharakter da außer dem Tor von Becker keine Gegenwehr von Luckenwalde kam.Sie sind also zu Hause noch nicht gefordert worden.
Chemisch verseucht

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 827
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #2 am: 11. März 2018, 20:13 »
Mit etwas Glück ist bei der Fusel-Städtern noch kein Wettkampfmodus da.Die heutige Partie hatte gelinde gesagt (auf dem Trainingsplatz !!) nur Trainingscharakter da außer dem Tor von Becker keine Gegenwehr von Luckenwalde kam.Sie sind also zu Hause noch nicht gefordert worden.

Unterschätzen werden sie uns sicher auch nicht, da sie hier schon im Hinspiel schwer an uns zu knabbern und sich mit einem Punkt zu begnügen hatten, und da sie natürlich auch wissen, dass wir uns in unserer bislang besten Phase dieser Saison befinden. Aber natürlich denke ich auch, dass wir da einen ganz anderen Kampf abliefern werden als Luckenwalde, die sich glaube ich längst aufgegeben haben, und dort sicherlich "was mitnehmen" können. Wenn wir die heutige Defensiv-Leistung wiederholen können, ist mir eigentlich nicht bange. Wirklich weiterhelfen würde wohl nur ein Sieg, aber für die Moral wäre es auch toll, zumindest die ungeschlagen-Serie weiter verlängern zu können...

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.314
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #3 am: 11. März 2018, 20:22 »
Unterschätzen werden sie uns sicher auch nicht, da sie hier schon im Hinspiel schwer an uns zu knabbern und sich mit einem Punkt zu begnügen hatten, und da sie natürlich auch wissen, dass wir uns in unserer bislang besten Phase dieser Saison befinden. Aber natürlich denke ich auch, dass wir da einen ganz anderen Kampf abliefern werden als Luckenwalde, die sich glaube ich längst aufgegeben haben, und dort sicherlich "was mitnehmen" können. Wenn wir die heutige Defensiv-Leistung wiederholen können, ist mir eigentlich nicht bange. Wirklich weiterhelfen würde wohl nur ein Sieg, aber für die Moral wäre es auch toll, zumindest die ungeschlagen-Serie weiter verlängern zu können...
Sorry, ich kann diesen Mist nicht mehr lesen... Wir haben eine Serie hingelegt, die so nicht zu erwarten war und uns mttenrein ins bunte Treiben gebracht hat... Wir werden nicht jedes weitere Spiel gewinnen und solltest Du Richtung Aufstieg schielen, ist dieser auch rechnerisch nicht mehr drin... :D Die Mannschaft hat nen prima Lauf, aber NDH ist ein anderes Kaliber als heute völlig überforderte Dörfler... Ach ja, wie immer geschrieben, wir steigen nicht ab... :cof
« Letzte Änderung: 11. März 2018, 20:25 von suchantke »
Mannschaftsversteher

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.978
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #4 am: 11. März 2018, 20:25 »
Unterschätzen werden sie uns sicher auch nicht, da sie hier schon im Hinspiel schwer an uns zu knabbern und sich mit einem Punkt zu begnügen hatten, und da sie natürlich auch wissen, dass wir uns in unserer bislang besten Phase dieser Saison befinden. Aber natürlich denke ich auch, dass wir da einen ganz anderen Kampf abliefern werden als Luckenwalde, die sich glaube ich längst aufgegeben haben, und dort sicherlich "was mitnehmen" können. Wenn wir die heutige Defensiv-Leistung wiederholen können, ist mir eigentlich nicht bange. Wirklich weiterhelfen würde wohl nur ein Sieg, aber für die Moral wäre es auch toll, zumindest die ungeschlagen-Serie weiter verlängern zu können...

Da kann ich mich Hubi nur anschließen, der Teil ist Käse. Ja, wenn wir weiterhin alle Nachholer für die Mannschaften um uns herum mit ausschließlich Siegen einrechnen, dann helfen uns nur eigene  Siege weiter, um keinen weiteren Boden zu verlieren. Aber nach 10 Punkten aus 4 Spielen muss man auch mal realistisch bleiben. Jeder Punkt in Nordhausen bringt uns weiter. Und wir sind in der Form um das zu erreichen.
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 827
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #5 am: 11. März 2018, 21:09 »
Nur, dass ihr mich nicht falsch versteht, wenn wir da Unentschieden spielen, steige ich ins Auto und grinse wie ein Honigkuchenpferd  :D.

Aber wenn ich mir angucke, gegen wen unsere Konkurrenten diese Nachholer haben, sehe ich zwar, dass sie nicht alle davon gewinnen werden (->was schon nicht geht, weil sie auch gegeneinander spielen zum Teil), aber ganz sicher auch nicht alle verlieren werden. Und bevor ihr jetzt auf mich eindrescht, guckt euch den Spielplan bitte selbst erstmal an und guckt mal, mit wie vielen Punkten etwa Auerbach und Altglienicke noch realistischerweise rechnen dürfen in dieser Saison (das glaube ich keinem, der hier in den nächsten 20 Min. postet  :cof). Ich denke bei deren Restprogramm sind für beide noch um die 15 Punkte drin (Auerbach tendenziell etwas mehr, Altglienicke tendenziell etwas weniger). Kann natürlich sein, dass es auch alles ganz anders kommt, der FC Bayern im Sommer insolvent geht, wir das Spielrecht von denen übernehmen und dann Championsleague spielen. Keine Ahnung, prinzipiell ist alles möglich. Aber verglichen damit ist meine Annahme wohl nicht ganz unvernünftig ;-). Und da müssen wir (in einer geringeren Anzahl von Spielen) sozusagen mithalten, sprich noch so 15+x Punkte holen, dann sind wir am Ende hoffentlich in der Verlosung, bzw. über dem Strich.

