Autor Thema: 24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig  (Gelesen 7580 mal)

Offline Chemiefan1985

  • BOMsstein
  • **
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
Sonntag
14 Uhr
In Rudolstadt

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 831
    • Profil anzeigen
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #1 am: 19. April 2017, 23:49 »
Auch wenn ich die beiden letzten Spiele eher als Erfolge bewerte, also in beiden Fällen ein Punkt gewonnen und nicht zwei verloren, muss am Sonntag in Rudolstadt wieder dreifach gepunktet werden. Es muss jetzt dafür gesorgt werden, dass die Luft für HBS immer dünner wird, dass es auch frustrierend für sie wird. Soll heißen, nachdem sie sich vielleicht gegen Gera zu einem Sieg gemüht haben (was gar nicht zwingend der Fall sein muss...), sollen sie schön auf ihre Handys gucken und sehen, dass wir auch gewonnen haben und der Abstand bestehen bleibt...

...die Durchhalteparolen auf der PK von dem HBS-Trainer haben ja schon Bände gesprochen (das Phrasenschwein war kurz vorm Platzen :D ), denen geht der A**** so langsam auf Grundeis...aber das müssen wir natürlich nutzen, wir haben ja vor einem Jahr selbst gesehen, wie schnell sich so ein Aufstiegsrennen nochmal drehen kann, damals zu unseren Gunsten, aber das muss sich jetzt nicht unbedingt wiederholen ;-)

Offline ReinerUnsinn

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.192
    • Profil anzeigen
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #2 am: 20. April 2017, 00:19 »
Wir labern jetz nicht mehr um den heißen Brei. Drei Punkte müssen sieben mal das Ziel sein, WIR ziehen das jetz durch👌🏻
Jeden Tag den ich neu beginne, erhöht sich zwangsläufig die Zahl derer, die mich am Arsch lecken können.

Offline ElNino1964

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 784
    • Profil anzeigen
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #3 am: 20. April 2017, 12:53 »
Rudolstadt hat am WE auch nur 2:2 gegen Bernburg gespielt...
in Form sieht anders aus. Ich hab sie auch noch als relativ träge Spieler im AKS in Erinnerung.

Ich tippte 2:0 für uns, Tore machen Bunge und Kind - Zuschauer 1.248, davon 900 Chemiker :13:

Offline Artchi

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Gottvater
  • ********
  • Beiträge: 4.475
  • Imperativ Kategorisierer
    • Profil anzeigen
Tradition schießt keine Tore. - Sie stiftet Identität und Heimatgefühl.

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.267
    • Profil anzeigen
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #5 am: 20. April 2017, 19:25 »
Ich hab sie auch noch als relativ träge Spieler im AKS in Erinnerung
Ich habe die Rudolstädter als sehr guten Gegner in Erinnerung, welcher unserer Mannschaft beim 3:1-Sieg alles abverlangt hat. Es war für mich eines der besten Chemie-Spiele der Saison. Sie waren sehr kompakt und in der Defensive sehr gut geordnet. Das wird eine große Herausforderung.
Ich habe aber auch sehr großes Vertrauen in unsere Mannschaft, auch diese Hürde zu meistern. Das klappt aber nur mit erneut zahlreicher Unterstützung von uns Fans.
Schließlich ist es das letzte "richtige" Auswärtsspiel, da Halle und Merseburg (trotz Bahnhofssperrung) ja um die Ecke liegen.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Esca

  • Gast
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #6 am: 20. April 2017, 20:38 »
Ich habe die Rudolstädter als sehr guten Gegner in Erinnerung, welcher unserer Mannschaft beim 3:1-Sieg alles abverlangt hat. Es war für mich eines der besten Chemie-Spiele der Saison. Sie waren sehr kompakt und in der Defensive sehr gut geordnet. Das wird eine große Herausforderung.
Ich habe aber auch sehr großes Vertrauen in unsere Mannschaft, auch diese Hürde zu meistern. Das klappt aber nur mit erneut zahlreicher Unterstützung von uns Fans.
Schließlich ist es das letzte "richtige" Auswärtsspiel, da Halle und Merseburg (trotz Bahnhofssperrung) ja um die Ecke liegen.

GWG Locke

Welcher Bahnhof ist von wann bis wann gesperrt?

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.267
    • Profil anzeigen
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #7 am: 20. April 2017, 21:20 »
Der Bahnhof Merseburg ist vom 12.05. bis 15.05. 4 Uhr voll gesperrt. Wir spielen am 14.05. dort.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 831
    • Profil anzeigen
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #8 am: 20. April 2017, 21:30 »
Der Bahnhof Merseburg ist vom 12.05. bis 15.05. 4 Uhr voll gesperrt. Wir spielen am 14.05. dort.

