Autor Thema: 8. Spieltag RL Nordost 27.08.2021 BSG Chemie Leipzig - Chemnitzer FC  (Gelesen 4940 mal)

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.760
    • Profil anzeigen
Schade, dass Chemnitz noch den Ausgleich geschafft hat. Mit ihrer kämpferischen Leistung hätten sich unsere Fußballgötter durchaus den Sieg verdient. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau...
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Meinereiner

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 430
    • Profil anzeigen
An die Videos von Vitlafit https://www.youtube.com/user/Vitlafit kommen die "Zusammenfassungen" irgendwie nicht ran. Irgendwie ist da kein Unterschied zu den Berichterstattungen vom MDR. Wozu braucht man neben den Zusammenfassungen von Ostsport und MDR das Gleiche noch mal? Anfangs dachte ich immer, dass es sich mit der Zeit bessert, emotionaler wird. Aber wirds eher nicht, leider.
« Letzte Änderung: 28. August 2021, 19:58 von Meinereiner »

Offline wiederer

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 107
    • Profil anzeigen
An die Videos von Vitlafit https://www.youtube.com/user/Vitlafit kommen die "Zusammenfassungen" irgendwie nicht ran. Irgendwie ist da kein Unterschied zu den Berichterstattungen vom MDR. Wozu braucht man neben den Zusammenfassungen von Ostsport und MDR das Gleiche noch mal? Anfangs dachte ich immer, dass es sich mit der Zeit bessert, emotionaler wird. Aber wirds eher nicht, leider.

Sind die Herangehensweisen, die Videos zu produzieren, überhaupt vergleichbar? Vitlafit in allen Ehren, da habe ich jedesmal händeringend drauf gewartet. Das Herstellen war sicher auch mit viel Aufwand verbunden. Aber am Ende war da ,,nur,, eine Kamera aufs Spielfeld gerichtet...
Das Medienteam dagegen mixt gekonnt Ostsport/mdr-Schnipsel mit eigenen Aufnahmen. Während man bei Ostsport.tv größtenteils nur die Tore sieht, werden auch andere Angriffe oder Chancen gezeigt. Da kann sich eher Ostsport eine Scheibe abschneiden. Und die Interviews finde ich auch sehr gut. Insbesondere die zum Teil sehr unterschiedlichen Einschätzungen der Spieler sind interessant.

Offline Meinereiner

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 430
    • Profil anzeigen
Mag ja sein, dass die Geschmäcker da verschieden sind. Aber Vitlafit hat es verstanden die Emotionen auf den Rängen einzufangen. Keine Ahnung wie oft ich mir schon z.b das Video vom Pokalfinale gegen Neugersdorf angesehen habe. Da geht es mehr um das Geschehen auf den Rängen, als auf dem Platz. Wie Bury zugerufen wird, dass er sich fallen lassen soll und dann zum Tor abzieht. Oder die Videos von Auswärtsfahrten in der Anfangszeit. Ich versuche mir mal vorzustellen wie sowas heute aussehen würde. Ein paar Spielszenen und dann ein paar Fragen an die Spieler und den Trainer. Und wie du schon richtig sagst, das Medien Team nutzt die Schnipsel von Ostsport und Mdr. Halt alles sehr "steril", schade. Hauptsache es sieht professionell aus, auch wenn es sich keiner anschaut. Die Klicks sprechen eine deutliche Sprache. Und dabei ist das jetzt der offizielle Kanal von Chemie, der in sozial Media beworben wird.

Offline Menti

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 120
    • Profil anzeigen
Dann biete dich an und mache es besser.