Und selbstverständlich, wäre ein Punkt in Nordhausen ein wichtiger Schritt auf dem Weg da hin, dann bräuchten wir nur noch 14+x Punkte, aber ich hätte auch nichts dagegen, wenn der Schritt ein bisschen länger wird, um im Bild zu bleiben.

Das hat übrigens auch alles nichts mit "zerreden der Leistung der Mannschaft" zu tun, ohne die herausragenden Leistungen der letzten Wochen hätten wir diese ja durchaus realistische Perspektive doch gar nicht mehr. Ich finde das Klasse, wie die Jungs sich gerade am eigenen Schopf aus dem Sumpf ziehen und ja, irgendwie habe ich auch das Gefühl, dass es am Ende nach 90+x unerträglichen Minuten am letzten Spieltag gegen Neustrelitz gereicht haben wird und wir überm Strich stehen. Nur, zum Abstiegskampf gehört eben aus meiner Sicht das Schauen über den Tellerrand leider dazu, wer es nicht will, muss sich ja nicht damit befassen.

Nun aber nochmal zum Spiel, denn darum soll es ja eigentlich gehen: Würde mich wirklich freuen, Beiersdorf mal in Aktion zu sehen. Ich meine, so schlimm kann seine Kondition ja nicht sein, dass es nichtmal für 45 Min. reicht, oder? Nicht, dass ich an der heutigen Aufstellung etwas auszusetzen hätte, aber seine wie man hört so gefährlichen Standards würde ich schon gerne mal sehen, die eine Ecke neulich (ich glaube gegen Bautzen war das), sah ja schon ganz nett aus.

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.978
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:Allgemein Kader 1. Mannschaft
« Antwort #6 am: 11. März 2018, 21:26 »
[...]
Nur, zum Abstiegskampf gehört eben aus meiner Sicht das Schauen über den Tellerrand leider dazu, wer es nicht will, muss sich ja nicht damit befassen.

Nun aber nochmal zum Spiel, denn darum soll es ja eigentlich gehen: Würde mich wirklich freuen, Beiersdorf mal in Aktion zu sehen. Ich meine, so schlimm kann seine Kondition ja nicht sein, dass es nichtmal für 45 Min. reicht, oder? Nicht, dass ich an der heutigen Aufstellung etwas auszusetzen hätte, aber seine wie man hört so gefährlichen Standards würde ich schon gerne mal sehen, die eine Ecke neulich (ich glaube gegen Bautzen war das), sah ja schon ganz nett aus.

20 Minuten schaffe ich nicht, hab den Beitrag erst nach 'ner Viertelstunde gesehen.  :D
Ich rechne die Nachholespiele der anderen Mannschaften einfach ganz dreist mit deren Punkteschnitt. Auerbach: 20 Spiele, 20 Punkte. Die stehen also nach den 4 Nachholespielen 1 Punkt vor uns. Altgliniecke: 21 Spiele, 23 Punkte, die stehen nach den 3 Nachholespielen bei 26 Punkten, 3 Punkte vor uns.
So rechne ich. Und dann sind noch 10 Spieltage um 1 bzw. 3 Punkte aufzuholen. Das läuft.
Ich mag ja auch den BVB so ein bisschen. Ich möchte nur mal an die Saison 2001/02 erinnern. Oder alle, die es mit Chemie halten (soll's ja ein paar geben) an die Saison 2007/08. Von Platz 11 auf Platz 4 in den letzten 5 Spieltagen. Oder neuerdings die Saison 2013/14: wir waren eigentlich schon im Arsch, aber Zwenkau verliert nochmal, und wir steigen auf nach einer Saison Bezirksliga. (Mal im Ernst. Bezirksliga! Bezirk! 2014!) Oder die Saison 2015/16: Plötzlich sind wir Staffelsieger vor Kamenz und Grimma. nachdem alle nach dem 1:1 gegen Heidenau in letzter Sekunde dachten es ist schon vorbei. Oder, oder, oder... Es kommt nur auf uns an.

Alles wird gut!

Edit: Sagt's und antwortet in 17 Minuten... Hmm...  :dance:
« Letzte Änderung: 11. März 2018, 21:41 von ChristianS »
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.978
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #7 am: 11. März 2018, 21:34 »
Da hier 'ne Sache passiert, die wir seit Jahren nicht mehr hatten - auch das zeigt übrigens von wo nach wo wir gekommen sind - hab ich mal nen allgemeinen Kader-Diskussions-Faden erstellt.