GWG Locke

HAHA :D...netter versuch von denen, die  Chemie-Invasion aufzuhalten  :rad :rad :rad :doppel :rad :rad :rad :doppel

Offline Delantero

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 177
    • Profil anzeigen
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #9 am: 20. April 2017, 21:59 »
Also wenn ich mir deren Mannschaft so angucke - fast nur ex Jenaer oder Erfurter Spieler. Die hatten alle ne gute Ausbildung und können Fußball spielen. Wenn wir dort wirklich gewinnen sollten , dann glaube ich auch an die Möglichkeit eines Aufstiegs. Wird aber verdammt schwer.

Esca

  • Gast
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #10 am: 20. April 2017, 22:42 »
Es gibt für uns keinerlei Grund überheblich zu werden oder gar Gegner als "schlecht" zu bezeichnen!
Wir tun gut daran weiterhin von Spiel zu Spiel zu denken. Ohne Blick auf die Tabelle. Das war unser Fehler vor 2 Jahren und den sollten wir nicht wiederholen.
Das nächste Spiel ist IMMER das Schwerste.

Offline Scherben und Steine

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 719
    • Profil anzeigen
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #11 am: 20. April 2017, 22:50 »
Nun haltet 'mal den Ball flach. Rudolstadt war nach HBs und Schiebock das stärkste Team, mit dem wir es in der Hinrunde zu tun hatten. Ein Punkt wäre dort völlig in Ordnung.

Rudolstadt ist immerhin 4. und saustark. Nichts wäre schlimmer, als sie zu unterschätzen und auf Teufel komm raus, auf Sieg zu spielen.

Vielleicht sollte man es als "Gesamtpaket" sehen. 10 Punkte aus den nächsten vier Spielen. Remis bei Einheit R. und dann drei Siege gegen Bernburg (H) Halle (A) und Brandenburg (H).

Nur noch Chemie! Wir schaffen es!

Offline Waldstraßenchemiker

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 831
    • Profil anzeigen
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #12 am: 21. April 2017, 00:37 »
Auf keine fall will ich Rudolstadt schlecht machen...die spielen eine starke Saison und haben uns im Hinspiel das Leben durchaus schwer gemacht, 0:1 in der 13. Minute und dann haben unsere Jungs eine Stunde gebraucht um das wieder umzubiegen, kurz vor schluss noch das 3:1 obwohl auch durchaus Chancen für ein 2:2 für Rudolstadt da waren (einfach nochmal das Vitlafit-Video schauen, wer sich nicht erinnert).

Das ändert aber nichts an der Gesamtsituation: Wenn unser Ziel ist, Staffelsieger zu werden (und was soll das Ziel bitte sonst sein, wenn man sieben Spiele vor Schluss auf Platz 1 steht?), müssen wir das Ding am Sonntag gewinnen. Nicht weil Rudolstadt Fallobst wäre, sondern weil uns ein Unentschieden diesmal die Tabellenführung kosten könnte. HBS zieht dann mit einem Sieg gegen Gera vorbei und damit liegt der Vorteil wieder bei ihnen. Und das darf nicht passieren.
10 Punkte aus den letzten sieben Spielen werden uns auch nicht reichen, da ich davon ausgehe, dass HBS bei seinem Restprogramm [Gera (A) - Sandersdorf (H) - Plauen (H) - CZ Jena II (A) - Rudolstadt (H) - Bernburg (A) - Merseburg (A)] mindestens 15 Punkte holt (davon ausgehend, dass die ihre drei Heimspiele gewinnen, außerdem auswärts in Bernburg, und in den drei anderen Auswärtsspielen mindestens einen Punkt holen...mit anderen Worten, ich rechne mit drei Patzern in Form von Remis im besten realistischen Fall aus unserer Sicht). Das heißt im best-case brauchen wir 14 Punkte aus den verbleibenden sieben Spielen, um am Ende auf 1 zu stehen, aber es kann natürlich gut sein, dass wir noch ein paar Punkte mehr brauchen, wenn nicht der best-case, sondern ein mediocre- oder der worst-case eintritt. Ich würde sagen, ab 17 Punkte sieht es recht sicher für uns aus (dann dürfte sich HBS maximal ein Remis leisten, sofern sie in der Tordifferenz vor uns bleiben, sonst nichtmal das).
Verkürzt gesagt, es gibt aus unserer Sicht, also nur auf uns geschaut, vier Szenarien für die letzten sieben Spiele:

1. weniger als 14 Punkte -> sieht eher schlecht aus, hoffen wir dass es für Platz 2 reicht und CZ Jena in die 3. Liga aufsteigt -> vielleicht Aufstiegsrunde
2. 14-16 Punkte -> könnte für Platz 1 reichen, sonst sehr wahrscheinlich für Platz 2 (Bischofswerda bräuchte selbst im Falle eines Sieges im Nachholer dann noch 17, 18 bzw. 19 Punkte aus den letzten 7 Spielen um uns kriegen zu können) und damit vielleicht Aufstiegsrunde
3. 17-19 Punkte -> mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit Platz 1
4. 21 Punkte (20 geht rechnerisch nicht ;-) )-> Platz 1 rechnerisch sicher.