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.760
    • Profil anzeigen
Auf (konstruktive) Kritik zu reagieren mit "dann mach's doch besser" ist immer ein Totschlagargument. @meinereiner hat schon Recht, was die Emotionen angeht. Eines meiner Lieblingsvideos von Vitlafit ist das vom Pokalspiel gegen Regensburg...
Vielleicht kann das Medienteam ja demnächst versuchen, auch ein bisschen mehr die Stimmung einzufangen. Gerade die trägt ja maßgeblich zum Gesamtkunstwerk "Leutzscher Hölle" bei.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Meinereiner

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 430
    • Profil anzeigen
Dann biete dich an und mache es besser.
Muss ich nicht. Es hat hat ja schon mal jemand (aus meiner persönlichen Sicht) besser gemacht. Besser im Sinne von "Niemand wie Wir". Es kann ja sein, dass das Medienteam Pyro ablehnt und "solchen Leuten" nicht noch eine Plattform bieten will. Zumindest kann man den Eindruck haben. So sind ja auch die Sichtweisen bei Sky und am Cottaweg. Aber das ist eben nicht Chemie. Ostsport ist voll des Lobes darüber und im eigenen Beitrag gibt es das überhaupt nicht.
Dafür muss ich mir das Gegentor aus 3 verschieden Perspektiven anschauen. Für mich persönlich war das besondere an dem Spiel der Kampf und Wille der Mannschaft und die Geschlossenheit und Leidenschaft auf den Rängen. Das ist doch, warum man zu Chemie geht. Im Video ging es aber eher um irgendwelche Punkte und ein Gegentor. Warum wird die Frage nach dem Gegentor mehrfach im Interview gestellt? Was es was Besonderes oder das Highlight des Abends? Zum eigenen Tor aber kein Wort? 
"Geiler Scheiß" vs. "Objektive Berichterstattung"
« Letzte Änderung: 29. August 2021, 09:26 von Meinereiner »

Offline Hanseat

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Natürlich waren die Videos von Vitlafit schon wirklich gut. Aber er hatte damals auch ein Alleinstellungsmerkmal, denn weder der mdr noch irgendeine andere Medienanstalt hatte Interesse daran in der Oberliga oder noch darunter Videos über Chemie zu produzieren. Jetzt in der Regionalliga ist die Ausgangslage ja eine vollkommen andere. Es gibt mit Ostsport.TV einen Produzenten der Bilder, wo sich auch der mdr nur bedient. Dadurch, daß es immer eine ca. 5 minütige Zusammenfassung auf Ostsport gibt, ist die Frage ob es noch Sinn macht zusätzlich ein Video vom Spiel zu machen. Ich finde man muss das nicht unbedingt. Was ich mir vorstellen könnte, wäre mehr auf die Stimmung auf den Rängen (Heim/Auswärtsfans) einzugehen. Außerdem die Interviews, wie sie jetzt schon sind, in dem Bericht zu lassen und wenn möglich die Pressekonferenz mitzunehmen.
Denn könnte man sich die Spielzusammenfassung auf Ostsport anschauen und das "drumherum" bei uns auf der Homepage. Ich könnte mit dieser Art Aufteilung gut leben. Aber das ist auch nur meine Meinung. Ein professionelles Spielvideo, wie es Z.B. 03 TV in Babelsberg produziert wird. ist sicher momentan für uns eine Nummer zu groß und auch nicht unbedingt nötig.

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 720
    • Profil anzeigen
Hier werden glaube ich ein paar Dinge miteinander vermischt. Zunächst einmal hat Vitlafit einen großen Anteil daran, dass Chemie wieder da ist, wie sie ist. Auch ich habe nach den Spielen sehnsüchtig auf das neue Video gewartet und ziehe mich noch heute an manch Archivaufnahme hoch.

Es gibt aber gute Gründe, weshalb der Verein irgendwann gesagt hat, dass er Zusammenschnitte von seinen Spielen in einem eigenen Format veröffentlichen möchte. Und es gibt Gründe dafür, warum es eben mit Vitlafit zusammen nicht geklappt hat. Diese haben jedoch in einem solchen Forum nichts verloren. Von einem "Absägen" o.ä. (wie teilweise zu lesen) kann allerdings keine Rede sein.

Über Verbesserungswünsche, Kritik und Vorschläge (oder gar Angebote zur Mitarbeit) ist das Fünfeck.TV-Team ganz bestimmt jederzeit dankbar. Wenn diese ernst gemeint sind, dann aber nicht in einem inoffiziellen Fanforum, sondern per Mail an medienteam@chemie-leipzig.de.

Ich wünsche mir als Fan zum Beispiel:

- mehr Szenen, eine chronologische Zusammenfassung, kein "wilder Zusammenschnitt" (dazu mehr Achtung auf Synchronität von Video und Audio)
- die Hauptkamera sollte die Telekamera vom Presseturm sein, die Seitenkameras als Ergänzung mit zusätzlichen Blickwinkeln
- nach Torchancen auch die Reaktion des Publikums (den "Roar") noch zeigen und nicht einfach zur nächsten Szene übergehen
- bei guten Stimmungsmomenten diese auch mal zeigen
- Zukunftsmusik: Untermalung mit Kommentar (das ist dann schon fortgeschritten)

Aber das übersende ich dem Medienteam per E-Mail, anstatt mich in einem Forum darüber zu beschweren, wie viel besser früher alles gewesen ist.

Warum Pyrotechnik über unsere offiziellen Vereinskanäle nicht glorifiziert werden kann und darf, sollte mit Sicherheit jedem einleuchten. Das hat überhaupt nichts mit der privaten Meinung von Medienteam-Mitwirkenden zu Pyrotechnik zu tun. Ich habe im Übrigen nicht das Gefühl, dass außerhalb der offiziellen Vereinsmedien ein Mangel an Fotos und Videos von Pyroeinsatz bei unseren Spielen besteht.
« Letzte Änderung: 30. August 2021, 17:04 von Sündenbock »

Offline Double1982

  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.237
  • Edelschabe und Mitglied
    • Profil anzeigen
Mal ein anderes Thema.. CFC gegen Klo abgesetzt, weil in der Mannschaft des CFC  5 Spieler  sich mit Corona angesteckt haben.. Hoffentlich hat sich keiner unserer Spieler angesteckt...
https://www.mdr.de/sport/fussball_rl/spiel-absage-chemnitzer-fc-fc-lok-leipzig-100.html
Ist man in kleinen Dingen nicht geduldig, bringt man die großen Vorhaben zum Scheitern .

Offline Meinereiner

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 430
    • Profil anzeigen

... Aber das übersende ich dem Medienteam per E-Mail, anstatt mich in einem Forum darüber zu beschweren, wie viel besser früher alles gewesen ist...

Es ist ein Diskussionsforum. Deshalb ist es doch ein geeignetes und legitimes Mittel persönliche Gedanken der Allgemeinheit publik zu machen und vielleicht ein allgemeines Stimmungsbild zu finden. Hier wurde weder jemand persönlich angegriffen  noch ging es um "früher war alles besser". Es findet sich allerdings in den Posts irgendwo eine Schnittmenge dabei, dass eine Berichterstattung neben Ostsport und MDR, wenn sie sich davon kaum unterscheidet, keinen wirklichen Mehrwert bietet. Hier noch die 4. Version https://www.youtube.com/watch?v=6O14OvKJ-AM Unser Medienteam macht das ja nicht schlechter als die 3 anderen. Von daher würde ich die Worte "Kritik" oder "Beschweren" gar nicht verwenden. Sie es eher als Lob an Vitlafit, der es damals geschafft hat mit einfacheren Mitteln etwas Einzigartiges zu bieten. Und auch damals gab es schon MDR Berichte. Im Übrigen ist man damals nicht ganz so feinfühlig in Facebook mit ihm umgegangen.


Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 720
    • Profil anzeigen
Nur ist es eben bisher lediglich so gewesen, dass die Leute zwar auf diversen Plattformen (hier, FB, YouTube-Kommentare, egal wo) ihre Gedanken mitgeteilt bzw. der Allgemeinheit publik gemacht haben; Konstruktive Anregungen an die richtige Stelle habe ich in dieser Zeit, wo ich auch Zugang zu diesem angesprochenen Postfach hatte, aber leider nicht mitbekommen. Ich möchte meinen Beitrag deshalb einfach nur als Aufruf verstanden wissen, die Kritik auch immer an die richtigen Stellen zu adressieren, zumindest wenn man sich Änderungen/Verbesserungen erhofft. Wir wollen uns ja auch weiterentwickeln bzw. das, was schon mal richtig gut war, wieder erreichen. Da bin ich schon ganz bei dir.

Zum Rest habe ich eine gänzlich andere Wahrnehmung, aber das gehört wie gesagt nicht hierher.
« Letzte Änderung: 30. August 2021, 18:46 von Sündenbock »

Offline Hanseat

  • Forenultra
  • *****
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 729
    • Profil anzeigen
Das ist ja auch ein wenig problematisch, denn als "normaler" Fan, kann ich nicht einschätzen, was technisch, organisatorisch und zeitlich überhaupt möglich ist. Wenn man dann seine Anregungen an die richtige Adresse gibt, sind das ja auch nur Einzelmeinungen, die vielleicht andere grundsätzlich anders sehen. Ich denke auf diese Art und Weise wird das schwierig Verbesserungen zu erreichen. Wobei Verbesserungen auch relativ ist, denn vielleicht ist ja die Masse vollkommen zufrieden.
Vielleicht kann das Medienteam ja mal eine Umfrage starten, was denn überhaupt gewünscht wird und was vom Medienteam überhaupt umgesetzt werden kann. Ansonsten wüsste ich nicht, wie man sonst an die unterschiedlichen Wünsche der Fans kommen will.
« Letzte Änderung: 30. August 2021, 20:56 von Hanseat »

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.536
    • Profil anzeigen
Meckern auf sehr hohem Niveau, auch unter fehlenden technischen Möglichkeiten... Dieses Medienteam mit Jens, Christian und vielen anderen ist doch aber innovativ ohne Ende... Hört Euch die drei Podcast-Folgen an, das ist Chemie pur... Da ist mir dann doch die 5.Zusammenfassung egal... Was die Jungs mit dem Podcast geschaffen haben, ist spannender und wichtiger... Ich find die Wichtung richtig, passt auch besser zu uns als ne perfekte Spielnachbereitung... Und wenn der Podcast bisher an Euch vorbei ging.... :w21
« Letzte Änderung: 30. August 2021, 20:56 von suchantke »
Mannschaftsversteher

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Beiträge: 6.542
    • Profil anzeigen
Meckern auf sehr hohem Niveau, auch unter fehlenden technischen Möglichkeiten... Dieses Medienteam mit Jens, Christian und vielen anderen ist doch aber innovativ ohne Ende... Hört Euch die drei Podcast-Folgen an, das ist Chemie pur... Da ist mir dann doch die 5.Zusammenfassung egal... Was die Jungs mit dem Podcast geschaffen haben, ist spannender und wichtiger... Ich find die Wichtung richtig, passt auch besser zu uns als ne perfekte Spielnachbereitung... Und wenn der Podcast bisher an Euch vorbei ging.... :w21

Der Podcast ist wohl eher der offizielle "Nachzug" zum Chemischen Element und deren wirklich guten Podcast.
Ich höre und schätze beide Podcast wirklich sehr, wenngleich das Chemische Element als "Nichtoffizieller" inhaltlich freier agieren kann.
Wir sind medienmäßig für einen Viertligisten wirklich sehr breit aufgestellt. Podcasts, Spielberichterstattung, Ausschnitte, viele offizielle und inoffizielle, gut frequentierte Socialmediauftritte sowie breite, positive Präsenz in Zeitung und Fernsehen. Das fällt ja alles nicht vom Himmel sondern ist das Ergebnis unserer wahnsinnig guten Außendarstellung. Sportlich wie kulturell und sozial.