Hier sollte es ja um das Spiel gegen Nordhausen gehen.
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.471
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #8 am: 11. März 2018, 21:58 »
Also die letzten drei Spiele gegen Nordhausen haben wir Unentschieden gespielt. Und wir sind seit dem nicht schlechter geworden.
 :ren
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline ChristianS

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.978
  • Blinder Aktionist
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #9 am: 13. März 2018, 08:32 »
Schon Dienstag und das Spiel in Nordhausen ist noch nicht abgesagt.  :fin

Kann noch werden. Habe gerade den Fehler gemacht, in den Wetterbericht zu schauen. Da kommt nochmal ordentlich Schnee runter von Freitag auf Sonnabend - und dann bis Sonntag durchweg Minusgrade. Ich seh's schon wieder kommen...  :p050
„In schlechten Zeiten müsst ihr Chemiker sein. In guten haben wir genug davon.“
     – nach Charly Neumann (1931 – 2008)

Online thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.519
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #10 am: 13. März 2018, 08:45 »
In Leutzsch ging man gestern Abend auch bereits von einem freien Wochenende aus. Schaun mor mal.
LügenPressing

"Wir haben eine ernst gemeinte Frage an all die Trottel, die sich jetzt "nicht ihren Fußball" wegnehmen lassen wollen und damit willkürlich die Gefährdung andere Menschen in Kauf nehmen: Wann hat euch Roberto Carlos eigentlich einen Freistoß aus 7 Metern vor den Kopf genagelt?"

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.909
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #11 am: 13. März 2018, 09:22 »
Müss'mer halt Freitag abend spielen ... da ist noch schönes Wetter.  :gr

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.127
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #12 am: 14. März 2018, 07:23 »
Geduldig bleiben. Heute sagt die Wettervorhersage zwar kräftige Minusgrade für Nordhausen am Sonntag voraus. Die gestern noch angekündigten Schneefälle werden aber nicht mehr prognostiziert.😀

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Mistergreen

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 123
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #13 am: 14. März 2018, 08:12 »
Zerfleischt euch nicht mit dem Blick auf die Tabelle und die ganzen Rechnereien mit hätte,wäre,könnte...jeder deklariert die Situation für sich anders , aber alle am Ende ja nur mit einem Ziel! Mir geht es da ähnlich....jetzt nach zehn Punkten in vier Spielen ( womit nun wahrlich keiner gerechnet hat), schaut man wehmütig zurück an das Heimspiel gegen Neugersdorf oder die Partie in Neustrelitz und denkt sich so, vier Punkte mehr und alles wäre deutlich ruhiger...aber so ist es nunmal nicht...die Abstiegsregelung ist eine reine Katastrophe aber stand schon vor der Saison fest

https://de.wikipedia.org/wiki/Fu%C3%9Fball-Regionalliga_Nordost_2017/18

unter dem Link befindet sich eine tolle Tabelle, die alles perfekt erklärt, wann es wieviele Absteiger gibt...
da drin befinden sich aber noch keine Insolvenzen aus Liga 3...da drin steht noch nicht was mit Kaiserslautern im Falle eines Abstieges wird usw usw....also alles noch ne ganze Ecke hin...

und auch ich hoffe nach den Spielen zuletzt wieder dran...die Brust ist breiter..wir haben noch fast alle Konkurrenten vor der Brust-Luckenwalde,Neustrelitz,Neugersdorf,Altgienicke....packen wir!!!

und auch wenn wir ihnen die Pest an den Hals wünschen, aber heute Abend würde ich mich für drei Punkte für die Gammler vom Südfriedhof freuen

Offline Uller

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.909
  • GESPERRT !!!
    • Profil anzeigen
Antw:26. Spieltag Wacker Nordhausen vs Chemie Leipzig
« Antwort #14 am: 14. März 2018, 10:09 »
unter dem Link befindet sich eine tolle Tabelle, die alles perfekt erklärt, wann es wieviele Absteiger gibt...
da drin befinden sich aber noch keine Insolvenzen aus Liga 3...da drin steht noch nicht was mit Kaiserslautern im Falle eines Abstieges wird usw usw....also alles noch ne ganze Ecke hin...

und auch ich hoffe nach den Spielen zuletzt wieder dran...die Brust ist breiter..wir haben noch fast alle Konkurrenten vor der Brust-Luckenwalde,Neustrelitz,Neugersdorf,Altgienicke....packen wir!!!

und auch wenn wir ihnen die Pest an den Hals wünschen, aber heute Abend würde ich mich für drei Punkte für die Gammler vom Südfriedhof freuen

Mit Deiner Aussage bzgl. der einzuholenden Konkurrenz bin ich bei Dir .... packen wir.  :daumen:

Allerdings werde ich mich nicht freuen, wenn die gewinnen ... auch morgen nicht!
Maximal nehme ich es (wohlwollend) zur Kenntnis bzw. freue mich, wenn Altglienicke verliert.  :D

Außerdem reichen die bisher erstolperten 31 Punkte auch noch nicht zum Klassenerhalt am Südfriedhof .... also nix mit Füße hochlegen. :098: