Autor Thema: Regionalliga Nordost 2021/2022  (Gelesen 65547 mal)

Offline Grossenhainer

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #330 am: 29. Dezember 2021, 18:56 »
Also ich als ungeimpfte lasse mich seit 3 Monaten jeden Tag testen und das immer unter Aufsicht von einen Arzt. Und immer gesund. Warum soll ich mich da impfen lasse. Aber ich weiss die impflicht wird kommen und da bin ich auch dran. Und wenn ich dann trotzt Impfung corona bekomme gibt's Ärger. Mein Anwalt ist schon informiert. Impflicht bedeutet nur einmal impfen. Und das hat das Gesundheitsamt Lauterbach versäumt.

Offline Beto

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #331 am: 29. Dezember 2021, 19:15 »
Also ich als ungeimpfte lasse mich seit 3 Monaten jeden Tag testen und das immer unter Aufsicht von einen Arzt. Und immer gesund. Warum soll ich mich da impfen lasse. Aber ich weiss die impflicht wird kommen und da bin ich auch dran. Und wenn ich dann trotzt Impfung corona bekomme gibt's Ärger. Mein Anwalt ist schon informiert. Impflicht bedeutet nur einmal impfen. Und das hat das Gesundheitsamt Lauterbach versäumt.

Danke für diesen schönen Lacher zum Abend  :13:

Offline T. aus FF

  • Leutzscher Freundeskreis
  • Halbgott
  • ******
  • Beiträge: 1.782
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #332 am: 29. Dezember 2021, 19:49 »
Ich mach jetzt mal ein Impflicht an.
"Ein Volk das solche Boxer Fußballer Tennisspieler und Rennfahrer hat kann auf seine Uniwersitäten ruhig verzichten"
(Plakattext von Klaus Staeck)

Offline Grossenhainer

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #333 am: 29. Dezember 2021, 19:54 »
Ich weiss einige Leute sind nicht gut auf mich... Aber ich sag mal so ich bin kein Querdenker oder Nazi. Ich gehe auch nicht zu diesen Spaziergänge. Ich hab meine Meinung Und das darf ich doch. .Da ich meine Meinung zum impfen habe wurde ich als Nazi beschimpft. Ich hab dann gegen diese Personen Beschwerde eingelegt mit einen Anwalt natürlich und Recht bekommen. 2 von 5 Personen mussten eine Strafe bezahlen von 1000 und der andere 1350 Euro bezahlen. Gegen die anderen 3 Personen läuft noch die Ermittlung.  Das Geld hab ich dann nicht für mich genommen habe es für Kinder in Not gespendet.
Und noch was ich bin und bleibe Chemie Fan. Schon zu DDR Zeiten.  Bin Mitglied und habe eine Dauer Karte und werde die auch jedes Jahr bezahlen.. Und habe bestimmt schon mehr gespendet als manche hier im Forum... ( Zum Flutlicht damals über 1000 Euro ) Will aber jetzt auch nicht angeben... Bin halt Chemiker   

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.544
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #334 am: 29. Dezember 2021, 20:04 »
Ich weiss einige Leute sind nicht gut auf mich... Aber ich sag mal so ich bin kein Querdenker oder Nazi. Ich gehe auch nicht zu diesen Spaziergänge. Ich hab meine Meinung Und das darf ich doch. .Da ich meine Meinung zum impfen habe wurde ich als Nazi beschimpft. Ich hab dann gegen diese Personen Beschwerde eingelegt mit einen Anwalt natürlich und Recht bekommen. 2 von 5 Personen mussten eine Strafe bezahlen von 1000 und der andere 1350 Euro bezahlen. Gegen die anderen 3 Personen läuft noch die Ermittlung.  Das Geld hab ich dann nicht für mich genommen habe es für Kinder in Not gespendet.
Und noch was ich bin und bleibe Chemie Fan. Schon zu DDR Zeiten.  Bin Mitglied und habe eine Dauer Karte und werde die auch jedes Jahr bezahlen.. Und habe bestimmt schon mehr gespendet als manche hier im Forum... ( Zum Flutlicht damals über 1000 Euro ) Will aber jetzt auch nicht angeben... Bin halt Chemiker
Auf jeden Fall hast Du Kampfgeist... Sich 2 Tage vor dem Jahreswechsel so ins Zeug zu legen um den "Vollpfosten des Jahres" zu erhaschen, Respekt...
Mannschaftsversteher

