Autor Thema: 5. Spieltag, Freitag 13. August, SV Babelsberg 03 - BSG Chemie Leipzig  (Gelesen 6313 mal)

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 6.575
    • Profil anzeigen
Wer keines der begrenzten Gästeticket mehr bekommt. Man kann auch entspannt online im neutralen Heimbereich nahe Gästeblock (rechts daneben) Karten erwerben. Müsste Block G sein. Mal als Tipp gegen etwaige Frustration.

https://babelsberg03.sbo4sports.de/shop?shopid=104&wes=empty_session_104&language=1&query_pos=0&query_rows=1000&set_query_pos=0&houseid=435&performanceid=2908&state=3&nextstate=4
« Letzte Änderung: 08. August 2021, 15:30 von Esca »

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.776
    • Profil anzeigen
Babelsberg hat derzeit einen Lauf, wie ihn Chemie in der letzten Saison hatte. Wird schwer zu stoppen sein. Aber wer weiß: Freitag, der 13. ...
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Hanseat

  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 768
    • Profil anzeigen
Wenn man sich die letzten Ergebnisse vom SVB 03 anschaut, könnte man meinen, daß sie eine heimstarke Mannschaft sind. Allerdings ist die Art und Weise der Siege doch zum Teil recht glücklich gewesen. Sowohl gegen den CFC, als auch gegen L 47 war der SVB nicht wirklich überzeugend. Wir sollten also nicht mit zuviel Respekt auflaufen. Wir müssen aber zwingend bei Standards vom SVB hochkonzentriert sein und da ist das Stellungsspiel der Innenverteidigung verdammt wichtig, da der SVB ziemlich Kopfballstark aufgestellt ist. Außerdem sind auf Flanken aus dem Halbfeld in den Strafraum zu achten, denn da kann der SVB ebenfalls seine Kopfballstärke ausspielen. Letztlich müssen unsere Innenverteidiger und unser Sechser richtig gut aufpassen. Der SVB kommt eigentlich nicht so sehr über die Flügel, aber manchmal versuchen sie es schnell und direkt. Den Schwachpunkt beim SVB sehe ich in der Verteidigung, die doch gewisse Schnelligkeitsnachteile hat.
Für uns heißt es schnell und direkt in die Tiefe zu spielen, um unseren schnellen Spielern vorne die entsprechenden Möglichkeiten vorzubereiten. Wenn die dann ihre Chancen auch mal gut nutzen, ist in Babelsberg durchaus was zu holen. Ich hoffe auch mal, das wir spielerisch etwas besser auftreten als in den letzten Spielen. Man kann das Aufbauspiel ja auch mal ganz gepflegt von hinten heraus beginnen.
Die letzten beiden Spiele in Babelsberg haben wir ja verloren, aber damals sind wir auch als Aufsteiger gekommen, das kann diesmal anders werden. Mit einem Punkt kann man schon zufrieden sein, über mehr Punkte ist aber sicher auch keiner böse.
In Babelsberg ist sogar die Causa Frahn wiederbelebt worden. Das Auftreten unserer Fanszene mit den entsprechenden Spruchbändern ist dort immer noch in großer Erinnerung geblieben.

Offline Sündenbock

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forenultra
  • *****
  • Beiträge: 724
    • Profil anzeigen
Kann man so unterschreiben @Hanseat. Vor allem wird es darauf ankommen, diesmal wirklich wieder ein vernünftiges Aufbauspiel hinzubekommen. Den Babelsberger Innenverteidigern Hoffmann und Lela (letzter um die 2 Meter groß) brauchen wir mit dem zuletzt zu oft gesehenen Langholz beim Torabschlag nicht zu kommen.

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 6.575
    • Profil anzeigen
Babelsberg vermeldet nur noch Resttickets im Heimbereich und ganz wenige freie Sitzplätze.
Ansonsten ist das Karli mit 3.000 Zuschauern an diesem warmen Freitagabend coronabedingt so gut wie ausverkauft. Nun, ich würde ja fast wetten, dass die 2 Sitzplatzblöcke nahe dem Gästeblock überwiegend in chemischer Hand sind. ;)

P.S. Es ist schon seltsam, dass Ostsport.TV und MDR diesmal nicht live übertragen und stattdessen Eilenburg - Jena zeigen. Wobei es für die Zuschauerzahl der Babelsberger nur von Vorteil ist.
Andererseits sind Gästefans in Masse im Heimbereich (Sitzplatz) zwar speziell hier nicht so das Problem. In Cottbus, Chemnitz oder auch bei uns bspw. wäre das garantiert etwas problematisch...
Wir reden ja dabei nicht nur von 20 - 30 Hanseln. 
« Letzte Änderung: 12. August 2021, 14:00 von Esca »

Offline GreenSpleen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Ich traue den Jungs einen Punkt in Babelsberg zu. Denn auch wir haben einen Lauf! Die Passgenauigkeit im Aufbau, aber auch im Defensivverhalten wird immer ein entscheidender Faktor bleiben, und im Sechzehner direkter agieren, draufhalten - gern auch wieder mit ´nem Augenweiden-Finalpass von Ben Kessler.
Stichwort Ben: Wir er als Defensivyoungster hinten abräumt und zudem nach vorn losbricht, versehen mit Tempo und Übersicht, das ist wirklich beeindruckend.
Wenn ich mich nicht täusche, ist sein Vater ein ehemaliger Klassenkamerad von mir (POS Alfred-Frank Grimma) - das nur nebenbei.
Also, voran BSG!