Für Szenario 2 brauchen wir mindestens 4 Siege (und 2 Remis) oder 5 Siege aus den letzten 7 Spielen.
Für Szenario 3 mindestens 5 Siege (und zwei Remis) oder 6 Siege.

Ein Sieg am Sonntag muss also das Ziel sein, auch wenn es schwer wird, weil sonst Szenario 2 schon schwierig und Szenario 3 fast unerreichbar wird...tragen wir unseren Teil dazu bei!  :doppel

Edit: @steine und scherben: missverständnis, ich dachte, du meinst 10 Punkte insgesamt...10 Punkte aus den nächsten vier Spielen wären natürlich super...
« Letzte Änderung: 21. April 2017, 00:43 von Waldstraßenchemiker »

Offline J.Meurer ✝

  • in memoriam
  • Gottvater
  • *
  • Beiträge: 3.730
  • Hardcoresozialchemiker
    • Profil anzeigen
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #13 am: 21. April 2017, 09:16 »
Lirum-Larum-Löffelstiel: Die Jungs wollen immer gewinnen und wir wollen das um so mehr! Wir haben einen abgezockten "Hund" als Trainer und WIR HABEN UNS! Was also lässt Spekulationen zu? NICHTS! ALLE WOLLEN und wenn es denn mal in die Hose geht (z.B. bei einem saustarken und nur mit Respekt = NICHT MIT ANGST = zu betrachtendem Gegner wie Rudolstadt), dann bekommt die ganze Truppe dennoch meinen absoluten Beifall und ich bleibe ihr Fan! Warum? Weil das, was mir von den Jungs geboten wird einfach nur eins ist: SENSATIONELL! Die dürfen auch mal schwache Tage haben.... Der Aufstieg wäre das Größte in der jüngeren Vereinsgeschichte = eventuell sogar das Größte seit 66er Pokalen. Die Truppe ist dabei Geschichte zu schreiben. Da kann ich nicht mehr über Varianten sinnieren oder mir vor Angst vor Punktverlusten in die Hose machen. Da gibt es nur noch eins: GNADENLOS DURCHZIEHEN DAS DING! Und wenn es nicht klappt, dann heißt es dennoch: DIE MÄNNER FEIERN, DIE UNS DIESES GEILE JAHR GESCHENKT HABEN!

So, und nun das Geheule: Reißt Euch ja zusammen, Ihr Pfeifen! Zieht den Finger und versenkt Rudolstadt im Nirvana Thüringer Sportanlagen! Und vergesst bloß nicht: Bei Nichtaufstieg habt Ihr genau 5 Minuten Zeit........... Euch an der Theke zum gemeinsamen Abfeiern einer geilen Saison einzufinden!

Wenn hier schon analysiert wird: Die beste Truppe der Oberliga steht nicht immer an Platz 1! Was ich beide Male von Jena II gesehen habe gehört für mich aber ganz nach vorn. Da haben unsere im Hinspiel alles raus gehauen und im Rückspiel gekämpft wie die Löwen für einen Punkt. Ergebnisse sind aus meiner Sicht nämlich auch immer ansetzungsbedingt und wer im Amateurbereich permanent englische Wochen als Verband ansetzt, dem würde ich mal ein paar Tage Hilfsarbeiterschichten im Schacht empfehlen. Ein Wahnsinn, was man mit Amateuren macht, die so ganz nebenbei arbeiten bzw. ein Studium oder eine Ausbildung absolvieren. Allein aus diesem Grund disqualifizieren sich die Backhaus und Petersen mit ihrer Jammerei, denn die arbeiten mit ausgeschlafenen Profis und am Rande des finanziell machbaren. WIR (und alle anderen) NICHT! Also sind Leistungen von Wismut Gera, Bischofswerda, Rudolstadt oder Merseburg weit höher einzuschätzen und die unserer Jungs sowieso!
« Letzte Änderung: 21. April 2017, 09:25 von J.Meurer »
Wenn der Letzte merkt, dass die Erde keine Scheibe, RB kein Verein und die Stadt Leipzig keine Sportstadt ist, dann könnte alles irgendwann noch einmal gut werden.

Wenn von den Dummen und der Journallie aus Fans Ultras gemacht werden, dann wollen wir auch welche sein: NUR DIE BSG! NIEMAND WIE WIR!

Offline chemiefetzt

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 537
    • Profil anzeigen
Antw:24.Spieltag: FC Einheit Rudolstadt - BSG Chemie Leipzig
« Antwort #14 am: 22. April 2017, 19:34 »
Kein Vorbericht, keine Informationen für Auswärtsfahrer, kein Pressebericht...