Offline Beto

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 142
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #335 am: 29. Dezember 2021, 20:10 »
Ich weiss einige Leute sind nicht gut auf mich... Aber ich sag mal so ich bin kein Querdenker oder Nazi. Ich gehe auch nicht zu diesen Spaziergänge. Ich hab meine Meinung Und das darf ich doch. .Da ich meine Meinung zum impfen habe wurde ich als Nazi beschimpft. Ich hab dann gegen diese Personen Beschwerde eingelegt mit einen Anwalt natürlich und Recht bekommen. 2 von 5 Personen mussten eine Strafe bezahlen von 1000 und der andere 1350 Euro bezahlen. Gegen die anderen 3 Personen läuft noch die Ermittlung.  Das Geld hab ich dann nicht für mich genommen habe es für Kinder in Not gespendet.
Und noch was ich bin und bleibe Chemie Fan. Schon zu DDR Zeiten.  Bin Mitglied und habe eine Dauer Karte und werde die auch jedes Jahr bezahlen.. Und habe bestimmt schon mehr gespendet als manche hier im Forum... ( Zum Flutlicht damals über 1000 Euro ) Will aber jetzt auch nicht angeben... Bin halt Chemiker

Dazu kommt mir nur in den Sinn:

"Sie hören von meinem Anwalt!" ist die erwachsene Version von "Das sage ich meiner Mama!"

Offline Grossenhainer

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #336 am: 29. Dezember 2021, 20:27 »
Also ich bin der Meinung man setzte sich an einen Tisch und diskutiert über das Thema. Aber Nein heute geht man auf die Strasse mit Fahnen und Plakaten. Und wo das hin führt sieht man ja. Leute warum nicht reden reden und nochmal reden.

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.544
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #337 am: 29. Dezember 2021, 20:29 »
Also ich bin der Meinung man setzte sich an einen Tisch und diskutiert über das Thema. Aber Nein heute geht man auf die Strasse mit Fahnen und Plakaten. Und wo das hin führt sieht man ja. Leute warum nicht reden reden und nochmal reden.
Weil es einen Unterschied zwischen Meinungsverschiedenheit und Realitätsverweigerung gibt...
Mannschaftsversteher

Offline Grossenhainer

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #338 am: 29. Dezember 2021, 20:49 »
Ich bin nun mal ein Mensch wenn es um was geht das es 100 % sicher ist. Das heißt die Impfung ist ja nicht so... Deshalb bin ich gegen die Impfung. Und da ich mich wie gesagt jeden Tag testen lasse und gesund bin warum dann impfen..
Und nun zu Chemie... Wer von euch ist 100 % überzeugt das Chemie einen ein stelligen Tabellenplatz nach der Saison erspielt. Bei normalen Spielverlauf ohne corona . Ich nicht nicht...

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.544
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #339 am: 29. Dezember 2021, 20:57 »
Ich bin nun mal ein Mensch wenn es um was geht das es 100 % sicher ist. Das heißt die Impfung ist ja nicht so... Deshalb bin ich gegen die Impfung. Und da ich mich wie gesagt jeden Tag testen lasse und gesund bin warum dann impfen..
Und nun zu Chemie... Wer von euch ist 100 % überzeugt das Chemie einen ein stelligen Tabellenplatz nach der Saison erspielt. Bei normalen Spielverlauf ohne corona . Ich nicht nicht...
Du fährst also kein Auto, gehst nicht vor die Tür, konsumierst weder Alkohol, noch Tabak...
Mannschaftsversteher

Offline Grossenhainer

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #340 am: 29. Dezember 2021, 21:03 »
Du fährst also kein Auto, gehst nicht vor die Tür, konsumierst weder Alkohol, noch Tabak...
Keine Ahnung was du jetzt meinst...
Aber mal was anders. Ich glaube du denkst das Chemie unter den ersten 9 in der Tabelle kommt. IcH nicht. Also wetten wir???

Offline suchantke

  • Notorischer Querulant
  • Leutzscher Freundeskreis
  • Forengottheit
  • *******
  • Beiträge: 2.544
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #341 am: 29. Dezember 2021, 21:09 »
Keine Ahnung was du jetzt meinst...
Aber mal was anders. Ich glaube du denkst das Chemie unter den ersten 9 in der Tabelle kommt. IcH nicht. Also wetten wir???
Ich hab mich jetzt lange genug über Dich amüsiert, schönen Abend...
Mannschaftsversteher

Offline Grossenhainer

  • OberBOM(sine)
  • ***
  • Beiträge: 105
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #342 am: 29. Dezember 2021, 22:22 »
Dachte kann mit dir wetten.. So leute mein Angebot.
Ich wette chemie kommt nicht über ein 10 Platzt hinaus. Wer meint chemie wird einstellig am Ende der Saison enden kann mit mir wetten.
Angebot 1000 Euro.
P. S. Das Heißt wenn ich gewinne wird mein Wetteinsatz der chemie Kinder oder Jugend gespendet