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.776
    • Profil anzeigen
Ich bin begeistert.
Glückwunsch zum Auswärtssieg.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Günni

  • Leitbildguru
  • ****
  • Beiträge: 270
    • Profil anzeigen
Waaaaahnsinn , nächster Auswärtssieg...und ausgerechnet Jäpel, über den ich die letzten Spiele rumgemeckert habe, mit einem Doppelpack..

Offline Schreber

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 219
    • Profil anzeigen
Heimfahrt. Hunderte Kilometer aus dem Süden. Hoffnung, die BSG am Bildschirm noch sehen zu können. Stattdessen läuft das Hamburger Derby.

Dennoch zahlreiche Handys mit Babelsberger Peilung. Angespannte Stille. Bis ein einziger Schrei in den Himmel über den Leutzscher Biergärten hinein in den abendlichen Himmel reicht. Als das zweite Tor fällt.

Danke!
« Letzte Änderung: 13. August 2021, 22:10 von Schreber »

Offline Paparazz Locke

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.425
    • Profil anzeigen
Super! Unfassbar! Dankeschön an unsere Chemie-Mannschaft! Und das bei den vielen wichtigen Spielern, die verletzt fehlten (Stephane, Lucas, Andy) oder während des Spiel raus mussten (Benny B.).
Wenn mich nicht alles täuscht, haben wir erstmals drei Spiele in Folge in der Regionalliga mit der BSG Chemie gewonnen. Ich bin schon gespannt auf die ersten Augenzeugen-Berichte.

GWG Locke
Ein Ende ist auch immer wieder ein neuer Anfang!
NUR GEMEINSAM KÖNNEN WIR ÜBERLEBEN!
Alles für die BSG Chemie!

Offline Mockauer1975

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 25
    • Profil anzeigen
Unglaublich. Ich lese oft hier, schreibe selten.
Aber wo kann man mal bewegte Bilder sehen?

Offline GreenSpleen

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 9
    • Profil anzeigen
Einfach nur geil - Gratulation!
Wichtige Punkte für den Klassenerhalt. Mich freut es auch für Denis Jäpel, der keine einfache Zeit hatte.

Offline thommy

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.914
    • Profil anzeigen
Ich hatte irgendwo hier mal geschrieben, dass wir uns auf Dennis Jäpel freuen können. Habe ihn ein paarmal im Training beobachtet und war mir irgendwie sicher das er kein Schlechter ist. Im Gegenteil. Umso mehr freue ich mich für ihn das er es heute hat krachen lassen 💪. Nach dem HBS-Spiel wurde vieles in Frage gestellt, wurden wir als Abstiegskandidat Nummer 1 gehandelt. Ich persönlich bin ganz entspannt gewesen und bin es immer noch. Ja, wir werden auch mal 2 Spiele hintereinander verlieren. Jetzt haben wir aber erstmal 3 Spiele in Serie gewonnen. Das muss uns in dieser brutal ausgeglichenen Liga erstmal einer nach machen. Ich bin wirklich froh wie gezielt wir uns wieder verstärkt haben. Den kleinen Kessler musst Du erstmal entdecken. Dem Jäpel musst Du erstmal wieder Selbstvertrauen einflößen. Ein Kanther, ein Brügmann scheint sich wohl zu fühlen. Es ist irgendwie schön zu beobachten wie Chemie in aller Ruhe wächst. Denkt bitte beim nächsten Rückschlag an die positiven Dinge und lasst uns Vertrauen haben! Gute Nacht!
Toleranz ist das unbehagliche Gefühl, der Andere könnte am Ende vielleicht doch Recht haben.

Offline Schreber

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 219
    • Profil anzeigen
Unglaublich. Ich lese oft hier, schreibe selten.
Aber wo kann man mal bewegte Bilder sehen?

Inzwischen fast sieben Minuten "bewegte Bilder" in Farbe auf https://ostsport.tv/

bzw.



Herrlich!
« Letzte Änderung: 14. August 2021, 05:29 von Schreber »

Offline Esca

  • Spam-TITAN
  • *********
  • Themen-Ersteller
  • Beiträge: 6.575
    • Profil anzeigen
Chemie entwickelt sich zum Therapiezentrum für geschundene ehemalige Lok-Spieler.
Wir retten, was andere verkorksen. :D