Autor Thema: 21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen  (Gelesen 5943 mal)

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.492
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #15 am: 11. Februar 2018, 21:48 »
Glückwunsch zum Sieg, Jungs.
Und weiter geht's.  :doppel
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Cortex

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 480
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #16 am: 11. Februar 2018, 21:58 »
Bei aller Freude über den Sieg, bin ich mir nicht so ganz im klaren, wie ich die Leistung einschätzen soll. Zum einen frage ich mich wirklich, was man sich denkt, so einen Elfmeter zu schießen. Auch bei Heinze bin ich manchmal etwas ratlos, teilweise haarsträubende Fehlpässe, aber eben auch der Freistoß zum 1:0 und der Pass auf Bury zum 2:0 (eigentlich). Und dann zu guter letzt unser geliebter Capitano Karau als erfahrenster mit so einem Patzer, der heute fast wieder Punkte gekostet hätte. Ich bin sehr froh, dass das heute gut ging, aber von irgendeiner Serie will ich persönlich nach dem ersten Tor seit Oktober erstmal nichts hören. Der Blick gilt einzig und allein dem nächsten Spiel. Ich hoffe Fürstenwalde will nächste Woche mal in die Rückrunde starten, nachdem sie diese Woche ihr Heimspiel abgesagt haben..

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 829
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #17 am: 11. Februar 2018, 22:09 »
Bei aller Freude über den Sieg, bin ich mir nicht so ganz im klaren, wie ich die Leistung einschätzen soll. Zum einen frage ich mich wirklich, was man sich denkt, so einen Elfmeter zu schießen. Auch bei Heinze bin ich manchmal etwas ratlos, teilweise haarsträubende Fehlpässe, aber eben auch der Freistoß zum 1:0 und der Pass auf Bury zum 2:0 (eigentlich). Und dann zu guter letzt unser geliebter Capitano Karau als erfahrenster mit so einem Patzer, der heute fast wieder Punkte gekostet hätte. Ich bin sehr froh, dass das heute gut ging, aber von irgendeiner Serie will ich persönlich nach dem ersten Tor seit Oktober erstmal nichts hören. Der Blick gilt einzig und allein dem nächsten Spiel. Ich hoffe Fürstenwalde will nächste Woche mal in die Rückrunde starten, nachdem sie diese Woche ihr Heimspiel abgesagt haben..

So geht es uns, glaub ich, allen irgendwie. Aber man muss auch realistisch seien, eine riesen Leistungssteigerung innerhalb einer Woche ist einfach nicht zu erwarten und wir müssen wohl noch einige solche Spiele überstehen, wenn wir die Klasse halten wollen. Immerhin: Die Mannschaften im unteren Tabellendrittel können wir an einem guten Tag niederringen, das haben wir heute bewiesen.

Was Heinze angeht, ich hatte ja schon mehrfach geschrieben, dass ich ihn - bei all seinen Verdiensten - in der Regionalliga einfach nicht für konkurrenzfähig halte. Er macht einfach viel zu viele Fehler und seine Standards sind, auch wenn heute mal einer saß, in aller Regel katastrophal schlecht. 15 Minuten sagen nichts aus, aber Beiersdorf hat auf der Position in dieser Zeit viel sicherer gewirkt und die eine Ecke, die er getreten hat, fand ich richtig gut. Würde ihn nächste Woche gerne mal auf der Position in der Startelf sehen.

Karau hatte heute den einen Fehler mit drin, der, glaube ich, alle 30 Spiele mal vorkommt. Und wenn dann nichts passiert, umso besser. :fin

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.151
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #18 am: 11. Februar 2018, 22:13 »
Wir haben heute die Serie von 15 Halbzeiten ohne Tor beendet. Da kann man kurz sich richtig freuen und dann wieder hart arbeiten. Schenken wird uns niemand etwas. Die Hoffnung ist aber vom schwachen Glimmen in ein etwas stärkeres Glimmen übergegangen. Die Konzentration gilt dem nächsten Gegner und der heißt Fürstenwalde.

GWG Locke

@Jan: Du brauchst dir keine Hoffnungen für kommenden Sonntag zu machen - ich bin vor Ort.😉
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Esca

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 7.408
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #19 am: 11. Februar 2018, 22:13 »
Glückwunsch zum verdienten Sieg an die Mannschaft gegen schwache Senfeimer.
Wir brauchen uns aber nicht darüber zu unterhalten das es nächste Woche noch einer Schippe mehr bedarf um in Fürstenwalde 3 Punkte einzufahren.

P.S. Elfmeter japanischer Art gefallen mir zehnmal besser. Dagegen war Merkels Art der Elfmeterausführung so brickelnd wie eine Bundestagsrede seiner im Berliner Kanzleramt sitzenden Namensvetterin...
« Letzte Änderung: 11. Februar 2018, 22:17 von Esca »
"...habe nichts einzuwenden. Gegen die Lehre, dass alles bezahlt werden muss.“ Thomas Mann

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.339
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #20 am: 11. Februar 2018, 22:41 »
So geht es uns, glaub ich, allen irgendwie. Aber man muss auch realistisch seien, eine riesen Leistungssteigerung innerhalb einer Woche ist einfach nicht zu erwarten und wir müssen wohl noch einige solche Spiele überstehen, wenn wir die Klasse halten wollen. Immerhin: Die Mannschaften im unteren Tabellendrittel können wir an einem guten Tag niederringen, das haben wir heute bewiesen.