Offline Filipovic

  • BOMsstein
  • **
  • Beiträge: 73
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #343 am: 29. Dezember 2021, 22:24 »
Festzustellen bleibt: Ne eigene Meinung zum Thema zu haben ist auch hier nicht erwünscht. Wenigstens wird man hier nicht gleich gelöscht. Da ist der Abstellgleis 88 schon ne Nummer schlimmer...
Guten Rutsch, wir sehen uns jeden 3. Monat am 1. zum impfen (das muß man sich einfach mal auf der Zunge zergehen lassen). unfassbar...

Offline Halbschuh

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 34
    • Profil anzeigen
Re: Regionalliga Nordost 2021/2022
« Antwort #344 am: 29. Dezember 2021, 23:13 »
Also ich als ungeimpfte lasse mich seit 3 Monaten jeden Tag testen und das immer unter Aufsicht von einen Arzt. Und immer gesund. Warum soll ich mich da impfen las
se.

Weil es so schön ist, noch eine Runde: Es geht um den Schutz vor schweren Verläufen also um Prävention. Du stellst ja immer darauf ab, dass Du gesund bist und hast in einem früheren Beitrag den Vergleich zur Grippe gezogen gegen Du Dich auch nicht impfen lässt. Die Grippe gibt es schon ziemlich lange, d.h. alle potentiellen Vorfahren von Dir vor einigen Generationen, die keine Resistenzen entwickelt haben, hat es irgendwann dahin gerafft, bevor sie an die Familienplanung gehen konnten. Geschafft haben es nur die wirklichen Vorfahren, die Resistenzen entwickelt haben. Ist auch so bei anderen Krankheiten. Die Menschheit hatte sozusagen eine Menge Zeit sich an "ältere" Erreger anzupassen. Was es für Folgen hatte, dass es keinen Impfstoff gibt, hat man an der spanischen Grippe nach dem 1. Weltkrieg gesehen. Das Coronavirus und seine Mutationen ist erst irgendwann im Jahr 2019 auf den Menschen "übergesprungen". Daher sind die Menschen noch nicht adaptiert. Es ist daher ein Glücksspiel, was passiert, wenn Du mit dem Virus in Kontakt kommst. In vielen Fällen geht es gut. In anderen nicht. Persönlich finde ich fast 13.000 Tote in Sachsen erschreckend. Prozentual hat Sachsen deutschlandweit die höchsten Todeszahlen nach Covid-19 Infektionen. In der Generation Ü60 sind 20 % noch nicht geimpft. Für das, was noch kommen kann, braucht man nicht viel Phantasie. Stell Dir mal vor, Du hast einen Verkerhsunfall, aber die Krankenhäuser sind alle überfüllt. Das möchte niemand haben.

Wenn Du geimpft bist, hat Dein Körper die Information um im Falle einer Infektion die geeigneten Abwehrreaktionen zu starten. Die Wahrscheinlichkeit, dass Du auf der Intensivstation landest, ist geringer. Das medizinische Personal hat weniger Stress und kann sich auch wieder auf andere Erkrankungen konzentrieren oder etwas mit der Familie unternehmen. Vielleicht wollen sie ja auch einmal ins Stadion. Hundertprozentige Sicherheit wirst Du nie bekommen.

Mal eine Denksportaufgabe für Dich: Impfgegner erzählen gerne die Geschichte von den paarundvierzigjärigen Polizisten aus ihrem Bekanntenkreis, der nach der Impfung tot umgefallen ist. Wie kann es sein, dass verschiedene Leute, die an unterschiedlichen Orten in Deutschland leben und sich nicht kennen können, die selben Geschichten erzählen? Prüfe mal Deine Quellen.

Zu Deiner Bemerkung: Gesundheitsamt Lauterbach. Die Impfpflicht beschließt ggf. der Bundestag und nicht das Bundesgesundheitsministerium. Zu einer Impfpflicht kommt es jedoch nur deshalb, weil sich so viele Leute unvernünftig verhalten. Leider insbesondere hier in der Region.

@Filipovic: Gegen andere Erreger (Hepatitis, Tollwut, Tetanus, Grippe) muss man sich auch mehrfach impfen lassen. Die Impfstoffe gegen Grippe werden auch jährlich angepasst. Eine eigene Meinung zu haben, heißt übrigens nicht, dass man keinen Gegenwind bekommt. Von aller drei Monaten impfen lassen, ist derzeit nirgends die Rede.