Was Heinze angeht, ich hatte ja schon mehrfach geschrieben, dass ich ihn - bei all seinen Verdiensten - in der Regionalliga einfach nicht für konkurrenzfähig halte. Er macht einfach viel zu viele Fehler und seine Standards sind, auch wenn heute mal einer saß, in aller Regel katastrophal schlecht. 15 Minuten sagen nichts aus, aber Beiersdorf hat auf der Position in dieser Zeit viel sicherer gewirkt und die eine Ecke, die er getreten hat, fand ich richtig gut. Würde ihn nächste Woche gerne mal auf der Position in der Startelf sehen.

Karau hatte heute den einen Fehler mit drin, der, glaube ich, alle 30 Spiele mal vorkommt. Und wenn dann nichts passiert, umso besser. :fin
Bei Heinze muss ich Dir, gerade heute, mal widersprechen... Insgesamt sehe ich da eine Entwicklung, erist nicht mehr der Schönspieler und filigrane Techniker wie zu FCS-Zeiten... In der Zeit bei Chemie ist er immer mehr zum Kampfschwein geworden, der jeden Zweikampf annimmt... Und seine Standards waren HEUTE durch die Bank gut... Heinzi ist ein Mann geworden, wohl auch mit durchs Umfeld... Techniker, Kämpfer, am Besten noch Torschütze wird erwartet... Wenn er diese eierlegende Wollmilchsau wäre, würde er nicht bei uns kicken... Nur mal so... :rolleyes:
Mannschaftsversteher

Offline DenDen

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 483
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #21 am: 11. Februar 2018, 23:58 »
Man muss ja auch mal sehen unter welchem Druck due Jungs heute standen. Bei einer Mannschaft ohne Charakter wär das heute schief gelaufen. Die haben vor ein paar Monaten erst die Party ihres Lebens gefeiert und werden jetzt von dem enormen Leistungsunterschied in der neuen Liga getroffen und angezählt. Hätten wir in Babelsberg in dieser starken ersten Halbzeit irgendwie die Kugel ins Netz bekommen, hätten wir dort auch was mitgenommen.
Ich freu mich über den Sieg. Das war nötig und wird der Mannschaft helfen. Und ich glaube auch an die nun folgende Wende.
Danke Merkel!  :doppel
"Die Zeit ist ein Dieb, sie nimmt sich was sie kriegt"

Offline fairclough

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 253
    • Profil anzeigen
Antw:Chemie Leipzig - Budissa Bautzen
« Antwort #22 am: 12. Februar 2018, 07:37 »
irgendwie hab ich es ihm Gefühl, dass am Sonntag der Knoten platzt! :doppel

na wer sagts denn! :D

Meine Zusammenfassung in Bildform:
"In Abtnaundorf beim SFV, da stinkts wie bei einer alten Sau!"

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 561
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #23 am: 12. Februar 2018, 13:08 »
Als erstes Gratulation an die Jungs,ein verdammt wichtiger Sieg.Allerdings hat man auch deutlich gesehen,das der Motor noch nicht rund läuft.Zuviele Pässe gingen ins Leere und nach ner Balleroberung war dieser zu schnell wieder weg.Was mir überhaupt nicht gefallen hat,war die Art wie Pierre gespielt hat.In meinen Augen bewegt er sich zu wenig in Richtung Ball und wenn der Pass mal nicht genau auf Ihn kommt bleibt er häufig stehen und von nem Stürmer seiner Statur erwarte ich in Zweikämpfen auch mal Durchsetzungsvermögen.Trotzdem Glückwunsch zum ersten Tor.Bei D.Heinze bin ich momentan etwas ratlos,er kämpft er ackert und holt sich die Bälle um dann einen Pass zu spielen der nicht dort ankommt wo er soll,vielleicht braucht er mal ne Pause(nicht böse gemeint).Zu Beiersdorf möchte ich sagen,das er mir gut gefallen hat.
Vielleicht ist der Erfolg von gestern ne Art Schalter in den Köpfen der Jungs und gibt ihnen noch einmal richtig Aufschwung.Zu wünschen wäre es ihnen.
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.365
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #24 am: 12. Februar 2018, 16:15 »
Ich hatte viel Spaß an diesem kalten Nachmittag. Als in der Nachspielzeit irgendwann, ich glaube es war Manu Wajer, gefühlt umringt von Senfbechern mit Ball am Fuß quer durch unseren Strafraum lief, statt den Ball einfach nur wegzuschlagen wusste ich endgültig, das wir unverwundbar waren. Aber eigentlich wusste ich dass schon nach dem Kopfball von Karau, und nach dem Schuss von Mack und vorher nach der Verteidigung von Trogrlic. Vor einer Woche waren die alle drin. Und deshalb denke ich, das Blatt kann sich nun wenden, wenn weiter alle alles raushauen, was sie haben.

Wir haben es alle gesehen Das war nicht leicht. Das war harte Arbeit. Noch dazu unter diesem Druck. Deshalb vor allem meinen Respekt an alle Beteiligten. Ein Riesenfight. Bautzen hat nicht umsonst gegen Cottbus 0:0 gespielt. Immer wieder hatte einer seinen unegalen Fuß dazwischen. Wir haben nichts geschenkt bekommen, nicht von den Senfbechern und nicht vom Schiedsrichtertrio. Im Gegenteil: Die haben uns noch ein Tor abgenommen und dafür ein paar zusätzliche Minuten zum Ausgleich hinten ran gehängt.

Die Kritik an Heinze kann ich nicht nachvollziehen. Er ist neben Ludwig und Yajima (Superjunge, wenn er am Ball ist, geht richtig was ab) derjenige, der die Verantwortung übernimmt Risikopässe zu spielen und natürlich geht dabei eher etwas schief als bei einem sicheren Pass. Mehr Risiko - mehr Fehler. Logisch. Deshalb möchte ich trotzdem, dass er es weiter versucht, denn beim zehnten oder elften Mal entsteht dann die Situation, die zur Torchance führt. Die Quote ist vielleicht momentan nicht zufriedenstellend, aber das passiert, solche Phasen gibts. Schon im nächsten Spiel wird das besser laufen. Ihn abzustrafen und jetzt rauszunehmen fände ich völlig falsch, vor allem nach den Assists zu beiden Toren(!).

Was Merkel angeht so sehe ich das auch etwas anders. Er ist in der ersten Hälfte viel den ballführenden Verteidiger richtig angelaufen, das wird ja immer übersehen. Was da fehlt war einer, der in den letzten offenen Passweg reinsprintet, so verpuffte das alles. Aber er hat das Tor gemacht, vor dem Elfmeter blockt er Nico Ludwg den Passweg frei. Das sind wie bei Heinze spielentscheidende Handlungen. Gerade die beiden zu kritisieren ist aus meiner Sicht falsch.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 561
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #25 am: 12. Februar 2018, 17:18 »
Ich will Heinze auch nicht bestrafen,sondern nur mal etwas Ruhe gönnen.Bei Merkel bleib ich dabei,das da für mich zu wenig Bewegung drinn ist.Aber er kann sich da bestimmt noch steigern. :daumen:
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline FürImmerChemie

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 55
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #26 am: 12. Februar 2018, 17:23 »
Zum Thema Platz sollte man noch anmerken, abgesehen von Ningel-Gütschow und dass immer beide Mannschaften damit zurechtkommen müssen, dass er wirklich eine Katastrophe ist. Das haben ja auch schon Trainer angeführt, die hier gewonnen haben. Ich sage das auch zur Verteidigung unserer Spieler, weil viele Fehler auch darauf zurückzuführen sind. Wenn du dich bei jeder eigentlich automatisiert ablaufenden Ballannahme doppelt konzentrieren musst, weil der Ball durch einen Huckel noch seine Bahn ändern könnte, fehlt dir eben auch manchmal der Blick für Raum und freien Mitspieler bzw. geht dir Handlungsschnelligkeit verloren und die Präzision bei direktem Spiel wird erst Recht zum Glücksfall.
Nein, ich habe kein Geld für einen neuen Rasen. :D

Offline Dantel

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.365
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #27 am: 12. Februar 2018, 19:08 »
Ich will Heinze auch nicht bestrafen,sondern nur mal etwas Ruhe gönnen.Bei Merkel bleib ich dabei,das da für mich zu wenig Bewegung drinn ist.Aber er kann sich da bestimmt noch steigern. :daumen:

Nochmal: Er hat beide Tore vorbereitet und es wäre falsch, ihn ausgerechnet jetzt aus der Mannschaft zu nehmen.
"Frage nicht, was Chemie für Dich tun kann, sondern was Du für Chemie tun kannst."

Offline Der Bär

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 561
  • Geht nicht, gibt's nicht!!
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #28 am: 12. Februar 2018, 19:43 »
Nochmal: Er hat beide Tore vorbereitet und es wäre falsch, ihn ausgerechnet jetzt aus der Mannschaft zu nehmen.
Ist okay, jedem seine Meinung. :bier:
Fehler sind dazu da, das man sie macht, daraus lernt und nicht wieder macht.

Offline Sisch

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.796
    • Profil anzeigen
Antw:21. Spieltag: BSG Chemie Leipzig - FSV Budissa Bautzen
« Antwort #29 am: 12. Februar 2018, 20:07 »
Ich will Heinze auch nicht bestrafen,sondern nur mal etwas Ruhe gönnen.Bei Merkel bleib ich dabei,das da für mich zu wenig Bewegung drinn ist.Aber er kann sich da bestimmt noch steigern. :daumen:

Zum Glück bist du kein Trainer.  :ren